Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Stellaluna

Crazy Patchwork Minibörse

Recommended Posts

Danke :), das ist ein Saumstich meiner Bernina 1230, ich wollte die 5mm ausnutzen zum festhalten der Stoffe ;).

Ich mach bestimmt noch welche :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die große Geldbörse würde mich auch interessieren. Sowas suche ich schon länger, da die gekauften immer zu groß für die Hosentasche sind (bei mir zumindest). Ich nehme nämlich selten eine Handtasche mit, weil ich die Angewohnheit habe, sowas zu vergessen.

LG Gerda

 

Laura verkauft doch auch bei Dawanda oder so das Ebook für die andere Börse in drei Größen... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

@carla: danke für das lob, aber welche milchtüten meinst ??? :confused:

 

 

brse1.jpg

 

 

 

Diese hier meine ich

 

LG

Carla

Edited by Carla67

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laura verkauft doch auch bei Dawanda oder so das Ebook für die andere Börse in drei Größen... :)

 

Dann werd ich da mal "bummeln" gehn.

LG Gerda

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo ihr Lieben

beim Stöbern hab ich euch entdeckt und bekomme richtig Lust auch so was zu tun.

ich bin erst seit 2 Tagen dabei und noch unentschlossen wie ich meinen "Wiedereinstieg" in die Näherei anfange

auf alle Fälle: tolle Dinge, die ich entdeckt habe

Tschüß

Ursel

Share this post


Link to post
Share on other sites
beim Stöbern hab ich euch entdeckt und bekomme richtig Lust auch so was zu tun.

 

Wie Ursel geht's mir gerade auch und ... last not least Raaga Creations proudly presents:

1965066606_Patchworkbrsen1.jpg.0307ffa7085ebbc663b9f0115c45f679.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, und jetzt habe ich doch das Wichtigste fast vergessen:

 

:jump::jump::jump:

 

Ganz vielen Dank, liebe Stellaluna, für die sehr schöne Anleitung, das Nacharbeiten hat mir viel Spaß gemacht und ich werde sicherlich noch einige dieser praktischen Börsen in den verschiedensten Größen und Designs basteln.

 

Übrigens, ich habe mein Patchwork nach einer "Zwittermethode" deiner beiden zusammengestellt. Ich habe gepatcht wie im Thread als herkömmliche Methode beschrieben, aber auch gleich das Vließ mitgefasst. Das hat mich natürlich nicht davon abgehalten, bei der Originalbörse einige Ziernähte auszuproblieren. So musste ich nicht quilten.

 

Gruß

 

Raaga

Share this post


Link to post
Share on other sites

nachdem ich mir letzte woche aus exakt gleichem stoff einen großen leicht abgewandelten knotenbeutel genäht hatte, sollte nun auch noch eine passende geldbörse her.....

 

ok, ich gebe zu hat zwar nun nicht mehr was mit "crazy patchwork" zu tun aber in minimal abgewandelter form ist es immer noch die WIP minibörse von stellaluna. außenmaße jetzt 13x10cm im gefalteten zustand, und der knopf wie auch der anfasser natürlich auch handarbeit :) ein RV ist nun auch dazu gekommen...

 

lg fleckenmonster

1432_1224255527_fleckenmonstertasche.jpg.201ac6e750112b734ef43eb692888e2b.jpg

Edited by Fleckenmonster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boah ... toll was ihr da aus meiner Anleitung zaubert :klatschen::freu::ja::super::D:klatsch1::roller:

 

Abwandeln kann man den Schnitt wirklich ganz einfach, wenn man sich den Faltteil entsprechend vergrößert. Nur zu hoch sollte er nicht werden, sonst wird es zu labberig.

 

Ich hab nach der methode auch schon CD-Taschen genäht. Funktioniert prima, aber bei diesen habe ich den Faltenteil mit Vlieseline verstärkt.

 

Weiter so, ich freue mich über die vielen Beispiel !!!

 

 

Und was die "Milchtüten" *süsser name* angeht, nein das ist nicht die Monatstasche von Sulky ... auch wenn mir das oft "unterstellt" wird, meine hab ich selbst gebastelt und sie werden auch anders genäht ... :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und was die "Milchtüten" *süsser name* angeht, nein das ist nicht die Monatstasche von Sulky ... auch wenn mir das oft "unterstellt" wird, meine hab ich selbst gebastelt und sie werden auch anders genäht ... :-)

 

Aha also ähnlich aber nicht gleich, ok hab ich kapiert. Wobei die von Sulky wollte ich auch noch ausprobieren.

Magst Du uns Deine "Milchtüten" Tasche auch zeigen :), das wäre nett :winke:

 

Soll ich nochmal in meinem Handbuch nach der Stichbezeichnung gucken, Dir hatte der Stich auf meinem Versuch an Minibörsen ja gefallen, der Stich macht auf einer Seite eine Schlaufe und wird dementsprechend vor und zurück genäht.

 

Nachtrag: Buch beigeholt ;)

Stich Nr. 10 meiner 1230 heißt Tricotstich, Sichtsaum oder Sichtnaht für Wäsche und Baumwollpullis, Gummibandaufnähen. Hier nochmal im Bildauschnitt

tricotstich.jpg.9c8567ad1ed69f642155c935bad4f896.jpg

Edited by akinom017

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Laura,

 

1000 Dank! für die tolle Anleitung.

Leider habe ich den Großteil meiner Stoffrest kürzlich der Spielgruppe überlassen :banghead: - aber es finden sich sicher noch ein paar zum Testnähen für Weihnachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Chasey
So nun kommt noch der Druckknopf ... ich finde die bei diesen kleinen Börsen am praktischsten.

 

Man nehme dafür das Aussenteil eines Drückers,

positioniere es mittig auf dem Überschlag,

und drücke es fest einmal rein.

 

So drücken sich die Zacken nach unten durch und man hat gleich die Position für das Gegenstück auf dem Fächerteil.

 

Drücker eindrücken ... und fertig ...

 

 

Welche Art Druckknöpfe sind das denn? muss man die einfach nur eindrücken?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Monika, der Stich sieht wirklich schön aus.

 

Was die Krampyramiden angeht, nein, das ist was, womit ich mittlerweile zickig bin (ja ich kann auch egoistisch sein :rolleyes:),

die dürft Ihr Euch selbst basteln :)

 

 

@Chasey: das sind ganz normale Jerseydrücker ... teils von Prym, teils vom Stoffmarkt in bunt oder mit Perlmutt, die ich benutze. Diese werden nur eingedrückt und man muss kein Loch dafür machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

 

das ist wirklich ein gelungener WIP, viele Photos, gute Erklärungen :)

 

Kommt jetzt, neben den Wärmflaschenstricküberzügen, auf meine Weihnachtsliste, außerdem kann man das hier super mit Kindern nachmachen.

 

grüße, sandra

 

Besuchskinder übers Wochenende hat und nun eine Beschäftigung fand :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke Monika, der Stich sieht wirklich schön aus.

 

Was die Krampyramiden angeht, nein, das ist was, womit ich mittlerweile zickig bin (ja ich kann auch egoistisch sein :rolleyes:),

die dürft Ihr Euch selbst basteln :)

 

Bitte, gern geschehen.

 

Wenn du da egoistisch bist ist das auch in Ordnung, mal gucken was mir noch einfällt :D Stoffreste hab ich ja noch ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was die Krampyramiden angeht, nein, das ist was, womit ich mittlerweile zickig bin (ja ich kann auch egoistisch sein :rolleyes:),

die dürft Ihr Euch selbst basteln :)

 

Kann ich sehr gut verstehen, fand es schon superlieb von Dir, dass Du diesen WIP fabriziert hast!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Chasey

Habe jetzt 3 Exemplare genäht, hier meine Erkenntnisse...

 

1. Versuch

 

- mein Volumenvlies war viel zu dick

- die Crazy Patch Teile überlappten nicht genügend

- die Wendeöffnung war viel zu klein

 

2. Versuch

 

- statt Volumenvlies Nessel als Träger benutzt -> besser!

- die Wendeöffnung war immer noch zu klein

- ich dachte, man könnte den äußeren Teil der Tasche mit annähen, so dass alles geschlossen ist, aber die Nähte werden dann zu dick

 

3. Versuch

 

eigentlich ok, nur die Ecken in dem Fächerteil sind nicht sauber, obwohl ich sie vorher abgeschnitten hatte - keine Ahnung, wieso...

 

nachfolgend ein paar Fotos:

versuch2_1.jpg.85d84a104c5ac21dbb86c7517866ccf2.jpg

versuch2_2.jpg.257f9272efdcb03bfccae585991dccd6.jpg

250978970_versuch23.jpg.9ff75c75036b20e7abe4d814ddcdbdd8.jpg

1039843586_versuch23_2.jpg.1a4f7e8dbf8dbbf252b0254216dee544.jpg

versuch3_1.jpg.0f8f04011e3d439131759db088f80186.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Chasey

die Problemecken:

versuch3_2.jpg.28cccef86c34bb051191f08a9d4fd1ad.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

mal wieder eine kleine exakt nach anleitung :D aber in nem anderen design...

 

endlich weiß ich wen ich damit beschenken kann. viele meiner freundinin machen werbung für mich, eine davon z.b. ist friseurin, hat immer schnieke enge hosen beim arbeiten an. so kann sie ganz platt meine visitenkarten als stylishe variante in der hosentasche mitführen...:p

 

auch vom style her ist sie das total :D

 

lg fleckenmonster

 

ach und PS hier war heute mal wieder holländischer stoffmarkt, so daß auch ich jetzt druckknöpfe hab :):):)

1432_1224364693_taeschennadine.jpg.dd5c8e6d9e69bfde2aa87e5eb1e6f9bb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Chasey

Druckknöpfe hab ich mir gestern auch gekauft, hat aber nicht geklappt - die kleinen Zacken sind kaum durch das Oberteil der Börse gedrungen und ich hab den Knopf nicht zusammen bekommen (trotz Hammer) :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mit den Druckknöpfen stehe ich auch auf Kriegsfuß. Ich habe jetzt die teuren Markenteile gekauft. Das war immer noch ein Krampf, aber es hat am Ende doch geklappt. Das will ich lernen, habe ich beschlossen, und wenn ganze Packungen draufgehen! :mad:

 

Es würde mich mal interessieren, welche Knöpfe du verwendest, Stellaluna. Auf jeden Fall andere als ich; ich bin jetzt bei den Prym vom Bauhaus einigermaßen erfolgreich gewesen.... das heißt, ich habe nur zwei verhauen, bevor's geklappt hat. Liegt das daran, dass ich einfach Druckknopfunbegabt bin?

 

Gruß

 

Raaga

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Chasey

Ich habe auch die von Prym gekauft (im Kaufhof), weil ich noch nie von einem Stoffmarkt in der Nähe hier gehört habe - gestern habe ich die mit den Zacken ausprobier, für Jersey, und die Zacken haben sich zwar umgebogen, als ich mit dem Hammer drauf gehauen habe, aber das Gegenstück haben sie nicht "gepackt".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Zackenteile habe ich mir auch einmal zugelegt. Ob es da wohl irgendeinen Trick gibt?

 

Gruß

 

Raaga

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.