Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo!

Ich habe ein Schnittmuster für ein Hemdchen, wo unter der Brust ein Gummiband von links auf den Stoff mit Zickzackstich genäht wirt. Es wird ein Biesensteppfuß empfohlen. Ich habe aber nur einen normalen Fuß. Wie kann ich das Gummiband trotzdem annähen ohne, dass die Nadel das Gummi erwischt? Es ist so etwa 1,5 cm dick.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ich glaube kein Nähmaschinenfüßchen kann ein 1,5cm breites Gummiband übernähen ohne einzustechen. Mein breitestes Füßchen hat 1,2cm Arbeitsbreite.

 

Warum nimmst Du nicht einfach ein schmaleres Gummiband, das Dein normales Füßchen gut übernähen kann?

 

LG Brigitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja ich habe es auch schon mit einem 0,7er versucht. In der Anleitung stand halt 1,5 cm, deshalb. Gibt es einen trick beim Einnähen von Gummibändern? Ich treff nämlich auch das schmälere dauernd.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

da Du das Gummiband ja nicht mitfaßt beim Nähen, kannst du den Gummi (so lang wie Deine Naht werden soll) gerade auflegen, mit quergesteckten Stecknadeln fixieren und dann schön langsam nähen.

Wenn Du ihn nirgends übernäht hast, kannst Du den Gummi dann auf die richtige Weite anziehen.

 

LG Brigitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

....ähhh, ich versteh jetzt nicht ganz, warum das Gummiband nicht "getroffen" werden soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
....ähhh, ich versteh jetzt nicht ganz, warum das Gummiband nicht "getroffen" werden soll.

 

Ich denke, wenn Du das Gummiband "triffst" oder festnähst, unterbrichst Du ja den Zug.

Gisela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja genau das ist der Grund. Wenn man das Band trifft lässt es sich nicht mehr ziehen, was bei diesem Schnittmuster leider nötig ist. Ich probiers gleich einfach noch mal aus mit einem dünneren Band :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ annimaike

Durch das Übernähen des Gummis erzeugst Du praktisch einen Tunnel in dem der Gummi läuft. Ein Ende des Gummis mußt du gut fixieren, dann kannst du den Gummi auf die richtige Weite anziehen.

Diese Methode ergibt meistens eine bessere Passform, da beim Aufnähen des Gummis dieser oft so stark fixiert ist, dass er nicht mehr in die Ausgangslänge zurückspringen kann > Folge das Teil ist zu weit.

 

LG Brigitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber kann man da nicht erst den Tunnel nähen und das Gummi hinterher durchziehen:confused:

 

Liebe Grüße

Renate

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ annimaike

Durch das Übernähen des Gummis erzeugst Du praktisch einen Tunnel in dem der Gummi läuft. Ein Ende des Gummis mußt du gut fixieren, dann kannst du den Gummi auf die richtige Weite anziehen.

Diese Methode ergibt meistens eine bessere Passform, da beim Aufnähen des Gummis dieser oft so stark fixiert ist, dass er nicht mehr in die Ausgangslänge zurückspringen kann > Folge das Teil ist zu weit.

 

LG Brigitte

 

 

....danke, hatte wohl ne falsche Vorstellung von dem, was das Gummiband bezwecken soll.:o

Share this post


Link to post
Share on other sites
aber kann man da nicht erst den Tunnel nähen und das Gummi hinterher durchziehen:confused:

 

Liebe Grüße

Renate

 

Leider nicht...habe ich auch schon versucht. Aber irgendwie krieg ich es trotz allem auch auf die normale Weise nicht hin.....hmm...:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab neulich auch mehrere shirts mit unterbrustgummi genäht, da hab ich einfach nen tunnel aus dem selben stoff auf die linke seite genäht und dann das band durchgezogen, so stands auch in der anleitung, und es hat gut geklappt.

vielleicht wär das auch ne lösung für dich, kann mir nämlich net vorstellen wie man so ein breites gummiband umnähen soll ohne es zu treffen :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites
hab neulich auch mehrere shirts mit unterbrustgummi genäht, da hab ich einfach nen tunnel aus dem selben stoff auf die linke seite genäht und dann das band durchgezogen, so stands auch in der anleitung, und es hat gut geklappt.

vielleicht wär das auch ne lösung für dich, kann mir nämlich net vorstellen wie man so ein breites gummiband umnähen soll ohne es zu treffen :confused:

 

das is ne gute idee...vielen Dank! damit probier ichs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.