Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Mahesi

Ich nähe mein Hochzeitsoutfit selber - Hilfe!

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben :)

 

allein komm ich nicht klar, ich muß jetzt hier um Hilfe bitten.

 

Im Juli 2008 wird es endlich soweit sein, nach 18jähriger Beziehung mit einigen Höhen und Tiefen und 2 wunderbaren Kindern werden wir das Tüpfelchen auf das i setzen. ;)

Wir werden auf Rügen heiraten und zwar gleich am Strand. Das ist ein großer Traum von mir.

Allerdings wollen wir das Ganze recht locker haben und teilweise geheim. D.h. es sind nur ein paar enge Freunde eingeweiht, die dann auch dabei sein werden. Unsere Familien werden wir hinterher schocken. :D

 

Nun hab ich aber ein Riesenproblem! Ein Brautkleid in Größe 54/56 zu finden, welches mich nicht noch dicker aussehen läßt und mir auch gefällt, scheint ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. *seufz*

Nach laaaangem Überlegen, suchen, und probieren von normalen Kleidern bin ich mir sicher, daß ich kein einteiliges KLeid haben will, sondern Rock und Oberteil. Das muß ich mir nun selber nähen. Nun bin ich aber leider noch nicht so gut dabei. Bisher hab ich eigentlich nur Kindersachen genäht. Naja, aber ich trau es mir schon zu, eben mit eurer Hilfe.

 

Ich habe mir diese beiden Schnittmuster ausgesucht: http://www.resew.de/product_info.php/info/p3722_Butterick-4470-Rock.html (Ein Rock in dieser Form soll es unbedingt sein) und http://www.resew.de/product_info.php/info/p2120_McCalls-5196-Kombi.html. Bei dem Oberteil bin ich mir noch nicht ganz sicher. Mir gefällt es total gut, weiß aber nicht, ob es für meine "Dicke" wirklich geeignet ist. Ich hätte auch gern eine Tunika mit einem rechteckigen Ausschnitt genommen, aber dafür finde ich beileibe keinen Schnitt.

 

Ich würde nun gern von euch wissen:

Meint ihr diese beiden Teile würden gut zusammen passen?

Sieht so eine Tunika in 54/56 noch gut aus?

Ganz wichtig: welchen Stoff nehm ich da nur??? Er soll ja weich fallen. zumindest beim Oberteil. Seide? Leinen? Wenn ja, welche Sorte? Ich kenn mich mit solchen feinen Stoffen überhaupt nicht aus. :confused: Ich möchte auf keinen Fall Satin o.ä. Und es sollten auch nach Möglichkeit natürliche Fasern sein, wegen dem Schwitzen.

Mir gefällt so leichter Baumwollstoff mit Lochstickerei, wäre das was? Vielleicht für den Rock? :confused:

Aus welchem Stoff nähe ich das Probemodell? Einfacher BW-Stoff?

 

Fragen über Fragen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöle,

ich finde zu der Frage: Sieht das aus, wenn ich dicker bin, müsste man in etwa wissen, WO du eher dick bist - eher Birnenform, Apfelform, Bauch dick - Beine dünn ... oder?

Das OBerteil, was Du ausgesucht hast, wäre wahrscheinlich nicht der Hit, wenn du oben eher schmal bist und über die Hüften sehr füllig. Umgekehrt eher.

 

Gruß, Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Oberteil wird aus Jersey oder Strickstoff genäht, also elastische Stoffe.

Ich denke für unelastische Stoffe wie Seide oder Leinen ist der Schnitt dann nicht geeignet.

 

LG

Nadelienchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und erst mal Herzlichen Glückwunsch :D

Darf ich fragen wie bei Dir die Pfunde verteilt sind? Zu dem Rock könnte ich mir nämlich auch ganz toll einen sehr schlichten Schnitt vorstellen mit romantisch-weiten Ärmeln (wäre auch bei Wind praktischer... ich sprech da aus Erfahrung, entweder man hält bei so einem Oberteil die ganze Zeit die Zipfel unten oder steht doch etwas...ähm...freizügiger da:D)

(Verflixt, jetzt finde ich den Schnitt den ich als Beispiel suche nicht... im Prinzip ein sehr einfach gehaltenes Oberteil mit weiten Chiffon-Elfenärmeln... sah sehr hübsch aus).

Ich such glaub ich noch mal ;-)

 

LG,

stille

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mahesi,

 

ich find das Oberteil nicht wirklich toll, ich glaube es trägt bei Birnen und Äpfeln auf. Es gibt aber Schnitte die verschiedene Komponenten aus diesen Schnitt haben... zipfelig... mit Jacke drüber... usw. Guck doch mal bei naaipatronen , da gibt es Schnitte von vielen Herstellern gut sortiert -> grote Maten und dann z.B. Blouses en tops oder Combinaties. Und dann kaufst Du den Schnitt in Deinem Lieblingshop.

Ich persönlich finde es sollte nur Oben oder Unten flatterig sein.

 

lg

Katja

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich finde die Teile einzeln klasse. Die Kombination... weiß nicht, irgendwie zu viel Geflatter, also endweder oben oder eben unten.

Zu dem Rock würde wahrscheinlich ein relativ schlichtes Oberteil ganz gut passend...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mahesi,

 

ich möchte mich elaine anschließen, entweder oben oder unten flatterig.

 

Zu diesem Oberteil würde ein gerader Rock bestimmt am besten aussehen.

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Rock finde ich klasse, wie groß bist du? Das Oberteil macht optisch noch voller, lieber etwa schmales mit evtl. Flatterärmeln.

LG Silke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mahesi Herzlichen Glückwunsch wird bestimmt eine tolle Hochzeit .Ich würde nur den Rock nähen und ein schlichtes Oberteil alles andere würde zu sehr auftragen. LG sanni61

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mahesi,

 

auch von mir erst mal herzlichen Glückwunsch!

 

Ich glaube in dem Oberteil sehen sogar Bohnenstangen dicklich aus.

Diese Raffung unter der Brust macht dick sobald man einen Bauchansatz hat oder auch nur ein Hohlkreuz und nachdem nach unten hin dann so einige Stofffalten sind, trifft das dann auch noch für Hintern und Hüfte zu und eben auch fürs Hohlkreuz.

Ich kann mir spontan keine Figur vorstellen der das schmeicheln würde?!

 

Der Rock ist schön und je nach deiner Körpergrösse auch geeignet (nur falls du sehr klein wärst fänd ich persönlich es nicht gut wegen der Proportionen) aber dazu fände ich ein geraderes und schnörkelloseres Oberteil besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal Danke für eure Antworten! :)

 

 

@Antje:

WO du eher dick bist - eher Birnenform, Apfelform, Bauch dick - Beine dünn ... oder?

Hm, ja, das hätte ich auch gleich mit dazuschreiben können. Also ich bin 1,68m klein und überall rund. Mit Tendenz zur Birne, würde ich sagen. Und reichlich Oberweite. ;-)

 

 

@Nadelienchen:

Das Oberteil wird aus Jersey oder Strickstoff genäht, also elastische Stoffe
Ach Mist, darauf hab ich gar nicht geachtet. :(

 

 

@stille:

entweder man hält bei so einem Oberteil die ganze Zeit die Zipfel unten oder steht doch etwas...ähm...freizügiger da)

:D Vielen Dank für diesen Tip. An so was denke ich vorher natürlich nie und ärgere mich dann.

 

im Prinzip ein sehr einfach gehaltenes Oberteil mit weiten Chiffon-Elfenärmeln... sah sehr hübsch aus).

Ich such glaub ich noch mal ;-)

Es wäre super nett, wenn du nochmal suchen würdest und mir diesen Schnitt zeigen würdest.

 

 

@zimtstern:

... stehen Dir generell Oberteile, die unter dem Busen gerafft sind und dann nach unten wieder aufspringen?
Keine Ahnung. Normalerweise trage ich nur Jeans und T-Shirt (so ungefähr).

Vielen Dank für den link. Es ist sehr gut, mal die Modellskizzen zu sehen.

 

 

@kluntje75: Dir auch Danke für den link. Findest du denn den Rock wirklich flatterig? :confused: Ich wollte nicht unbedingt einen Flatterrock, er soll halt nur nach unten hin weiter werden. Ich hab einen Cordrock in dieser Art und der gefällt mir recht gut.

 

 

@all: ich bin weiterhin sehr dankbar über weitere Gedankenanstöße und links zu passenden Schnittmustern.

 

Fändet ihr denn dieses Oberteil besser? http://www.resew.de/product_info.php/info/p3836_Butterick-4085-Bluse.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube in dem Oberteil sehen sogar Bohnenstangen dicklich aus.

Diese Raffung unter der Brust macht dick sobald man einen Bauchansatz hat oder auch nur ein Hohlkreuz und nachdem nach unten hin dann so einige Stofffalten sind, trifft das dann auch noch für Hintern und Hüfte zu und eben auch fürs Hohlkreuz.

Ich kann mir spontan keine Figur vorstellen der das schmeicheln würde?!

OK, ich bin überzeugt. Ich nehme dieses Oberteil auf keinen Fall. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mahesi - welchen der Röcke wolltest Du denn nähen - die Modelle sind ja recht unterschiedlich - einige haben unten einen geraden Abschluss und einer hat eben einen sehr zipfeligen Abschluß...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und Herzlichen Glückwunsch.....

 

Ich finde beide Schnitte sehr schön.... Persönlich gefällt mir die Tunika/Bluse besser als der Rock - bin nicht unbedingt ein Rockträger....

 

Bitte bedenke auch Deine größe / Länge bzgl. der Blusenlänge.....

 

Viel Spaß und vor allem viel Glück für die nächsten Jahre.... Alles Gute

 

Gruß Silke

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Das hier finde ich chic , das Kleid betont die Kurven und dazu das Cape ,aus ganz leichtem Chiffon ,umspielt schön die Rundungen .

M5061.jpg

 

 

Oder wie wäre es mit einem schlichten gerade geschnittenen Kleid / ähnlich Etuikleid und eine schöne längere Bluse darüber... Ich finde, da sieht man auch immer schick mit aus.

 

Gruß Silke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

auch ich zähle mich zu der Rubensfraktion, Tendenz - Apfel :rolleyes:

 

Zamba`s Vorschlag, der Burda-Rock in Kombination mit der mit der schmalen Tunikabluse in weiss... das finde ich sehr schön!

 

Aber ich tu mich auch immer ganz schwer etwas für mich zu nähen, leider.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du suchst etwas modisches, eher flippiges? Etwas was man nicht jeden Tag trägt?

 

Dann sind die flatterigen Oberteile doch schon das Richtige, der Rock dazu nicht zu flatterig - aber z.B. wie der Bahnenrock mit angeschnittenen Godets könnte ich mir durchaus vorstellen (Ich habe einen solchen Rock erst im November genäht, ist in der Galerie). Je nach verwendeten Material und Muster/Nicht-Muster wirkt das Ganze dann unterschiedlich.

 

Das Teil mit dem Bolero kann auch bei dicken Frauen gut aussehen - glaube da braucht man gut "Holz vor der Hütt'n" damit es gut wirkt.

 

Hauptsache DIR gefällt es und Du fühlst dich darin wohl.

 

Etuikleid mit Bluse - das wäre mir zu bieder.

 

Grüße

 

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Zamba:

würd ich obenrum was schlichtes ,ruhig auch Körperbetont , mit einem schönen Ausschnitt und tollen Flatterärmeln anziehen .

Das klingt gut. Hast du zufällig einen passenden Schnitt dazu gefunden?

 

Oder die Tunika , schön grade geschnitten zu einem schmalen Rock . Dazu dann einen Gürtel, ganz locker gebunden, um die Hüfte .

 

Die Tunika ist mir auch schon ins Auge gesprungen. Mit nem Gürtel tu ich mich schwer. Ich war bisher der Meinung, das geht bei meiner Figur gar nicht. Aber einen Versuch wäre es vielleicht wert.

 

 

 

@focki-1:

Bitte bedenke auch Deine größe / Länge bzgl. der Blusenlänge.....
Wie genau meinst du das?

Danke für deine lieben Wünsche. :)

 

Oder wie wäre es mit einem schlichten gerade geschnittenen Kleid / ähnlich Etuikleid und eine schöne längere Bluse darüber... Ich finde, da sieht man auch immer schick mit aus.

Hm, diesen Gedanken hatte ich schon mal. Ich hab mir nämlich vor knapp 2 Jahren mal im SSV ein solches KLeid bei U.P. gekauft und wollte dazu ursprünglich so ein leichtes Flatterding drüber ziehen.

Aber ich muß ehrlich sagen, mittlerweile bin ich davon ab. Ein bißchen mehr kurvenbetont wäre schön. Das würde wenigstens meinem baldigen GöGa gefallen. ;)

 

 

 

@Vreneli:

Aber ich tu mich auch immer ganz schwer etwas für mich zu nähen, leider.

Da gehts dir wie mir. Ich näh lieber für die Kinder, ist einfacher.

 

 

 

@Ulrike:

Du suchst etwas modisches, eher flippiges? Etwas was man nicht jeden Tag trägt?

Jaaaaa! :D

 

Je nach verwendeten Material und Muster/Nicht-Muster wirkt das Ganze dann unterschiedlich.

Was für Stoff würdest du denn vorschlagen für solch einen Rock?

 

Das Teil mit dem Bolero kann auch bei dicken Frauen gut aussehen - glaube da braucht man gut "Holz vor der Hütt'n" damit es gut wirkt.

Das Beste wäre wahrscheinlich wenn ich mir mit einfachen Stoffen mehrere verschiedene Modell nähe und dann schaue, was mir am besten steht. (Fragt sich bloß, wo ich die Zeit hernehme *g*)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Teil mit dem Bolero kann auch bei dicken Frauen gut aussehen - glaube da braucht man gut "Holz vor der Hütt'n" damit es gut wirkt.

 

Das finde ich auch. Aber man muß es ausprobieren, gilt halt nicht für alle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Och Mensch :-( Ich finde den link nicht mehr... allerdings gibt es bei der Knip XL vom letzten Winter (noch bei resew erhältlich) einen Abendkleid/Ballkleid-Baukasten. Von dort könnte ich mir das eine oder andere Oberteil auch vorstellen, dann eben mit abgeänderten Ärmeln (weit auslaufen lassen). Schau doch mal hier nach der Schnittmustervorschau. Leider habe ich mein Heft derzeit verliehen, aber vielleicht kann Dir jemand aushelfen und sagen ob alle Modelle mit dem Shrug gemischt sind oder es auch welche mit Ärmel gibt.

 

LG,

stille

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will auch mal meinen Senf dazugeben;-)

 

Ich trage ebenfallst 54/56, habe auch eher Birnenform - bin allerdings etwas größer.

Und ich habe mir diesen Burda Rock 8102 bzw. einen ähnlichen von Burda genäht und es war einfach furchtbar, da ich ziemlich breit in den Hüften und Oberschenkeln bin, konnte der Rock nicht richtig schmal werden, um dann zum Saum wieder weiter zu werden.... Es war wirklich untragbar....

Danach habe ich ein Rock aus der All Woman genäht, oben schmal nach unten weit und zipflig und der ist toll geworden. Meine Erfahrung bei dem Rock ist, je fließender der Stoff, je besser.

 

In einer älteren Burda für Vollschlanke gibt es ein Oberteil mit einem Carmenähnlichen Ausschnitt - das fänd ich klasse - besonders bei der entsprechenden Oberweite.

 

Liebe Grüße und alles Gute für Deine bevorstehende Hochzeit

 

Angelika

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Zamba:

Hast du einen Shirtschnitt der dir gefällt . Die Flatterärmel dürften dann nicht das große Problem sein .
Hm, nein. Ich hab für mich erst ein einziges Schlamperoberteil genäht, mal so zum Test. Das eignet sich aber nicht, glaub ich. Ich hab allerdings einen Tunikaschnitt von Burda hier liegen, noch unbenutzt. Den könnte ich mal testen. Wie ich dann die Flatterärmel machen müßte, weiß ich aber noch nicht. :confused:

 

Ich wühle mich aber später auch gerne noch durch meine diversen Sabrinas, Dianas und Ottobres.

Ich bin für jeden weiteren Voschlag mehr als dankbar. :)

 

 

 

@stille:

Schau doch mal hier nach der Schnittmustervorschau. Leider habe ich mein Heft derzeit verliehen, aber vielleicht kann Dir jemand aushelfen und sagen ob alle Modelle mit dem Shrug gemischt sind oder es auch welche mit Ärmel gibt.

Ein Shrug ist eine Art Jacke, oder?:confused:

 

Diese knip XL wäre ja glatt mal ne Anschaffung wert. :D Wenn ich das recht überblicke, sind da noch ne Menge anderer schöner Teile drin.

 

 

 

@thessa:

Und ich habe mir diesen Burda Rock 8102 bzw. einen ähnlichen von Burda genäht und es war einfach furchtbar, da ich ziemlich breit in den Hüften und Oberschenkeln bin, konnte der Rock nicht richtig schmal werden, um dann zum Saum wieder weiter zu werden.... Es war wirklich untragbar....

Hm, das ist sicher bei jeder verschieden. Muß man wohl wirklich einfach testen.

 

Danach habe ich ein Rock aus der All Woman genäht, oben schmal nach unten weit und zipflig und der ist toll geworden
Kannst du mir sagen, welche Ausgabe das war?

 

Meine Erfahrung bei dem Rock ist, je fließender der Stoff, je besser.

Ah, Danke. Das ist gut zu wissen.

 

In einer älteren Burda für Vollschlanke gibt es ein Oberteil mit einem Carmenähnlichen Ausschnitt - das fänd ich klasse -
Hm, meinst du damit so einen Ausschnitt mit Rüschen? Das wäre nämlich so gar nicht mein Fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.