Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

brother innovis1200 holt keinen unterfaden hoch/ näht nicht mehr Hilfeeeee :-((


Recommended Posts

Hallo,

 

ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich besitze seit einem Jahr eine Brother Innovis 1200, und war bisher immer recht zufrieden.

Nun streikt Sie leider, und ich weiß nicht mehr weiter. Wenn ich nähe ( egal, welches Material, näht Sie tadellos, jedoch leider nur mit dem Oberfaden, der Unterfaden wird wohl garnicht hoch geholt. Ich bin am verzweifeln, da ich schon viele Std. ratlos verbracht habe.

Vielleicht hat jemand nen Tip für mich, oder ein ähnliches Problem.

 

Danke, Carina

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich besitze seit einem Jahr eine Brother Innovis 1200, und war bisher immer recht zufrieden.

Nun streikt Sie leider, und ich weiß nicht mehr weiter. Wenn ich nähe ( egal, welches Material, näht Sie tadellos, jedoch leider nur mit dem Oberfaden, der Unterfaden wird wohl garnicht hoch geholt. Ich bin am verzweifeln, da ich schon viele Std. ratlos verbracht habe.

Vielleicht hat jemand nen Tip für mich, oder ein ähnliches Problem.

Danke, Carina

 

hi,

hier der ultimative test für alle nähmaschinen, die fehlstiche haben :

faden rausnehmen

füßchen abmachen

stichplatte entfernen

auf breitesten ZZ-stich einstellen

mit der hand am handrad drehen

beobachten wie sich nadel-öhr und greiferspitze zueinander bewegen - aneinander vorbeigehen

bei maschinen mit doppelumlauf-greifer : links aufwärtsgehendes nadelöhr muß genau unter der greiferspitze sein (diese greifer gehen von rechts nach links hinter der nadel vorbei)

wenn diese greifer bewegung andersrum abläuft, dann eben das rechts aufwärtsgehende nadelöhr ....

 

wenn die greiferspitze erst kommt, wenn das nadelöhr schon wieder weg ist, stimmt was mit der nadelstangeneinstellung oder der greifereinstellung nicht

 

vor allem nach nadelbrüchen bei niedrigpreismaschinen ist die nadelstange verstellt

 

gruß josef

Link to post
Share on other sites

Hatte mir ne Nähmaschine bei ibäh ersteigert und von Anfang an Probleme mit Fehlerstichen (ZZ teilweise geradeaus u.ä.)

Hab schon diverse Tips wegen Fehlerstichen ausprobiert, nichts hat geholfen.

Wollte es dann mal mit ner neuen Nadel probieren.

Hab mir dann die Nadel, die bereits von Anfang an eingesetzt war, angesehen und überlegt: warum ist die gerade Fläche vorn?

Kurz und gut: Nadel um 180 in Kreis gedreht, neu eingesetzt: 0 Fehlerstiche:banghead:

Link to post
Share on other sites

hi, Moko0815

 

das ist natürlich dann der zweite schritt zum testen von nähmaschinen :D

 

allerdings hilft das auch dann nicht, wenn du ausschuß-nadeln billig aus rotchina auf asia-märkten kaufst (in hamburg soll ein ganzer container davon sichergestellt worden sein) bei denen ist nämlch die lange rille auf der gleichen seite wie der flache teil des kolbens

 

gruß josef

Titan-Nadel.JPG.fceafacd56106ad2cc57325c9ae170eb.JPG

Edited by josef
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.