Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Bin gerade ratlos. Wie bekomme ich eine Borte/Spitze (ist auch aus Chiffon und irgendwie ein Mittelding zwischen Borte und Spitze) am besten als Abschluss an Chiffonstoff genäht.

 

Erst Rollsaum (würde ich sonst machen) machen und dann einfach draufsetzen? Scheint mir zu instabil.

 

Saum so breit, wie die Spitze auf dem Chiffon aufliegen soll? Wirkt irgendwie schwer.

 

LG, Jacinta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jacinta,

stabilisiere den Rollsaum mit auswaschbarem Vlies (Soluvlies, Aqua Mesh) oder auswaschbarer Folie(Avalon, Sulky Solvy) und näh dann die Spitze auf.

Gruß Myrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vier-Faden-Versäuberung, relativ kurze Stichlänge und Spitze draufsetzen.

Gruß

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten.

 

Vier-Faden-Versäuberung, relativ kurze Stichlänge und Spitze draufsetzen.

Gruß

Kerstin

 

Was ist denn das? Nähmaschinenstich? Ich habe zwar eine Nächmaschine, hätte in dem Fall hier aber mit der Hand genäht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein Overlockstich,den kann die "normale" Nähmaschine nicht.

 

Viele Grüße

Kathy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldigung, der "Rollsaum" war hirnmässig mit "Overlock" gleichgesetzt.

Rollsaum mit der Nähmaschine wird bei Chiffon nicht so dolle, von daher die selbstverständliche Assoziation zur Overlock.

Du kannst aber den Chiffon schmal nach rechts umschlagen, mit Zickzack fixieren, den Überstand sauber abschneiden und darauf die Spitze setzen. Die Spitze verdeckt das umgeschlagene. Dann hast Du von beiden Seiten eine saubere Kante.

Gruß

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du kannst aber den Chiffon schmal nach rechts umschlagen, mit Zickzack fixieren, den Überstand sauber abschneiden und darauf die Spitze setzen. Die Spitze verdeckt das umgeschlagene. Dann hast Du von beiden Seiten eine saubere Kante.

Gruß

Kerstin

 

Das ist ein gute Idee!

 

(Overlockmaschine habe ich sowieso keine.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jacinta,

 

du kannst auch beide Sachen links auf links legen drübernähen, das ganze aufklappen und über die Spitze die nun an den Stoff gebunden ist drübersteppen (die Nahtzugabe veschwindet bei dieser Metode zwischen Spitzerand und Stoffbahn). Somit ist die Linke Seite des Stoffes auch schön sauber gearbeitet (man sieht keinen Zig-Zag)

 

 

l. G

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.