Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Eure peinlichsten Nähfehler


Recommended Posts

Weniger peinlich , aber komisch

 

Vor vielen Jahren habe ich mir aus einem flauschigen Stoff einen Rock nähen wollen. Zugeschnitten , die ersten Bahnen zusammengenäht, und ich immer : nääh ,gefällt mir nicht, gefällt mir nicht. .........Kennt man ja manchmal .Aber ich habe tapfer weitergemacht,....... hat ja schließlich Geld gekostet. Dann war ich fertig mit nähen und hab gebügelt. .......Puuff, ....da war der Stoff hingeschmolzen. Ich darauf zu den Anderen." So, jetzt brauch ich den nicht anziehen! "

 

 

 

Liebe Grüsse, Teddyhexe

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 750
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Nähfehler sind schon was tolles....

also ich war bei einem Kleid grade dabei einen einsatz reinzubauen...und hab es doch gesc

...dann durfte ich also den ganzen kram wieder aufmachen um im nachhinein alles wieder fest zu nähen...

...das beste an der Sachenist aber, dass ich beim zweiten anlauf noch mal die hälfte wieder zusammen genäht habe....-.-

...das war dann doch ziemlich nerveraufreibend:D

Link to comment
Share on other sites

Also die hier geschriebenen Sachen kommen mir alle so seltsam bekannt vor:D

Aber ich hab noch einen! Meine ersten Nähversuche nach einem Schnittmuster aus einer Zeitschrift (damals noch schön unübersichtlich aus einer Boutique und Jugendmode DDR 80er Jahre)sahen folgendermassen aus: Einfaches Oberteil ausgewählen, Schnittbogen raussuchen und dann mit der Schere die Schnitteile ausschneiden. Hab noch so gedacht, das ist ja vielleicht unpraktisch, da kann ich also pro Schnittbogen nur ein einziges Modell wählen.... Hätte mir auch jemand sagen können, dass man das nicht direkt vom Schnittbogen ausschneiden sollte, sondern vorher abpaust:rolleyes:

Aber soll ich Euch was sagen. Das ist mir tatsächlich auch nur ein einziges Mal passiert

 

Liebe Grüsse

Ramona

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gestern den größten Klopps fabriziert:

Meine Tochter braucht kurze Hosen,also schnell 2,3 Leggins zugeschnitten - als 3/4- Hose bzw Bermuda.Das ist für diese Peinlichkeit besonders wichtig - sonst wäre nämlich gar nix passiert :D

 

Die erste Leggins aus Streifen-Jersey - sauber die Streifen aufeinander und genäht - wundere mich noch,dass die so gut aufeinander passten - beide Beine und auch gleich versäubert.

Dann der Schritt - :freak: ich hab die falschen Beine genäht - jeweils das VT mit VT und RT+RT !

Also alles wieder auftrennen und neu stecken. Auftrennen 1 Stunde.

Dann aber gut aufpassen - damit ich nicht wieder die Vorderteil mit Vorderteil vernähe!

Prima-passt.Dann beim 2.Bein denke ich,ich kontrolliere noch mal,nicht,dass mir dass doch wieder passiert.Am Bestem am Schritt,oder?

Ja,Mist :confused: wie herum ist denn nun richtig????

Der Jersey rollt sich wie blöde und der Zipfel vom Schritt - wierum muss er nun?Wo ist der Bund?Wo der Saum?

Der Schnitt ist so blöde,dass der Zipfel genau in der Mitte des Hosenbeines ist - und unten und oben sehen auch gleich aus.Ich hab die Markierungen leider nur auf dem Vorderteil.Da weiß ich,wo oben ist.

Ich hab bestimmt 4x neu gesteckt und schliesslich genäht.

Als ich dann die Schrittnaht nähen will,merke ich,dass ich ein Teil mit dem Bund auf den Saum genäht habe - und daher natürlich auch beim 2.Bein :freak: :ohnmacht:

 

Da meine Tochter aber sowieso keinen Hintern hat :D - sprich ein "5-Cent-Brötchen", muss der Schritt nicht so ausgeprägt sein..und da beide Beine ja nun gleich sind ...also hab ich das schnell angepasst.Ebenso den kleinen Schlag und den Bund.

Ich hatte keine Ahnung mehr,wo oben und unten ist und was wie wohin - und die Ringel haben es zusätzlich erschwert.

 

Und was soll ich sagen: PERFEKT geworden ;)

 

Wollen guggen? Hier:

hpim1578.jpg

Link to comment
Share on other sites

Das kenne ich alles nur zu gut. Die falschen Stoffseiten lege ich auch gerne aufeinander. Das ist besonders beliebt bei den Ärmeln oder beim Besatz. Und bei meiner ersten Jeans habe ich auch erstmal den Taschenbeutel mitgefasst, als ich denselbigen eingesetzt habe. Ist mir bei der zweiten Tasche nicht passiert. Dafür hatte ich den ersten Taschenbeutel später mit dem Reißverschluss verbunden... Letztens habe ich mir einen Flatterrock genäht und damit der auch die richtige Weite hat, eingekräuselt. Beim Anprobieren sass alles, nur war es etwas schwierig reinzukommen. Nachdem ich den Saum dran hatte ging das mit dem einsteigen erstaunlich gut. Ihr ahnt es wahrscheinlich schon: Der Rock ist zu weit. Anscheinend habe ich die Kräuselung mit dem Nähfuss immer vor mit hergeschoben. Nun ja.

Link to comment
Share on other sites

Sorry, wenn ich das jetzt so sage. Mir ist ja so manches peinlich (leider immer noch - ich arbeite daran). Aber Nähfehler, nee, die sind mir nicht peinlich. Da weiß ich dann einfach nur, das ich unkonzentriert bin oder dass man nachts um ... einfach ins Bett gehen sollte. Das jetzt, um mal beim Buchstaben des Threadtitels zu bleiben ...

Link to comment
Share on other sites

Guest samy1978

hallo

 

vieles von dem was ich hier gelesen hab hab ich auch schonmal verbockt-aber vorhin hab ich den vogel abgeschossen dank meiner schluderigkeit

 

ich hab von dem kostenlosen downloadkleid von burda erstmal ein probekleid machen wollen...ich also den schnitt vorbereitet..stoff zugeschnitten-alle abnäher aufgezeichnet und die raffung am ärmel...intelligent wie ich bin hab ich den stoff dann um ihn vor meinem zwerg zu retten aufs aquarium geschmissen...nunja die markierungen sind durch die feuchte wärme alle weg-also heisst es alles neu anzeichnen:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Mh ich würds nich wirklich als peinlich bezeichnen, eher als absolute Dummheit, aber ich hab, wie so manch andere hier, die Rückenteile eines Mantels mit der falschen Stoffseite zusammengelegt und über die Maschine gezogen....3 mal.

Ich weiß echt nicht, was mich da geritten hat, das ich so unkonzentriert war

Link to comment
Share on other sites

hallo,

 

ich finde es nicht unbedingt peinlich, nein nur verwechselbar :D

 

Ich hatte bei meinem Blazer, der aus etlichen Vorderteilen bestand, die vorderen Teile zusammengenäht. Als ich den Blazer probeweise anzog, hatte

ich zwischen den Vorder- und Rückenteilen eine Diff. von ca. 8 cm. Ich dachte, so doof kannst du doch gar nicht sein.

Normalerweise hätte ich die Teile in die Ecke geschmissen und als Ufo abgehakt, aber ich blieb ganz ruhig. Ich nahm mir noch einmal die Schnitteile und habe dann festgestellt, dass ich die beiden vorderteile verwechselt hatte.:o:o Oh mann, das ist mir ja noch nie passiert. :klatsch:

Aber einmal ist immer das 1. Mal. :D Hat dann aber gut geklappt. :D

Link to comment
Share on other sites

:D:D:D

 

Das Streberhemd habe ich mir ausgedruckt und ins Nähzimmer gehängt.

 

Als Trost und Mahnung :D

 

viele Grüße von Susanne die gestern 30 minuten lang versucht hat mit falsch herum eingelegter Unterspule zu nähen:eek::rolleyes::eek:

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte es schonmal in der Galerie gepostet, hier meine "Streberbluse" für Rechtshänder :o

 

bluse1wf2.jpg

 

man könnte auch WINKEEEEE :winke:Bluse sagen, ist aber gut

 

*ichrollmichweg*3dac96de6803d637fcc72bc4d0603195.gif

 

grinsegrüsse

Eva

Link to comment
Share on other sites

Ich mach dann mal den Thread wieder auf!:o Mir ist gerade das peinlichste überhaupt passiert. Ich gehe mit dem Hund spazieren, bücke mich und ratsch!!! Die hintere Naht der Hose. Aber von oben bis unten!:D Das ganze am Ende des Weges, mit ganz viel Radfahrern und Joggern! Was tun? Ich das auf einmal megakurze Shirt bis fast in die Kniekehlen gezogen und meine wirklich kleine Gürteltasche hinten notdürftig vorgehalten. Und natürlich alle 5 Sekunden nach hinten geschaut, ob jemand kommt, damit ich mich an den WEgesrand drücken kann. Mein Hund dachte, ich hätte Verfolgungswahn. Mann so lang ist mir der Rückweg noch nie vorgekommen! Zum Glück hatte ich das Auto am Ortsrand stehen und musste nicht durch das ganze Dorf laufen!

Lachen ist erlaubt, aber ich hätte gerne auch eine kleine Portion Mitleid! :o Übrigens ist die Hose wirklich nicht zu eng genäht! Aber das lehrt mich, in Zukunft immer eine dreifach Naht zu machen.

 

LG von Eurer geschafften Sandra

Link to comment
Share on other sites

Das mit der 3-fach-Naht nützt einem aber leider gar nichts, wenn der Reißverschluß den Weg des geringsten Widerstandes geht und verstirbt :eek: (aber meine Nähte haben 1a gehalten - grummel). Nie, nie, niiiie wieder nähe ich an einer Hose hinten einen Reißer ein - auch wenn es so vorgegeben ist!!!! :beleidigt

Link to comment
Share on other sites

Mein absolutes Highligt der letzten Zeit war, dass es mir nach über 20 Jahren nähen an den unmöglichsten und unkonfortablesten Machinen der Welt immer noch passiert ist, die Teile für ein Plüschtier Schlange falsch auszuschneiden. Zwei Teile also nicht seitenverkehrt sondern beide rechts. Zum Glück war da noch genug Plüschstoff da : ( schwitz)

Ich habe mal per Hand einen Reisverschluss in eine Jacke eingenäht, was bombenfest hält, auch recht gleichmässig ist, aber trotzdem nie die Präzison einer maschinellen Naht erreichen wird. Für mich grottenhässlich. War aber ein Notfall, da mein Sohn die Jacke unbedingt zu einem Fest anziehen wollte.

Hält heute noch.

Link to comment
Share on other sites

ihr erinnert mich an:

meinen rechten Mittelfinger, Endglied, quer durch den Knochen. Die Nixe hat gebrummt, brav error angezeigt und göga musste mich mittels Wegbrechen der Nadel "retten", bevor ihm schlecht wurde. fein verheilt...

 

lg deo

Link to comment
Share on other sites

Eine Spezialität von mir:

Kilometerlange Nähte machen, ohne zu bemerken, daß die Unterfadenspule leer ist.

Und am Samstag der Hammer schlechthin:

Ich nähe grade acht identische Kleider für die Tanzformation.

Ich nähe bei allen Kleidern immer den selben Zwischenschritt, sie sind also, nähtechnisch gesehen immer alle acht auf dem selben Stand, damit ich nicht so viel umdenken muss.

Trotzdem hab ich es geschafft bei Nummer acht (sieben hatte ich schon gemacht), das große Seitengodet linksrum ein zu setzen.

Pannesamt auftrennen macht megaviel Spaß :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.