Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich muss am 30.06. zu einer Hochzeit. Ich habe einen schönen Stoff in türkis und eigendlich einen Schnitt aus dem 'Lutteroh Schnittsystem. Das ist das erste Mal das ich damit arbeite und ich musste jetzt schon superviel ändern. (aber das ist ein anderes Thema)

Jetzt sind mir bei der Verarbeitung mehrere neue Ideen gekommen. Dafür brauche ich jetzt eure Hilfe.

Das Oberteil ist soweit fertig (bis auf Schönheitskorrekturen wie bügeln usw.)

Jetzt dachte ich ich könnte das mit erhöhter Taille arbeiten mit kleinem Gürtel, hab sogar noch einen passenden.

Dann weiß ich aber nicht mehr weiter. Lieber kniekurz mit einer oder mehreren Kellerfalten, oder lieber lang weiterhin recht eng und langem Schlitz Mitte Oberschenkel. Oder lieber doch ganz anders?

Schickt mir doch mal eure Ideen und Vorschläge.

Schon mal im Voraus lieben Dank, Steffi

P.S.Mist, ich wollte eigendlich noch Bilder anhängen weiß aber gerade nicht wie ich die Bilder so klein kriegen soll wie vorgegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, nach verzweifelter suche nach der Größenänderung hab ich es geschafft. (ist ja saueinfach, hoffentlich sind sie nicht zu klein geworden)

Also, anbei die Bilder

Gruß Steffi

IMG00001.JPG.8a4b24d0f4425b700f42cbebca57e720.JPG

IMG00002.JPG.306c8dde187de8baecbb358e78127113.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

ich bin für lang, eng und Schlitz, schaut bestimmt sexy aus.

ganzneidischguck;)

Liebe Grüße

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, ich bin eher für was kürzeres... also kellerfalten fände ich schick, aber auch einen weiten godetrock.

 

lg Katharina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lang und sexy find ich glaub ich auch am besten. Aber was sagt ihr zu dem gürtel? Sieht das doof aus, weil der so hoch ist, oder ist das mal was anderes?Ich glaube ich habe so etwas ähnliches mal in einer Burda gesehen, ich glaube das war ein Kleid einer Jungdesignerin, ich weiß aber nicht mehr so genau.

Gruß Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, mit der Länge, würd ich mich nach dem Körperbau richten. Mir würde bei schlanken Frauen eher knielang gefallen ( erinnert ein wenig an Marylin Monroe). Die Idee mit dem Gürtel ist nicht schlecht, peppt super auf, aber ich finde gerade diesen Gürtel nicht so toll, kann dir aber auch nicht sagen, was für einer besser wär.

 

LG Katrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Vielleicht könnte ich den Gürtel ja auch aus dem Originalstoff machen, dann sieht es etwas edler aus.

Gruß steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, vielleicht ein paar Strass-Steine drauf..., meinst du er hält ohne Schlaufen? Wenn nicht, dann halte die Schlaufen sehr unauffällig.

 

LG Katrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find den Gürtel so super, wie er ist!

 

Mit Straß wirkts halt oft so "Möchtegern-protzig";)

 

Für die Länge würd ich sagen wenn Du schöne Beine hast, dann zeig sie:D

 

ich bin aber auch Fan von langen Walle-Röcken;) wähe sicher auch super aus, so als Kontrast zum engen Oberteil .aber Du sollst der Braut ja nicht die Show stehlen;)

 

Bin auf jeden Fall auf das Endergebnis gespannt, das Du sicher hier zeigst, oder:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich persönlich wäre für Wadenlang und weit. Den Gürtel würde ich aus dem gleichen Stoff machen und eine auffallende Schnalle nehmen.

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das Kleid nicht land ist, könnte man es öfter tragen. Es gibt ja eine Regel, lange Kleider für den Abend, kürzere können auch am Tag , falls es eine grosse Einladung wäre, getragen werden.

Schön wird das Kleid allemal.

LG Paula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entweder knielang und weit, vielleicht so 50er-mäßig oder, was ich viel toller fände: lang, schmal, geschlitzt oder lang und schmal und unten weiter werdend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Knielang und wallend. Da das Oberteil schon schmal und figurnah ist, sollte es untenherum ein wenig "flattern", finde ich. Ist aber Geschmackssache.

Nur: so könntest du das Kleid tatsächlich öfter tragen.

 

Den Gürtel finde ich als Gag auch nett. Für einen festlichen Anlaß würde ich aber vielleicht auch eine "edlere" Variante wählen...

 

Viel Spaß - und ich hoffe ja auch auf Fotos vom fertigen Stück. Schließlich sind wir neugierig, für welche Variante du dich letztendlich entschieden hast. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alsoooo, ich könnte mir das Teil einfach mal NUR als Oberteil vorstellen, und mit dem Gürtel zu einem langen Rock, in der gleichen FArbe wie der Gürtel. Dann könnte ich mir einen glockig geschnittenen Rock vorstellen, knielang....und auch mit dem Gürtel, den Rock aber in der FArbe wie das Oberteil. Die Schuhe eventuell die gleiche Farbe wie der Gürtel....mit passender Handtasche. Dann könnte ich mir das als Einteiler, sprich Kleid vorstellen, mit einem Gode-rock, Wadenlang, dann wiederum rockteil schlicht wadenlang mit Schlitz, oder rockteil sogar Mini, ...schlicht, auf Figur. Du hast da eigentlich viele, viele Möglichkeiten, und ich würde es tatsächlich als Zweiteiler arbeiten, denn dadurch hast du verdammt viele Variationsmöglichkeiten....und genau DIE...würde ich volllllllll ausschöpfen....mal mit einem schwarzen rock...und schwarzem Gürtel.....den rock schmal, wadenlang mit schlitz......dann würde auch braun sehr gut dazu passen....mit einem braunen gürtelchen.......oder auch ganz ohne.......auch ein weisser rock...mit einem weissen gürtelchen.....Huch, ich glaub , wenn ich die Figur dazu hätte, dann würde ich mir echt dieses Oberteil nähen,...mit diesen vielen Variationsmöglichkeiten....und würde wohl völlig im Handtaschen und Schuhkauf aufgehen......

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich sehe ein langes relativ schmales Kleid. Dem Oberteil nach, denke ich bist Du sehr schlank. Dann würde ich wahrscheinlich einen sexy langen schlitz vorne links einbauen... Aber aufpassen, der slip sollte nicht zu sehen sein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Entweder knielang und weit, vielleicht so 50er-mäßig

...oder, was ich viel toller fände: lang, schmal, geschlitzt

 

:)

 

7280butterick.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

ich bin für die kürzere und weitschwingende Variante. Da das Oberteil schon im Stil der 50-60er Jahre ist, gehört das einfach dazu. Die Abbildung A aus dem Beitrag von Edelweiss finde ich sehr gut.

Und wie schon geschrieben wurde, man kann es dann auch zu anderen Gelegenheiten tragen.

 

LG von Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.