Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Claudia R

hoffe, hier bin ich richtig

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

 

hab nach ´ner schweren Krankheit 10 kg zugelegt und durch Hormonbehandlung gehen die nicht so einfach wieder runter.:D

 

Mein Problem: Ich bin 1,53 m groß, hab ´ne Oberweite in Größe 40, meine Taille ist zwischen 42 und 44, wobei meine Hüfte wieder in Richtung 42 geht.:rolleyes:

 

Für den Abi-ball meines Sohnes, würde ich mir gern ein Kleid nähen und hab aus der Burda 11/2007 das Exclusiv-Design Nr. 127 im Auge (leider weiß ich absolut nicht, wie das mit dem verlinken funktioniert):confused: sonst hätte ich gleich ein Bild davon reingesetzt. Überlege, ob ich die Raffungen ganz dezent mache und dies auch nur am Vorderteil.

 

Was meint Ihr, würde mir sowas stehe:confused:,

 

Für´n Tip wäre ich Euch dankbar.

 

lieber Gruß

Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hier das Bild

000001614825

Meine Meinung hab ich ja im anderen Fred schon kundgetan.

Grüße

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke Gabi,

 

mein größtes Figurproblem ist mein Bauch:rolleyes:, die Hüften gehen eigentlich und natürlich meine Körpergröße bzw. -kürze.

 

Finde, z.Zt. sehe ich einfach klein und kompakt aus. Meine, ich hätte irgendwo mal gelesen, dass kleine Raffungen etwas kaschieren. Was meinst Du, sollte ich vielleicht besser auf ein einfach geschnittenes Shiftkleid zurückgreifen, da ich eigentlich keinen Anzug tragen möchte.

 

Schönen Gruß

Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

was hältst du denn v on den Kleidern, die aktuell in der Burda sind? Guck mal hier.

Ich kam vor allem durch das Stichwort Lagenlook auf das Kleid 129. Weiß aber nicht, ob dir sowas gefällt. Ich selber bin zwar etwas größer, 166, habe aber Gr 46 und wie du am meisten Bauch und nicht so viel Busen. Ich mag mich in Kleidern eher nicht.

Habe aber schon etliche Diskussionen (Stichwort Etuikleid; kleines Schwarzes) gelesen, wo Frauen so einen Schnitt wie du ihn schriebst (Etui, nicht so die Raffungen), bevorzugen. Hmm - viel Erfolg jedenfalls und Spaß auf dem Ball :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Raffungen und Falten gibt es ja mehrere Meinungen .. und vielleicht wird es einfach von mehreren Leuten unterschiedlich wahrgenommen.

 

manche denken eben "ah, das ist also nur das Kleid, das so dick macht .. weil die Raffungen da sind - in wirklichkeit ist sie dünner" und manche finden, dass Raffungen und Falten auf die Problemzonen hinweisen.

 

Da ich leicht "birnenförmig" gebaut bin, sorge ich dafür, dass die Raffungen, Falten und Rüschen alle um meinen Oberkörper herum sind, um dann ab Hüfte möglichst faltenlos und enganliegend in dunklen Tönen zu bleiben .. würde also bei dem präsentierten Bild nur das Oberteil übernehmen und dann zumindest auf die Falten in Oberschenkelanfang-Nähe verzichten.

 

Statt irgendwelche sachen kaschieren zu wollen, sollte man eher versuchen, den Blick des Betrachters auf die Vorteile zu lenken .. tiefer ausschnitt z.b.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@stoffmadame

ich werd mir die neue Burda-Plus morgen kaufen. Danke

 

@Carosternchen

danke, prima Idee. Mach ich ja auch, wenn ich T-Shirts trage, Sehe zu, dass sie am Bauch immer etwas gerafft sind (zwar nur ganz leicht), weil gerade Sachen mich einfach noch unförmiger scheinen lassen. Vielleicht sollte ich das Vorderteil vorne nur an einer Seite ganz dezent raffen. Es gab mal ein Kleid in Kurzgröße für den Sommer, welches auch nur an einer Seite gerafft ist, Das Vorderteil 4-lagig und das Rückenteil 2-lagig. Ist im Prinzip mein Lieblingsschnitt, hab ich mir schon 2x genäht. Nur für den Abi-ball wollte ich es doch etwas feierlicher haben. Ich denke, das werd ich ausprobieren.

 

lieben Gruß

Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal ich,

wie ist es denn mit dem Kleid in der Mai Burda, das mit den Raffungen um den Bauch?

Ah ja da ist das Bild

http://images.burdafashion.com/images/repos/1/000/001/669/000001669705

Ich, auch ein wenig bauchlastig, fand das kaschiert das Bäuchlein.

Das Etuikleid mt den kleinen Raffungen könnte doch auch was sein

http://images.burdafashion.com/images/repos/1/000/001/669/000001669712

Grüße

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben,

 

prima Idee Nera,

 

das 2. Kleid gefällt mir sogar sehr gut und entspricht genau meinen Vorstellungen, leicht gerafft versteckt es dann meine Problemzone. Nur würde ich es in einer anderen Farbe machen, da ich der Sommertyp bin. Mit einem Bolerojäckchen müßte es, denke ich, doch ganz gut aussehen.

 

Meine Lieblingsfarbe geht ja mehr ins Flieder.

 

lieber Gruß

Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich nochmal,

 

werd mich heute in Baunatal direkt mit Stoff eindecken und das Kleid in Angriff nehmen. Kann ich da auch evtl. einen leichten dehnbaren Sommerstoff nehmen?, da ich mit den Nahtreißverschlüssen etwas auf Kriegsfuß stehe.

 

lieber Gruß

Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angegeben ist Kleiderstoff mit leichtem Stand:o

Was dehnbares fällt halt ganz anders.

Reißverschluß einnähen ist doch nicht sooo schlimm und hier wird dir doch geholfen.

Viel Spaß beim Einkauf

Grüße

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, dass die Raffung an dem Kleid die Blicke unweigerlich anzieht. Ein Modell mit betontem Oberkörper fände ich bei der genannten Proportion günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben,

 

@Seriamis

 

Da ich 2001 an Brustkrebs erkrankt bin und ein Wiederaufbau gemacht wurde, habe ich die absoluten Hemmungen, meine Oberweite in Szene zu setzen, klar hab ich wieder ein recht nettes Dekolleté, aber die absoluten Hemmungen. Selbst bei der BH-wahl achte ich darauf, dass die Brustwarzen nicht durchblicken, da sie nicht mehr gleichmäßig hoch sind.:o

 

Wie Ihr seht, ist mein ganzer Körper z.Zt. ein einziger Problemfall, da ich nach der Chemo und der Hormonbehandlung einiges an Gewicht zugelegt habe und dies auch nicht mehr so schnell runtergeht. Versuche halt gerade mal wieder abzunehmen.:rolleyes:

 

Für den Ball werd ich mir halt ein Mieder oder ähnliches kaufen und hoffe, dass mich das nicht zu doll einengt und unbequem ist.:)

 

Das was ich an mir bei solchen Anlässen betone, sind meine Augen und die hochgesteckten Haare.:D

 

Nun ja, hab jedenfalls gestern in Baunatal 3 verschiedene Stoffe gekauft. Wobei ich sagen muß, ich fahr da nie wieder mit meinem Mann hin (wäre eine Motorradmesse nebenan gewesen, wäre es bestimmt ganz lässig geworden) aber so.:rolleyes:

 

Ach ja, ich werd im September 49 Jahre alt, werd aber oft auf Ende 30 oder Anfang 40 geschätzt.:)

 

bis bald

Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.