Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Hilfe bei Anleitung erbeten


Recommended Posts

Halli Hallo,

 

ich hatte dieser Tage im Netz eine Anleitung für einen Kapuzenschal gefunden und dachte mir, das passt ja da bekomm ich noch etwas von meinen Wollbergen weg.

 

Nun habe ich aber ein Problem mit der Anleitung. Ich habe jetzt 5 x angefangen und wieder aufgetrennt weil das mit der Maschenzahl nicht hin haut (habe am Ende der 1. Reihe immer 5 M zuviel)

 

Hier mal der Link zur Anleitung

http://www.magdalena-strickt.de/download.php?anleitung=februar_2008.pdf

 

In der Anleitung sollen in der letzten Rückreihe 5M zugenommen werden und es ergibt sich eine M-Zahl von 51M, dann die Einteilung- RM-49M im Grundmuster-RM.

 

Aber es kommt einfach nicht hin... Kann mir jemand sagen, obs an mir oder der Anleitung liegt??

 

Danke und Gruß

Jo

Link to post
Share on other sites
  • Replies 12
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Du sollst 43 M anschlagen und dann nach dem Bündchen 5 M zunehmen ist gleich Eva Zwerg 48 M. Wo die 51 M herzaubern ist ungewiß.

Ich habe mir das Gundmuster jetzt nicht so genau angeschaut, aber ich denke bei einem Schal ist/wäre ein bißchen Eigeninitiative (sprich: nimm halt noch soviele M zu wie Du brauchst) doch gar nicht so schlimm. Es soll doch nur ein Schal werden. Es kann niemand geschädigt werden und sehen wird man die Maschen die Du noch zusätzlich bruachst und evtl. eigenhändig/eigenverantwortlich anschlägst auch nicht.

 

Und manchmals sind die Fehler auch in den Anleitungen !!!

 

Nur Mut

 

lg

 

birgit

Link to post
Share on other sites

Hallo Jo,

 

also ich kann in der Anleitung ehrlich gesagt keinen Fehler finden. Du schlägst die 43 Ma an und nimmst dann in der letzten Reihe 8 Ma zu = 51 Ma. Und dann zwischen den Randma den Mustersatz 1x stricken. Ich wüsste nicht, wie du dabei auf zu viele ma kommst

 

viel erfolg weiterhin und berichte bitte von deinen fortschritten^^

Link to post
Share on other sites
Du hast einen Lesefehler gemacht.

Die 5 bezieht sich auf die Nadelstärke - zunehmen sollst Du 8 Maschen.

 

Nee..keinen Lesefehler eher einen Tippfehler..:rolleyes: Ich hab auch 8 M zugenommen...

 

also ich kann in der Anleitung ehrlich gesagt keinen Fehler finden. Du schlägst die 43 Ma an und nimmst dann in der letzten Reihe 8 Ma zu = 51 Ma. Und dann zwischen den Randma den Mustersatz 1x stricken. Ich wüsste nicht, wie du dabei auf zu viele ma kommst

 

Tja, genauso ha ich es auch gemacht aber es kommt nicht hin...Ich vermute jetzt einfach das etwas bei den Maschenzahlen der Verzopfung nicht stimmt...also zu wenig M werden da zur Verzopfung angegeben..anders kann ich mir das nicht erklären...:confused:

 

Ich werde das Ganze so umtüfteln wie hier vorgeschlagen

 

aber ich denke bei einem Schal ist/wäre ein bißchen Eigeninitiative (sprich: nimm halt noch soviele M zu wie Du brauchst) doch gar nicht so schlimm

 

Und dann schaue ich mal...

 

Vielen Dank für Eure Antworten und fröhliches Schaffen :D

 

LG

Jo

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

tut mir leid aber auch ich finde keinen Fehler in Strickschrift. Die Verzopfungen stimmen alle. Trotzdem nicht aufgeben bitte, dafür ist der Kapuzenschal viel zu schön. Vllt. hast du die 5 Ma schon bei MA-anschlag zuviel angeschlagen :kratzen:

 

Nur Mut, am besten noch mal ganz von vorn anfangen und vllt mal laut mitzählen bei der ersten Reihe, dann ergibt sich der Rest wie von selbst.

 

Gutes gelingen

Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

so...ich hab das jetzt nochmals probiert und wie gesagt, es ahut nicht hin mit der Maschenzahl. Irgendwo muss in der Anleitung ein Fehler sein. Auf dem Papier sieht alles richtig aus aber wenn man es strickt bleiben 5 M übrig. Wers nicht glaubt probiert es einfach. Schlagt mal51M an und strickt die 1. Reihe des MS...Ihr werdet ebenfalls feststellen das es nicht passt.

 

Gruß

Jo

Link to post
Share on other sites

Also ich habe das nicht festgestellt.-sorry-

 

In der Anleitung zu dem Maschensatz ist kein Fehler.

 

Wie strickst du denn die Verzopfung? Es werden 6 Maschen verzopft- also 3+3

 

Oder kannst du ein Bild von deinem Anfang einstellen? Vielleicht kommen wir so dem "Fehler" auf die Spur.

 

LG Stiena

Link to post
Share on other sites

Hallo Jo,

ich kann auch keinen Fehler in der Strickschrift finden.

Könnte es vielleicht sein, dass du dich verguckt und aus Versehen auch für den linken Zopf (Dreierzopf) nur 8 und nicht 12 rechte Maschen gestrickt hast? Dann würden am Ende 4 + 1 RM = 5 Maschen übrig bleiben.

 

Aus der Maschenschrift ergibt sich von rechts nach links folgende Maschenzahl:

1 Randmasche (nicht gezeichnet)

1 M re

1 M li

8 M re für den Zweierzopf

2 M li

12 M re für den Rautenzopf

2 M li

12 M re für den Dreierzopf

2 M li

7 M re für den Zickzackzopf

1 M li

1 M re

1 Randmasche (nicht gezeichnet)

Das sind zusammen genau 51 Maschen.

 

Oder hast du dich durch den Text "1 M am linken Rand" irreführen lassen? Der ist natürlich Quatsch, es muß einfach heißen "1 M li".

 

Hoffentlich konnte ich dir helfen und es klappt jetzt mit diesem wunderschönen Schal!?

 

LG, Ulrike

Link to post
Share on other sites

Ich nochmal,

 

also...wie ich schon geschrieben habe, die Anleitung stimmt auf dem Papier aber nicht wenn ich es stricke :confused:

 

Ich habe alles genauso gemacht wie es da steht

 

1 RM

1 M re

1 M li

8 M re

3 M auf die HN vor die Arbeit legen, 3 M re dann die 3M der HN re

3 M re

2 li

12 M re

2 M li

3 M auf die HN, 1 M li, die M der HN re

3 M re

1 M li

1 M re

RM

 

So und wenn ich die M jetzt zusammen rechne komme ich nach Adam Riese auf 46 M und somit bleiben am Ende die 5M übrig.

 

Laut Strickschrift soll der letzte Zopf ja so verschränkt werden: 3M auf die HN vor die Arbeit, 1M li dann die M der HN re

 

Gruß

Jo

Link to post
Share on other sites
Ich nochmal,

 

also...wie ich schon geschrieben habe, die Anleitung stimmt auf dem Papier aber nicht wenn ich es stricke :confused:

 

Ich habe alles genauso gemacht wie es da steht

räusper nicht ganz

1 RM

1 M re

1 M li

8 M re

2 M li fehlen

3 M re fehlen

3 M auf die HN vor die Arbeit legen, 3 M re dann die 3M der HN re

3 M re

2 li

12 M re

2 M li

3 M auf die HN, 1 M li, die M der HN re

3 M re

1 M li

1 M re

RM

 

So und wenn ich die M jetzt zusammen rechne komme ich nach Adam Riese auf 46 M und somit bleiben am Ende die 5M übrig.abzüglich der 5 fehlenden Maschen = Rest 0

 

Laut Strickschrift soll der letzte Zopf ja so verschränkt werden: 3M auf die HN vor die Arbeit, 1M li dann die M der HN re

 

Gruß

Jo

Hallo Jo,

 

ich hab einfach in dem Zitat die 5 fehlenden Maschen dazugetragen. Dann stimmts.

 

LG Stiena

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.