Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Ich habe einen breiten Durchgang zwischen zwei Zimmern, für die ich mir zwei *traumhafte* *rote* Samtvorhänge gegönnt habe. Nun zieht es zwischen den Vorhängen kalt durch, weil sie in der Mitte nicht immer aneinander stoßen. Jetzt hatte ich die Idee, in die Kanten ein Magnetband einzuziehen. Taugt das was? Oder gibt es eine andere Lösung, auf die ich bloß nicht komme?

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo,

wäre es nicht wesentlich einfacher, die beiden Vorhänge auf zwei unterschiedlichen Schienen (eine Schiene mit zwei Führungen etc.) laufen zu lassen -- damit wäre sichergestellt, dass genügend Überlappung gegeben ist.

 

Denke aber auch daran, dass man mit der "Vorhang-Lösung" aufpassen sollte dass nichts schimmelt............. denn das nicht oder weniger beheizte Zimmer hat ja "kalte Flächen" gegenüber der "Warmluft" aus dem durch den Vorhang abgetrennten Bereich........... an "kalten Flächen" bildet sich aber auch schnell Kondenswasser........ insofern das "abgegrenzte" Zimmer nicht ganz unbeheizt lassen - zumal die Differenz zwischen "warm" und "kalt" leicht das GEFÜHL von Kälte auch im geheizten Bereich aufkommen läßt (="Zug"). Nach der Theorie kommt es nicht alleine auf die Lufttemperatur des Raumes an ob man sich wohlfühlt ("Wärme" empfindet) sondern auch sehr genau auf die Differenz zwischen Luft- und UMGEBUNGS-temperatur. Da gibt es Diagramme, nach denen man sich unbehaglich fühlt ("Kälte" empfindet) obwohl die Lufttemperatur im Raum recht hoch, die Wände aber "kalt" sind. Umgekehrt kann bei "warmen" Wänden die Lufttemperatur im Raum relativ niedrig sein und man empfindet "warm".

 

Viele Grüße an alle hier

 

"Seven-fifty"

Link to post
Share on other sites
Wie klappt das denn bei Kino-Vorhängen?

Ich denke, die überlappen (zwei Schienen)!

Sonst könnte ich mir auch noch vorstellen, dass die stark gefältelt sind wodurch sie sich ausbreiten wollen und dadurch die Lücke schließen.

 

Bei meinen Schwies war das genauso. Da gab es einen Sitzplatz, wo es durch den Vorhang immer Zug gab. Schwiegermutter hat das früher nie gestört aber mit zunehmendem Alter doch und sie hat auf der weniger benutzten Seite dann Wäscheklammern rein gemacht - nicht schön, aber wirksam und unsichtbar.

 

Ich hatte ihr einen aushängbaren Reißer vorgeschlagen oder Klettband, aber das hätte man dann im Sommerhalbjahr, wenn der Vorhang offen und gerafft war, ja auch gesehen.

 

Auch unsichtbar wären Magnete. Das war mal als Tipp in einem Einrichtungsheft. Da ging es ums Verdunkeln vom Schlafzimmer. Die hatten zwei runde metallene Kreise, die sich anzogen - auch noch mit Vorhang dazwischen.

 

Viel Erfolg bei der Problemlösung

 

LG Rita

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.