Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Fadentigger

??? Kragen ???

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Bis gestern war ich ja so stolz auf mich! Das Sakko für meinen Mann wird echt schön und alles hat prima geklappt, obwohl das mein erstes Sakko ist. Aber dann kam eben gestern der Kragen!

 

Mein Problem ist, dass ich das Grundprinzip nicht verstehe. Ich habe für den Kragen drei Teile: inner collar, outer collar und stand-up collar (die Anleitung ist englisch und ich weiss die genaue deutsche Bezeichnung nicht). Wo kommt nun was hin? Und in wie fern ist innen innen? Bezieht sich das innen auf das innen der Jacke oder auf den fertigen Kragen, also unten? (Versteht man das?)

 

Nehme auch gerne Buchtipps entgegen, in denen der Kragen so verarbeitet wird. Ich habe nur welche mit nur Unter- und Oberkragen gefunden.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Liebe Grüsse

Fadentigger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stand-up Collar heißt Stehkragen. kann es sein, dass Du zwischen zwei Kragenformen, 1. den Normalen mit Ober- und Unterkragen und 2. mit Stehkragen wählen kannst?

 

Gruß, charlie_zwo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo - der Stand-up-Collar ist vermutlich auf deutsch der Kragensteg..... Du müßtest eigentlich einen Kragensteg und einen Unterkragen haben - die zusammen die Größe des Oberkragens ergeben (so kenne ich das zumindest von einem Mantelschnitt. Kragensteg und Unterkragen liegen auf der Unterseite - der Oberkragen ist das, was von außen sichtbar ist...

 

Hilft Dir das schon mal weiter - oder wird aufch der stand-up collar doppelt zugeschnitten?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fadentigger

 

Leider kann ich kein Englisch.Schau mal hier im Nähwörterbuch nach https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=68 vielleicht steht dort die Übersetzung. Könntest du evtl. ein Bild der Kragenteile oder der Nähanleitung einstellen, damit man sieht wie der Kragen aussieht? Als Buchtipp kann ich dir die Burda-Nähschule nennen. Dort sind alle Kragenvariationen gezeigt.

 

Viele Grüße

Elsnadel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Eure raschen Antworten!!!

 

Ich glaube, ich habe jetzt verstanden wie das ganze gemeint ist. Ich werde heute Abend mal ausprobieren, ob es nun klappt.

 

Liebe Grüsse

Fadentigger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, dass es der Aussenkragen (der beim Tragen sichtbar ist), der Innenkragen (der nach "unten" umgeschlagen nicht sichtabr ist) und der Kragensteg sein werden. So habe ich es mal bei einer Bluse gehabt, 2x Kragensteg (innen und aussen), dazu je 1x Aussen und Innenkragen.

 

Klingt kompliziert, aber leg die Teile mal aneinander, dann erkennst du vielleicht das Prinzip.

 

Viel Erfolg,

 

Lissy:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auflösung des Rätsels:

 

Zuerst nochmals vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe! Ihr habt mir wirklich weiter geholfen.

 

Also mein erster Fehler war, dass ich die falschen Teile zusammen nähen wollte.Das geht natürlich nicht!

 

Folgende Teile waren mussten vernäht werden:

Innenkragen

Aussenkragen

und 1 Steg

 

Anleitung

Steg und äusserer Kragen zusammen nähen. Innerer Kragen in den Halsausschnitt nähen. Äusserer Kragen an die Besätze nähen. Dann die Besätze sammt Kragen an das Vorderteil nähen. Ich hoffe ich habe das verständlich beschrieben.

 

Nun alles wenden und schön ausbügeln. Es ist wirklich schön geworden, nur die Ecken sind etwas ungenau, weil der Stoff so dick ist (Beitcord). Und dann den äusseren Kragen an den Halsausschnitt nähen.

 

Nun meine neue Frage: Steh ich schon wieder auf dem Schlauch, oder muss man das von Hand machen? Ich verstehe nicht, wie ich das sonst hinbekommen sollte.

 

Ganz liebe Grüsse

Fadentigger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Stehkragen besteht ja auch aus 2 Teilen. Wenn du z.B. den inneren mit der Näma an den Halsauschnitt annähst, dann kannst du den Äußeren einschlagen und mit der Hand dagegennähen. Im Prinzip geht das auch mit der Maschine. Würd ich aber bei soeinem dicken Stoff nicht machen.

LG Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.