Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

tini

Der Monat Juni: Fluke Socken

Recommended Posts

So, der Juni steht kurz vor der Tür und auch der Sommer!

Was wäre schöner, als Löchersocken zu stricken :)

 

Hier ist der Thread zu unseren Juni-Socken, den Fluke

 

 

Also, happy knitting, frohes stricken, godt strik (?)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fang dann auch gleich an, weil ich ja einen Frühstart hingelegt habe (ich weiß, dass erst morgen der 1 Juni ist, aber ich war halt gestern schon mit meinen Nutkins fertig)

 

ich stricke auf einer 2,5 mm Rundstricknadel mit 66gr Aldi Garn, welches noch in meinen unendlichen Stapeln schlummerte.

Da ich gelesen habe, dass die Fluke sehr stretchig sein sollen, habe ich nur 56 Maschen angeschlagen ( für den Rand den Twist dann jeweils nach 4 Maschen gemacht anstatt drei ) und bin dann mit 8 Maschen zwischen dem k2tog und ssk angefangen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich fang dann auch gleich an, weil ich ja einen Frühstart hingelegt habe (ich weiß, dass erst morgen der 1 Juni ist, aber ich war halt gestern schon mit meinen Nutkins fertig)

 

ich stricke auf einer 2,5 mm Rundstricknadel mit 66gr Aldi Garn, welches noch in meinen unendlichen Stapeln schlummerte.

Da ich gelesen habe, dass die Fluke sehr stretchig sein sollen, habe ich nur 56 Maschen angeschlagen ( für den Rand den Twist dann jeweils nach 4 Maschen gemacht anstatt drei ) und bin dann mit 8 Maschen zwischen dem k2tog und ssk angefangen!

 

Du bist aber fix! Ich werde erst noch meine Regenbogensocken zuende stricken, es fehlt nur noch der zweite Fuß. Und für die Fluke warte ich noch auf die Wolle. Ich habe mir die Stretchbaumwolle bei Ewa bestellt, die spätestens Anfang der Woche hier eintreffen müßte, da Ewa sie schon losgeschickt hat. Stricken werde ich mit meinen 2,5 mm Harmony Wood Rundstricknadeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr lieben,die würde ich ja auch gerne stricken,aber ich tu mich immer so schwer mit den englischen Anleitungen.Schade,das nich mal was deutsches gewinnt.

 

Gruss

 

Jette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich staune immer wieder was für tolle Sockenmuster es gibt! :eek:

 

Ich bin froh das ich rechts und links und die Bummerangferse ( meist leicht löcherig :rolleyes: ) schaffe.

 

Meine allererste Socke passte gar nicht, aus ihr ist dann Mephisto geworden.

Das ist das Sockenmonster in meinem Benutzerbildchen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Ihr lieben,die würde ich ja auch gerne stricken,aber ich tu mich immer so schwer mit den englischen Anleitungen.Schade,das nich mal was deutsches gewinnt.

 

Gruss

 

Jette

 

Hallo Jette,

 

Andrea (Kaita) wird die Anleitung übersetzen. Ich denke, dass sie bald damit fertig sein wird und dann kannst du doch mitmachen. Ausreden gibt es jetzt nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die Anleitung ist schon uebersetzt und wird wahrscheinlich morgen eingestellt. Ist schliesslich auch erst morgen der erste :rolleyes:

 

Liebe Gruesse

Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

:powerknutscher::powerknutscher::powerknutscher:

 

Ich liebe euch.....:D:D

 

Ja,jetzt habe ich keine Ausrede mehr,und garn habe ich auch noch,muss nur mal wühlen gehen...

 

Danke Danke Danke

 

Gruss

 

Jette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich konnte es ja auch nicht abwarten.

 

Ich stricke die Fluke Toe-up auf 2,5mm Harmony Rundstricknadeln mit Socks that Rock leightweight.

Da ich relativ große Füße habe, hab ich es bei 64 Maschen belassen, jedoch sind sie schon recht weit. Ich werde mal sehen wie es aussieht, wenn ich an der Ferse angekommen bin.

 

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

So die Anleitung gibt es jetzt auch hier auf Deutsch.

Fehler bitte alle zu mir ;)

 

Liebe Gruesse

Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Andrea,

vielen Dank für die Übersetzung, leider habe ich meine Regenbogensocken noch nicht fertig. Zur Zeit stricke ich Mustersätze der Frühchenanleitungen um sie am Weltstricktag als Beispiele zu zeigen. Mit den Fluke Socken werde ich aber bestimmt noch vor dem 14.6. anfangen.

 

LG Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Erst einmal 1000 Dank für die Übersetzung. Ohne die wäre ich aufgeschmissen.

 

So, nun die Frage: welche Schuhgröße, wieviele Maschen bei welcher Nadelstärke?

 

Ich habe Gr. 39. Normal stricke ich über 60 Maschen bei Nadelstärke 2,5. Wenn ich mit 60 Maschen stricke, wie soll ich dann das Muster abändern?

Oder soll ich dann lieber mit 2,25 bei 64 M. stricken oder 56 M. mit 2,75 Stärke?

 

:confused::confused::confused:

 

LG Sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo!

Erst einmal 1000 Dank für die Übersetzung. Ohne die wäre ich aufgeschmissen.

 

So, nun die Frage: welche Schuhgröße, wieviele Maschen bei welcher Nadelstärke?

 

Ich habe Gr. 39. Normal stricke ich über 60 Maschen bei Nadelstärke 2,5. Wenn ich mit 60 Maschen stricke, wie soll ich dann das Muster abändern?

Oder soll ich dann lieber mit 2,25 bei 64 M. stricken oder 56 M. mit 2,75 Stärke?

 

:confused::confused::confused:

 

LG Sandra

 

 

Hallo Sandra,

ich habe zwar noch nicht angefangen zu stricken, aber Tini hat am Anfang dieses Threads schon ein paar Tipps gegeben. Schau mal hier:

 

ich stricke auf einer 2,5 mm Rundstricknadel mit 66gr Aldi Garn, welches noch in meinen unendlichen Stapeln schlummerte.

Da ich gelesen habe, dass die Fluke sehr stretchig sein sollen, habe ich nur 56 Maschen angeschlagen ( für den Rand den Twist dann jeweils nach 4 Maschen gemacht anstatt drei ) und bin dann mit 8 Maschen zwischen dem k2tog und ssk angefangen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

in der Anleitung steht doch mittlere Frauengroesse. Mit 39 kommt das doch gut hin. Also 64 Maschen mit NS 2.5 anschlagen, wenn damit bei Dir die Maschenprobe hinkommt.

 

Liebe Gruesse

Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich mach heute abend mal ein Foto von meinen "Söckchen".

Da mir ja nur 66gr zur Verfügung stehen, habe ich nur 8 verkürzte Mustersätze gestrickt. Mit 56 Maschen scheine ich gut hinzukommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich mach heute abend mal ein Foto von meinen "Söckchen".

Da mir ja nur 66gr zur Verfügung stehen, habe ich nur 8 verkürzte Mustersätze gestrickt. Mit 56 Maschen scheine ich gut hinzukommen.

 

Bei welcher Schuhgröße?

LG Sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schade,das nich mal was deutsches gewinnt.

 

:confused:

 

Das ist doch jetzt das erste Mal, dass eine von uns "ran" musste, da es niergens im Netz eine Übersetzung gab, oder?

Es wurde ja auch von Anfang an angeboten, die Anleitungen zu übersetzen bzw. bei Problemen zu helfen.

Ich verstehe diesen Einwand nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ich finde es toll, dass kaita die Anleitung in deutsch eingestellt hat.

Vielen herzlichen Dank dafür.

 

Ich habe mich auch schon mal an einer englischen Anleitung versucht:(, das war zwar möglich, aber das war auch was ganz einfaches.

 

@Pim, soviel ich weiß, waren die Menehune Cobblestones in englisch, da war das Muster allerdings echt einfach, aber die Ferse habe ich nicht nach der englischen Anleitung gestrickt, weil s.o. "Bumerang" geht inzwischen fast blind;).

 

 

Gruß charliebrown

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nu sind sie aufgeribbelt. Nachdem ich fast bis zur Ferse gestrickt hatte war es einfach klar, dass der Fuß viel zu weit ist. Nachdem ich die mal auf meine anderen Socken gelegt hatte wars offensichtlich: die sind bestimmt 1 cm breiter wenn man sie flach hinlegt.

Vielleicht versuche ich es nochmal mit 2er Nadeln...

*grummel*

 

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, @ Pim, ich hatte das immer so verstanden,das man den "Erfinder" des Musters erst fragen muss,ob die Übersetzung erlaubt wird,wenn nicht wird halt nach der englischen Anleitung gestrickt,womit ich immer absolute Probleme habe und deswegen nie teilgenommen habe,also konnte ich auch nicht nach Hilfe fragen.:o

 

Ich wollte hier niemanden Kritisieren oder das es jemand sehr persönlich nimmt,entschuldigung....

 

Ich danke auch Kaita für die Übersetzung,werde mich wahrscheinlich heute abend noch dran machen und wenn dann doch fragen sind,komme ich zu euch.

 

Also, leiben Dank für euer Verständnis,werde das nächste mal auch mal das mit den englischen versuchen,und euch fragen.

 

Gruss

 

Jette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo, @ Pim, ich hatte das immer so verstanden,das man den "Erfinder" des Musters erst fragen muss,ob die Übersetzung erlaubt wird,wenn nicht wird halt nach der englischen Anleitung gestrickt,womit ich immer absolute Probleme habe und deswegen nie teilgenommen habe,also konnte ich auch nicht nach Hilfe fragen.:o

 

Ich wollte hier niemanden Kritisieren oder das es jemand sehr persönlich nimmt,entschuldigung....

 

Ich danke auch Kaita für die Übersetzung,werde mich wahrscheinlich heute abend noch dran machen und wenn dann doch fragen sind,komme ich zu euch.

 

Also, leiben Dank für euer Verständnis,werde das nächste mal auch mal das mit den englischen versuchen,und euch fragen.

 

Gruss

 

Jette

 

Hallo Jette, noch zum Verständnis

 

Pim schrieb, dass dies das erste Muster bisher war, das durch jemanden hier (kaita) übersetzt werden musste.

Alle bisher gewonnenen Muster-Monats-Socken waren sowieso in deutscher Anleitung vorhanden;). (bis auf Menehune Cobblestone, soviel ich das noch weiß).

Also schade, dass du dich nicht rangetraut hast.

Gruß charliebrown....:o bei den letzten beiden habe ich ausgesetzt;), aber bei den Fluke bin ich definitiv dabei:hammer:.

Share this post


Link to post
Share on other sites
womit ich immer absolute Probleme habe und deswegen nie teilgenommen habe,also konnte ich auch nicht nach Hilfe fragen.

 

hmh... Du kannst hier aber jederzeit fragen, auch bei englischen Strickmustern (hab ich auch schon gemacht :D ) und bisher wurde immer geholfen ;)

Also, fürs nächste mal: Es gibt keine Ausrede mehr :p

 

Nachdem ich fast bis zur Ferse gestrickt hatte war es einfach klar, dass der Fuß viel zu weit ist

 

Die Erfahrung hab ich gestern auch gemacht, war aber zum Glück noch nicht ganz so weit. 64M sind bei mir definitiv zu groß (Schuhgröße 40). Ich habe jetzt 56M angeschlagen und der Anfang ist gemacht. Passt wesentlich besser. Muss aber dazu sagen, das ich eher zu der schmalen Knöchel/Fuß Fraktion gehöre und immer mit 60M locker auskomme.

 

LG

Jo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute mit der Fluke angefangen. (Dank dem Kreuzworträtsel in Prisma heute morgen, weiss ich, dass es Walfischschwanzflossen sind:D). Deshalb habe ich Ewas Garn in türkis genommen...kommt dem Wasser nahe ;).

Leider, leider habe ich das Garn gleich so verstrickt, und es nicht 1-2x durch den Konenwickler gedreht. :(

Das Garn fühlt sich sehr gut an, hat eine schöne Farbe,

ABER es ist überhaupt nicht fernsehtauglich :D....reicht höchstens für ein Höhrspiel, oder Musik ;)

Nach dem 1. Socken, werde ich das Restgarn auf jeden Fall neu wickeln.

Aber das Muster ist wunderschön und ganz einfach zu stricken.

Heisse Grüsschen meggy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.