Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Geli239

Gymnastikschläppchen nähen?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte mir gerne Gymnastikschläppchen nähen. Hat jemand sowas schon mal gemacht und kann Tipps oder Schnittmuster für Gr. 41/42 beisteuern? Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Geli,

 

versuche doch mal über die Suche was zum Thema "Krabbelpuschen" rauszufinden, dort sind einige Anleitungen verlinkt.

Krabbelpuschen sind ja eigentlich wie Gymnastikschläppchen, nur dass sie als Obermaterial Leder statt Stoff haben.

 

Viele Grüße von

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guck mal hier - diese Anleitung find ich genial - und sie paßt für jede Größe.

http://hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=33534

&highlight=Puschen

 

Ich hab damit schon für uns alle (Größe 18 bis Größe 43 ) Schuhe genäht - geht echt gut.

 

Einfach komplett aus Leder - und bei der Sole die rauhe Seite des Leders nach Außen - dann rutscht es weniger und fusselt Innen auch nicht so.

 

Gruss,

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja super, ich wusste doch, dass ich mich auf euch verlassen kann. Vielen Dank für die Verlinkung und den Schnittmustertipp - dann mal an die Arbeit!!

Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Angelika,

 

darf ich mal nachfragen, ob du inzwischen schon welche genäht hast? :)

 

Mir sind gerade nach nur der vierten Benutzung meine Schläppchen kaputt gegangen, und jetzt überlege ich mir auch, ob man die nicht selber nähen kann... :rolleyes:

 

Würde mich freuen, wenn du mir einige Erfahrungen weitergeben könntest :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kerstin,

 

trenn´doch mal ein kaputtes Paar auf. So oft wie ich die Teile meiner Kleinen genäht habe hätte ich auch gleich welche neu nähen können.

Das einzige Problem ist, dass die Rauhledersohle mit der Zeit glatt, also rutschig wird. Das kann aber mit einer Drahtbürstenbehandlung wieder aufgerauht werden.

 

Viele Grüße von

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jau,

 

auftrennen werde ich natürlich, aber es kann ja trotzdem nicht schaden, zu hören, was andere für Erfahrungen gemacht haben :)

 

Mir geht es auch weniger um den Schnitt, der bereitet mir keine Probleme, sondern um die Verarbeitung - bei richtigen Ballettschuhen, die ich brauche, ist z.B. die Sohle kleiner und der Oberstoff nach unten gezogen, so dass man die Naht nicht direkt an den Zehen spürt. Wie macht man diese Naht jetzt schön und haltbar, da man ja ständig drauf rumrutscht? Oder ob der Oberstoff unbedingt Leder sein muss, oder ob auch Stoff gehen würde, wenn ja welcher, oder ob der zu schnell verschleißt, weil man ja ständig mit der Fußspitze über den Boden schleift etc. Solche Dinge würden mich interessieren... :)

 

Ich habe noch jede Menge Stoffreste und auch Leder zu Hause, und werde mal experimentieren und dann berichten :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kerstin,

Also meine (gekauften) Ballettschläppchen sind nicht aus Leder, sondern aus (stabilem) Leinen. Lediglich die zweigeteilten Sohlen sind aus Leder. Trotzdem sind sie relativ haltbar (und können auch mal in die Waschmaschine ;) ). Im Gegenteil, ich finde sie sogar angenehmer zu tragen als die Schläppchen aus Leder. Wie man sie am besten näht - keine Ahnung, ich kaufe mir immer welche.... :)

Liebe Grüße!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo , ein klasse Schnitt ist auch im Buch "Tildas Haus"...

 

die Schläppchen hab ich schon mehrfach aus Stoff genäht und sie erinnerten mich spontan an meine Gymnstik/Ballettschläppchen... ob s aus Leder auch funktioniert? Die Machart ist jedenfalls Klasse... vG Schneckerl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm,

 

danke für den Tipp... :) Bislang habe ich mich von einem Kauf dieses Buches zurückhalten können, aber ich finde immer mehr Argumente dafür... :rolleyes: ;)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.