Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

tini

Secret Shell - Sockenmonat März Socken

Recommended Posts

Guten Morgen, ( um diesen Thread nicht schon wieder mit den Worten "Södele" zu beginnen)

 

Es ist der erste März und diesen Monat stricken wir die

Secret Shell Socken

 

Erst einmal ein herzliches Danke an die Designerin, dass wir Ihr Bild auf der Homepage der Hobbyschneiderin benutzen durften!

 

Und dann noch gleich ein Hinweis der Designerin:

 

"Wenn man das Muster auch auf dem Fuss strickt, ist es besser die Sternchenspitze und nicht die Bandspitze zu verwenden, weil dann die "Verdrehung" nicht so gravierend ist."

 

Na, dann mal los :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

O.k. diesen Monat mache ich auch wieder mit, auch wenn ich meine Friday Harbor Socks noch nicht fertig hab (da die noch immer in der Tasche sind, die ich bei meiner Schwester hab stehen lassen :klatsch: ) und auch mein Geheimprojekt noch nicht ganz fertig habe.

Ich habe eigentlich ein Maximum von 2 Projekten zu gleichen Zeit, damit ich keine Ufos produziere. Ich werde aber gleich noch ein paar Reihen am Geheimprojekt stricken, dann hab ich das bald fertig...

 

Mein Garn wird das Regia Cotton 4-fach in Farbe 150 werden ( das ist so ein blau-hellblau gezwirntes Garn), das ich im Secret Pal 10 Austausch erhalten habe und das zeither im Stash ;) also im Vorratshaufen schlummert.

 

Erster Meckerpunkt meinerseits: Im Muster ist keine Maschenprobe angegeben :( so wird das doch wieder try-and-error.

 

Nun muss ich noch jemanden finden, der die Socken schon von den Zehen beginnend gestrickt hat......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist die schön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das Muster speicher ich mir, bis Zeit hab zum Sockenstricken.............

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen zusammen,

 

ich bin schon voll dabei und müßte nun die Spitze vom ersten Socken stricken. Wie geht denn die Sternspitze? Ich weiß gar nicht, wie die heißt, die ich immer stricke.

 

Meine Wolle ist von Lana Grossa, schwarz - so möchte es meine Tochter -, sieht aber sehr schön aus. Wenn der erste fertig ist, folgt ein Foto.

 

Wäre schön, wenn ich bald etwas über die Spitze höre, sonst komme ich nicht weiter.

 

LG und haltet euch gut fest bei dem Sturm

Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neuer Monat -neues Glück. Dieses mal mache ich mit, ich hab auch dafür abgestimmt :D.

Im Moment stricke ich zwar noch an ein paar Patchworksocken, aber an 2 Paar Socken kann man immer stricken.

Ich wünsche uns allen viel Spaß und schöne Socken.

Liebe strickende Grüße Angelika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

 

hab es gerade gegoogelt und ausgedruckt. Werd mich mal daran machen.

 

Danke

 

Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erster Meckerpunkt meinerseits: Im Muster ist keine Maschenprobe angegeben :( so wird das doch wieder try-and-error.

 

Tja, was soll ich sagen....? Das trifft bei mir schon mal den Punkt genau !

 

Also, nachdem ich ja anfangs ziemliche Probleme hatte mich in das Muster einzufinden, hatte es dann doch endlich geklappt.

Aber während des Strickes beschlich mich schon so ein Gefühl der ,,Enge".

 

Handgefärbte Wolle vonn Wollpapst, Nadelstärke Perls Nr. 2,25 und 60 M Anschlag für Größe 37 sind viel zu eng und somit auch zu löcherig.

 

Ich habe an dieser Stelle abgebrochen und einen neuen Versuch mit gleicher Wolle, Nadeln und Anschlag angefangen die ,,Pinks" zu stricken und das scheint von der Weite her 100% hinzukommen.

Also liegt es wohl kaum an meiner Wollauswahl, noch an zu festem Stricke etc. das die Secret Shells bei mir zu eng sind.

 

So, und nun bin ich mal gespannt wie das bei euch läuft.

1353893921_SecretShell.jpg.75908654afdf2f3ec09da93b50918010.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen zusammen,

ich war gestern extra noch in der Wollhalle

(Plaetzsch, obwohl die eher was für die Pullinadler ist)

und habe mir zwei schöne Knäul für die Socken gegönnt,

ich darf aber paralell dazu Kuschelsocken für meine

Kurze stricken.

Jetzt wünsche ich euch ein schönes Wochenende

und viel Spaß beim Nadeln

LG Kikumo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erster Meckerpunkt meinerseits: Im Muster ist keine Maschenprobe angegeben :( so wird das doch wieder try-and-error.

 

......

 

Mich hat es auch direkt getroffen, ich habe dreimal neu angefangen bis es endlich passte! Ich stricke wieder in Größe 32 für meine Tochter und zwar aus einem Designergarn von Redacer bei Ebay. Das scheint mir etwas dicker zu sein als normales vierfädige Sockenwolle. Zum Schluß bin ich jetzt bei 48 Maschen gelandet und habe den Mustersatz von 10 auf 8 Maschen verkürzt. Ich stricke mit Nadelstärke 2,5 mit der Wunderschlingenmethode. Der erste Socken ist schon fertig, da ich schon vor ein paar Tagen angefangen habe. Ich habe den gesamten Fuß durchgemustert und eine Bandspitze gestrickt. Das Muster ist leicht zu stricken und hat sich spätestens im zweiten Mustersatz so ins Gehirn eingebrannt, dass man die Anleitung nicht mehr braucht.

Wenn ich dieses Paar fertig habe, werde ich mich an ein weiteres Muster aus der Abstimmung machen, vielleicht die Aurelia oder die Synestesia, dann aber für mich in Größe 39.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meine erste enttäuschung schon hinter mir: 50 Maschen angeschlagen, mit 6-fädiger Regiawolle, Nadelstärke 2,5 habe ich den ersten Sock gestrickt, beim fuß angekommen, merkte ich, dass das viel zu eng ist für meine stempel....jetzt stricke ich schmollend das zweite Oberteil für Töchterchens Pullunder zu Ende, vielleicht mache ich mich dann noch mal an die Secret shells...aber vier Paar wie bei den cobblestones werden das diesmal nicht.

LG Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Secret Shell und ich sind keine Freunde und werden auch nie welche werden..., ich habe nach 6 Versuchen aufgegeben. Aus der Wolle wird nun ein Kinderpullover... :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich hatte auch schon angefangen! Es ging am Anfang recht zäh .....

 

Cronologie eines Sockenanfangs:

1. Anschlag 60 M mit Nadeln 2,5; nach ein paar Musterreihen kamen mir in der ersten Reihe die Löcher so groß vor - also aufgeribbelt.

Ich muss hinzufügen, dass ich erst das 2. Mal Lochmuster stricke und bei normal (rechts) gestrickten Socken ist ein Loch ja Zeichen dafür, dass man irgendwie einen Fehler gemacht hat :rolleyes:.

 

2. Anfang, diesmal ganz fest angezogen. Wieder erste Reihe große Löcher - nochmal aufgeribbelt.

 

3. Anfang. Da dachte ich, jetzt bin ich besonders schlau und mach in der ersten Musterreihe anstatt Umschlägen, eine Masche verschränkt zunehmen - gibt dann ja kein Loch! :o Hat auch prima geklappt - dafür hatte ich die "Löcher" dann eben in der zweiten Reihe :banghead:, als ich wieder Umschläge machte.... Das war mir dann aber egal, so langsam hats mir gedämmert, dass es schließlich ja auch ein LOCHMUSTER ist und ich ließ es so wie´s war. Hab so ca. 15 cm hochgestrickt, dann Anprobe. Und ich hatte das Gefühl, sie werden zu eng. (hab nicht grad die schmalsten Fesseln :D) ribbelribbel ....

 

4. Anfang mit einem Mustersatz mehr - 70 M. Da merkte ich immerhin schon nach 7 cm, dass es nun zu weit wird ..... Klar - ein neues Muster am Anfang, da kann es schon passieren, dass man unwillkürlich ein bisschen fester strickt als normal und nach so vielen Anfängen hatte ich dann ja schon ein bisschen Routine, daher war mein Gestrick wieder normal fest.

 

5. Anfang. Wieder mit 60 M - und nun hat´s endlich gepasst und sie sind auch schon fertig und ich find das Muster riesig schön!!! :jump:

 

Jetzt bin ich schon am zweiten Paar.

 

Gruß

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auch fertig!

 

Größe 36,5 mit 2,5 mm Nadeln und "Aktiv mit Bambus"-Wolle von SuperGarne. Ich habe den Umschlag immer verschränkt gestrickt, dadurch wird es weniger löchrig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

 

Ich habe auch schon angefange, aber das Muster liegt mir irgendwie nicht. Den ersten Versuch hab ich wieder aufgezogen, die Löcher waren mir zu unregelmässig, mal gross, mal klein. Ich hab jetzt wieder angefangen, aber wirklich gefallen tut's mir noch nicht. vielleicht kommt das, wenn mal mehrere Muster fertig sind.

 

Grüße linuxtanja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie bin ich dann doch beruhigt, da ich ja nicht alleine die Probleme mit dem Muster habe.

Schade finde ich es aber schon dass es wohl nicht so richtig funzt.:(

 

Nun ja, ich werd nun die ,,Pink" stricken, das klappt und passt wenigstens. Außerdem sieht das Muster einfach besser aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich stricke auch schon eifrig. Ich stricke ja extrem fest (brauche mist ein Pflaster um meinen linken Zeigefinger, weil die Wolle da soooo sehr einschneidet) und habe mit 60 M auf 3er Nadeln für mich die perfekte "Mischung". Gleich werde ich mich wieder dransetzen und komme dann auch nach einem Musterrapport an die Ferse.

Was mich noch etwas irritiert ist das drehen des Musters... Wie ist das dann am Fußteil, wenn ich "oben" das Muster weiterstricke, aber "unten" glatt rechts stricke? Dreht sich dann das Fußteil nicht? Oder bin ich dazu einfach zu blöd?

 

Und Yasmin hat ja geschrieben, dass sie das Muster spiegelbildlich gestrickt hat, wie hast du denn das gemacht? zuerst acht Maschen gestrickt, dann eine überzogene Abnahme und dann erst den Umschlag?

 

Oh, da merkt man, dass ich meist für meinen Mann nur glatt rechte Socken stricke... Und da er fast nur noch ausschließlich selbstgestrickte Socken trägt, könnt ihr euch sicherlich vorstellen, wieviele Paare ich ihm schon stricken musste, da kommt man bei Mustersocken schon mal ins Schwimmen!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich wollte dieses Mal auch mitmachen, weil ich das Muster so schön finde. Ich hab Größe 39/40. Ich habe 60 Maschen angeschlagen, Nadelstärke 3, da ich auch sehr fest stricke. Ich habe zwar auch große Löcher, aber das finde ich eigentlich ganz schön.

 

Was mich noch etwas irritiert ist das drehen des Musters... Wie ist das dann am Fußteil, wenn ich "oben" das Muster weiterstricke, aber "unten" glatt rechts stricke? Dreht sich dann das Fußteil nicht? Oder bin ich dazu einfach zu blöd?

 

Ich habe genau das Problem. Der Fuß ist leicht verdreht. Habt ihr damit keine Probleme? Ich überlege schon, ob ich das Fußteil nochmal aufribbel und dann den Fuß nur glatt rechts stricke...

 

 

lg MIH0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

erster März = erster Socken. Allerdings muß ich auch sagen, dass sie ziemlich eng sind. Sie sind für meine Tochter und die hat zum Glück zartere Waden als ich, sonst müsste ich auch nochmal anfangen.

Die Wolle ist von Lana Grossa, Meilenweit Cotton, LL 460 m/100 g. Gestrickt habe ich mit Nadelspiel 2,5, 60 M. Ich habe zum ersten Mal die Sternspitze gestrickt und die Bumerangferse.

So, nun geht es an den zweiten...

 

Schönes Wochenende

Karin

1247062004_secretshell005.jpg.907d3bcfc11e629099e848732ac59f1b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein erster Socken entsteht auch schon, den Schaft habe ich fertig. Da ich gerne längere Socken habe, stricke ich immer 18 cm Schaft.

 

Ich habe mich für Regia Color Surprise in pink entschieden. Stricke 60 Maschen mit 2,75 er Nadelspiel. Das ist genau richtig, die Socken passen von der Weite prima.

 

Das Drehen des Musters habe ich auch, das hört zum Glück beim Fussteil auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern kam ich nach Hause und meine Nachbarin hatte ein Paket für mich! Das Harmony-Nadelsest und die Sojawolle waren da. Ich habe auch sofort ausgepackt und angefangen zu stricken.

 

Zuerst alles auf drei Nadeln verteilt, das lässt sich aber nicht so toll stricken, da habe ich jetzt 2x20 m und 2x10m auf den 4 Nadeln. Das ist irgendwie einfacher. Ich habe den halben Schaft und bin mir noch nicht ganz sicher, ob es zu eng wird oder nicht.

 

Das Muster lässt sich ganz gut stricken, ich vermisse aber igendwie die Zwischenrunden, das ist immer so entspannend: einfach rechts und Maschen zählen, dass auch kein Umschlag vergessen wurde. Aber es geht schon so.

 

Die Sojawolle lässt sich sehr gut verstricken, fast ein bißchen wie Baumwolle. Deshalb glaube ich auch, dass es nicht zu fest werden wird, weil bei Baumwolle und Bambus alles etwas elastischer ist.

 

@ Yasmin: kannst du die Spitze beschreiben? Sieht toll aus, wenn das Muster bis zur Spitze geht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein halbes Paar habe ich auch schon genadelt

 

secret_shell_1.jpg

 

mit Baumwollmischgarn von buttinette - mal wieder in klein / Größe 30.

Das Muster geht bei mir nur bis zur Ferse, 50 Maschen und 5 Mustersätze - hatte heute keinen Kopf (hab einen Schnupfen) die Verteilerei richtig anzugehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Angefangen habe ich auch schon. Mit 60M auf 3er Nadeln (wie immer). Sitzen vielleicht etwas stramm, dafür kommt dann aber das Muster gut zur Geltung. Habe gerade die Ferse fertig und bin gespannt, wie das mit dem Fuß wird. Probier ihn erstmal mit Muster und wenn mir das Verdrehen zu nervig wird, wird wieder aufgetrennt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich noch etwas irritiert ist das drehen des Musters... Wie ist das dann am Fußteil, wenn ich "oben" das Muster weiterstricke, aber "unten" glatt rechts stricke? Dreht sich dann das Fußteil nicht? Oder bin ich dazu einfach zu blöd?

 

doch, das dreht sich. bei mir zumindest.

 

Und Yasmin hat ja geschrieben, dass sie das Muster spiegelbildlich gestrickt hat, wie hast du denn das gemacht? zuerst acht Maschen gestrickt, dann eine überzogene Abnahme und dann erst den Umschlag?

 

ja, genau, einfach buchstäblich gespiegelt :)

U r r r r r r r r \

U r r r r r r r \ r

U r r r r r r \ r r

U r r r r r \ r r r

U r r r r \ r r r r

U r r r \ r r r r r

U r r \ r r r r r r

U r \ r r r r r r r

U \ r r r r r r r r

 

U umschlag

\ 1m wie zum re str. abheben, noch eine 1m abheben, beide zurück auf die linke nadel geben, re verschr. zus.str.

r re. masche

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.