Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Niccip

Rundhalsausschnitt mit Kräuseln

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich würde mir gern folgende Bluse nachnähen:

http://www.couturecandy.com/parameter/velvet-burnout-top-in-multi/product.html

 

Ich hab mir einen einfach Schnitt besorgt und einen Rundhalsausschnitt mit Passe draus gemacht. Nun weiß ich aber nicht wo und wie ich was fürs Kräuseln zugeben muss.

Reicht es, wenn ich am Stoffbruch verlängere oder muss ich den gesamten Bogen vom Ausschnitt verlängern und somit auch die Schulterpartie ändern?

Ich hab das mal in einem Bild nachgezeichnet und hoffe, ihr versteht, was ich meine...

 

Vielleicht könnt ihr mir nen Tipp geben?

 

Danke und viele Grüße,

Nicci

Drawing1.gif.c2459b681d3c67078b270d63e92ee8c7.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir die Bluse unter dem Link von allen Seiten betrachtet. Ich würde es so machen, wie du gezeichnet hast, denn du kräuselst ja nur im vorderen Bereich. Alle anderen Teile werden ja nicht gerafft und bleiben wie vorher. Viel Erfolg.

 

Monika

 

PS Bei uns riecht es nach Frühling....und die Sonne scheint....:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinst Du die linke oder die rechte Version? :-)

 

Also soll ich nur vorn was dazugeben, praktisch an der Stoffbruchkante etwas dazugeben, oder den gesamten Bogen verlängern. Oder beides?

In meinem Bild meinte ich eigentlich zwei verschiedene Varianten. ;-)

 

Viele Grüße,

Nicci

 

P.S.: Soweit ich es sehen kann, ist bei uns auch der Frühling im Vormarsch. Aber riechen tu ich hier auf Arbeit nichts. :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Die LINKE Version ist die richtige.

 

Hab ich auch schonmal so gemacht. Nur hab ich unten am Saum die Weite gelassen und nur oben am Ausschnitt Weite zugegeben. Mein Teil lag also nicht im Fadenlauf, sondern leicht schräg. Habe ich so gemacht, weil ich nicht wollte, dass das Shirt am Saum so weit ist.

 

Gruß Mimi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mimi,

 

puh, da bin ich froh, die rechte Version erscheint mir auch wesentlich schwieriger.

Bei einem rechteckigen Ausschnitt hab ich das auch schonmal gemacht, aber bei einem runden war ich mir nicht so sicher.

 

Die Weite werde ich nach unten weiter geben, weil ich sowieso den unteren Saum auch nochmal kräuseln will, damit sich die Bluse auf der Hose aufstaucht...

 

Danke für die Hilfe!

 

Viele Grüße,

Nicci

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, soweit ich weiß, wird bei einer solchen Schnittänderung davon ausgegangen, das ein Brustabnäher in den Ausschnitt verlegt wird, dann aber nicht zugenäht sondern statt dessen eingekräuselt wird, dann hat das Teil auch noch eine gute Paßform. D.H., wenn Du einen Schnitt mit Brustabnäher hast, markierst Du den Brustpunkt ca. 2 cm nach der Abnäherspitze. Dann schneidest Du den Abnäher auf od. legst ihn zusammen, das Schnittmuster ist jetzt nicht mehr glatt. Du schneidest vom Ausschnitt aus einen Schnitt in das Schnittmuster bis 2 cm vor dem Brustpunkt, dann liegt es wieder glatt und Du hast die Kräuselweite.

Share this post


Link to post
Share on other sites
.....Die Weite werde ich nach unten weiter geben, weil ich sowieso den unteren Saum auch nochmal kräuseln will, damit sich die Bluse auf der Hose aufstaucht...
Die Weite hast Du dann aber nur vorne und nicht rundum, ich weiss nicht, ob das so toll aussieht. Da ich aber auch nicht so fit bin im Schnittändern kann ich Dir dazu nicht viel mehr raten.

LG Ludmilla

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo!

leider kann ich dein bild nicht aufrufen. aber du darst nur da zugeben wo du kräuseln möchtest, nach unten zum saume musst du auf die orginalweite kommen, sonst wird es viel zu weit und sieht wallawalla mäßig aus.....ich habe ein ähnliches shirt nach der ottobre für meine tochter genäht, das ist im saum ganz normal weit. du musst quasie zur seite nach oben weiter werden, die schulternaht muss auch die orginallänge behalten, sonst sitzt es nicht.

 

ciao sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nicci,

 

ich würde die Mehrweite oben anders einfügen. Wie Sabine schon sagt, sollte die Saumweite nicht weiter werden. Das erreicht man, indem man den Schnitt aufschneidet, aber noch zusammenhangen lässt, dann auseinanderzieht, so hast du oben mehr Weite und unten bleibt es gleich.

 

Ich habe mal im Anhang die Linien (sehr provisorisch; in echt würde ich sie gleichmässiger verteilen) im rechten Teil eingezeichnet: Entlang dieser Linien schneidest du von oben nach unten das Vorderteil durch, aber nicht ganz durchschneiden; am Saum bleiben die Teile zusammenhängend. Dann ziehst du sie sternförmig auseinander, also oben auseinanderziehen, zur Seite weg, so dass zwischen jedem Einschnitt ein Keil entsteht, der oben weiter ist und unten nach Null verläuft. Das Teil bekommt dann eine sehr komische Form, aber nicht irritieren lassen; das ist die übliche Methode, in der solch eine zu raffende Mehrweite eingefügt wird. (Die vordere Mitte bleibt gerade und du kannst das Teil dann im Bruch zuschneiden.)

Die eingefügte Mehrweite hältst du dann oben auf die ursprüngliche Weite ein, und nähst die rund geformte Passe an. :)

 

Wenn noch mehr Fragen auftauchen, nur zu. Gemacht hab ich sowas noch nicht, aber das ist die Methode, die im Kurs gelernt habe; ich bin also keine Expertin, nur interessierter Laie :D

 

Liebe Grüße, und viel Erfolg,

Kerstin

Drawing2.GIF.c80cebd2cc07b0e27ebe62acba99a502.GIF

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nicci,

 

so wie Kerstin es beschrieben hat, würde ich es dir auch empfehlen ;) So wird das was :)

 

 

Und da ich auch Probleme hatte mit dem Link

 

par-0213839mlti-fnt.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, danke für Eure Tipps!!

Das mit dem schräg aufschneiden sieht auch irgendwie logisch aus. :)

 

Ich werde mich am Wochenende an das Teil wagen und dann Rückmeldung geben, ob es geklappt hat! Und falls ja gibts auch ein Foto in der Galerie! ;)

 

Danke und viele Grüße,

Nicci

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke nochmal für die Tipps!

 

Hier also das Ergebnis und die Schnittveränderung, die ich vorgenommen habe.

 

Viele Grüße,

Nicci

seidenbluse.jpg.16b649330666f8b7a3f7396942ec75bf.jpg

schnitt_seidenbluse.jpg.6d184a18177ce40611483cd8e738c073.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.