Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
micha

Was ist eine Industrienähmaschine?

Recommended Posts

Diese Frage stellte mir jetzt einer, also genau genommen ob ich eine habe, da ich in der Herrenmode gelernt habe kenne ich Industrienähmaschinen, diese mit Starkstrom, die losrattern wie wilde....

 

Nun was habe ich daheim? Haushaltsnähmaschine, oder?

 

was genau ist nun der Unterschied? das sie schneller nähen? entschuldigt die blöde Frage, aber eine Definition wäre nicht schlecht.

 

warum sollte jemand eine Industrienähmaschine daheim haben?

 

micha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke das eine Industrienähmaschine schlichtweg mehr aushält da sie so ausgelegt ist in großen Mengen zu "arbeiten".

Bei Ebay gibts immer wieder mal solche "Klötze" sprich Industrieteile aber ob Frau das braucht ist eher fraglich.

Mir reicht meine Haushaltsnähmaschine....die darauf ausgelegt ist in Haushaltsüblichen Mengen zu produzieren:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

du meinst eine Industrienähmaschine ist langlebiger?

sie ist auch schneller, sind das die einzigen Unterschiede?

 

micha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja Unterschied ist schon mal allen voran die größe...so eine Industrienähmaschine ist oft Sperrig und ziemlich Platzraubend noch dazu gibt es welche mit Starkstromanschluss und der Preis ist auch happig.

Ob die schneller näht? Denke schon das die rattert ohne Ende...apropos rattern so ein Klotz könnte auch etwas lauter sein als eine normalo Maschine.

Aber evtl weiß ja Josef was dazu der Nähmaschinentechniker-Freak:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Industrienähmaschinen haben meist einen begrenzten Funktionsumfang, z.B. keine Zierstiche. Es gibt spezielle Maschinen für bestimmte Aufgaben, z.B. Knopflochautomaten, die können dann aber nichts anderes.

 

Bei Industrienähmas hast Du oft auch andere Bedienungsmöglichkeiten, z.B. das Heben/Senken des Nähfusses mit einem Kniehebel, damit die Hände frei sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

na erstmal danke, jetzt hab ich auf alle Fälle mal Klarheit. :)

 

Micha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Industrienähmas hast Du oft auch andere Bedienungsmöglichkeiten, z.B. das Heben/Senken des Nähfusses mit einem Kniehebel, damit die Hände frei sind.

Wobei es das mittlerweile auch bei den hochwertigeren Haushaltsmaschinen gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wichtig ist auch, dass Industriemaschinen auf Dauerbelastung ausgelegt sind.

 

Mit Haushaltsmaschinen könnte man nicht lange ca. 8 Stunden täglich dauernähen, ohne größere Pausen.

 

 

LG Ursel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Diese Frage stellte mir jetzt einer, also genau genommen ob ich eine habe, da ich in der Herrenmode gelernt habe kenne ich Industrienähmaschinen, diese mit Starkstrom, die losrattern wie wilde....

Nun was habe ich daheim? Haushaltsnähmaschine, oder?

was genau ist nun der Unterschied? das sie schneller nähen? entschuldigt die blöde Frage, aber eine Definition wäre nicht schlecht.

warum sollte jemand eine Industrienähmaschine daheim haben?

micha

 

Ich denke das eine Industrienähmaschine schlichtweg mehr aushält da sie so ausgelegt ist in großen Mengen zu "arbeiten".

Bei Ebay gibts immer wieder mal solche "Klötze" sprich Industrieteile aber ob Frau das braucht ist eher fraglich.

Mir reicht meine Haushaltsnähmaschine....die darauf ausgelegt ist in Haushaltsüblichen Mengen zu produzieren:D

 

seehr gute definition

 

du meinst eine Industrienähmaschine ist langlebiger?

sie ist auch schneller, sind das die einzigen Unterschiede?

micha

 

Naja Unterschied ist schon mal allen voran die größe...so eine Industrienähmaschine ist oft Sperrig und ziemlich Platzraubend noch dazu gibt es welche mit Starkstromanschluss und der Preis ist auch happig.

Ob die schneller näht? Denke schon das die rattert ohne Ende...apropos rattern so ein Klotz könnte auch etwas lauter sein als eine normalo Maschine.

Aber evtl weiß ja Josef was dazu der Nähmaschinentechniker-Freak:D

 

:D:D:D

 

Industrienähmaschinen haben meist einen begrenzten Funktionsumfang, z.B. keine Zierstiche. Es gibt spezielle Maschinen für bestimmte Aufgaben, z.B. Knopflochautomaten, die können dann aber nichts anderes.

Bei Industrienähmas hast Du oft auch andere Bedienungsmöglichkeiten, z.B. das Heben/Senken des Nähfusses mit einem Kniehebel, damit die Hände frei sind.

 

Wobei es das mittlerweile auch bei den hochwertigeren Haushaltsmaschinen gibt.

 

oder programmiert werden kann

 

Wichtig ist auch, dass Industriemaschinen auf Dauerbelastung ausgelegt sind.

Mit Haushaltsmaschinen könnte man nicht lange ca. 8 Stunden täglich dauernähen, ohne größere Pausen.

LG Ursel

 

wir fassen zusammen :

1. schwerere ausführungen, für schnelleres und andauerndes nähen unter umständen auch im schichtbetrieb

2. spezialausführungen oder besondere zusatzapparate (zum beispiel : sport-hosenbund-maschine mit 7 nadeln und 7 greifern)

3. meistens mit 380/400-volt-kupplungsmotoren

 

hier

Nähmaschine für Zelte? - Hobbyschneiderin + Forum

ist eine dreifach-transport-maschine die wiegt schlappe 100 kilo und fährt mit 4000 stiche/minute

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.