Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

hallo, ihr

 

ich gedenke eine stickmaschine (reine stickmaschine ohne näma) zu kaufen und habe mich jetzt hier schon kreuz und quer durch´s forum gelesen... meine frage konnte ich nicht beantwortet finden.

 

wenn ich es richtig verstanden habe, besteht bei janome-maschinen die möglichkeit einen x-beliebigen speicherstick mit daraufgespeicherten stickdateien (eigene oder aus dem net) direkt in die maschine zu stecken, die diese dann lesen & verarbeiten kann.

 

bei brother brauche ich ein kartenlesegerät & eine leerkarte auf die ich diese dateien speichern kann... ODER??

 

ich fände die speicherstick-variante einfacher, weil man so ein ding ja bereits meißtens besitzt.

 

ist es so, wie ich oben schrieb oder verstehe ich das komplett falsch?

 

bitte seid lieb zu mir ich bin ein absoluter stickma-neuling :o:o

 

lg, huutch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

zur Janome kann ich Dir nichts sagen, aber ich hab gerade ein Prospekt von brother hier, da ich zum Ablauf der Disney Lizenzen noch mit einer innov-is liebäugele...

Die hat zwei USB Anschlüsse, zum Anschluss von Sticks oder direkt an den Rechner und sie hat einen Einschub für brother Stickkarten.

 

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
...wenn ich es richtig verstanden habe, besteht bei janome-maschinen die möglichkeit einen x-beliebigen speicherstick mit daraufgespeicherten stickdateien (eigene oder aus dem net) direkt in die maschine zu stecken, die diese dann lesen & verarbeiten kann.

 

bei brother brauche ich ein kartenlesegerät & eine leerkarte auf die ich diese dateien speichern kann... ODER??...

 

... verrätst Du uns bitte welche Modelle genau Du im Visier hast?

Du redest von "reiner Stickmaschine": da wäre bei Janome die MB-4, die Memory Craft 200 E und 350 E wenn ich nicht irre und bei Brother die PR-620 und ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich habe 3 Stickmaschinen, Bernina 200, Pfaff 2170 und Janome 11000Ohne entsprechende Stick-Software kannst Du keine Muster auf den USB Stick kriegen. Bei der Janome 11000 habe ich die Sticksoftware Digitizer Pro und bei der Pfaff-Maschine die 3D Suite. Zur Bernina habe ich keine Sticksoftware, diese Maschine hat das ART Format, die kann die Software der Pfaff und der Janome nicht lesen und öffnen, also kann ich Motive nicht speichern und zur Maschine schicken.

Anders bei der Pfaff Software, die kann ich für die Pfaff und die Janme nutzen.

 

Mir ist aus Gesundheitsgünden nach einem Herzinfarkt die Janome zu schwer geworden, ich kann sie nicht mehr tragen.Also will ich sie verkaufen.

 

Die Maschine ist wenig genutzt, 1 1/2 Jahr alt und neuwertig. Zusammen mit der Digitizer Pro Software würde ich sie verkaufen für schlappe 4000,--Euro. Wenn Du Interesse hast, melde Dich bei mir.

 

Grüße Erica:p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die Janome 300 E frißt kleine Compact Flash-Karten; Stickmuster im JEF-Format kannst Du im Windows-Explorer auf die Karte ziehen (nachdem sie in der Maschine formatiert wurde).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

die Janome 300 E frißt kleine Compact Flash-Karten; Stickmuster im JEF-Format kannst Du im Windows-Explorer auf die Karte ziehen (nachdem sie in der Maschine formatiert wurde).

 

... und die Janome 350E kann auch von USB-Sticks lesen.

 

Gruß

Heimke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo, ich habe 3 Stickmaschinen, Bernina 200, Pfaff 2170 und Janome 11000 Ohne entsprechende Stick-Software kannst Du keine Muster auf den USB Stick kriegen.

 

Das stimmt so nicht für alle Maschinen.

Bei meiner alten Brother Galaxie 3000 konnte ich ohne Sticksoftware Muster im PES-Format auf Diskette speichern (einfach im Explorer) und die Maschine konnte die Muster direkt von der Diskette verarbeiten.

Ich denke das geht auch mit den neueren Stickmaschinen von Brother.

Nur das die jetzt auch einen USB-Anschluß haben.

 

Bei meinen Berninas ist es so das die Speicherung der Muster nur über eine Artista-Software geht - da reicht der Explorer nicht aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... und die Janome 350E kann auch von USB-Sticks lesen.

 

Gruß

Heimke

 

hallo, heimke

ja - genau dieses modell hatte ich jetzt im auge und bei brother die innov-is 700 E II USB. danke! auf den stick speichere ich dann meine wunschdatei & von dort dann auf die maschine - oder??

 

vom rest den ihr (z.b. eva-maria) hier schreibt verstehe ich leider echt nur die hälfte :(

 

und was erica schreibt versteh ich schon garnicht. muß ich eine sticksoftware noch extra mit der maschine kaufen? oder ist sie dabei? und wenn ich z.b. stickdateien von den "einschlägig" bekannten designern kaufe, dann werden die doch schon in den gängigen formaten angeboten. ich dachte ich speichere diese dann auf den stick b.z.w. auf die karte und bekomme es auf diese art und weise dann "in" die maschine... brauche ich dafür eine extra software?

...und erica - sorry, 4000,-€ mag ein super angebot sein, übersteigt mein buget aber komplett!

 

was also brauche ich dann genau, wenn ich eine maschine kaufe und dateien aus dem net kaufen und verwenden möchte????

 

hilfe verstehe nur noch bahnhof... :eek::eek:

 

lg, huutch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das stimmt so nicht für alle Maschinen.

Bei meiner alten Brother Galaxie 3000 konnte ich ohne Sticksoftware Muster im PES-Format auf Diskette speichern (einfach im Explorer) und die Maschine konnte die Muster direkt von der Diskette verarbeiten.

Ich denke das geht auch mit den neueren Stickmaschinen von Brother.

Nur das die jetzt auch einen USB-Anschluß haben.

 

Bei meinen Berninas ist es so das die Speicherung der Muster nur über eine Artista-Software geht - da reicht der Explorer nicht aus.

 

aha - das bringt schon etwas licht ins dunkel!!! also dann direkt mit USB kabel vom pc auf die maschine??

 

lg, huutch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Huutch,

 

ich nehme an, es geht um die Wahl zwischen Janome 350MC (weiß jetzt nicht genau, ob das die richtige Bezeichnung war) und Brother Innovis II?!

 

Vor der Entscheidung stand ich auch. Ich hatte mich für die Brother entschieden, mich aber in dem USB-Anschluss getäuscht. Sie hat zwar einen USB-Anschluss, aber nicht in der Größe/Form, wie man sie für einen normalen Speicherstick bräuchte. Das hatte mich ziemlich geärgert. Also: Speicherstick geht damit nicht, aber du kannst den Laptop per USB-Kabel (ist dabei) mit der Maschine verbinden. Die zum Sticken nötigen .PES(= Brotherdateiformat) -Dateien lassen sich so "rüberschieben".

 

Schöne Grüße,

Anaj

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo, heimke

ja - genau dieses modell hatte ich jetzt im auge und bei brother die innov-is 700 E II USB. danke! auf den stick speichere ich dann meine wunschdatei & von dort dann auf die maschine - oder??

 

was also brauche ich dann genau, wenn ich eine maschine kaufe und dateien aus dem net kaufen und verwenden möchte????

 

 

Hallo Huutch,

 

auf den Stick speicherst du deine Wunschdatei, die im Janome-kompatiblen Format (.JEF und wie heisst das andere? weiss ich grade nicht) sein muss und dann kannst du das direkt sticken. Kein PC muss angeschlossen sein.

 

Du brauchst also die Stickmaschine und die Datei und einen Stick (vorausgesetzt, die Datei ist im Janome-Format).

 

Gruß

Heimke

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo, heimke

ja - genau dieses modell hatte ich jetzt im auge und bei brother die innov-is 700 E II USB. danke! auf den stick speichere ich dann meine wunschdatei & von dort dann auf die maschine - oder??

 

lg, huutch

 

Hallo huutch,

 

der USB Anschluß bei der 700E II ist zum Direktanschluß an den PC. USB Speicherstifte nimmt die Maschine nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Huutch,

 

ich nehme an, es geht um die Wahl zwischen Janome 350MC (weiß jetzt nicht genau, ob das die richtige Bezeichnung war) und Brother Innovis II?!

 

Vor der Entscheidung stand ich auch. Ich hatte mich für die Brother entschieden, mich aber in dem USB-Anschluss getäuscht. Sie hat zwar einen USB-Anschluss, aber nicht in der Größe/Form, wie man sie für einen normalen Speicherstick bräuchte. Das hatte mich ziemlich geärgert. Also: Speicherstick geht damit nicht, aber du kannst den Laptop per USB-Kabel (ist dabei) mit der Maschine verbinden. Die zum Sticken nötigen .PES(= Brotherdateiformat) -Dateien lassen sich so "rüberschieben".

 

Schöne Grüße,

Anaj

 

hallo, anaj

danke für die für mich laien gut verständliche antwort :) ja, ich meinte die janome 350E und die brother innovis 700E II USB... das finde ich nun wieder interessant, was du schreibst. USB erweckt bei mir auch den eindruck es wäre für einen stick. andererseits wäre es mit kabel direkt vom laptop für mich auch in ordnung.

 

was hat dich dazu bewogen die brother zu nehmen? ich bin da noch so unschlüssig.ich muß mal in die nächst größere stadt fahren und beide live anschauen. bisher habe ich alle infos aus dem web.

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke corinna und heimke!!

 

langsam wird es alles verständlicher für mich - puh!! super, dass es dieses forum gibt!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich gab es keine eindeutige Tendenz bei mir. Die Verkäuferin machte die Janome etwas madig ("Einfädelmechanismus nicht so einfach wie bei Brother, etc.") und die Brother ist etwas stärker verbreitet. Glaube ich. Gefertigt werden meines Wissens beide in Asien.

Am besten du schaust sie dir "life" im Laden an und entscheidest dich für die, die dich mehr anspricht.

 

Schöne Grüße,

Anaj

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eigentlich gab es keine eindeutige Tendenz bei mir. Die Verkäuferin machte die Janome etwas madig ("Einfädelmechanismus nicht so einfach wie bei Brother, etc.") und die Brother ist etwas stärker verbreitet. Glaube ich. Gefertigt werden meines Wissens beide in Asien.

Am besten du schaust sie dir "life" im Laden an und entscheidest dich für die, die dich mehr anspricht.

 

Schöne Grüße,

Anaj

hallo, anaj

danke!!

ja, anschauen werde ich sie mir beide "life" - ganz wichtig!! ich habe gerade in einem anderen thread gelesen, dass die janome wohl nicht automatisch aufhört zu sticken, wenn der unterfaden leer ist... hm, das ist ja nicht so toll. und angeblich kann man keine fertigen bobbins verwenden...

 

ich werde jetzt mal alle punkte die mir wichtig sind auflisten und dann mit dieser liste die/en händler/in "quälen" ;D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zusätzlich zu Thibias Artikel "Der Weg zur ultimativen Stickmaschine" können auch die Artikel

 

Stickmaschinenkauf und

Software zum Maschinensticken

im WIKI dem Mitmach-Erfahrungs-/Wissensspeicher der Hobbyschneiderin

 

zur Entscheidungsfindung beitragen.

 

Dagmar

_____

Auch wenn es mit Durchackern verbunden ist: Sich möglichst vorher umfassend informieren ist immer besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine Brother ACE+e und eine Janome MC 10000.

 

Beide Maschinen haben ihre Vor bzw. Nachteile.

 

Die Janome ist leiser und stickt weicher und sanfter als die Brother.

 

Die Brother -Rahmen lassen sich einfacher und fester einspannen als bei der Janome.

 

Schriften lassen sich bei der Brother stufenlos vergrößern/verkleinern, bei der Janome ist das komplizierter.

 

Die Janome hat einen Freiarm.

 

Die Brother ist in punkto Fadenspannung/unterschiedliche Garne nicht so sensibel wie die Janome - dies kommt aber wohl aufs Modell an, denn meine ehem. Brother PE150 war da ne ganz große Zicke.

 

Die Stickfläche bei der Janome ist größer.

 

Wie das im einzelnen bei Deinen Wunschmodellen ist, mußt du wirklich austesten.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe mir im letzten Jahr die Janome Memory Craft E350 gekauft und bin doch sehr zufrieden.

Zu fertigen Bobbins kann ich nichts sagen, ich bevorzuge das selber aufspulen.

Tatsächlich aber bekommt man nur den Hinweis dass der Unterfaden zu Ende geht. Die Maschine stoppt nicht automatisch, dass ist zwar nicht ganz so toll :(, aber da man das Maschinchen ohnehin nicht allein arbeiten läßt, empfinde ich es nicht allzu tragisch. Man hört es eigentlich direkt am Geräusch der Maschine, wenn der Unterfaden zu Ende ist. Außerdem kann man mit Leichtigkeit die Stickstiche zurück stellen und somit passiert am Stickbild nichts auffälliges.

Die Janome kann direkt mit einem USB Stick (muss allerdings vorher formatiert werden - ist aber ganz einfach) verbunden werden. Das heißt man benötigt lediglich Stickmuster im sog, "jef" Format und schon kann es los gehen. Dazu gibt es hier im Forum aber auch schon einige Threads. Mit einem entsprechenden Kartenträger (das ist nicht richtige Name - fällt mir im Moment aber nicht ein) kann man auch Compact Flash Karten mit Stickmustern in die Maschine stecken. Funktioniert auch wunderbar.

Etwas empfindlich reagiert die Maschine zwar auf unterschiedliche Stickgarne, aber das läßt sich alles problemlos einstellen. Ich persönlich sticke ohnehin jedesmal vorher ein paar Stiche zur Probe.

Stickmuster können sowohl verkleinert, als auch vergrößert werden. Man kann sie spiegeln und drehen. Dies denke ich, wird sicherlich auch bei den bisher anderen genannten Maschinen möglich sein.

Also ich bin mit meiner Janome sehr zufrieden.

Vielleicht hilft dir das weiter.

 

 

Ich rate dir jedoch:

Auf jeden Fall ins Fachgeschäft gehen und alle für dich in Frage kommenden Maschinen ansehen, vorführen lassen und wenn möglich auch selbst ausprobieren. Schließlich hat jeder ein anderes Händling und von daher muss das was für mich gut ist, noch lange nicht für dich das Passende sein. Ich hoffe du verstehst wie ich das meine ;)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

guten moggen, ihr alle...

 

@ dagmar - diese beiden "freds" hatte ich dann gestern (nachdem ich diesen fred hier begann) auch noch entdeckt und "verschlungen!! wirklich beides sehr gute entscheidungshilfen & gut erklärt.

 

@ sticktante und pasodoble - euch auch ganz lieben dank für die ausführungen und vergleiche! es ist wohl wirklich so, dass ich jetzt entscheiden muß, was für mich am wichtigsten ist... also die geräuschkulisse finde ich schon mal einen entscheidenden punkt. ich hatte mir neulich eine brother pe 150 ausleihen dürfen und war auch sehr zufrieden mit den ergebnissen, fand sie aber furchtbar laut! wenn die janome ruhiger läuft, wäre das ein absolutes plus für sie...

 

werde dann berichten welche maschine es wurde - und bestimmt auch öfter mal mit hilferufen hier "angefiept" kommen!

 

danke euch allen für die vielen beiträge!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
guten moggen, ihr alle...

 

@ dagmar - diese beiden "freds" hatte ich dann gestern (nachdem ich diesen fred hier begann) auch noch entdeckt und "verschlungen!! wirklich beides sehr gute entscheidungshilfen & gut erklärt.

 

@ sticktante und pasodoble - euch auch ganz lieben dank für die ausführungen und vergleiche! es ist wohl wirklich so, dass ich jetzt entscheiden muß, was für mich am wichtigsten ist... also die geräuschkulisse finde ich schon mal einen entscheidenden punkt. ich hatte mir neulich eine brother pe 150 ausleihen dürfen und war auch sehr zufrieden mit den ergebnissen, fand sie aber furchtbar laut! wenn die janome ruhiger läuft, wäre das ein absolutes plus für sie...

 

werde dann berichten welche maschine es wurde - und bestimmt auch öfter mal mit hilferufen hier "angefiept" kommen!

 

danke euch allen für die vielen beiträge!!!!

 

Morgen....

 

laß uns doch teilhaben an deiner endgültigen entscheidung und warum...wurde mich persönlich interessieren, weil ich selber mit dem Gedanken spiele mir Richtung Weihnachten eines der beiden Maschinchen zu leisten.

Leider gibts bei mir hier soweit ich weiß keinen Händler der beide Maschinen hat...

 

Da bin ich dann mal gespannt auf deinen Entscheidung...

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo, bima

 

ja, das mache ich gerne! ich weiß auch nicht ob ich einen händler in meiner nähe finde, der beide hat... ich muß auch in die nächst größere stadt (40-50 km) fahren. allerdings ist es mir das wert, denn so eine entscheidung muß für mich wohl überlegt sein, bei den preisen. es gibt einige größere anbieter im www. die diese maschinen jetzt auch zu sonderpreisen+nähgarn etc. anbieten - allerdings bin ich da nicht so sicher wie es mit dem service läuft, falls mal etwas nicht in ordnung ist. man hat ja (teils) 3 jahre garantie, aber wenn ich dann die maschine jedesmal für teuer geld nach sonstwo schicken muß... da ist es vielleicht doch besser einen händler in der nähe zu haben, der diese maschine dann auch zu reparatur annimmt.

 

puh - sovieles was man berücksichtigen muß! auch wenn das jetzt echt "of topic" ist :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo, bima

 

ja, das mache ich gerne! ich weiß auch nicht ob ich einen händler in meiner nähe finde, der beide hat... ich muß auch in die nächst größere stadt (40-50 km) fahren. allerdings ist es mir das wert, denn so eine entscheidung muß für mich wohl überlegt sein, bei den preisen. es gibt einige größere anbieter im www. die diese maschinen jetzt auch zu sonderpreisen+nähgarn etc. anbieten - allerdings bin ich da nicht so sicher wie es mit dem service läuft, falls mal etwas nicht in ordnung ist. man hat ja (teils) 3 jahre garantie, aber wenn ich dann die maschine jedesmal für teuer geld nach sonstwo schicken muß... da ist es vielleicht doch besser einen händler in der nähe zu haben, der diese maschine dann auch zu reparatur annimmt.

 

puh - sovieles was man berücksichtigen muß! auch wenn das jetzt echt "of topic" ist :)

 

Hi

 

ja super...so eine Entscheidung ist ech immer schwer...ich muß sagen das i-net Angebot ist wirklich toll....aber sollte auch immer gut überlegt sein....hab bisher da auch noch keine Erfahrungen wie das dann mit Reparatur etc. aussieht...

Ja das ist immer eine schwierige Entscheidung, mir ging es so mit meiner Nähma und auch mit meiner Overlock...aber die Stickie ist ja nomma en bissl teurer...

Wäre schön wenn du mich auf den laufenden hälst...gerne auch per PN...

Share this post


Link to post
Share on other sites
jau, mache ich - versprochen :)

 

huhu....und hast du schon eine Entscheidung getroffen ??;) *mal neugierig bin*:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.