Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Elgo

Janome CoverPro 900 CP

Recommended Posts

Hallo in die Runde,

ich besitze seit Sommer 2006 eine Janome Coverpro 900 CP. Diese Maschine war zu diesem Zeitpunkt eine Sonder-Edition, sie hat 2 Nadeln (nicht 3, wie bei der Coverpro 1000). Ich bin mit der Maschine noch immer nicht recht glücklich. Hat jemand noch so ein Modell und kann mir eventuell seine (ihre) Erfahrung kundtun? Meine Maschine näht irgendwie nicht so, wie ich mir das vorstellen würde von einer Cover-Maschine. Sie läßt immer mal wieder Stiche aus, mit der in der Anleitung vorgeschlagenen Fadenspannung ergibt sich ein unmögliches Stichbild (unten zusammengezogen und auf der Oberseite ein Wulst. Ich stelle nunmehr die Greiferspannung fast gegen null, da klappts einigermaßen, allerdings nur mit Bauschgarn im Greifer. Besonders schwer tut sich die Maschine mit Jersey, aber genau dafür habe ich sie doch erstanden. Hat jemand eine Idee, was ich da evtl. falsch mache? Die richtigen Nadeln sind drin (EL).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Elke,

 

ich würde mit meinem Händler einen Termin machen und mit ihm alle Probleme durchgehen.

 

Gruß Udo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis auf die mittlere Nadel und eine Spannung ist die 900er mit der 1000er identisch.

Die Probleme, die Du hast können also mannigfaltigen Ursprungs sein.

Das kann das Garn sein, der Füßchendruck, die Stichlänge, die Nadeln, der Stoff, die Führung des Materials und die Maschine selber - Schlingenhub, Nadelschutz.

 

Wobei läßt sie denn was genau aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie faßt gelegentlich einen Oberfaden nicht mit dem Greiferfaden, was zur Folge hat, daß sich die ganze Naht wieder auftrennt, wenn man dran zieht, bzw. ist es mir schon passiert, daß sich die Naht während des Tragens des Kleidungsstücks wieder aufgelöst hat. Was das Nähgarn betrifft, habe ich da bereits verschiedenes ausprobiert, also, normales Nähgarn, Overlock-Garn (auch ganz dünnes, was natürlich meiner Meinung nach nicht unbedingt für eine Covernaht, die ja auch so eine Art Ziernaht darstellen soll, geeignet ist, da man es kaum sieht) und zuletzt als Greiferfaden so ein Bauschgarn, wie es als Greifergarn angeboten wird. Ich war auch schon 2 mal mit meiner Maschine beim Händler, da ging die (der berühmte Vorführ-Effekt). Inzwischen benutze ich sie gar nicht mehr, nur ab und zu, um mal wieder ein Probeläppchen zu benähen, dabei treten dann immer wieder die bereits genannten Probleme auf, besonders bei Jersey und Strickstoffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich hab' die CoverPro 1000 - also eine fast identische....und schlage Dir vor zunächst mal die Fadenspannung herunter zu stellen:

Die Nadelfäden auf 2 und den Greiferfaden knapp vor der 1 (evtl. sogar noch weniger).

Ist der Jersey sehr elastisch , dann bevorzuge den schmalen Coverstich.

 

Zur Nadelwahl gibt's unterschiedliche Theorien - mir ist im Kopf die 90er Nadel hängengeblieben. Meine Kursleiterin nimmt - allerdings auf den Pfaffmaschinen - aber auch ganz normale Jerseynadeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Dagmar,

meine Maschine hat keinen schmalen Coverstich, da gibts nur Covernaht oder Kettnaht. Mit den Fadenspannungen werde ich noch ein paar mal probieren, dann trag ich die Maschine doch noch mal zu meinem Händler und lasse sie dort, damit er selber ausprobieren kann, hab ich mir so gedacht. So langsam läuft ja auch die Garantiezeit ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

sollen in die Maschine nicht sogar die ELX-Nadeln?

Versuch doch mal die Nadeln neu einzuschrauben und aufpassen dass sie wirklich bis zum Anschlag drin sind; oder besser gleich durch neue Nadeln ersetzen. Ich habe auch 90-iger Nadeln drin und die Fadenspannung bei 2 und die Greiferspannung auf 1 oder noch weniger.

 

Kontrollier vielleicht auch mal, dass die Fäden richtig durch die Spannungsscheiben gleiten und nicht etwa daneben. Ist mir nämlich auch schon passiert, das sieht man nicht gleich.

 

Auf einen neuen Versuch

 

lg Marlene

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo! Ich habe seit zwei Wochen eine Janome Cover Pro 1000 und mit dieser Maschine auch viele Probleme mit der Fadenspannung. Einfacher Baumwollstoff ließ sich mit keine Einstellung ordentlich mit dem breitem 2fachStich covern. Immer nach ca. 5-8 cm hat die Maschine Fehlstiche im Greiferfaden, der dann den Nadelfaden nicht umschlungen hat und Schlaufen sind entstanden. Ich habe fast 3 Stunden einen Probelappen nach dem anderen genäht und hinterher verzweifelt aufgegeben. Bei Jersey ging es mit der schmalen Naht besser. Morgen versuche ich einen Halsausschnitt einer Bluse zu covern. Mal sehen, ob es klappt. Wenn nicht, dann gebe ich die Maschine wohl zurück, zumal ich in diesem Forum so viele Beiträge mit ähnlichen Problemen entdeckt habe. Eigentlich sollte die Cover ja so etwas wie ein "Sahnehäubchen" für mich sein, mit meiner Ovi Bernina 800DL habe ich nur gute Erfahrungen und diese näht und näht...

Grüße an alle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

auch ich besitze eine CP 1000.

Von dem Auslassen der Nadelstiche habe ich auch schon gelesen - bielleicht solltet ihr einmal darauf achten, dass bei eine Pause die Nadeln IMMER im Stoff stecken, bevor man weiter näht.

Ich bin sehr zufrieden mit meiner - fast immer die Fadenspannung auf 4 und den Greifer auf 3 - auch bei Jersey.

Gruß

gottima

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuch es mal mit deutlich geringerem Füßchendruck (umdrehungsweise ausprobieren). Normalstellung ist, dass die Schraube 1 cm raussteht, bei mir sind es 2 cm. Das hat bei mir fast alle Probleme behoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, euch allen für die Tips. Ich habe jetzt den Füßchendruck verringert, die Greiferspannung auf 1 gedreht, alles nochmals gereinigt und genäht. Es hat funktioniert!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja prima.

Dann macht die Maschine doch richtig Spaß!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.