Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Donnatigra

Materialien für Korsett

Recommended Posts

Hallo, ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen.

Ich würde mir gerne das Korsett von Simplicity (http://www.kostuem-kram.de/modules.php?warp=artikel&id=724&kid=9fb4fac5a459dd65c437528d187d85bf) nähen.

 

Erste Frage hierzu: Hat jmd dieses Korsett schon einmal genäht? Da man es auf dem Foto nicht erkennen kann: Mich würde interessieren, ob die Stäbchen gerade oder eher von der Seite schräg nach vorne gehen, wie hier http://www.kostuem-kram.de/modules.php?warp=artikel&group=2_9_53_55&seite=2&id=361&kid=9fb4fac5a459dd65c437528d187d85bf.

 

Zweite Frage: Wieviel Materialien braucht man ca. für ein solches Korsett,

dh, wieviel Meter Spiralfederstahl, wieviele Kappen, wieviel Meter Korsettschnur, bei Größe 42(100,80,106)?

Vielleicht weiß ja noch einer, welche Länge die Schließe für das Korsett haben sollte, und ob ich lieber die Löffelschließe(?) nehmen sollte..(Die ja doch teurer ist als die normale.)

 

Über ein paar Anregungen in Sachen erstes Korsett nähen würde ich mich auch freuen. (Hab doch ein wenig Bammel davor, will aber unbedingt eins :))

Die Anleitung von Sushi habe ich schon gelesen.

 

Schönen Abend noch

Donnatigra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

meiner Erfahrung nach bist Du bei diesem Schnitt mit einer geraden Schliesse gut bedient, es muss kein Löffel sein.

 

Auf der Internetseite von Simplicity kannst Du Dir die Rückseite der Schnittmusterpackung ansehen.

Die Hersteller nehmen Schnürsenkel für Schlittschuhe :p als Korsettschnur und dort ist auch die Länge der Federn angegeben.

Alle Federmasse sind in inch (1 inch = 2,54 cm), also noch umzurechnen.

Oder orientiere Dich an der französischen Fassung, dort sind die Masse in cm.

Wenn Du Federn vom Meter nimmst, brauchst Du für jede Feder 2 Kappen.

 

Die Tunnel verlaufen gerade, gebogene Tunnel kamen erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Mode.

 

Korsetts sind insofern nicht schwierig, als dass der Körper hier der Passform folgt und nicht umgekehrt.

Trotzdem kann ein Korsett, das nicht gut sitzt auf Dauer ziemlich drücken.

Wenn Du es aber beim ersten Teil nicht auf Tightlacing anlegst, sollte es unproblematisch sein.

Sushi und ich empfehlen ein Nessel mit Federn, um die Passform abzuschätzen, damit es beim späteren Stoff keine bösen Überraschungen gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Corset ist wenn Du SEWs Ratschlägen auf Ihrer Seite folgst als Einstieg genial. Passform, nun ich schneide aus was immer, altes Bettlaken, meist die Schnitteile vor, hefte sie an den Nahtlinien um eine erste Anprobe an der Person zu machen. 2 Personen sind dazu nötig hinten kann mit einem Faden oder Paketkordel eine primitive Schnürung improvisiert werden, nur um die Passform und Faltenfreiheit zu kontrollieren. Da ein Corset stets dreilagig ist wird es nachher schwer noch was zu ändern;)

 

2 Personen:)eine die anprobiert und eine die markiert und absteckt allein geht es bei Kleidungsstück schwerlich;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich find ich ja das Korsett mit den schrägen Stäbchen irgendwie hübscher. Irgendwie sieht es so aus, als würde es die Taille noch schmaler machen, als die anderen Korsetts..:)

 

Ist das schwieriger zu nähen? Nimmt man dafür lieber Spiralfederstahl oder diesen flachen Federstahl?

Oder eine Kombi?

 

Bei dem Simplicity Schnitt finde ich vor allem das Unterhemd schön, kriegt man das auch einzeln?

 

Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, also ist eine schmale Taille dein Ziel? Also durchaus ein bißchen schnüren zur Taillenreduktion? Dann würde ich dir von diesem Korsett abraten. Es ist ganz praktisch, da mit geraden Tunneln, aber hat keine Hüftkeile, die für einen Hüftsprung nötig wären.

Ich habe das Simplicity-Korsett als Teil meiner historischen Unterwäsche genäht und fand es okay, auch wenn ich das Laughing Moon Korsett bequemer finde. Praktisch ist, daß man bloß Flachfederstahl braucht, dessen Ecken sich einfacher "versorgen" lassen, als Spiralfederstahl. Ich schnüre allerdings nicht ernsthaft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ich will mich nicht total einschnüren. Ich find halt schräge die Linienführung zur Taille hin toll, weil sie schon von der Optik her eine weibliche Taille macht.Oder irre ich mich da?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus meiner Erfahrung: Das Korsett mit den Hüftkeilen und der "runden" Form ist nicht für Anfänger zu empfehlen.

Der Schnitt fällt größer aus als angegeben, es gibt keine richtige Nähanleitung, die Paßzeichen sind *hüstel* eher Auslegungssache, die Anpassung an den Körper knifflig, die Hüftkeile eine echte Herausforderung.

 

Ja, der Hüftsprung ist größer als beim Simplicity oder Laughing Moon und es macht ordentlich Taille.

Ein fertiges Objekt sieht dann etwa so aus: *klick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mmh, jetzt hast Du mich einerseits abgeschreckt, andererseits ganz heiß auf das Korsett gemacht (super Foto):).

 

Ich denke ich werd erst mal das einfache probieren und dann vielleicht das andere.Mal schauen wieviel mein Studentenbudget hergibt ;).

 

Danke für die vielen Antworten

Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so, mir ist noch eine Frage eingefallen: mit was für Nähmaschinen näht ihr ein Korsett? Da ja mehrere Lagen verarbeitet werden, wird das bestimmt ganz schön dick oder?

 

Ich habe eine alte (so 60er Jahre) Singer zu Hause, die kann aber nur Gradstich vor und zurück, aber auch z.B Leder nähen.

Oder sollte ich lieber eine moderne Singer nehmen?

Die ist aber nicht von mir, deshalb hab ich da mit dicken Stoffen immer meine Bedenken.

 

Was meint ihr?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dick, nein dreilagig heisst innen was stabiles, zum Körper hin was bequemes und nach aussen was, was die Sache chick aussehen lässt. Ich nehme da gerne Seide. es ist alle nur Organisation, mit den Kanälen und so. Es ist ja nicht dreilagig Jeans höchtens eine und dann aussen.;)Welche Machine das wird hier.....siehe Suchfunktion..... oft genug diskutiert. Keine Geiz ist Geil, ne gute Quelle tut es da schon.

Viel spass

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

es sollte eigentlich jede vernünftige Haushaltsmaschine tun.

Bei mir hat es sowohl die alte Singer als auch die neu Hus getan.

Liebe Grüße

Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.