Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
StickmausDoris

Schneiderbüste bei PLUS

Recommended Posts

hab grad in der Vorschau bei Plus das entdeckt

 

ich weiß nicht, ob ich hier richtig poste, aber vielleicht interessiert sich jemand dafür

 

lg Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja spannend was die Discounter so alles verkaufen. Aber nicht grad ein Schnäppchen oder? Sieht exakt aus wie meine Uschi in grau. Uschi hat so 145 Euro gekostet und das im teuren ebay-land. (195 Euro kann ich mir hier nicht vorstellen als UVP...)

 

Lustig find ich ja diese Angaben:

 

Büste 84-xx cm (ob die nicht den Brustumfang meinen?) :p

Taille: xxx

Hüfte: xxx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Soweit ich sehen kann, gibt es die Puppe nur in einer Größe.

 

Für mich würde sie gerade reichen, die Taille müsste ich etwas aufpolstern.

Ein Schnäppchen ist es aber nicht, finde ich.

 

LG

Emmi

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein richtiges Schnäppchen ist die bei dem Preis aber nicht.

 

Büste 84-xx cm (ob die nicht den Brustumfang meinen?) :p

Nu, Büste ist im Schneidereiwesen eine ganz übliche Bezeichnung für die Oberweite ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soweit ich sehen kann, gibt es die Puppe nur in einer Größe.

 

Nein, die Puppe gibt es in 2 Größen, in 36 - 42 und in 42 - 48 (siehe die Auswahl oben). Den Preis finde ich in Ordnung - eine Schneiderbüste in doch ansonsten kaum unter 160 Euro zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo!

 

Soweit ich sehen kann, gibt es die Puppe nur in einer Größe.

Hallo Emmi,

schau noch mal genau. Man kann auswählen zwischen der Grösse 36-42 und Grösse 42-48 ;).

 

Liebe Grüsse von

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Emmi,

schau noch mal genau. Man kann auswählen zwischen der Grösse 36-42 und Grösse 42-48 ;).

 

Liebe Grüsse von

Sabine

 

Hallo!

Ja, das stimmt. Brilleputzen ist mal wieder fällig.

Aber die größere Größe hat oben und unten rum zuviel, die Taille ist ok.

 

Brauche aber keine, habe vor 1 Jahr eine gebrauchte für 40 Euro aus der Zeitung ergattert.

Aber bisher nur 1 mal gebraucht, die meiste Zeit steht sie zerlegt im Schrank.

 

Gruß

Emmi

Share this post


Link to post
Share on other sites
So ein richtiges Schnäppchen ist die bei dem Preis aber nicht.

 

 

Nu, Büste ist im Schneidereiwesen eine ganz übliche Bezeichnung für die Oberweite ;)

 

ahhhhhhh, dann versteh ich auch, dass das besonders für Profis angepriesen wird. So Laien wie ich finden die Bezeichnung eher lustig als gewöhnlich. aber jut, hab ich gerne wieder was gelernt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hat denn dieser untere "Haken" zu bedeuten?

Zum Rockabrunden, oder für Hosen? Und wie verwendet man ihn?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was hat denn dieser untere "Haken" zu bedeuten?

Zum Rockabrunden, oder für Hosen? Und wie verwendet man ihn?

Ja, der Haken ist zum Rockabrunden. Man klemmt dann den Stoff genau zwischen das Teil, welches ganz rechts aussen zu sehen ist. Das Teil ist etwas gewellt, somit lassen sich ganz leicht Stecknadeln zum Abstecken am Rocksaum befestigen. Dieser Haken lässt sich um die ganze Büste drehen.

 

Liebe Grüsse von

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr,

 

habe diese Schneiderbüste auch entdeckt und bin aus Euren Antworten nicht so ganz schlau geworden. Ich frage mich jetzt immer noch, taugt sie wirklich was und ist sie ihr Geld wert? Habe hier ja auch mal einen Bericht gelesen, wie man so was selbst herstellen kann, doch das ist mir im Moment zu aufwändig.

Denke, dass mir eine Schneiderbüste beim Nähen hilfreich sein kann, da ich niemanden habe, der mir mal was abstecken kann.

Würde mich über ein paar Meinungen dazu freuen.

 

Liebe Grüße und ein angenehmes Wochenende wünscht Euch Allen

 

Angelika aus Billerbeck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ähnliche Modelle und sie sind O.K.

Was an Maßen nicht mit den Eigenen übereinstimmt kann man prima aufpolstern (z.B. ausrangierte Schulterpolster, Volumenvlies, gestopfter BH) und dann ein T-Shirt drüber ziehen.

 

Allerdings sind die Büsten immer recht leicht auf ihrem dünnen Dreibein und ich haue sie gerne mal um, wenn ich ein großes Teil drüberziehe. Aber ich nähe ja auch eher stoffreiche Modelle ;) Bei normaler Oberbekleidung passiert das kaum.

 

Ohne Büste könne ich nicht ordentlich arbeiten- es ist super zwischendurch mal was draufzuhängen und zu begutachten (z.B. ob der Ärmel O.K. ist etc.)

 

 

Liebe Grüße

Louise

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das kommt auch drauf an, ob deine Figur zu stark von der Büstenform abweicht.

Wichtig finde ich halt, dass man auch mal Nadeln daran befestigen kann. Ansonsten kann man mit so einer Büste eigentlich nichts falsch machen. So weit ich das in dem Newsletter sehen kann, hat sie alles was andere Büsten auch haben und können.

 

Liebe Grüsse von

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.