Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

seemownay

2 Fragen zu Stichfehlern - ich weiß nicht weiter.

Recommended Posts

Hallo,

 

vor einem Jahr habe ich einen Pulli angefangen zu nähen. An der gefütterten Kapuze sollte Bündchenstoff angebracht werden. Hatte ich nicht, also hab ich nen Jersey genommen.

 

Offensichtlich ist der "Rand" nicht so geworden, wie vorgesehen, viel merkwürdiger - der 3fach Zickzack meiner Privileg 4434 hat ein absolut schlechtes Stichbild vom Unterfaden her.

 

Woran kann das denn liegen?

Ich hatte damals Unterfaden neu eingefädelt, die Fadenspannung verstellt, aber nichts führte zum Erfolg. Falsche Nadel? Stumpfe Nadel?

 

3047002039_0b3729a7c4.jpg?v=0

 

Das nächste - der Pulli soll nun endlich fertig werden, ich habe jetzt eine Ovi (Bernina 700 D). Sie wurde noch nicht sehr regelmäßig genutzt, aber schon einige Male. Das erste Mal aber nun mit dickerem Stoff.

Und das kam dabei heraus? Was ist da falsch gelaufen?

 

3047002681_22c5a02865.jpg?v=0

 

Ich habe die Greifer und die Nadeln noch einmal neu eingefädelt, das Differential verstellt sowie dann die linke Fadenspannung und die Spannung des Untergreiferfadens verstellt. Bei letzterem (dem Verstellen der Spannungen) hatte ich kurzzeitig Erfolg - allerdings immer dann nicht mehr, wenn ich über eine Naht oder ähnliche dickere Stelle kam.

 

Könnt ihr mir einige Tipps und Ratschläge geben? Es gibt hier leider niemanden der mir helfen könnte, ich muss es selbst rauskriegen, danke.

 

Lieben Gruß,

Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

...

1. Offensichtlich ist der "Rand" nicht so geworden, wie vorgesehen, viel merkwürdiger - der 3fach Zickzack meiner Privileg 4434 hat ein absolut schlechtes Stichbild vom Unterfaden her.

Woran kann das denn liegen?

Ich hatte damals Unterfaden neu eingefädelt, die Fadenspannung verstellt, aber nichts führte zum Erfolg. Falsche Nadel? Stumpfe Nadel?

...

2. Das nächste - der Pulli soll nun endlich fertig werden, ich habe jetzt eine Ovi (Bernina 700 D). Sie wurde noch nicht sehr regelmäßig genutzt, aber schon einige Male. Das erste Mal aber nun mit dickerem Stoff.

Und das kam dabei heraus? Was ist da falsch gelaufen?

Ich habe die Greifer und die Nadeln noch einmal neu eingefädelt, das Differential verstellt sowie dann die linke Fadenspannung und die Spannung des Untergreiferfadens verstellt. Bei letzterem (dem Verstellen der Spannungen) hatte ich kurzzeitig Erfolg -

3. allerdings immer dann nicht mehr, wenn ich über eine Naht oder ähnliche dickere Stelle kam.

Könnt ihr mir einige Tipps und Ratschläge geben? Es gibt hier leider niemanden der mir helfen könnte, ich muss es selbst rauskriegen, danke.

 

Lieben Gruß, Simone

 

sd14.gif

 

zu 1.) es sieht so aus, daß du schlecht gespult hast oder die spule ist falsch oder beschädigt

zu 2.) versuch mal die nadel eine nummer stärker (statt 80 eine 90 nehmen)

dann könnte auch bei 3. besser sein

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank.

 

Ich werde heute mal Nadeln (der Ovi) wechseln. Die Nadelstärke werde ich dabei dann beachten.

 

Dem 3fach-Zickzack meiner Nähmaschine werde ich noch eine Chance geben, dummerweise ist natürlich das Garn von damals schon längst vernäht.

 

Lieben Gruß,

Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und bei den Nadeln wirklich darauf achten, daß sie ganz drinne sind.

Ich hatte mal so ein komisches Stichbild, weil die rechte Nadel nicht ganz drinne war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir ist es so, dass einige meiner Kunststoffspulen in einer Richtung in der Spulenkapsel schleifen und in der anderen Richtung frei laufen. wenn ich dann mit der "falschen" Richtung zu nähen versuche, gibts beim dreifach ZickZack exakt dein Stichbild oder der Unterfaden reißt sogar, dreh ich die Spule um, funktionierts einwandfrei.

 

Ich hatte mir nach dieser Entdeckung extra noch neue Spulen gekauft, da gibts auch welche, bei denen das so ist!

 

Grüßle Regina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei mir ist es so, dass einige meiner Kunststoffspulen in einer Richtung in der Spulenkapsel schleifen und in der anderen Richtung frei laufen. wenn ich dann mit der "falschen" Richtung zu nähen versuche, gibts beim dreifach ZickZack exakt dein Stichbild oder der Unterfaden reißt sogar, dreh ich die Spule um, funktionierts einwandfrei.

 

Ich hatte mir nach dieser Entdeckung extra noch neue Spulen gekauft, da gibts auch welche, bei denen das so ist!

 

Grüßle Regina

 

hi,

da ist aber dann eher davon auszugehen, daß deine spulenkapsel was ab hat

mal runtergefallen, draufgetreten ?

würde ich richten lassen

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.