Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Tilli

Dringende Frage - Ärmel versäubern

Recommended Posts

Hallo,

 

ich nähe gerade ein Kleid von Schnittvision und die Anleitung ist mal wieder etwas knapp. Das Kleid hat angeschnittene Ärmel für die eine Nahtzugabe von 1 cm im Schnitt enthalten ist. Wie versäubere ich am besten den Saum des Ärmel. Einfach die Nahtzugabe nach innen legen und mit der Zwillingsnadel festnähen, möchte ich nicht. Ein Beleg ist im Schnitt nicht enthalten.

Mein Stoff ist ein Viskose-Jersey.

 

Ich habe auch schon eine Mail an Schnittvision geschickt, aber noch keine Antwort erhalten.

 

Ich hoffe, Ihr könnt meine Frage verstehen und wißt einen Rat.

 

Vielen Dank

Sabine

286329048_AuschnittKleid.jpg.30ee1210cf1f97b18b978d4ff55a15c1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sabine,

 

laut Anleitung werden die Säume einfach umgenäht; ich nehme mal an, dass damit auch der Ärmelsaum gemeint ist.

 

Statt Zickzack kann man auch andere Stiche verwenden, irgendein Zierstich. Die sind soweit ich weiss auch meist elastisch. Mit einem Kontrastgarn könnte das auch noch ein schönes Detail werden. :)

Und da Jersey nicht ausfranst, reicht das rein technisch ja vollkommen aus.

 

Wenn du lieber Belege hättest, könntest du die auch selber machen. Einfach in der gewünschten Breite vom Schnittmuster abkopieren und rechts auf rechts nähen, nach innen klappen, evtl. absteppen.

 

Oder du fasst die Kante mit einem Schrägstreifen ein. Auch hier wieder Gelegenheit für schöne Kontraste.

 

Das fällt mir so auf Anhieb ein; gibt bestimmt noch mehr Möglichkeiten :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kerstin,

 

diese Möglichkeiten habe ich auch schon ins Auge gefaßt, aber entweder arbeite ich nicht sauber genug oder der Schnitt ist dafür nicht so geeignet. Es sitzt nicht so schön. Ich dachte, es gibt noch ein paar geheime Schneidertricks, die ich nicht kenne.

Wahrscheinlich werde ich die arg knappe Nahtzugabe nach innen legen und mit der Hand annähen (und das kann ich auch nicht so gut).

 

Vielen Dank und viele Grüße

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sabine,:winke:

 

ich bin sicher, du schaffst es, mit der Maschine einen schönen Saum zu nähen.

Versäubere den offenen Ärmelsaum mit einem Zickzack-Stich und schlag ihn dann ein und sichere das Ganze ruhig mit ein paar mehr Nadeln. Ich würde dir jetzt erst einmal zu einem normalen Geradstich raten, denn solltest du tatsächlich auftrennen müssen, gelingt dir das so leichter, als wenn du einen Zierstich benutzt.

Ich könnte mir vorstellen, dass der Ärmelsaum ein wenig Wellen schlagen könnte (Stoff nicht dehnen!), einfach mit dem Bügeleisen darüber dampfen!

Ansonsten würde ich dir bei Jersey zu einem elastischen Einfassband raten. Anfangs habe ich immer Schiss gehabt, dass ich es nicht annähen könnte, aber es hat nur einen Halsausschnitt und ich war restlos begeistert. Leicht gedehnt mit zwischengefasstem Stoff annähen - sitzt perfekt, ohne Wellen!

 

Ich hoffe, ich konnte helfen. Viel Erfolg! ;)

 

Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.