Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Bluesmile

Ballonkleid aus September Burda - mit Shirt drunter???

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich möchte gerne ein Stiefelkleid haben, was man mit einer Bluse oder einem Rolli etc. drunter tragen kann.

Etuikleiderschnitte dafür gibt es ja auch genug, aber das ist mir irgendwie zu langweilig.

 

Meint ihr, das ganze würde auch mit diesem Schnitt funktionieren?

 

000001558616

 

Wobei ich die Taschen auf jeden Fall weglassen würde.

 

Der Stoff ist ein leichter, bestickter Wollstoff.

 

Vielen Dank im Voraus!

 

LG SImone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Simone,

 

du meinst wahrscheinlich Modell 101 aus der August Burda?

 

Ich kann mir gut vorstellen, dass das Kleid auch aus deinem Wollstoff sehr schön aussieht und auch funktioniert, da es ja gefüttert ist und somit nicht an der Hose "hochklettern" kann.

 

Gutes Gelingen wünscht dir

Brigitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

ich habe das Kleid in einem etwas kräftigeren Karostoff genäht und es ist super mit Rolli drunter zu tragen :-))

 

Kann ich also nur empfehlen.

 

Viele Grüße

Tanja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Simone,

das Kleid steht auch auf meiner Liste und zwar als Winterkleid aus so einer Art Karoflanell. Ich werde es nur mit Rolli oder Shirt drunter anziehen.

Aus welchem Stoff wolltest du es nähen?

 

LG

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, ihr macht mir Hoffnung...

 

Der Stoff hat allerdings keine Karos, aber das dürfte ja nichts machen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mir sicher, der Schnitt ist nicht Musterbhängig, eher im Gegenteil man erspart sich das Zusammenfügen der Karos - die Kleider sehen sehr schön aus

 

Wünsche Dir gutes Gelingen

 

lg

silvi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe meiner Tochter so ein Kleid genäht. Am Schluß wollte sie es aber ohne Ärmel, weil dieser kleine Ärmel und der lange des Rollis zusammen nicht gut aussieht. Ihrer Meinung nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

würde auch den ärmel weglassen.

dann wirkt das ganze einheitlicher, und wahrscheinlich ist es auch bequemer.

martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde eigentlich gerade die Ärmelchen pfiffig, aber das ist Geschmacksache.

 

LG

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, ich überlege auch schon die Ärmel wegzulassen. Mal schauen, ich denke es ist mit der Futterverarbeitung dann vielleicht auch leichter. Diese Schrägstreifenlösung von Burda gefällt mir nämlich nicht.

 

LG Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

geanu das Problem mit den Ärmelchen sehe ich auch. Ich finde das Kleid super toll, aber was tue ich mit einem kurzärmeligen Kleid im Winter? Und ich weiß nicht wie die Ärmel auf einem Rolli aussehen. Und wenn die Ärmel weg sind, ist das Kleid wieder fast normal. Aber es ist superschön.

 

Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

In so einem Fall, mit kurzen Ärmeln, näheich mir meistens ein passendes Jäckchen dazu oder ein Bolero. Die Ärmel sind nämlich schon ein Hingucker.

 

lg

silvi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, mit Ärmeln ist das Kleid pfiffiger.:)

Sehr schön ist die Linienführung: die Teilungsnähte im Vorderteil gehen weiter im Saum der Ärmel. Würde ich so lassen! Sieht schon gut aus mit einem Rolli oder T-shirt darunter.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ui, der stoff ist ja schön. und das Kleid sowieso. ich würde die Ärmel nicht weglassen, sonst wird es zu langweilig...

lg, Katharina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Stoff finde ich super-schön! In der Ärmelfrage bin ich auch eher für Ärmel. Wie schon gesagt wurde: Das sieht einfach pfiffiger aus und wenn der Unterziehrolli entsprechend dünn ist, dann denke ich schon, dass das geht.

 

Bei mir liegt noch ein Winterstoff, gewebt in dieser "Chanel-Kostüm-Optik". Ich hoffe ihr versteht, was ich meine.

Meint ihr, das funktioniert mit dem auch?

 

Liebe Grüße von

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, es sollte eigentlich schon funktionieren.

 

Ich glaube, ich mach da mal wieder ein WIP draus... ;) Dann könnt ihr alle die Entstehung mitverfolgen...

 

LG Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gaaanz lange Stulpen in der Farbe der Stickerei könnte ich mir auch ganz gut dazu vorstellen - wenn's am Hals nicht ganz so bedeckt sein muss, z.B. zum Ausgehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe das Kleid 2x genäht; einmal Größe 34 und einmal 36; einmal mit Ärmeln und einmal ohne; einmal aus Wollstoff und einmal aus Crash- Taft.

Jedenfalls trug meine Tochter unter dem karierten Kleid aus Wollstoff mit den Ärmeln einen dünnen Rollkragenpullover und das sah sehr gut aus. Allerdings hat dieses Kleid nur einen normalen Saum und keinen Ballon.

Das andere wurde ohne Ärmel gewünscht, hat aber dafür einen Ballon. Dazu habe ich noch ein schwarzes Bolero- Jäckchen genäht, damit es nicht so kalt ist.

Das Futter war bei dem ärmellosen Kleid recht reichlich im Bereich des Armausschnittes. Vielleicht lag das auch an mir.

Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße

Margret:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.