Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo liebe Forianerien,

 

ich bin gerade dabei die Motive für Turnbeuteln zu sticken. Mittlerweile habe ich schon 13 Motive, aber noch kein Beuteln den ich verkaufen will genäht. Mein Problem ist, dass ich genau weiß wie ich sie haben möchte, bin aber nicht so versiert in maschinennähen. Irgendwie fürchte ich, sie werden alle schief - ich kann nicht gerade nähen :D. Was empfiehlt ihr. VHS-Kurse oder Privat? Ich bin abwechselnd zwischen Reihn/Neckergebiet und Karlsruhe zu Hause. Habt ihr Tipps wo ich Unterstützung bekommen könnte?

 

LG

 

Garota

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du nicht jemanden, der Dir die ersten Grundlagen dafür zeigen könnte? Das wäre ruhiger als in einem Kurs und wohl auch billiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo garota,

kannst du keine geraden Nähte nähen, dann heißt es üben, üben, üben.

Mit der Zeit werden die Nähte gerade.

Du kannst deinen Stoff am Füßchen entlanglaufen lassen, oder an der Stichplatte befindet sich eine Skala, da entlang kannst du auch den Stoff führen. So müßte es gerade werden.

 

Oder weißt du nicht wie du die Beutel zuschneiden sollst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast du nicht jemanden, der Dir die ersten Grundlagen dafür zeigen könnte? Das wäre ruhiger als in einem Kurs und wohl auch billiger.

 

Nein Mackie,

 

ich kenne niemand, der mir in der Sache helfen könnte.

 

LG

 

Garota

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

kennst Du diesen Link: Stoff-junky ?

Dort sind ganz viele Schnittmuster zu dem Thema, vielleicht ist ja der passende dabei?

Turnbeutel sind meistens nicht soooooo schwer zu nähen, es lohnt sich, einfach mal loszuprobieren. Natürlich würde ich für den Anfang keinen superteuren Stoff nehmen, ein altes Bettlaken reicht völlig.

 

Wenn Du dann einen Kurs machen willst, ist es egal ob Du einen von der VHS oder bei Deinem örtlichen Stoffdealer machst, der Kursleiter und das Thema müssen Dir liegen.

 

Viel Spaß beim Nähen wünscht

Sonja

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Oder weißt du nicht wie du die Beutel zuschneiden sollst?

Hallo Katze,

 

ja ich weiß ganz genau wie ich sie haben möchte, aber ich will, dass sie perfekt werden und es wäre sehr schade wenn ich sie verfurchten würde. Ich werde eine Skizze anfertigen und dann poste ich sie hier. Vielleicht kann mir jemand Paar Tipps geben.

 

Danke schon für deine Antwort.

 

LG

 

Garota

Share this post


Link to post
Share on other sites

garota, gib mal bei der Suche Nähtreff Karlsruhe ein.

Wir treffen uns das nächste Mal am 15.3.

(Ich kann das leider nicht mit dem verlinken).

Hats bis dahin Zeit.

Dann komm vorbei. Wir können dir bestimmt helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

als ich angefangen habe, konnte ich auch keine geraden Nähte. Ich habe zu der Zeit aber bei einem Laienmusical mitgespielt und wir brauchten Vorhäge - einmal einen aus einem leichten, bei Beleuchtung durchscheinenden Stoff und einmal blickdicht. Wir haben also Stoff gekauft und ich habe mich bereiterklärt, den zusammenzunähen... wir brauchten glaube ich 6m Höhe und die Bühne war auch ziemlich breit.... Die ersten Nähte sahen schlimm aus, was aber egal war, aber am Ende konnte ich gerade nähen.

Nimm einfach etwas glatten Baumwollstoff (altes Laken, Bettbezug, Stoff von IKEA oder so) und übe nen Abend lang gerade Nähte. Da brauchst Du auch keinen Kurs für.

 

Viele Grüße,

 

Nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

zeichne Dir die Linien, die Du nähen willst, mit Hilfe eines Lineals auf den Stoff (mit Kreide oder, wenn das vom Stoff her geht ohne durchzuscheinen, mit Bleistift. Dann nähst Du ganz langsam genau auf der Naht entlang. Du wirst sehen, dass das eine große Hilfe ist.

 

Viele Grüße

Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey super,

 

in so kurze Zeit so viele Tipps :D Danke schön!!

 

Trotzdem hier meine Skizzen.

 

LG

 

Garota

SKIZZE.jpg.01084aa1e4dcf238db1685daf808ff52.jpg

SKIZZEDETAIL.jpg.e3139b3b097de6b219c6149d08a8016f.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
garota, gib mal bei der Suche Nähtreff Karlsruhe ein.

Wir treffen uns das nächste Mal am 15.3.

(Ich kann das leider nicht mit dem verlinken).

Hats bis dahin Zeit.

Dann komm vorbei. Wir können dir bestimmt helfen.

 

Super! Ich werde dabei sein. Muss man sich anmelden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hey super,

 

in so kurze Zeit so viele Tipps :D Danke schön!!

 

Trotzdem hier meine Skizzen.

 

LG

 

Garota

 

Hallo Garota,

Wie so ein Beutel genäht wird, auch mit Futter habe ich hier an einem kleinen Beutel gezeigt.

 

Wenn Du noch Fragen hast, her damit :D

 

Und noch Viel Erfolg für die ersten Versuche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Moni,

 

deine Seite wird mir sicherlich sehr Helfen. Ich werde, meine Nähmaschine auspacken und zuerst üben. Ich hoffe ich kann es bald.

 

LG

 

Garota

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, sooooooo geht das.... :klatsch: Meine Methode war irgendwie komplizierter und sah nicht so toll aus. :o

Danke für deine Anleitung, Monika. Link ist schon abgespeichert. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Garota,

 

Super! Ich werde dabei sein. Muss man sich anmelden?

 

alles Weitere über den Nähtreff findest Du hier. Doro wird Dir sicherlich die gewünschten Auskünfte geben können.

Beim Nähtreff treffen sich einige Hobbyschneiderinnen, um gemeinsam zu nähen. Jeder näht sein Projekt alleine und selbstständig. Natürlich helfen wir uns gegenseitig beim Abstecken oder beim Nähen aufgetauchte Fehler wegtüfteln, aber es ist kein Kurs im herkömmlichen Sinne.

Solltest Du je keinen Platz bekommen, stört es sicherlich nicht, wenn Du mal eben für ein halbes Stündlein zum "schwätzen" vorbeikommst, manchmal platzt ja erst beim Gespräch mit anderen der Knoten im Hirn.

 

Viele Grüße von

Sonja

Share this post


Link to post
Share on other sites
ja ich weiß ganz genau wie ich sie haben möchte, aber ich will, dass sie perfekt werden und es wäre sehr schade wenn ich sie verfurchten würde.

Nähe immer die Seiten gerade für sich, also nicht von der Seite zum Boden oder umgekehrt. Die sich daraus ergebenen Nachtkreuzungen sind dann auch schon die Absicherungen. Und ruhig etws langsamer, damit du alles im Griff hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo garota,

 

auch ich würde gern helfen, nur weiß ich nicht , willst Du die Beutel nähen und besticken? Oder nur nöhen.

Ich hab mir 0,5m Stoff mit Motiven geholt.

Die Motive hab ich auf doppelseitigen Vlis aufgebügelt , ausgeschnitten und mit engem ZZ umnäht.

Das macht nicht so viel Arbeit wie Sticken.

Ich benutzte Fußbälle, Autos und Lokomotiven.

 

Wichtig sind beim Nähen gerade Teile. Ich weiß nicht ob du Patchwork machst, aber warscheinlich nicht. Nicht so schlimm.

Nehme 2 große Dreiecke , einen für den rechten Winkel und den 2. zum Verschiebenin Höhe und Breite.

Beim Nähen 0,5 cm Rand einhalten .

 

 

Viel Spass

Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Forianerinen,

 

ich werde demnächst meine Beuteln nähen können und nun möchte ich schon mit der Arbeitsvorbereitung anfangen. Ich möchte neben den Beuteln die ich hier schon mal beschrieben habe, eine andere Art von Beuteln nähen, welche ich hier eine Skizze davon beifüge. Weiß jemand wie ich der Boden diese Beuteln verstärken kann?

 

Ich möchte mich schon für Eurer zahlreiche Tipps bedanken.

 

LG

 

Isabel

DSC00602.jpg.e75aebb4b5ec5c7fa14f2e3527d6570a.jpg

PILZENSTRASSE.jpg.5fa4a6ce0fd1e34fe601e5a2e9e6cd55.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

das ist ja ein netter Fliegenpilzstoff!

 

Die runden Beutel kannst du im Boden verstärken, indem du den Boden mit Vlieseline verstärkst. Die bekommst du im Fachhandel ... gibt es in verschiedenen Stärken bis hin zu Schabrackeneinlage - die ist richtig fest.

 

Das Zeug kann man aufbügeln und ist dann fest verbunden mit dem Bodenstoff und auch waschbar.

 

Wenn es eine günstige Lösung sein soll und du das runde Säckchen sowieso fütterst, dann kannst du auch zwischen den beiden Stofflagen für den Boden einfach einen runden Bierdeckel, Pappdeckel oder so einfügen. Ist dann aber nicht waschbar.

 

Im Baumarkt oder beim Raumausstatter könntest du nach Mustern von PVC-Böden nachfragen, die kann man auch gut schneiden.

 

Hilft dir das weiter?

 

Gutes Gelingen,

 

karin.b.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank Karin,

 

deine Tipps sind goldwert. Die Tasche wird gefuttert und die Idee mit dem PVC-Boden ist eine gute Idee. Ich muss nur mir überlegen wie ich dann den Boden an die Tasche befestige damit er nicht hin und her rutscht. Die Pilzen habe ich gestickt. Ich werde Fotos von dem Stoff mit den Pilzen in der Galerie posten; das Foto da oben ist nicht sehr gut geworden, man kann kaum die Pilzen erkennen.

 

Nochmals vielen Dank und LG

 

Isabel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

 

du könntest in den Boden mit Lochzange (oder heißer Nadel - über Kerze erhitzen) drei Löcher am Rand machen. Daran von Hand im Boden fixieren.

 

Ich habe in deine Galerie geschaut und bin von deinen Stickereien ganz begeistert! Einfach TOLL !!!!!

 

Viele Grüße,

 

karin.b.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.