Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

mondwicht und ich haben uns entschlossen beide ein Korsett zu nähen. Vielleicht gibt es ja noch jemanden, der gerne eins nähen und mit uns hier dokumentieren will?

 

Ich werde erstmal ein tragbares Probekorsett nähen. Als Ausgangspunkt nehme ich das LM 100 Dore, allerdings will ich versuchen es zu einem Überbrustkorsett zu erweitern. Das Zwischenfutter werden 2 Lagen Jeans werden, das Futter schwarze Ditte und der Oberstoff schwarze und violette Ditte.

Auf eine Schließe verzichte ich. Das Material ist schon komplett vorhanden, ich muß also nur noch anfangen, was ich Mittwoch tun werde.

 

Gruß Bianfey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ilona,

 

danke für den Link. Vor allem das Bild, wo man sieht, wie viel und wie du an der Brust zugegeben hast, wird mir bestimmt helfen :)

 

Ja Maria, machs dir ruhig bequem, aber bitte nicht wundern, wenn es hier länger braucht, das wird eindeutig ein Langzeitwip, bin einfach kein schnell und viel Näher :rolleyes: ;)

 

Gruß Bianfey

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Hallo Ilona,

 

ich hatte letztes Jahr schon heimlich Dein Korsett bewundert, vorallem weil ich hier ein sehr schönes rumliegen hab, dass ich leider viel zu klein damals gekauft habe und es in diesem Jahr noch auseinander nehmen möchte und mir ein passendes nähen werde.

 

Hallo Bianfey,

 

ich gesell mich im stillen mal dazu.

Toi, toi, toi

 

Viele Grüße Susan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohhhh, wie schön. Ich liebäugle schon lange damit, aber ich bin einfach noch nicht soweit, aber den WIP, den schaue ich mir an. Kann ruhig lange dauern.

 

Tolle Idee!

 

Gruß Ute

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha, ihr Lieben,

 

hier meldet sich die zweite im Bunde!

 

Auch ich wollte mein Korsett (ich liebäugele bestimmt schon drei Jahre mit dem Gedanken, eins zu nähen) nach oben verlängern (auch von mir ein Dankeschön an Ilona für den link), allerdings habe ich mich für das Silverado entschieden - weil es das auch für Körbchengröße A gibt :cool:

 

Habe gestern schon ein wenig vorgearbeitet: den Schnitt auf Folie kopiert (aber noch nicht verlängert. Allerdings auch noch nicht ausgeschnitten) und ein Bild von den Stoffen gemacht. Jetzt ist es aber schon so spät, ich stelle sie demnächst ein. Versprochen!

 

Zu allem Überfluß ist mein Junior jetzt auch noch krank, also kann und wird es auch bei mir etwas dauern. Und dann muß ich in zwei Wochen wieder arbeiten, Elternzeit schon vorbei. Schade eigentlich.

 

Aber wir wollen ja keinen Preis im Schnellnähen gewinnen, sondern uns gegenseitig motivieren und dabei was lernen.:rolleyes:

 

Und an alle stillen Zugucker: macht doch einfach mit! Ich habe ja auch noch nie ein Korsett genäht, bin aber fest überzeugt: das klappt schon!

 

Liebe Grüsse und traut euch!

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, Schnitte sind kopiert und es sind 3 Versuche für Überbrust :)

Mal sehen, wie schnell ich die auf Bomull als Probefetzen kriege. Sobald ich die fertig habe, gibt es Fotos, dann bitte ich um Kommentare, welches wohl am passendsten ist.

 

Gruß Bianfey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, Bianfey!

ich bin auch dabei am Überdemschulterschauen, Korsett zu nähen ist für mich ein Meisterwerk!:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Karolina,

 

warum nur zugucken? Warum nicht selber versuchen?

 

Gruß Bianfey

Edited by Bianfey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schaue Euch auch auf jeden Fall zu - hab zwar schon einen Korsettschnitt hier herumliegen (inkl. Stahl etc....), traue mich aber noch nicht so richtig d'rüber.

 

Vielleicht schaffe ich es ja doch noch einzusteigen - später ;)

 

Lg, Karin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha,

 

leider bin ich mit meinem Korsett noch nicht weiter gekommen, hatte einfach Zeitmangel. Nur ab und an ein halbes Stündchen, da wollte ich nicht anfangen und unter Umständen mittendrin aufhören müssen.

 

Und nun habe ich schon ein Glaserl Wein intus :o Aber morgen geht es los mit dem Probemodell. Versprochen!

 

Liebe Grüsse

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Bianfey!

 

Nur zugucken, weil ich im Moment zuviel geplant habe und muss zuerst ganz viele Kinderhose nähen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So,

 

wie versprochen habe ich heute an meinem Korsett weiter gemacht.

 

Da ich in der Brust Gr. 18, in der Taille Gr. 20 und in der Hüfte Gr.16 bräuchte :eek: habe ich mich dazu entschlossen, das Korsett in Gr. 18 zuzuschneiden in der Hoffnung, mich in der Taille eine Größe "kleiner" zu schnüren. So viel ist das ja nicht, da denke ich, das sollte schon hinhauen.

 

Dann ist im Schnitt eine Schnürlücke von 2 inch = 5cm vorgesehen. Das kam mir allerdings etwas schmal vor, also habe ich die Schnürlücke auf 10cm vergrößert, indem ich am mittleren Rückenteil 2.5cm weggefaltet habe.

 

Außerdem habe ich das Vorderteil um 5 cm nach oben verlängert, da ich doch lieber ein Vollbrustkorsett hätte (knapp ist in Ordnung, aber Halbbrust - nee, lieber doch nicht :cool:)

 

Dann habe ich ein Probeteil zugeschnitten (Achtung: der Schnitt enthält bereits eine NZ von 5/8 inch = 1.6cm). Um die Schnürlücke zu umgehen habe ich die mittleren Rückenteile 5cm breiter zugeschnitten und das Korsett hinten zugenäht. Dann habe ich die Teile alle aneinander genäht. Das Silverado, für das ich mich entschieden habe, hat ja noch zusätzliche Cupteile, die so aussehen, wie Geren. Da habe ich mich ein wenig schwergetan beim Zusammennähen. Werde wohl noch mal in ein Buch gucken müssen, wie man das besser macht:rolleyes:

Da ich noch keine Schließe habe (ich habe ja noch keine Ahnung, wie lang das "Biest" werden soll :D) habe ich vorne einen RV mit Metallzähnen eingenäht.

 

Dann meinte mein Kleiner leider, er müsse seinen Mittagsschlaf beenden. Ich habe mich schnell in mein Probeteilchen hineingezwängt, was aber ziemlich sinnlos ist, da ja noch gar kein Stahl drin ist. Aber ich habe es zubekommen mit viel Luftanhalten und ein wenig Gezerre am Reißverschluß.

 

Das sah unmöglich aus - kicher!

Natürlich wirft es reichlich Falten, da sich das Korsett (ohne Stahl) versucht in der Taille zu sammeln. Außerdem habe ich bemerkt, daß die 5cm, die ich das Korsett nach oben verlängert habe, wohl nicht ausreichen werden. Außerdem muß ich das ganze auch noch verbreitern (ich meine die Verlängerung nach oben im Brustbereich), sonst sieht es etwas komisch aus.

 

Da wir später am Tag auch noch Grillbesuch hatten, bin ich nicht mehr weiter gekommen. Da wird der Stahl wohl noch bis nächsten Sonntag auf seine Tunnel warten müssen.

 

Ich habe zwischendurch auch ein paar Fotos gemacht (außer vom angezogenen Korsett ohne Stahl), die zeige ich demnächst mal. Jetzt bin ich zu müde um noch die Bilder hochzuladen.

 

Zum Schluß noch ein paar Fragen an die Korsetterfahrenen:

 

1. ich habe ja die Vorderteile nach oben verlängert. Nun hat das mittlere Vorderteil, welches genau über die Brust geht, genau auf der Brust einen Tunnel für Stahl. Kann ich den jetzt auch einfach verlängern oder drückt das die Brust (leider nur noch ein A-Cup) zu platt? Wenn ja, was mach ich denn da nun?

 

2. die Anleitung zur Stahlverstärkung ist da leider nicht so eindeutig (da größtenteils nur für das Dore abgebildet). Man soll für die Tunnel, die in den Nähten liegen, zunächst knapp neben den Nähten in Richtung "hinten" steppen, dann noch mal daneben. Soweit ist klar. Was mache ich aber an den "Geren" für die Cups? Für mich sieht es so aus, als ob man dort den Stahl "teilt" (bzw. links und rechts daneben einen Tunnel machen soll). Ich würde ja das Bild aus der Anleitung reinsetzen, bin aber nicht sicher, ob man das wegen des copyrights darf. Ich hoffe, ihr habt trotzdem verstanden, was ich meine.

 

So, das war es erst mal von mir für heute. Da ich morgen früh raus muß, werde ich nun Richtung Bett verschwinden.

 

Ich hoffe, irgendjemand kann mir helfen :o

Ansonsten hoffe ich, ich habe euch mit meinem Gelaber nicht zu sehr gelangweilt :p

 

In diesem Sinne liebe Grüsse

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Julia,

 

zu 1. - ja, verlängern - einen Stahl nicht unterhalb der Brust enden lassen, das piekst ins Weichgewebe

 

zu 2. - da wird kein Tunnel geteilt - der Tunnel der von unten kommt wird an einer Seite der Gere oder Keile weitergeführt und die andere Seite bleibt ohne Stahl

 

Schiebe in dein Probeteil unbedingt Stäbe ein und probiere es dann noch mal an - dass sitzt dann ganz anders :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ilona,

 

vielen Dank für deine Antwort, das hilft mir schon sehr weiter.

 

zu1.: Ich hatte wegen des Plattdrückens halt überlegt, ob ich diesen Stab nicht einfach ganz weglasse. Werde es am Probeteil mal austesten.

 

zu2.: Und an welcher Seite führt man die vorbei? Hmm, wahrscheinlich immer außen, damit alles schön in die Mitte gedrückt wird, oder?

 

Da sich das Korsett ohne Tunnel und Stahl versucht in der Taille zu sammeln (man glaubt es kaum, aber da ist trotz der Größenunterschiede meine schmalste Stelle :cool:) war mir klar, daß die Stäbe zur Anprobe reinmüssen. Aber ich dachte, ich erwähne das für stille Mitleser *zwinkernd umguck - macht doch mit!* die sich vielleicht auch irgendwann mal trauen!

 

Liebe Grüsse

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha, ich schon wieder,

 

jetzt gibt es endlich die versprochenen Bilder.

 

Zunächst zeige ich euch mal, welche Stoffe ich vorgesehen hatte. Auf dem Bild von links nach rechts: Bomull für das Probeteil, der Schnitt :D, ein Rest vom schwarzen Bettlaken als Innenfutter, dünner weißer Baumwollstoff doppelt als Zwischenfutter, roter Baumwollsatin als Außenstoff.

 

455978273_Stoffe1.jpg.4d13f626acd9f5be36d7cbb233a5770b.jpg

 

Da der weiße Baumwollstoff doch recht dünn ist, wollte ich ihn erst mit Vlieseline bebügeln, weil ich sonst Angst hatte, dass er zu dünn ist. Dann war ich allerdings in der Stadt auf der Suche nach Stoff (wahlweise auch fertige Shirts) passend zu meiner neuen Hose und ich wurde von einem sehr festen, grünlichen Streifenstoff überfallen. Der gefiel mir so gut, dass ich direkt 2m davon genommen habe, weil ich dachte, vielleicht nehme ich den als Oberstoff und es gibt noch eine passende Hose dazu (falls ich das Korsett mal nicht als Unterwäsche, sondern als Oberteil trage :p). Dann habe ich den Stoff gewaschen und heraus kam folgendes :eek:

 

1715522905_Stoffe2.jpg.8e38b02230b179673b316c07696896d9.jpg

 

Der schwarze Stoff ist übrigens noch mal das schwarze Laken, jetzt aber gewaschen. Wie man auf dem Bild aber auch erkennen kann hat die Farbe vom Streifenstoff deutlich gelitten: man kann die Knickfalten sehen, auch sonst sind jetzt ein paar helle Flecken auf dem Stoff.

Ok, die Stellen sind auf der linken Seite, aber da das Korsett ja eigentlich als Unterwäsche gedacht war, habe ich dann doch Angst, dass der Farbabrieb zu stark ist und das Korsett schnell abgetragen aussieht. Das möchte ich aber nicht, also wird es doch einen anderen Oberstoff geben.

 

Und mal sehen, was ich aus dem Rest mache, so steif, wie der Stoff geblieben ist. Entweder lasse ich ihn liegen als Zwischenfutter für weitere Korsetts oder vielleicht mache ich eine Jacke daraus (die wird ja nicht so häufig gewaschen).

 

Inzwischen bin ich aber auch nicht mehr so sicher, ob ich den roten Baumwollsatin als Außenstoff nehmen soll. Der glänzt ja nun doch ziemlich und da wird man jede Falte sehen. Hmmmmm, ich überlege noch in dieser Richtung. Was meint ihr denn?

 

Auf dem folgenden Bild sind noch mal die Schnittteile zu sehen.

 

Schnitt.jpg.f4e267139f813a49fc87a0c1ea70a5a6.jpg

 

Hier kann man sehen, wie ich die Vorderteile verlängert habe. Die „Gere“ (Nr. 17) für das Cupteil ist natürlich nur einmal da, wird aber in jedes Vorderteil zweimal eingesetzt: links und rechts vom mittleren Vorderteil Nr.12 (siehe Pfeil, dort natürlich seitenverkehrt). Der andere Pfeil soll deutlich machen, in welcher Richtung ich die Verlängerung des Oberteils wohl noch verbreitern werde. Genauer wird es eine Anprobe des Probeteils mit Stahl zeigen, dazu werde ich aber wohl erst am nächsten Sonntag kommen.

 

Dann kommen hier noch mal deutlichere Aufnahmen des mittleren Rückenteils Nr. 16, damit man besser sehen kann, wie ich durch Wegfalten am Fadenlauf die Schnürlücke vergrößert habe. Wichtig: beide Falten sind 12.5mm auseinander, so wird das Teil 25mm schmaler und die Schnürlücke um 50mm breiter (hat eine Weile gedauert, bis ich das mal geschnallt habe. Zuerst habe ich beide Falten 25mm auseinander gemacht und mich gewundert WIE schmal das Teil auf einmal war :banghead::silly:)

 

1106724195_Rcken2.jpg.f687f94ca12ecf901e2f7f7f16629e9b.jpg

 

 

 

So, dass war es erst einmal von mir. Am Sonntag geht es dann hoffentlich weiter, dann gibt es auch Bilder vom Probeteil.

 

Liebe Grüsse

Julia

1730221711_Rcken1.jpg.245af4c09fb97b026e2dbfd14ca4f843.jpg

Edited by mondwicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh wie schööön - ich liebäugle ja auch mit einem Korsett, aber irgendwie trau ich mich da momentan noch nicht so ran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha,

 

es gibt Neues zu berichten. Wir haben ja schließlich Sonntag :D

Ok, ich gebe zu, es war Samstag, als ich weiter gemacht habe, aber ich denke, ihr werdet mir verzeihen.

 

Zunächst einmal die Bilder vom Probeteil OHNE Stahl, damit man sieht, wie unmöglich das aussieht und das das Korsett sich gerne in Taillenhöhe sammeln würde ;)!

 

1323402146_KorsetthintenohneStahl.jpg.14033f5fbdda02d0f29c3acd8f603ddf.jpg

 

Wie man eventuell sehen kann sind die Tunnel für den Stahl schon genäht. Als ich mir mein Probeteilchen am Donnerstag nämlich noch mal genauer angeguckt habe, fiel mir auf, dass ich die Teile 12 (mittleres Vorderteil) vertauscht hatte :eek: (konnte man sehr gut an der Unterkante sehen, keine Ahnung, warum mir das nicht vorher aufgefallen war). Also habe ich die Teile herausgetrennt und richtig herum wieder hinein genäht und dabei auch direkt die Tunnel gemacht. Die Nahttunnel werden so gearbeitet, dass sie auf dem rückwärtigen Teil liegen. Da mein Probeteil doppallagig liegt, brauchte ich für die Tunnel lediglich beide Lagen zusammensteppen.

 

Dann habe ich die Stäbe zugeschnitten und in die Tunnel geschoben. Da ich allerdings nur 6m Spiralstahl hatte, habe ich zunächst nur die Nahttunnel mit Stahl bestückt, und außerdem die vordere und die hintere Mitte (hinten kommt später noch Wigonastahl hinein, den muß ich aber erst bestellen, genauso wie die Schließe).

 

122303105_hintenmitStahl.jpg.68347082cfa72961056ebf2a20e41734.jpg

 

Bitte seht selbst und sagt mir, wo ich noch was ändern muß. (Außer vorne die obere Kante :p )

 

Selbst sehen kann ich, dass es über der einen Brust arge Falten wirft :mad:. Vielleicht ist die Stelle etwas unsauber verarbeitet, da ich bei dem Tunnel, der zur vorderen Mitte hin liegt, nicht genau wusste, wie ich den Tunnel nähen soll. Schließlich habe ich die Nahtzugabe festgesteppt, unterhalb des Cupeinsatzes aufgeschnitten und dann weiter nach oben die Nahtzugabe des Cupteils benutzt. Beim richtigen Korsett werde ich nur eine Lage Zwischenfutter arbeiten (der Stoff ist sehr steif) und dann Tunnel aufsteppen. Band dafür habe ich schon.

Ich weiß jetzt aber nicht genau, ob sich das mit den Falten nicht legt, wenn in dem Tunnel, der direkt über der Brust verläuft, Stahl steckt. Kann es aber leider nicht ausprobieren, da ich ja keinen Stahl mehr da habe und erst noch welchen bestellen muß.

 

Außerdem steht das Korsett unterm Bauch ab (kann man aber wegen der fluffigen Hose nicht sehen :p). Das könnte aber daran liegen, dass ich dort durch den Kaiserschnitt einen leichten Hängebauch habe (keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll. Zeigen werde ich das jedenfalls nicht :o)

 

Und ja, die Stäbe sind noch zu lang. Habe ich mit Absicht länger gelassen, weil ich das Korsett vorne noch ein wenig verlängern will, die Stäbe, die jetzt hinten sind, kommen dann an die Seite der Brust, wo ich die vordere Verlängerung auch noch verbreitern werde (ich denke, man sieht, was ich meine, oder? Besonders auf der Seitenansicht, die beiden Tunnel links neben der Seitennaht).

 

Außerdem kann ich noch nicht so richtig abschätzen, ob ich mit dem Korsett sitzen kann. Da die Stäbe ja nur lose eingeschoben sind, rutschen die leider oben bzw. unten heraus. Aber ich denke, unten kürzen kann ich ja immer noch. Hoffentlich bestelle ich die Schließe nicht zu lang. Ist es schlimm, wenn sie ein wenig zu kurz ist?

 

Ansonsten würde ich gerne Kommentare und/oder Verbesserungsvorschläge lesen.

 

Liebe Grüsse

Julia

365345240_KorsettvorneohneStahl.jpg.3e3268d4f9ed4f61ac7273893d660ff6.jpg

387127106_vornemitStahl.jpg.a1a09c7b477ee3d45549a4eabb2923c4.jpg

1557832435_SeitemitStahl.jpg.1c6c2301a0d78197edee57346cd3cee8.jpg

Edited by mondwicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha, ich noch mal!

 

Da man in einem Beitrag ja nur 5 Bilder unterbringen kann, ich euch aber noch zeigen wollte, wie ich den Stahl geschnitten habe (nun ja, so richtig viel ist da nicht zu sehen, aber vielleicht versteht ihr meine Beschreibung besser, wenn ihr die Bilder seht), belästige ich euch mit einem weiteren Beitrag.

 

Zuerst habe ich die Länge der Tunnel ausgemessen. Eigentlich soll man dann noch ¾ inch = 1.9 cm abziehen und dann auf ½ inch = 1.3 cm Schritte abrunden. Ich denke, wenn ich die Stäbe hinterher gut 3cm kürzer mache, als die Tunnel sind, bin ich auf der sicheren Seite. Ich habe die Stäbe jetzt erst mal so lang gemacht wie die Tunnel.

 

Zuerst habe ich den Seitenschneider über die ganze Breite des Stahls angesetzt und ganz feste gedrückt. Nichts passierte! Dann habe ich den Seitenschneider nur an einem Draht an der Seite angesetzt und durchgeknipst. Ging viel leichter.

 

1078822363_schneiden1.jpg.b2f9ed4adde3c197f6e226f0d9ebb864.jpg

 

Dann habe ich ein wenig herum gebogen, um so den Draht auf der anderen Seite zu identifizieren, durchgeknipst und schon war der Stahl geteilt.

 

257087770_schneiden2.jpg.d4e6b9c77ec01ce99c6a08ed6d8b47bf.jpg

 

Da ich den Stahl für das richtige Korsett teilweise noch werde kürzen müssen, wollte ich natürlich keine Endkappen verschwenden. Um die Stäbe allerdings in die teilweise recht knappen Tunnel zu bekommen habe ich sie am Ende mit Tesa umwickeln. Ist keine Endlösung, aber für ein Probeteil durchaus praktikabel.

 

Und so sieht das Probeteil mit Stahl auf dem Boden liegend aus.

 

1099530619_KorsettmitStahl.jpg.0f767cc7c6d1568481febdce7f72c5b4.jpg

 

Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Lesen. Nun warte ich auf Kommentare und dann schauen wir mal, wann es weitergeht. Am Montag werde ich dann den fehlenden Stahl und die Schließe bestellen, allerdings kann man ja durchaus schon ein wenig weiter machen, oder?

 

Hatte ich euch eigentlich schon verraten, dass ich neuen Stoff für die Außenseite gekauft habe? Ein schönes grau. Bild habe ich leider nicht, kommt aber noch. Versprochen!

 

Liebe Grüsse

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das Korsett an der Brust zu hoch, denn hier muß man sich ja keine Nahtzugabe mehr wegdenken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt muss ich doch noch mal antworten. Hatte das schonmal gemacht, aber irgendwie ist mein Beitrag verschwunden. Du nähst ja das Silverado, richtig? Habe Dir mal ein Bild angehängt, in welche Tunnel ich an der Vorderseite den Stahl gemacht habe (rot markiert). Die beiden "Tunnelchen" an den Seiten der Geren sind nur zur Zierde da, da Steckt gar kein Stahl drin.

 

Eventuell wird sich das Abstehen am Bauch legen, wenn Deine Schließe drin ist. Allerdings würde ich dann zu dieser festen, breiten Edelstahlschließe raten, auch wenn die teurer ist. Die schmalen Wigona-Schließen sind mMn nicht sehr gut geeignet, da steht selbst bei mir das Korsett ab.

 

Eventuell ist für Dich sogar eine Löffelplanchette geeignet, das müsste man aber mal ausprobieren...

976903202_Korsettvorne.jpg.492c642bdae6f2b49b754f480bfc9e40.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

vielen Dank für eure Antworten.

 

@Pim: ich habe das Korsett ja mit Absicht nach oben verlängert, weil ich es vielleicht auch mal pur als Oberbekleidung tragen wollte und nicht nur als Unterwäsche. Und dann sollte auch ein A-Körbchen nicht unbedingt raushüpfen :eek::p

 

@darksoul: vielen Dank für dein Bild. Ich habe es mir mal gemopst und bearbeitet, weil man dort die Tunnel besser sehen kann.

 

250215239_fremdesKorsett.jpg.68408fcb33ccea8620aa74049b06f7a2.jpg

 

Ich wollte die äußeren Tunnel (in grün markiert) verstärken, da ich meine A-Brust ein wenig in die Mitte rücken wollte. Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler? Ich muß zugeben, daß ich das "use the top stitching on the gores" nicht wirklich verstanden habe. Ich hatte Bedenken, das, wenn ich die Tunnel so mache wie du, nicht mehr viel übrig bleibt. Außerdem sind bei mir die blau markierten Tunnel noch nicht befüllt, da ich keinen Stahl mehr da hatte. Auch hier habe ich Angst, daß es eventuell etwas platt wird.

 

Ich werde mir jetzt gleich noch mal meine Nähte angucken und schauen, ob ich da nicht noch Hand anlegen kann, um die Falten ein wenig zu reduzieren. Vielleicht ist der Cup oben auch noch ein wenig zu weit?

 

Schauen wir mal.

 

LG

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, bei mir geht es auch endlich weiter.

 

Zuerst einmal Fotos von den Materialen.

 

Werkzeuge, Stahl und Co:

Werkzeuge1.JPG

 

Ich hab vor einer Weile schon mal Korsetts genäht und mich mit Material für weitere eingedeckt, deshalb könnte man sagen, ich mache ein UWUH-Korsett :D

 

Schließe und schrägband für das "richtige" Korsett:

Schließe.JPG

 

Korsettschnur und Schrägband:

Korsettschnur.JPG

 

Stoff für das tragbare Probekorsett:

violett.JPG

schwarz.JPG

Der Stoff ist Ditte, von Ikea. Das Futter wird schwarz und außen werde ich mir noch überlegen, wie ich schwarz und violett abwechsel. Das Zwischenfutter wird aus Jeans (ohne Foto).

 

So, mal sehen, ob das mit den Bildern nun geklappt hat.

Edited by Bianfey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.