Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Jule81

Hilfe bei Stoffauswahl

Recommended Posts

Hallo zammen,

 

ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich muss bis Donnerstag einen Rock nähen.

es soll ein Faltenrock werden.

Meine Schwester wünscht sich so einen Rock. Habe auch ein Bild mit dabei.

Könnt ihr mir sagen welchen Stoff ich da am besten für nehmen kann. Es soll auch ein schwarzer sein und dann der Stoff in den Falten soll mit Totenköpfen sein. :)

Der Rock soll keinen Reißverschluss bekommen. Überlege oben am Bund mit Knöpfen zu arbeiten.

aber mir geht es im Moment hauptsächlich um den Stoff.

 

Zum Rock soll ein Oberteil kommen. Und zwar ein Oberteil was Rückenfrei ist, was ohne BH getragen werden kann. Es soll am Hals nen Neckholder haben und dann so auf bauch höhe hinten zusammen gehen. aber der rücken soll frei bleiben. Habt ihr da ne Idee ? auch Stoff etc. Wäre klasse. Denn bei dem Teil bin ich am verzweifeln habe noch nichts an Schnitten gefunden.

 

Liebe Grüße

Jule

faltenrock_klein.jpg.2e34938f776ccbea0e2edf988222cefd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jule,

also für den Rock kann man jeden Stoff nehmen, der so fest ist, dass er ein bisschen Stand hat und Falten gut hält.

Wenn man will, dass man die eingedamämpften Falten nicht zu oft erneuern muss, dann ist ein BW/Polyestergemisch eine gute Idee, da Kunstfaser Falten meist besser hält.

Bei reiner Baumwolle ist es evtl. empfehlenswert, dass man die Faltenbrüche knappkantig absteppt, damit man nich so viel bügeln braucht.

 

Was den Schnitt angeht, so sieht der so aus, als wäre es ein Faltenrock ohne Bund, nur mit einem Beleg.

Solche Schnitte findest du mit Sicherheit bei Butterick, McCall, Vogue, Simplicity oder New Look.

Burda oder Neue Mode haben leider im Moment gerade nicht exakt so ein Modell.

In der aktuellen easy-fashion von burda gibt es aber ein ganz ähnliches Modell. Ein Faltenrock, der sogar extra Faltenböden hat, wie du willst. Er hat nur statt bis zur Hüfte zugesteppten Falten oben eine Passe.

Vielleicht wäre das ja was für dich. Es ist auch eine anfängersichere Bilderanleitung dabei, falls du die brauchst.

 

Tschüss

Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jule,

 

mh, nicht so einfach...

 

Einen Totenkopf-Stoff wirst du wohl nur in Online-Shops finden, und wie du den bis Donnerstag bei dir zu Hause und vernäht haben willst, kann ich mir nicht so recht vorstellen, aber vielleicht hast du ja Glück... Hier ist ein älterer Beitrag, in dem solche Quellen genannt werden: Ausgefallene Stoffe zum Thema Punk/Gothic

 

Einen kostenlosen Schnitt für ein gewickeltes, rückenfreies Top gibt es hier bei brigitte.de - Selbermachen - Gut gewickelt. Ist zwar kein Neckholder, aber genau so einen Schnitt zu finden, dürfte schwierig sein. Vielleicht kannst du das umbasten in eine Neckholder? Für das Top brauchst du einen elastischen Stoff, ein Jersey oder ein weicher Interlock.

 

Was den schwarzen Rockstoff angeht - da kann man fast alles nehmen, von einfacher Baumwolle über Baumwoll/Poly-Mischgewebe (sowas dürfte am besten geeignet sein) bis zu dünnem Jeans dürfte fast alles drin sein. Wenn du einen Stoffladen vor Ort hast, dürfte es das schnellste sein, dort zu fragen, denn schwarze Hosen- und Rockstoffe dürften wohl überall eine Standardware sein.

 

Liebe Grüße, und viel Erfolg

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ babsi:

 

ah gute Idee, dann werde ich nach der Arbeit mal schauen, ob ich die aktuelle Easy-fashion noch bekomme :-) Im Moment habe ich das Schnittmuster selbst entworfen, aber wenn man noch nen anhaltspunkt hat, wäre es natürlich besser.

 

@capricoran:

 

die Sache mit dem Piratenstoff könnte echt haarig werden. Aber ich werde einfach mal beim Karnevalswierts in Köln vorbei fahren und dort gucken. Ich denke die werden den Stoff haben :) Wenn nicht da wo dann? :confused:

Sonst hat meine Schwester eben pech gehabt. Mache mir da mal keinen Stress. Habe nur den Donnerstag im Kopf, da ich da meine Schwester wieder sehe. Wir wohnen 125km auseinander und sehen uns sehr selten.

 

Liebe Grüße

Jule

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der aktuellen Burda ist ein Schnitt für ein Neckholder Top (siehe hier) und Totenkopfstoff gibts zumindest in meiner Stadt sogar im Karstadt in mehreren Farben oder online hier. Das Top ist übrigends auch schon in der Galerie zu bewundern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Hast Du hier schon mal geguckt? Die haben tolle Ideen, vielleicht ist so ein ähnlicher Rock dabei!

 

http://www.nus.irgends.de/klamotten/index.html

 

Und zum Top:

Da kannst Du Dir auch mit einem 90x90 Tuch aushelfen:

Zum Dreieck legen, die offenen Spitzen nach oben, hinter dem Kopf knoten, die beiden anderen Enden um den Bauch im Rücken knoten.

 

Ich hatte vor einigen Tagen auch einen Totenkopf-Stoff bei Hertie/Karstadt gesehen.

 

Viel Erfolg,

Susuko.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau von der Seite habe ich auch das Schnittmuster von dem Rock.

 

Habe den Stoff beim Karstadt gefunden, aber 10 Euro war meiner Schwester zu viel. Also haben wir es sein gelassen.

Aber ich habe ein Rock für mich gemacht. Noch nicht ganz fertig aber könnt ja mal schauen. :-)

 

Liebe Grüße

Jule

Bild019.jpg.cdd058f6a1b39829317247acc54b9c49.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.