Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
holahop

Wird beim Sticken immer Vliese benötigt???

Recommended Posts

Hallo

Ich habe ein Beutel aus Markisenstoff genäht.Nun will ich etwas auf die Tasche sticken,weiß aber nicht ob ich auch ein Vliese unterlegen muß.Eigentlich ist der Stoff ja fest genug, was meint ihr?

 

 

Viele Grüsse

Tina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tina,

 

probiers einfach mal aus. Wenn Muster/Stichdichte und Stoff zusammenpassen und der Stoff sich nicht verzieht, dann sollte es klappen. Wenn ich Jeans besticke, dann funzt das auch ohne Vlies.

 

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, :)

Grundsätzlich sollte man eigentlich immer Stickvlies benutzen. Ich hab aber die Erfahrung gemacht, daß ein fester Stoff, wenn er gut straff eingespannt ist auch ohne gut zu sticken ist. also spann ihn richtig fest und straff ein. und versuch es halt. Was hast du denn für eine Stickmaschine? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal "Danke" an euch :)

 

Ich habe eine Pe-150 mit einem 13x18cm Rahmen,aber ich sticke erst seit ein paar Tagen auf ihr.Bin also Stickneuling!

 

Viele Grüsse

Tina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ääähhhm... also, der Stoff ist sicher stabil genug, aber ich bezweifle, dass Du ihn wirklich straff in den Rahmen gespannt bekommst :mad: .

 

Jedenfalls sehe ich das als das Hauptproblem an (und Du möchtest Dir ja auch nicht den Rahmen kaputt machen).

 

Man kann zwar so ziemlich alles besticken, was man unter die Nadel kriegt, aber es muss schon auch da bleiben.

 

Ein so steifes Material wie Markisenstoff würde ich auf Filmoplast Stic 140 aufkleben und zusätzlich festheften. Ganz eventuell würde ich sogar zwei Schichten Filmoplast zusammenkleben (wenn der Markisenstoff sehr starr ist).

 

Als Nadel würde ich für diesen Fall eine Jeansnadel (etwa Stärke 100 mindestens) nehmen und nicht volle Geschwindigkeit sticken.

 

Auf jeden Fall aber würde ich erst mal ein Probestück anfertigen.

 

Du hast Dir aber nicht gerade das Leichteste für den Anfang ausgesucht...

 

Viel Erfolg und viele Grüße,

 

Ulrike :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

mann kann ohne Flies Sticken. Bei Husqvarna gibt es für die verschiedenen Rahmen sogar extra einlagen die man Hoop ease nennt, das sind einlagen die man als Fliesersatz einspannt. Die gesamte Stickfläche bleibt frei. Damit kann man sogar Gardinen besticken, mit dem Unterfaden muß man halt aufpassen das er zur Farbe des Motives paßt. Sonst geht das ganz leicht und es sieht ganz super aus. Wer hat schon Gardinen im eigenen Design.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo mamamia,

 

ja, das Hoop-ease kenne ich.

 

Es ist aber eher für sehr dünne Stoffe gedacht. Wahrscheinlich auch aus dem Grund, dass es noch zusätzlich mit eingespannt werden muss.

 

Ein sehr fester Stoff braucht tatsächlich auch kein Vlies zur Stabilisierung - aber das Problem, ihn richtig einzuspannen, bleibt.

 

Viele Grüße,

 

Ulrike :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Gestern Abend habe ich es nun probiert,das einspannen hat einwandfrei geklappt,aber mit dem sticken gibt es Probleme.

Mit der Fadenspannung 4 habe ich angefangen aber der Unterfaden kam mit hoch.Danach habe ich weiter probiert von 0-6 aber besser wurde es nicht.

Wie würdet ihr die Maschine einstellen,oder an was könnte es liegen????

 

Ratlose Grüsse

Tina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn der Unterfaden hochkommt gibt es zwei Möglichkeiten. 1. die Oberfadenspannung zu lockern und 2. die Unterfadenspannung zu verstärken. Oberfadenspannung sollte nicht höher als 2 - 3 sein. stellen die meisten Maschinen doch selbst ein. Wenn deine Maschine eine Spulenkapsel hat ist es gut wenn du 2 Spulenkapseln benutzt. eine zum sticken mit festerer Spannung und eine mit normaler Spannung (Spinnengang) zum normalen nähen. Und noch mal zum einspannen. - bei Markisenstoffen würd ich garnichts unterlegen. Das geht auch so gut. Ich hab schon sehr viel auf allen möglichen MATERIALIEN gestickt. So kompliziert ist das garnicht - schon garnicht bei normalen, nicht dehnbaren Stoffen wie BW-Stoffe, Gruß anne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Anne

Ich habe ein Buchstaben mit Oberfadenspannung von 0,5 bis 6 gestickt und jedesmal kam der Unterfaden mit hoch.

Ja,und die Spule liegt bei der Pe in keiner Kapsel,ich wüsste nicht wo ich da etwas verstellen könnte.

Ich glaube auch nicht das etwas an der Maschine sein könnte,da sie ja erst in der Werkstatt auf "Herz und Nieren"geprüft wurde.

 

Viele GRüsse

Tina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo

Gestern Abend habe ich es nun probiert,das einspannen hat einwandfrei geklappt,aber mit dem sticken gibt es Probleme.

Mit der Fadenspannung 4 habe ich angefangen aber der Unterfaden kam mit hoch.Danach habe ich weiter probiert von 0-6 aber besser wurde es nicht.

Wie würdet ihr die Maschine einstellen,oder an was könnte es liegen????

 

Ratlose Grüsse

Tina

 

Hallo Tina,

 

hast Du die nur Fadenspannung verstellt oder auch neu und sorgfältig eingefädelt?

Liegt die Unterfadenspule richtig und ist auch neu eingefädelt?

 

Probier's einfach (noch) einmal - manchmal lässt sich das Phänomen nicht erklären, aber das Sticken klappt wieder.

 

Viele Grüße,

 

Ulrike :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Also bei Jeans, Markisen und ähnlichen festern Stoffen benutze ich nie irgendwelche Vliese. Bisher alles mit bestem Ergebnis!

 

LG Elfi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, und man sollte immer erst alles lesen, ehe man antwortet!

Das mit dem Unterfaden kenne ich auch. Nachdem ich alles neu eingefädelt habe, gings eigentlich immer wieder wie geschmiert :D .

Machmal war mein Unterfaden nícht richtig ordentlich aufgespult, neue Spule genommen, dann hats geklappt.

 

LG Elfi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.