Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Niamh4

Reissverschluss an Strickjacke geht auf!

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich habe an einer Strickjacke mit Fellfutter den Reissverschluss erneuert und nun geht er ständig auf! Der Reissverschluss ist aus Metall und wenn ich ihn z.B. halb hochziehe flutscht er nach kurzer Zeit wieder nach unten.

Gibt es hier einen Tipp?

Gruß

Niamh4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.........moin, moin, dann ist zu 99% der Schieber defekt, wahrscheinlich die Bremse. Solche einen Schieber kann man ( Frau ) aber wechseln.

 

mit lieben Grüßen aus Bremen

maerchen-6.gif

 

 

Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort! Wie kann ich sowas wechseln? Bekomme ich den Schieber einzeln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die bekommt man auch in gut sortierten Stoffgeschäften. Aus Deinem Profil geht leider nicht hervor, aus welcher Ecke in Deutschland, du kommst.

Daher kann ich Dir auch keine Empfehlung geben, leider. Solltes keine Möglichkeit finden, kannst Du mich gern über PN oder Email kontaktieren.

 

Mit lieben Grüßen aus Bremen maerchen-6.gif

 

Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Niamh4,

 

willy hat schon recht, in den meisten Fällen liegt es am Schieber. Ist der Schieber defekt, ist er zu 95% zu weit aufgebogen. Der Schieber besteht aus zwei Druckplatten, die unterschiedlich geformt sind. Diese Platten sind nur in Schließrichtung fest miteinander verbunden. Wenn mal beim Schließen etwas mit eingeklemmt wurde, wird automatisch der Schieber aufgebogen und kann so die Rippe des Reissers nicht mehr richtig zusammen pressen.

 

Lösung: nimm eine Wasserpumpenzange, genannt Wapuza, schließe den Reisser ganz wenig, so zwei bis drei Zähne. Dann mit der Wapuza und etwas Gefühl leicht die beiden Platten am letzten Ende des Schiebers auf beiden Seiten zusammen drücken. Drückst du zu stark, bewegt sich der Schieber sich nicht mehr, weil das Reisserband dann festgeklemmt ist.

Bei zu wenig Druck öffnet er sich hinter dem Schieber wieder. Dann probierst du es ein zweites Mal. soweit viel Erfolg ...

 

Sollte nun der Schieber bei diesen Versuchen zerbrechen, das kann passieren, da man einen Gegenstand nur begrenzt oft biegen kann, keine Panik... Dann suchst du ein altes Kleidungsstück, an dem der Reisser noch in Ordnung ist und genau so aussieht wie dein Kaputter. Bei aushakbaren Reissern öffnest du das Kleidungsstück, nimmst am oberen Ende den Stopper raus, ziehst den Schieber ab und setzt ihn auf dem gleichen Weg bei dem anderen Reißer wieder ein. Dann vernähst du das Ende, wo der Stopper war.

 

Ist der Schieber ist zu, z. B. bei Hosen oder Pulloverkragen, musst du anders vorgehen, denn du möchtest die Rippe ja nicht komplett zerstören und Zähnchen nicht raus reissen, weil du den Reisser in solchen Kleidungsstücken schlecht unten öffnen kannst. Hier musst du oben die Endstücken des Reissers rausnehmen oder mit der Schere unter den oberen Endstücken einschneiden. Dann bekommst du den Schieber oben raus und den Reisser bis unten auf.

 

Nun nimmst du das meist silberne Metallteil unten heraus, was die beiden Reißerrippen zusammen hält. Wieder einen passenden Schieber suchen und von unten wie bei dem aushakbaren Reißern mit Geduld und Fingerspitzengefühl einfädeln. Dann die beiden Rippen unten wieder mit einigen Stichen verbinden und oben die Enden auch befestigen. So kann der Schieber nicht wieder raus und dein Kleidungsstück hält noch eine ganze Weile.

 

Falls du wirklich neue Schieber brauchst, schau in einem Kurzwarenladen oder einem der Internetshops. Ich weiß nicht, ob es sie einzeln gibt. Aber wenn ich viele Reißer kaufe, legen Sie mir oftmals auch ein paar einzelne Schieber dazu. Leider hat auch jede Firma eigene Formen, Breiten und Höhen, als Material für die RippenMetall oder Plaste ...

 

Viele Grüße

 

 

Beate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Beate,

in diesem Fall liegt es aber nicht an aufgebogenen Schieber, sondern doch wohl an der Bremse.

und wenn ich ihn z.B. halb hochziehe flutscht er nach kurzer Zeit wieder nach unten.

 

Denn bei aufgebogenen Schiebern öffnet sich der Rv nach dem Schließen unterhalb des Schiebers wieder. In diesen Fall, rutscht der Schieber aber wieder, selbstständig nach unten.

 

Liebe Grüße Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.........sollte aber keine Kritik, meinerseits sein.

 

LG Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Beate,

in diesem Fall liegt es aber nicht an aufgebogenen Schieber, sondern doch wohl an der Bremse.

 

 

Denn bei aufgebogenen Schiebern öffnet sich der Rv nach dem Schließen unterhalb des Schiebers wieder. In diesen Fall, rutscht der Schieber aber wieder, selbstständig nach unten.

 

Liebe Grüße Willy

...aber sonst ist alles gut erklärt.:D

Gisela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..........schön ist, wenn's gefällt.:D:D:D:D

 

Liebe Grüße aus Bremen

Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank Danke Danke für die liebe Hilfe von Euch!!!!

Hatte Probleme mit dem PC und konnte erst heute wieder ins Internet!!!

Werde aber heute den Reissverschluss nach euren Tipps prüfen und mein bestes geben! Melde mich dann ob´s geklappt hat!

Gruß

Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.