Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

nowak

Welches Haushaltsmaterial als Stäbchenersatz?

Recommended Posts

So, mein Neckholder ist weitgehend fertig.

 

Allerdings fällt das Rückenteil an der Seite zusammen eine Lage Organza war wohl nicht genug Verstärlung. :o

 

Jetzt würde ich gerne (bevor ich die letzten Lücken im Futter schließe) noch eine Längsverstärkung an der Seitennaht anbringen.

 

Weder Korsettstangen noch Rigilene habe ich da und aus zeitlichen und organisatorischen Gründen (Morgen Abend muß es fertig sein...) habe ich keine Zeit, noch so was zu kaufen.

 

Hat jemand eine Idee, was für einen Gegenstand ich in meinem Haushalt haben könnte, der als Ersatz herhalten könnte? gut acht Zentimeter lang...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir fiel gerade spontan so ein Klappmaul-Brillenetui ein, wie man sie oft beim Optiker dazu bekommt. Das müsste doch gehen...

 

LG

Ana

Share this post


Link to post
Share on other sites
:confused: Das kann ich mir gerade gar nicht vorstellen? Das ganze Etui ist ja zu groß, welchen Teil würdest du denn nehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Kollegin hat aus dem Elektrobereich so eine Art Metallstab-Meterware gekauft...ich weiß nicht mehr den Name dafür...war extrem günstig.Ich glaube sogar im Baumart zu kaufen.

 

War allerdings glaub ich nur 0,4 cm breit.

 

Aber vielleicht hilft es Dir weiter.Wir hatten seinerzeit auch hin u her überlegt,was sich eignen würde.Es kommt sicher auch auf die Figur an...;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mich auch gerade gefragt wie das mit dem Etui so klappen soll???:eek: :D

 

Zerschneiden fällt mir da nur ein???Geht das überhaupt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
:confused: Das kann ich mir gerade gar nicht vorstellen? Das ganze Etui ist ja zu groß, welchen Teil würdest du denn nehmen?

 

Wahrscheinlich das zeug, was oben an der öffnung im Rand steckt...

 

 

Hast Du Kabelbinder da? Kannste ja später durch richtige Stäbe ersetzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, an die Schaschlikstäbchen habe ich auch schon gedacht. Nur fürchte ich, die zeichnen sich als Röllchen unter der feinen Seide ab. Aber die wären schon mal ein Notfallplan...

 

(Eisstäbchen wären vermutlich gut, aber da habe ich keine da. Es muß was sein, was ich schon habe...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kabelbinder könnten wir haben. Muß ich aber warten bis mein Mann kommt, nur der beherrscht diesen Teil des Chaos. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah ,Ok feines Material...

 

dann hat sich das mit dem Metall sowieso erledigt.Dazu würdest Du ja auch noch die Endkappen benötigen.Oder einnähen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marion,

 

ich weiß jetzt gerade leider nicht, wo der Neckholder genau absteht und was du verstärken möchtest, aber aus den bisherigen Posts heraus:

 

- ein altes Tischset in Streifen schneiden

 

- ein altes Telefon- oder Netzwerkkabel auf die entsprechende Länge

schnippeln (ich hab zumindest inzwischen eine dermaßen große

Kabelsammlung... vielleicht hast du von alten Geräten auch noch was über)

 

- Wäscheschnur (diese Plastikschnur)

 

Ansonsten einfach morgen noch irgendwie zum Baumarkt, da findet sich immer was zum Zweckentfremden.

 

Viel Erfolg! :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marion,

ich habe hier gerade einen neuen Kleider-Reissverschluss...

Das Verpackungs-Plastik, das den Stoff vom RV umhüllt, ist relativ stabil und könnte wohl auch in Form geschnitten werden.

 

Wäre das nicht evt. eine Idee?

 

Unausgepackte Reissverschlüsse könnte man ja auch noch schnell organisieren...

 

Geräusche macht das Zeug anscheinend nur dann, wenn man es über die ganze Breite knickt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Marion,

ich habe hier gerade einen neuen Kleider-Reissverschluss...

Das Verpackungs-Plastik, das den Stoff vom RV umhüllt, ist relativ stabil und könnte wohl auch in Form geschnitten werden.

 

Fest genug wäre es. Ich möchte allerdings anmerken, dass man die scharfen Kanten dann gut abfeilen sollte, damit sie bei der Seide keine Fäden ziehen. Gerade Seide ist da ja sehr empfindlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

ich hätte jetzt spontan auf deine Frage mit "Stricknadeln" (Spiel) geantwortet

aber die wären wahrscheinlich zu steif und die Enden müssten dann auch mit

Tesa oder so entschärft werden :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok wenn wir schon beim schleifen und schneiden angekommen sind...;)..hätte ich da noch eine Idee und zwar die durchsichtige Seite/Deckblatt von einem Schnellhefter.Es gibt da die etwas milchige matte Version,die etwas stärker ist.

 

Und die doppelt genommen evtl. auch aufeinander gesteppt dürfte doch funktionieren!?:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schnellhefter klingt auch gut, denn so was habe ich in großer Anzahl da...

 

(Wenn ich Zeit hätte, in den Baumarkt zu gehen, könnte ich auch gleich ins Stoffgeschäft....)

 

Schon mal vielen Dank für die Vorschläge, wenn noch jemand welche hat... vor morgen komme ich sicher nicht dazu, also sind alle noch willlkommen.

 

(Stricknadeln sind leider zu lang... :rolleyes: )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Strohhalme?

Blumenstäbe oder Blumendraht?

Büroklammern ,auseinandergebogen?

Pfeifenreiniger?

Spültuch in Streifen geschnitten (das festere Vliestuch)?

Haarklammern?

leere Kuli-Mine?

 

LG

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo....

 

kannst Du aus den Hemdkragen deines Mannes nicht die Kragenstäbchen

verwenden ? Notfalls kann man die zuschneiden oder sogar auf Länge oder Breite zusammenkleben.

 

LG

 

Heinzel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kragenstäbchen habe ich, sogar ein Pack von Prym, die sind zwar zu kurz für Hemden, aber geklebt... das ist wirklich prima!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

ich weiß nicht, wie man das Zeug nennt :o :

Diese Kunsstoffbänder, mit denen Pakete zuweilen verschnürt werden - die immer wieder aus dem Papierkorb springen, wenn man sie entsorgen will...

 

Die nehme ich gerne zur Versteifung von Nähten - auch dauerhaft, weil man die mitwaschen kann und sie so flach sind, dass sie nicht auftragen.

 

schöne Grüße Rosa.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Ihr wirklich Kabelbinder habt, nimm die. Schaschlickspieße brechen, die Metallzunge vom Schnellhefter knickt, Büroklammern kriegst Du nie grade, Strohhalme oder die Plastikummantelung von RVs brechen. Das ist dann alles sehr unbequem. Die Kabelbinder kannst Du ablängen, sie sind flexibel und bequem.

 

Grüße

Saskia

Share this post


Link to post
Share on other sites

okay, okay die Plastikummantelung des RV hat das allgemeine Brainstormen nicht überstanden...:D:D;)

 

 

Was ist mit dem Gütermann Handmaß?

Da gibt es auch keine scharfen glatt zu feilenden Kanten; bricht allerdings bei 165 Grad Faltung...

aber vielleicht werden es ja auch die Kragenstäbchen.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
:confused: Das kann ich mir gerade gar nicht vorstellen? Das ganze Etui ist ja zu groß, welchen Teil würdest du denn nehmen?

 

Ich meine nicht die festen Etuis, sondern die weichen Hüllen (die es beim Optiker meist mit einem Putztuch dazu gibt). Sie haben oben eine Öffnung, die mit Daumen und Zeigefinger an den Seiten aufgedrückt werden können (ich hab im Netz eben nach Bildern gesucht, aber ausgerechnet jetzt finde ich keine). In den Stoff sind zwei flache Metall?federn eingenäht, die für solche Zwecke sicher gut gehen.

 

LG

Ana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kabelbinder

Kabel

Wäscheschnur

ausgestopfte Strohhalme

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich meine nicht die festen Etuis, sondern die weichen Hüllen (die es beim Optiker meist mit einem Putztuch dazu gibt).

 

*klick* Jetzt weiß ich, welche du meinst. Leider habe ich da keine mehr, ich habe in den letzten zehn Jahren immer feste Hüllen zu den Brillen mitbekommen. (Und trage meistens Kontaktlinsen...)

 

Heute Nacht ist mir dann selber noch eine Idee gekommen.

 

Als ersten Versuch werde ich eine alte Bahncard (oder andere Plastikkarte) zerschneiden. Die hat nämlich ziemlich genau die nötige Höhe und ich habe eine ganze Sammlung davon. (Wenn ich mich noch erinnere wo... mein Mann hat die glaube ich neulich mal entnervt umgeräumt... :o )

 

Falls das nicht klappt, versuche ich die Kragenstäbchen, da muß ich nur zwei aneinander befestigen, weil die zu kurz sind.

 

Und ich werde das Futter noch mal trennen und das BH-Rückenteil anders durchführen. Das bringt hoffentlich auch "Entlastung". An der richtigen Stelle.

 

(Und an der Jacke weiternähen, die sollte heute Abend auch fertig sein...... :o )

 

Ganz lieben Dank an alle die mitgedacht haben! Es sind ja ganz viele Ideen gekommen, wer weiß, wann ich die noch mal brauchen kann!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.