Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
monki

Verstehe die Anleitung nicht :(

Recommended Posts

Hallo Ihr Nadelmeister :)

 

Ich bin noch recht neu hier und habe bisher nur gelesen... Das Faschingskostüm meiner Tochter hat mich jetzt wieder dem nähen nahegebracht (ich hab ewig nicht genäht). Jetzt hab ich mir einen Hosenschnitt aus einer alten Burdazeitschrift rausgesucht und verstehe diese blöde Anleitung nicht. Vielleicht könnt ihr mir helfen? Es ist die Zeitschrift 9/98 und der Schnitt 121. Ich tippe mal eben kurz ab was ich nicht verstehe da ich nicht weiß ob noch jemand so eine alte Zeitschrift hat...

 

 

Die Verschlußblende an die obere Kante des Drapéteils steppen, und zwar ab der linken vord. Kante in Beleglänge. Blende nach oben legen und bügeln. Zugabe der Blendenlängskante nach innen einschlagen und bügeln. Blende längs zur Hälfte falten und die vord. Schmalseite verstürzen. Entlang der Blendenansatznaht schmal absteppen, dabei die Innenkante der Blende mitfassen.

 

so, da verstehe ich zum beispiel nicht ob das innen oder außen sein soll, denn außen würde man ja sehen das da ein teil angenäht wurde der rest des drapéteils wird nicht verstürzt.

 

dann habe ich noch eine frage dazu:

 

Schlinge oben an die rechte vord. Kante stecken und die Enden auf der Zugabe feststeppen: Die Zugabe der vord. Kante versäubern, nach innen legen und 3/4 cm breit feststeppen.

 

Muß ich die von oben nach unten, also an die Seite steppen oder liegt die schlinge oben an der kante entlang?

 

Ich versteh da nicht wurden die Anleitungen früher anders geschrieben? Die schnitte die ich bisher ausgesucht hatte waren aus neueren heften mit denen kam ich spätesten beim nähen klar also schritt für schritt... aber dieser hier ist schrecklich für mich... ich habe bestimmt noch ein paar mehr fragen aber im moment häng ich da fest...

 

vielen dank schonmal falls mir jemand helfen kann.

 

Moni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen hier,

 

hast du mal ein bild von der hose? Eigentlich habe ich keine verständnisprobleme, aber ich kann nicht ganz nachvollziehen, wo an einer hose ein drapéteil hängt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

oben an der Hose hängt das Drapéteil.. wie ein Rock nur kürzer halt... die hose hat kein bund..

 

wie das mit dem Foto geht weiß ich noch nicht aber da werd ich mal schauen ob ich das hinbekomme

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest mia nika

Hallo,

 

ich hatte letztens ein ähnliches Problem bei einer Nähanleitung von 1950, ich habe dann eine Nacht darüber geschlafen und mir dann eine "Nähstrategie" überlegt.

Dann alles aus einem Probestoff zugeschnitten und genäht, genauso wie ich es mir zuvor überlegt hatte und das Ergebnis ist wie in der Zeitung abgebildet geworden.

Vielleicht hilft es dir auch erst mal eine Probehose zu nähen wie du denkst dass es richtig ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruss

Nika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

diese Hose wollte ich mir mal nähen, habe ich dann aber nach einem Probeteil des Drapés bleiben lassen, da das Drapéteil absolut nicht mit meiner Figur zusammenpassen will - leider :rolleyes: denn die Hose würde mir noch immer gut gefallen.

Ich hatte mit der Anleitung auch Schwierigkeiten :o Aber soweit ich mich erinnern kann, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses Belegteil an die obere Kante des unten liegenden Drapés angenäht wird. Hmmmm, klingt jetzt irgendwie auch nicht einleuchtend - nicht? :rolleyes:

Ich probiers mal andersrum. Die Hose hat, soweit ich mich erinnern kann, den Reißverschluss in der vord. Mitte. Das Drapé geht über die vord. Mitte drüber - und zwar das unten liegende, wie auch das oben liegende. Damit man die Hose, sprich den RV öffnen kann, müssen die darüberliegenden Drapélagen lose sein. Das Drapé wird also nur bis zur vord. Mitte an der Hose festgesteppt. Der Rest des unten liegenden Drapés wird mit mit dem Belegstreifen eingefasst, also die obere Kante des Drapé, die Kante, die an den "Bund" kommt. Ich schätze mal, der Beleg soll auch dafür sorgen, dass dieses Stück der oberen Kante etwas fester wird und somit nicht durchhängt.

Die Schlinge für den Knopf muss an die obere Kante des oben liegenden Drapé und zwar so, dass die Schlinge nach oben zeigt. Der zur Schlinge gehörende Knopf wird innen in der Hose angebracht.

 

Soweit meine Erinnerung und meine Gedanken - ich hoffe, ich bringe nicht alles durcheinander und verwirre nicht noch zusätzlich ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.