Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

mimi sushi

Strickbeutel – Aufbewahrung für Strickzeug

Recommended Posts

Hallo,

 

die beiden Beutel, der Innenbeutel und der Außenbeutel, werden getrennt genäht; also jeweils einmal Boden mit Außenteil verbinden.

 

Beim Außenbeutel werden die Nahtzugaben nach innen gewendet; beim Innenbeutel kommen die NZ nach außen. Dann steckt man den Innenbeutel in den Außenbeutel und näht oben an der Kante beides zusammen.

 

Ich habe bei der Gelegenheit auch direkt den Verschluss-Streifen zwischengefasst und alles in einem Rutsch zusammengenäht; das ist einfacher, als irgendwas zu wenden, besonders, wenn die feste Schabrackeneinlage im Spiel ist. :)

 

(Der Innenbeutel ist bei mir nicht im mindesten in Gefahr, herauszurutschen, weil die Stoffe selbst fester sind, die Einlage innen das zusätzlich unrutschig macht und man auch gar keinen "Angriffspunkt" oben hat, an dem man irgendwie den Innenbeutel festhalten und rausziehen könnte. Da müsste ich schon mit Fingerspitzengefühl zugreifen und dann mit Kraft dran ziehen, um diese beiden Lagen jetzt wieder auseinander ziehen zu können... :) )

 

Liebe Grüße,

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, nun bin ich doch etwas schlauer, also kann ich mich wieder damit befassen! Hatte schon angst, das es jetzt wieder etwas länger dauern würde, bis ich den nun endgültig fertig bekomme.

 

Lieben dank für deine Hilfe, nun bin ich schlauer:hug::D

 

glg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh, also eigentlich ist er fast fertig, der Beutel, nun hab ich nur Probleme den zusammenzusetzen! Den nächsten, werd ich ordentlicher gestalten, falls dieser fertig werden sollte!

 

Sollte er fertig werden, dann zeig ich Ihn euch

glg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich trau mich auch mal meinen Strickbeutel zu zeigen. Vielen Dank für die Anleitung dafür :-)

P1080677.jpg.b59f59749a408fedbc60d41d02076fb1.jpg

P1080678.jpg.528bec88fef9fe69ec865d6c302898e1.jpg

P1080679.jpg.4271034f711c9f69496860fe9e3e67a1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

Ich Nähe noch nicht so lange. Ich weiß nicht ob ich mit der Anleitung zurecht komme.

 

2 Fragen habe ich:

wie Nähe ich Einen Tragegriff an?

was muss ich machen wenn ich auch innen Fächer haben möchte, also genauso wie aussen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok. Aber geht das mit dem Henkel auch wenn ich die Tasche zum zuziehen mache?

 

und wie bekomme ich den aussenstreifen mit den fächern auch nach innen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ok. Aber geht das mit dem Henkel auch wenn ich die Tasche zum zuziehen mache?

 

und wie bekomme ich den aussenstreifen mit den fächern auch nach innen?

 

Hallo und viel spaß mit deinem dann entstehenden strickbeutel :D

Der henkel wird entweder zwischengefaßt oder einfach außen aufgenäht.

Zwischenfassen und die taschen innen: du nähst zwei identische beutel - einen innen, einen außen. Im innenbeutel läßt du ein stück der naht offen - das wird die wendeöffnung. Dann nähst du das zugbandteil an den innenbeutel, steckst die beiden beutel rechts auf rechts ineinander (denke dran das zugbandteil innen zu lassen), nähst die rundung oben und wendest das ganze. Dann steppst du nur noch ab und deinen henkel auf.

War das jetzt verständlich? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich bin auch nur eine Anfängerin in Sachen nähen, aber mir hat dieser Beutel auch so gut gefallen, das ich mich auch mal daran gewagt habe. Da ich beruflich viel unterwegs bin, habe ich auch Innentaschen eingesetzt.

Auch von mir ein dickes Danke für die Anleitung ;)

IMG_0023.jpg.93b2ae10bd88f2cd179759428eab8952.jpg

IMG_0212.jpg.675b4c18be69486cbc83466a27717964.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Anja,

 

danke für die gute Anleitung.

 

Prombt brauchte ich auch einen Beutel.

 

Ich habe auch Innentaschen gemacht.

 

Vielleicht gibt es noch einen Henkel.

 

Hier meine Fotos.

 

LG

 

litschi

IMG_8931.JPG.3ad6681dd5531897e668f1c41bdb31d6.JPG

IMG_8929.JPG.700e202468f1005712b43e20da6ada51.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die tolle Beschreibung, brauche eh noch ein Weihnachtsgeschenk :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die Anleitung ist super, vielen Dank.

Eine Frage habe ich noch: wenn der Beutel verkleinert werden soll, kann man dann die Angaben prozentual "runterrechnen" oder passt dass dann nicht mehr?

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fertige Maße 22x22 cm

 

A = Grundkörper = 69x22 cm = mit NZ 72x25 cm

B = Tasche = 69x12 cm = mit NZ 72x15 cm

C = Boden = Durchmesser 22 cm = mit NZ Durchmesser 25 cm

D = Verschluss = 69x23 cm = mit NZ 72x26 cm

 

Nahtzugabe 1,5cm

 

 

Ich würde Höhe und Durchmesser festlegen

und dann den Umfang danach ausrechen PI x Durchmesser

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen dank für die tolle Anleitung,hatte sie schon länger ausgedruckt und nun bin ich beim nähen. :hug:

 

Dank der Bilder wie man das mit dem Boden macht komm ich jetzt auch weiter. :kratzen:

 

Die Idee mit dem Henkel werde ich auch aufgreifen, so kann man ihn besser tragen. :)

 

Innentaschen hab ich jetzt keine gemacht aber da dies bestimmt nicht mein letzter Beutel ist kann ich da auch dran denken. :super:

 

Wenn sie fertig ist werde ich auch ein Bild einstellen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.