Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

enigma

Ein Pseudo-Boucle-Kombi - ist sowas tragbar?

Recommended Posts

Guten Abend, Ihr Lieben!

 

Ich habe mir einen Kombi aus der Burda 12/04 genäht - Rock ist die Nr. 121, Jacke - Nr. 126. Stoff ist boucleartiger Melange mit sehr viel Leinen-Anteil, aber eben "flacher" und fester gewebt. Mein Gedanke war die Sachen ins Geschäft zu tragen, doch jetzt, wo ich das Ergebnis sehe, bin ich mehr wie verunsichert - es sieht "altbacken" aus und macht mich mindestens 5 Jahre älter. Abgesehen davon, glaube ich, dass ich mir die FBA-Technik genauer ansehen sollte.

 

Ich habe bis jetzt versucht solche Beiträge zu vermeiden, aber nun brauche ich Eure Hilfe!!! Habe ich mich einfach "satt" gesehen und mein Kombi ist durchaus tragbar oder sind meine Zweifel berechtigt und ich soll die "Schürze" ins Schrank verbannen?

Die genaue Farbe treffen meine Fotos nicht, trotz verschiedene Hintergründe. Es ist in Wirklichkeit ein Gemisch aus Rose-Beige-Grau-Flieder.

 

Tausend Dank für Eure Antworten, irgendwie weiss ich alleine nicht mehr weiter.:o

 

verzweifelte grüsse

enigma

715996136_x047.jpg.a808a55dd9d2f4f1195765a40eeaf1f8.jpg

476316609_x056.jpg.cf899eb0e6480fb7db156ff68c851996.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, also so wie es jetzt daher kommt, sieht es schon eher (sorry!!!!) langweilig aus. Hm, tja, die Farbe kommt nicht richtig rüber...aber ich finde auch den Schnitt nicht so aufregend.

 

Kommt ja auch darauf an, welche Vorlieben man hat. Ich bin eher von der Sorte "je ausgefallener, desto besser".

 

Verbannen würde ich die Sachen nicht, sondern versuchen, mit Kleinigkeiten das aufzufrischen. Bänder, Borten, was Aufgesticktes, Rüschen unten dran oder, oder, oder.

 

Aber wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden...

 

Lg

 

die Lili

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo enigma,

was hast Du an Deinem Werk auszusetzen?

Es ist Dir doch gut gelungen und tragbar ist es auch.

Altbacken ist es auch nicht. Das könnte man sagen wenn eine 10-12 jährige es tragen würde.:D

Gruß Gisela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ohh, ich freue mich über so viele Tipps und die bekomme ich ganz bestimmt nicht in den falschen Hals, also, nur zu - so wie es auf der Zunge liegt.

 

Da ich es schon Morgen anziehen wollte, werde ich lieber mein Outfit überdenken (Zeit hab ich ja noch;)).

 

Ob mit Schleifchen u.ä. zu retten ist - weiss ich nicht, das muss ich erst ausprobieren. Getrennt tragen - das habe ich auch schon gedacht - eher Oberteil mit Jeans. Rock? Hm, ich werde ihn wahrscheinlich kürzen und enger machen, um diese A-Form raus zu nehmen.

 

Wenn mein Mann aus dem Geschäft zurück ist, probiere ich noch ein Foto evtl. mit Stiefeln. Mein Sohnemann hatte nicht so Lust zum fotographieren - er meinte, ich soll, kreuz und quer andersfarbige Streifen aufnähen. ;)

 

Dankeschön! Ich wusste, auf Euch ist Verlass!

 

Liebe Grüsse,

enigma

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach!

 

ich denke, es würde peppiger aussehen, wenn Du ein enges, dunkleres und "knallfarbeneres" Shirt drunter anziehen würdest. Ich weiß nicht, was Dir steht, rot geht ja nicht bei jedem, aber vielleicht ein intensives dunkelrosa? Dazu eine passende, auffällige ... äh ... klingt Ansteckblume jetzt konservativ? Na, eben ein Hinkucker, eine Brosche, ruhig was Großes.

 

Ich hab überlegt, wie es mit einer langen Halskette aussehen würde, aber da bin ich am zweifeln, denn eine Kette würde sich mit dem Kragen vertüdeln, zumindest dann, wenn Du die Jacke geschlossen trägst. Also eher keine Kette.

 

Ich denke auch, wenn Du dem Rock die A-Linie nehmen würdest und mehr Richtung Bleistiftrock gehen würdest, würde die Kombi gewinnen.

 

Viel Erfolg!

 

Schühüß

Sonja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ich finde die Kombi so leider auch langweilig und altbacken. :o

Mein Vorschlag: Ein Oberteil in einer auffälligen Farbe drunter, ebenfalls einen dazu farblich passenden Schal, der einfach nur umgelegt wird. Die Schuhe dann ebenfalls in Farbe des Oberteils und des Schals.

Ich denke, das würde die ganze Geschichte schon erheblich aufpeppen.

Den Tipp mit der Ansteckblume (dann aber ohne Schal) finde ich auch gut.

Ach ja, trag die Jacke offen, das lockert auch schon ein wenig auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss zwar nicht, was daran altbacken sein soll. So eine Kombi ist nun mal kein bauchfreies Girlie-Outfit...:rolleyes:

 

Naja, also ich würde ein Top, Schuhe und Handtasche in einer anderen, aber kräftigen Farbe dazu tragen. Dann wäre das was! Vielleicht noch ein Seidentuch dazu oder ein Anstecker und/oder eine Kette... Ich meine, man kann da mit ein bischen Phantasie durchaus was machen!

 

Zu welchem Anlass soll es denn getragen werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Jacke gefällt mir, der Rock erinnert mich leider sehr an Kleidungsstücke, die wir von meiner Omi geerbt haben. Jedenfalls in dieser Kombination.

 

Ich persönlich würde, wenn ich es finde und vernähen darf, den Rock kürzen und auf keinen Fall einen Rollkragenpulli drunter ziehen.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf mich wirkt es auch ein bißchen altbacken. Der Schnitt allein nicht und der Stoff allein nicht, aber in der Kombination schon. Ein bißchen weniger schlicht würde da bestimmt schon einen großen Unterschied machen. Vor allem die Jacke kommt mir etwas trutschig so vor. Eine dunkle Blume könnte etwas helfen oder Applikationen in Kontrastfarbe, beispielsweise im braun des Reißverschlusses. Ich könnte mir auch leicht geschwungene Längsstreifen vorstellen, die ein bißchen die weiblichen Kurven betonen. Oder wie wäre es mit einem Soutache-Ornament? Soutache wäre vermutlich die aufwendigste Variante, aber auch die, die ich mir am tollsten vorstelle. Ließe sich auch am Rock wiederholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, ich sehe gerade, dass du erst 33 bist. Ich hatte mir den Kopf zu dem Outfit um die 50 vorgestellt. In dem Fall muss ich deinem Sohn zustimmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Jacke kannst du prima auch zu etwas anderem tragen. Wenn du das Kostüm komplett tragen willst, dann bin auch ich der Ansicht eine dunklere Bluse, vielleicht eine knalligere Farbe würde das Ganze aufpeppen. Dazu dann vielleicht noch andere Schuhe und ein paar farbige Akzente in Form von Tasche oder Schal und schon sieht es nicht mehr altbacken aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

sieht altbacken aus!

 

Also ich würde auf die Jacke ein paar Taschen nähen, aber keine rechteckigen sondern irgendwelche mit pepp. Auf den Rock vielleicht auch 2 große Taschen diagonal aufgenäht vielleicht mit Klappe und Riegel. Die Taschen etwas versetzt aufnähen nicht in einer Höhe.

So etwas hab ich irgendwo schon mal gesehen, nur wo?:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich enttarne mich jetzt als vollkommener Photochop-Depp :o

 

Ich hab mal ein bisschen gebastelt - sieht echt nicht dolle aus; aber es zeigt die Richtung, die ich an deiner Stelle gehen würde, um das ganze jünger und passender zu gestalten.

 

x047-neu-1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo enigma,

 

den Schnitt find ich nicht schlecht.

 

Über die Rocklänge kann man streiten. Länger würde ich ihn nicht machen, eher kürzer.

 

Der Stoff wirkt etwas fad u. sollte mit einer peppigen Farbe aufgefrischt werden.

Der Unterziehrolli sieht zu brav (hochgeschlossen) aus und bildet farblich keinen Kontrast.

 

Die Schuhe scheinen wie für das Kostüm gemacht, da Ton-in-Ton, aber besonders die Schuhe tragen in meinen Augen sehr zum künstlichen Alterungsprozess bei.

 

LG

DoraW

Share this post


Link to post
Share on other sites
So ich enttarne mich jetzt als vollkommener Photochop-Depp :o

 

Ich hab mal ein bisschen gebastelt - sieht echt nicht dolle aus; aber es zeigt die Richtung, die ich an deiner Stelle gehen würde, um das ganze jünger und passender zu gestalten.

 

x047-neu-1.jpg

 

Deine Bastelei gefällt mir ausgezeichnet - wirklich ne schöne Bearbeitung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Enigma!

 

Es ist ja im Nachhinein manches gar nicht mehr so leicht anzubringen. Also ich würde auch den Rock kürzen. Das macht es schon viel flotter. Dann einen Gürtel für die Jacke, das geht auch noch leicht. Schön würde ich noch Riegel an den Schultern und an den Ärmeln finden und eine Brusttasche (eventuell auch zwei, wäre auszuprobieren).

Die Riegel kann man/frau ja noch irgendwie hinbasteln ohne viel auftrennen zu müssen, aber wie näht man die Tasche an, ohne das Futter mitzunähen?:confused: (ich vermute, dass die Jacke gefüttert ist)

 

Liebe Grüße

Flotte Lotte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Gütte, vielen lieben Dank für so viele tolle Vorschläge!

 

Ich war zwei Tage auf Fortbildung und bin erst jetzt zurück. Den Kombi wollte ich am Samstag tragen, aber wo ich es fertig gesehen hatte, war es mir doch zu fad. Ich habe mich umentschieden und war im nachhinein wirklich froh darüber :p

 

@jelena-ally: boah.. das ist echt cool.. das werde ich gleich abspeichern.. Du hast Dir echt ne Menge Arbeit mit meiner "schürze" gemacht.. Dankeschön!

 

Änderungen ohne zu trennen, gehen wohl kaum, weil ich die Jacke gefüttert habe. Und da ich jemanden kenne, wer es ohne Änderungen tragen kann (und darf), werde ich es weiter verschenken :p (abgesehen davon habe ich übers Wochenende so viel Input bekommen, dass ich so eine Kombi auch nicht mehr will)

 

Kaputt ist ja nicht viel gegangen - der Stoff war vom Stoffmarkt. Für irgendwas ist alles gut!

 

Dankeschön an alle, für so viele Tipps und Ideen, die kann ich auf alle Fälle für die nächste Jacke verwenden, die aber garantiert kein Boucle wird :D

 

Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüsse,

enigma

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, um die Frage zu beantworten, müßte frau noch wissen, welchen Kleidungsstil Du sonst trägst. sportlich oder feminin?

Ich könnte mir an dem Kostüm sehr gut kontrastierende Spitze an den Säumen am Arm, Ausschnitt oder Rocksaum vorstellen, wie es mal auf dem Titelbild der easy fashion war (tükise Jacke) Wenn Du Spitze nicht magst, vielleicht ein Tüllband unternähen, das geht nachträglich auch gut mit kleinen Handstichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo, um die Frage zu beantworten, müßte frau noch wissen, welchen Kleidungsstil Du sonst trägst. sportlich oder feminin?

Ich könnte mir an dem Kostüm sehr gut kontrastierende Spitze an den Säumen am Arm, Ausschnitt oder Rocksaum vorstellen, wie es mal auf dem Titelbild der easy fashion war (tükise Jacke) Wenn Du Spitze nicht magst, vielleicht ein Tüllband unternähen, das geht nachträglich auch gut mit kleinen Handstichen.

Hallo Pippi,

ich trage sowohl elegant als auch sportlich. Mit der Spitze könnte ich mich sehr gut anfreuen, aber bei diesem Stoff, würde es ein Abenteuer werden, die passende zu finden. Und da ich mich eh schon entschieden das Ding zu verschenken, mache ich lieber was neues :D

 

LG, enigma

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja so ist das eben beim Selbernähen. Manchmal ist das fertige Stück dann doch nicht so toll, wie man es sich vorher ausgemalt hat. Im Laden kann man es schnell wieder zurückhängen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, da hast Du schon Recht. Aber so ganz umsonst ist es ja auch nicht - für mich war es die erste Jacke und der erste Jackenreißverschluss.

Was ich sagen will - auch aus Sachen, die man vielleicht nicht trägt, lernt man, wenns auch bloß die Nähtechnik ist. :D Tragisch find ich es nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen!

 

*seufz*

Tweedkostüme neigen wohl zum altbackenaussehen.

Ich hab da in der Galerie auch so ein Teil stehen und fand es zu konservativ.

Inzwischen trag ich die Teile einzeln, das geht wunderbar.

Ich würde dir auch raten, etwas farbiges drunterzuziehen und sehr gezielt Sachen zu verändern. Der seitliche Riegel ist fein, auch Taschen und Rock kürzen. Mach aber nicht zuviel unterschiedliche Sachen ran, das verschlimmbessert eher noch.

Und Tweed hat, wenn nicht extravagant verarbeitet, halt dieses G´schmäckle von konservativ. Das ist so.

Ansonsten: Hut ab, die Verarbeitung ist klasse!

 

grüße von griselda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.