Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Hesting

Eine Umhaengetasche fuer die Uni

Recommended Posts

Mein Rucksack gibt ja so langsam, aber sicher den Geist auf (eingerissene Taschennaehte im Inneren, RVs schliessen teilweise nicht mehr). Somit kommt mir der Motivationsmonat wie gerufen.

 

Los geht es mit einer Umhaengetasche (ich hab auch noch andere Ideen). Eine Anleitung habe ich hier bei Natron & Soda gefunden. Ich wandele diese ein wenig ab.

 

Einige Bestandteile mit der ausgedruckten Anleitung:

IMG_1093.JPG

 

Der Futterstoff, der zu einem grossen Teil noch fuer andere Taschen herhalten muessen wird:

IMG_1110.JPG

 

Noch ein Bild mit zugeschnittenen Teilen. Es fehlt: der Teil fuer den Henkel. Der ist auch nach wie vor nicht zugeschnitten (die Fotos sind von letzter Woche).

IMG_1112.JPG

 

Die Seitenteile zusammengesteckt:

IMG_1113.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich nicht schlafen konnte, ging es heute nacht um ca. 5 Uhr weiter mit zusammenstecken. Um zwanzig nach fünf waren alle Teile bis auf vier zusammengesteckt:

 

IMG_1279.JPG

 

Das Möchtegern-Möbius-Band :D :

IMG_1278.JPG

 

Danach bin ich dann doch noch mal eingeschlafen und habe ab halb zehn die restlichen Teile zusammengesteckt.

IMG_1280.JPG

 

Das Wochenende kann kommen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorab: vermutlich gibt es hier im Forum genug Leute, die jetzt mit der Tasche fertig wären.

Ich bin es nicht, sondern habe lediglich die Stöffchen an drei Seiten aufeinandergenäht, umgeschlagen, gebügelt, zusammengeheftet und dabei festgestellt, daß es mir wegen der Optik lieber wäre, wenn die vierte Seite auch innen geschlossen wäre. Also habe ich alle Teile wieder auf links gedreht und bis auf ein kleines Löchlein, das zum Durchziehen ausreichen muß, zusammengeheftet.

 

Bilder:

gebügelte Taschenteile über der Stuhllehne:

IMG_1281.JPG

 

umgedrehte Teile auf links neu zusammengeheftet:IMG_1289.JPG

 

Wird eine schöne Friemelei, die dann wieder auf rechts zu bekommen, aber ich mach sowas ja gern. ;)

 

Offtopic: irgendwie irritiert mich das gerade, daß die Bilder schon in der Bearbeitungsbox erscheinen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich etwas fixer und erfahrener wäre, wäre die Tasche gestern wohl fertig geworden. Das war zumindest das Ziel, geschafft habe ich es nicht.

 

Was die einzelnen Teile angeht, so habe ich mich doch entschlossen, sie nicht so zuzunähen, wie oben beschrieben, denn ein Versuch, auf zwei Teile Vlieseline aufzubügeln, ging teilweise nach hinten los (bei einem haftete es gut, beim anderen gab es leichte Wellen), so daß ich die Vlieseline wieder heruntergerissen habe :o und mich entschied, Pappe einzunähen. Ein bißchen was hatte ich von alten Blöcken noch da. Zuwenig für die ganze Tasche, aber dazu später ...

 

Ich war sogar optimistisch genug, es bei einem der großen Teile mit zwei nicht verbundenen Teilen Pappe versuchen zu wollen.

 

IMG_1421.JPG

 

IMG_1422.JPG

 

Schließlich aber entschied ich mich noch um, bestückte das Hinterteil mit der Pappe eines A3-Millimeterpapierblocks und verfrachtete die oben abgebildeten Pappteile in die Seitenteile. Hier sind sie schon zugenäht:

IMG_1423.JPG

 

Zwei zusammengesteckte Teile harren dem nächsten Verarbeitungsschritt: zusammennähen.

IMG_1424.JPG

 

Und so sah der Pappabfall aus, von dem ich nur das große Stück (2. v. l.) behalten habe:

IMG_1431.JPG

 

"Millimeterpappe" eingenäht:

IMG_1434.JPG

 

Ein Denkfehler (und ein Blitz, der komische Sachen macht ;)):

IMG_1435.JPG

 

So ist es besser:

IMG_1438.JPG

 

Beim Zusammennähen der einzelnen Teile hat mir die Nähma auch zweimal Streiche gespielt:

IMG_1440.JPG

 

IMG_1445.JPG

 

Und so sieht der Zwischenstand von gestern abend aus: alle Teile zusammengenäht, eine überstehende Nahtzugabe umgenäht.

IMG_1451.JPG

 

Die Pappteile sitzen in der Mitte, deswegen ist erstmal ein wenig Handarbeit angesagt.

 

So, wie es aussieht, werde ich mit diesem WIP diesen Monat nicht mehr fertig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach menno, jetzt habe ich mir die fotos von den taschen-varianten angesehen und komme ins zweifeln, ob ich nicht meine taschen-planung über den haufen werfe, um solch eine zu nähen..... :o:o:o

 

hm, grübelnde grüße

 

sany

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.