Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Scherenschnitt

Burda Jeansschnitt7733-Maßtabelle falsch!!!???

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben :),

 

hat von euch zufällig die Jeanshose 7733 von Burda schon genäht?

 

Ich bin echt ein bissel sauer :mad:

 

Ich wollte die Hose für einen Kumpel in Gr.50 nähen (passt ihm bei anderen Schnitten auch) und sie ist sowas von eng,dass er noch nicht mal reinkommt. Dann hat sie mein Freund mit Gr.46 anprobiert und sie passt perfekt.

 

Das ist echt sch..., jetzt kann ich deswegen neuen Stoff kaufen.(Nur mein Schatz freut sich-neue Hose)

 

Es kann doch nicht sein, dass die Masstabelle um 2 Größen verrutscht ist, prüfen die das bei Burda nicht nach oder machen die das mit Absicht? Ich komm mir echt veräppelt vor...:banghead:

 

Ist euch das auch schon bei diesem oder anderen Schnitten aufgefallen??

 

Grüsse Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
... in Gr.50 nähen (passt ihm bei anderen Schnitten auch)...

 

Hallo Kati,

 

welche Schnitte waren denn die anderen? Burda? Da gibts doch ziemliche Unterschiede. Deswegen wird einem immer geraten, vorher den Schnitt mal auszumessen, oder mit Kaufsachen zu vergleichen.

 

Gruß Mimi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der andere Schnitt nach dem ich sonst immer genäht hab ist auch von Burda.Da hat es immer super geklappt - Ausmessen - Grösse raussuchen - hat gesessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Thread ist zwar schon alt, aber da ich den Schnitt auch nähen möchte, bin ich darauf aufmerksam geworden.

 

Sind die Masstabellen nicht für alle Burdaschnitte gleich?!

 

Die Masstabelle, die auf dem Schnitt aufgedruckt ist, entspricht auf jeden Fall der, die auf der Burdaseite auffindbar ist:

Eine Gesäßweite von 94 entspricht Größe 46 und eine Gesäßweite von 102 entspricht Größe 50.

Deswegen hätte ich jetzt auch einfach gemessen und dann genäht.

 

Was kann denn da schiefgelaufen sein? Da müsste ja dann der komplette Schnitt nach den falschen Massen konstruiert worden sein?

Hattet ihr das schon bei anderen Schnitten, dass die ausgemessene Größe total von den Massen des fertigen Kleidungsstücks abwich?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich nähe seit rund 50 jahren nach burda und das ist mir noch nie passiert. heisst natürlich nicht, dass es nicht doch einmal passieren könnte.

 

meine vermutung: wenn man nach dem modell googelt, findet man angebote mit dem umschlag und da stehen (zumindest) zwei unterschiedliche größenbezeichnungen für unterschiedliche länder drauf. wenn so ein schnitt für internationales publikum angeboten wird, muss man natürlich beim rauskopieren oder ausschneiden doppelt gut achtgeben, dass man die richtige größe erwischt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm,

 

ist das die Hose, die in einer Beschreibung als Teenhose benannt wird, Hüfthose, mit engem Sitz?

 

Es könnte auch sein, dass die Vorstellung, wann eine Hose passt, hier ein bisschen unterschiedlich ist. Eine Hüfthose für einen Teenager wird vermutlich einen anderen Sitz haben als eine Herrenhose für einen "ausgewachsenen" Mann... :o

 

Nächste Frage, für welchen Stoff ist der Schnitt konzipiert? Soll vielleicht sogar ein leicht dehnbarer Jeans verwendet werden, da enger Sitz? Wenn man die aus normalem, nicht-dehnbarem Stoff näht, hat man noch ein weiteres Problem.

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.