Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

gottima

"Anna" von Farbenmix - verrutscht

Recommended Posts

Hallo,

ich habe gleich 2 Farenmixschnitte Anna genäht - eins in Größe 92 und das andere in Größe 116.

 

Beide sehen sehr schön aus - aber sie verrutschen total nach vorne - warum nur?????

 

Beide Kinder hatten sie heute an und andauernd musste ich das hintere Teil nach unten ziehen.

 

Kann man (ich) da was ändern - geht es manchen auch so - und warum könnte das sein??

 

danke schon mal

 

gottima

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo, hat denn keine eine Idee???

 

ist doch schon 54 mal aufgerufen worden - - bitte

 

gottima

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo gottima,

 

ich glaube, Du wärst in der galerie von http://www.klickundblick.de besser auf gehoben, für solche fragen.

 

 

denn da tummeln sich die ganzen hobbyschneiderinnen, die die ganzen modelle nähen und da kann man Dir sicher besser weiterhelfen.

 

liebe grüße

martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gerade dabei "Anna" zu nähen, bzw. habe ich gestern zugeschnitten. Es soll das Einschulungskleid für meine kleine Maus werden, wenn es kühl werden sollte, kommt "Nala" drunter.

 

Ich habe Jeansstoff genommen und hoffe mal, dass nix rutscht. Ich werde aber berichten...... bis dahin.......

 

LG

Nadelienchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

hier mal der Link zu den Bildern: https://fotoalbum.web.de/gast/gottima/neue_Kleider

 

dann hat mir Sabine von Farbenmix ganz schnell und lieb geantwortet:

 

Hallo Lilo,

Das Kleid ist viel genäht worden und bisher haben wir 2 mal von diesem

Problem gehört. Beide Male lag es wohl an zu glattem Stoff (

Silicon-Popeline, oberflächenveredelter Baumwollstoff) . Die eine Kundin hat

etwas unrutschigeren Stoff unter die Träger genäht, damit war das Problem

behoben, die andere Kundin hat auf dem Rückenteil, an der Stelle, wo es

gebunden wird, eine kleine Schlaufe aufgenäht, durch die die Bindebänder vor

dem Binden gezogen werden.

Eine Dame hatte auch vorne sehr viele und hinten keine Applikationen darauf,

es könnte auch an der gewichtsverteilung liegen, das finde ich aber nicht so

wahrscheinlich...

Vielleicht helfen dir die Tipps

Liebe Grüße

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

ich habe ANNA aus babycord genäht und da rutscht es nur auf dem bügel;) angezogen ist es gut !

ich habe auch welche in tunika-länge genäht, da verrutscht es in baumwolle - cord und leinen ist auch in der kurzen variante ok !

fotos habe ich auf meiner homepage bei wickelkleider

 

http://diekleinehexe.de.tl/Wickelkleider.htm

 

lg,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sabine,

ich habs eben erst gelesen. Ich würde auch nach einer Lösung suchen wie sie schon vorgeschlagen wurde, also entweder mit Bändern verbinden oder Druckknöpfe.

Vielleicht sagst du uns, welcher Lösungsvorschlag dir weitergeholfen hat, denn die Modelle finde ich sooo schön.

lg

petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe das gleiche Problem.

 

Eine Anna in Leinen vorn und Vichykaro hinten in Größe 92. Da sind vorne tatsächlich zwei größere Applis drauf, also könnte es daran liegen.

 

Die andere in Größe 128 ist gänzlich unverziert aus bedruckter Baumwolle, wurde bisher als Sommerkleid auf nackter Haut getragen.

 

Beide rutschen. Ich dachte ich mach vielleicht die Träger kürzer, müsste man dann mit Knöpfen machen, damit der Kopf noch durchkommt.

 

Wie hast Du es jetzt gemacht?

 

LG Anja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ,

 

" meine" Anna rutscht auch ...sie ist aus Cord , etwas breiteres,

eine kleinere Applikation ist vorne drauf , aber nichts von Gewicht :-)

 

LG Brigitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

da ihr eingehend über den Schnitt Anna sprecht, möchte ich auch gerne etwas wissen, da ich ihn auch nähen möchte: und zwar ob die Binde-Schleife vom Rückenteil, die unter dem Vorderteil zu liegen kommt nicht dick aufträgt und stört??? Liebe Grüsse iris20010

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dort habe ich einen Knopf plus Knopfloch angebracht....:):), denn denn meine Maus hätte sonst bestimtgemeckert...:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallochen,

inzwischen habe ich fast alles ausprobiert - es rutscht und rutscht!!!!

 

Ich habe sogar das Rückenteil (die Rückenteile - es sind 2 "Anna´s in verschiedenen Größen) neu genäht aus dem gleichen Stoff wie die Vorderteile -. es rutscht genauso!!!!!!!!! Der Stoff ist dickere Baumwolle und es ist auch kein "Behang" dran!

 

Ich finde das so schade - sie sehen so süss aus !

 

Nun werde ich mal nachdenken, wie es zu lösen wäre - evtl. wirklich die Träger kürzen (oder erwürgt man dann das Kind (lach)!! oder vielleicht das hintere Teil kürzen - oder alles etwas enger nähen??

Keine Ahnung - ich versuche weiter.

 

Es ist schlimm - wenn die Kinder Die Kleider anhaben, dann zuckel ich nur dran rum - sehr schade!

 

Lieben Gruß

 

gottima

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Iris,

 

das finden ich und meine Kinder nicht störend. Vorne mach ich dann oft nur einen Knoten, dann trägt es auch nicht auf, aber auch mit Schleife ist es okay.

 

Ich hab vorne und hinten Schleifen, weil ich es beidseitig verwenden will, abwechselnd natürlich.

 

Aber vielleicht lenkt mich auch das rutschen so ab? ;o)))

 

LG Anja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest vermaithe

Hallo,

 

ich hab auch eine anna aus cord genäht (ohne applis) und meine kleine mag die auch sehr. aber auch hier verrutscht das kleid nach vorne :(...

 

vorgestern habe ich an der seite 2 sicherheitsnadeln hingemacht und das hielt. keine angst, es war nur ein test, ob eine "befestigung" was bringen würde- also werde ich mir jetzt überlegen, wie bzw. wo ich einen knopf oder ähnliches anbringe....:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

mhm, ja, Anna rutscht :D

 

Aber soooo dramatisch finde ich das nicht und meine kleine auch nicht, sie liebt ihre Anna.

 

Für diejenigen, die das stört: Vielleicht läßt sich Anna an den Seiten zusammenkletten. Das wäre jetzt mein Ansatz gewesen.

 

 

LG

Nadelienchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn sie denn nur ein bißchen rutschen würde, wärs mir auch egal, aber so weit, dass die Hinterkante am Hals hängt und das Vorderteil beim Sommerteil soweit runterrutscht, dass es nicht mehr schick aussieht, stört nicht nur mich, sondern auch die Kinder, die ihre Kleider auch lieben, aber darum nicht mehr gerne anziehen.

 

Ich werde mal den Tipp mit der seitlichen Befestigung ausprobieren, dann muss ich nicht an den Trägern rumschnippeln. Ich hasse trennen ;o)

 

Danke

Anja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe "Anna" auch aus Babycord genäht, aber es wurde noch nicht getragen. Ist ja auch noch etwas zu warm dafür. Daher weiß ich noch nicht, ob es beim Tragen rutscht. Aber ich hätte eine Idee für die Rutschenden. Gibt es nicht eine Art Siliconband, das man unternähen könnte. Dann würde es werder auf nackter Haut, noch auf Shirts rutschen. Bin mir nicht sicher, aber diese Bänder wurd es doch sicher zu kaufen geben.:confused:

Ich werde dieses Thema auf jeden Fall weiter beobachten, schließlich will ich auch noch ein paar andere Stoffe in dieses süße Kleid verwandeln.:o

Nordschneiderin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.