Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ida

Patrones Nº 255 Coleccion fiesta

Recommended Posts

Wieso also über die Kleidergröße von Schnittmuster-Heft-Models meckern – und über Schaufensterpuppen nicht ?!

 

Liebe Tinenatali,

 

wer sagt denn dass wir das nicht tun??

Wir benutzen sogar das böse Wort "Kachexikerladen" für Kettenshops u. a. mit solchen Modelen! (Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) versteht unter Kachexie einen Body Mass Index von unter 18. Q:Wikipädia)

 

 

@Luthien

"Gesunde Ernährung und Lebensweise ist kein Verbrechen, sondern vernünftig. Und Sport ist auch nicht das schlechteste, was man seinem Körper antun kann."

Wer sagt dir denn, dass wir so nicht leben? Und trotzdem mehr als Gr. 40tragen? Und uns über das Idealbild Gr.36 und kleiner ereifern?? und es ist nicht der Neid der Besitzlosen!!

(und so wie dieser thread sich entwickelte, kann man von "ungestraft und ungenervt" wohl kaum sprechen. Die "Dicken" reagieren auf solche und ähnliche Äußerungen seltsamerweise ebenso. Auch, ohne die Hinterfragung warum man die Figur hat, die man hat.)

G

ma-san

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe offen gestanden großes Verständnis für die Forderung nach mehr Größenvielfalt bei den Models in Schnittmusterzeitschriften, den Schaufensterpuppen in den Läden und vor allem für den Ärger darüber, dass selbst die Models die große Größen repräsentieren sollen meist selber gar keine tragen.

 

Gerade deshalb wünsche ich mir aber auch einen respektvollen Umgang mit Menschen unterschiedlicher Kleidergrößen und dazu gehört eben das auf beleidigende Worte verzichtet wird und das nicht nur den Dicken sondern eben auch den Dünnen gegenüber.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal eine Frage zum Nachdenken:

 

Wie kann unsere Welt von Rassismus befreit werden, wenn wir nicht einmal unsere Mitmenschen akzepieren wie sie sind?

 

Ob gross oder klein, ob dick oder dünn, ob schwarz oder weiss, wir sind doch alle "nur" Menschen.

Warum können wir uns nicht über die Zeitschriften freuen, anstatt uns immer wieder (jeden Monat aufs Neue) über die Modelle zu streiten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hmmm. Eine Größe 40 sieht für dich schon nicht mehr schön aus? Für mich schon. Ich mag meine Cups C bis D und ich mag meine Hüften, die rund sind, ich mag meinen Bauch, der auch eine kleine Rundung hat - und ich seh das auch bei anderen Frauen lieber als vorstehende Schlüsselbeine und knochige Ellenbogen.

 

Alles über Größe 40 abzuschneiden finde ich aber genauso falsch wie alles unter Größe 36/38 abzuschneiden. Es geht doch nicht darum, in ein Einheitsmaß zu passen, sondern sich mit und in seiner Figur gut zu fühlen.

 

Ich mag superdürre Models nicht, weil man ihnen ansieht, dass sie sich für einen Job verbiegen, kasteien oder gar verstümmeln.

Ich mag aber auch Doppel-Rubens nicht, weil ich weiß, dass ab einer gewissen Menge der Körperumfang recht wahrscheinlich als Schutz für eine Verletzung / einen Mangel oder zumindest mangelnden Kontakt mit sich selber steht.

 

Schön sind für mich Menschen, die mit sich im Reinen sind, die glücklich sind und genießen können - sich selbst und die Welt um sich herum - und dann ist mir auch gerade eine 34 oder 44 recht, wenn sie authentisch ist.

 

Musste das jetzt mal loswerden.

 

Kerschdin

 

Ich stimme dir voll und ganz zu! :) Denn selbst wenn für mich eine Größe nicht mehr schön aussieht, greife ich die Personen nicht bei jeder Gelegenheit an oder rate ihnen eine Diät zu machen. Und gerade hier im HS-Forum wird oftmals gegen Dünne gewettert. Dass jemand zu dick sei, habe ich aber nocht nicht gehört. :o Ich möchte einfach, dass überlegt wird, bevor man etwas schreibt. Es gibt auch hier im Forum sicherlich Leute, die nicht glücklich über eine 34 sind und sich als zu dünn empfinden. Daran, und auch daran, dass Magersucht eine Krankheit ist und man es nicht einfach abstellen kann, sollte gedacht werden bevor man postet. Meine Meinung.

 

Mir passen Sachen aus der Ottobre zB nicht. Na und? Entweder ich pass sie an oder ich näh nach anderen Schnitten. Das passiert mir bei H&M und anderen Läden auch, dass alles zu groß ist, genauso wie es anderen passiert, dass alles zu klein ist. So ist das Leben nunmal. Deswegen aber alles, was anders ist als man selber, zu verteufeln halte ich für absolut kindisch und einige Sprüche hier (im Thread zur letzten Burda) durchaus verletzend.

 

Man kann etwas nicht schön finden, aber muss man es bei jeder Gelegenheit laut rausrufen ohne zu überlegen?

 

Dennoch stimme ich den Rufen nach mehr fülligen Plusmodels in der Burda zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Härteste habe ich neulich in einer älteren Burda gesehen. Da gab es ein Modell für kleine rundliche Frauen in Kurzgröße und ein Modell für große schlanke Frauen in Langgröße, und die Frau auf beiden Fotos war die selbe. Was denn nun, ist die klein und rundlich oder groß und schlank. Nicht sehr glaubwürdig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

..... genau, der Punkt ist doch der, das man sich als Leser veralbert fühlt, wenn in der Überschrift eine bestimmte Art Mode angepriesen wird und dann etwas ganz anderes dabei heraus kommt!

Wobei man schon sagen muss, das es immer im Auges des Betrachters liegt und persönliche Massstäbe nun mal SUBJEKTIV sind - das liegt in der Natur der Dinge.

 

Um mal vom leidigen und mittlerweile hinreichend diskutiertem - dick/dünn weg zu kommen - auch gross/klein oder Stilangaben können misverständlich sein.

Geschichte an Rande: wir bekommen einem neuen noch unbekannten Kollegen. In der Kantine wird ein fremder Mann gesehen. Später in Büro fragt el Cheffe "sagen Sie mal da war doch so ein grosser, schlanker Mann, ob das der Neue ist?" Ich fragenden Blickes "den muss ich verpasst haben, ich habe nur einen Fremden gesehen - der war stämmig und klein". Die Kleidung aber identisch - des Rätsels Lösung ganz einfach - Chef mit high heels vielleicht 165 cm geschätzte 80-85 kg, 'meine' Männer 190-202 cm und 85-90 kg da hat man/frau einfach unterschiedliche 'Weltbilder'.

 

Und Marinelook heisst für mich auch nicht nur ein blau/weiss gestreiftes T-Shirt in einer Fotostrecke...

 

 

LG,

toeffel

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

im Abo gabs die neue Patrones schon letzte Woche Freitag.

 

lg

sieglinde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

also ich hab mir vorgenommen heute Abend mal zum Bahnhof zu fahren ...

wenn ich's nich vergesse, gibt's morgen ne Antwort, ob die Patrones schon da ist.

 

Schönen Tag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ingrid,

 

mein Schatz hat letzten Freitag in Ffm geguckt, da gab´s sie noch nicht. heut wollte er es auch wieder probieren??? Mal schauen. Ich meld mich, wenn sie in Ffm/ bahnhof zu kaufen gibt.

 

Viele Grüße

Kathy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Leute!

Meckert doch nicht so an den Figuren der Modells herum - schimpft lieber darüber, dass der Photgraph es so oft zustandebringt die Mädels so hinzuplazieren, dass man vom Modell selber (dem Kleidungsstück meine ich) so gut wie gar nichts sehen kann, was Schnitt und Linienführung betrifft (sehr oft bei Hosen) und Details schon überhaupt nicht!:D :mad:

Ansonsten deckt eine normale Patrones die spanischen Größen 40 bis 48 ab, dass sind in deutschen Größen ca. 36 bis 42. Da müßte doch für viele von uns etwas dabei sein.;)

Es gibt dann noch Spezialausgaben für die Jugend mit span. Gr. 38 bis 46 und auch für größere Größen haben sie immer wieder einmal ein Heft. Ab und zu auch für Kinder und bei einem Heft, das ich habe, war eine Beilage für den Herrn dabei. Grundsätzlich finde ich die Patrones sehr vielseitig - von hochelegant bis ganz flippig kann man/frau alles finden. Leider ist sie bei uns in Deutschland sehr teuer. Ich werde immer blaß, wenn ich an der Kasse beim Zahlen bin.

 

liebe Grüße

Flotte Lotte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade, in Heilbronn war die Patrones am Dienstag noch nicht da...

Hat sie sonst schon jemand gesichtet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

...in Ffm immer noch nix. Und dabei bin ich schon soooooooo ungeduldig.

 

Viele Grüße

Kathy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, wie schade. Jetzt hab ich gedacht du schreibst du hast sie. Ich warte auch sehnsüchtig.;)

LG Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier in Nürnberg Hbf gabs die Patrones auch noch nicht, also ist Geduld angesagt.....vermutlich erst Ende des Monats hätte ich gesagt (dauert meistens sooo lange)

 

Gruß

 

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war sie im Briefkasen :)

 

Ein wirklich sommerlich buntes Heft.

Und ich mag die Patrones wie sie ist. Auch wenn sie die Bevölkerungs-Gewichtsverteilung nicht wiederspiegelt..... Ich sehe sie ähnlich wie eine Reihe Schaufensterpuppen... Man sieht was sie anhat und überlegt dann, ob es zur eigenen Figur passt...

Ich habe besseres zutun als mich dadrüber zu grämen das meine Figur da nie fotografiert zu sehen ist.

 

Für mich gehts um die Schnitte, und auch um den Spaß am Durchblättern ( ja, ich finde die Models hübsch. Ja, auch in Gr. 34/36 ). Und ob einem ein Schnitt steht ist für mich eine "Erfahrungsfrage". Ich brauche kein Bild um zu wissen was ok ist und was "suboptimal".

 

Nix für ungut....

 

:)

 

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei mir war sie im Briefkasen :)

 

Ein wirklich sommerlich buntes Heft.

Und ich mag die Patrones wie sie ist. Auch wenn sie die Bevölkerungs-Gewichtsverteilung nicht wiederspiegelt..... Ich sehe sie ähnlich wie eine Reihe Schaufensterpuppen... Man sieht was sie anhat und überlegt dann, ob es zur eigenen Figur passt...

Ich habe besseres zutun als mich dadrüber zu grämen das meine Figur da nie fotografiert zu sehen ist.

 

Für mich gehts um die Schnitte, und auch um den Spaß am Durchblättern ( ja, ich finde die Models hübsch. Ja, auch in Gr. 34/36 ). Und ob einem ein Schnitt steht ist für mich eine "Erfahrungsfrage". Ich brauche kein Bild um zu wissen was ok ist und was "suboptimal".

 

Nix für ungut....

 

:)

 

Julia

 

 

Danke, Du sprichst mir aus der Seele!

 

Kathy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

doch, in Frankfurt habe ich sie gestern am Bahnhof gekauft.

 

Viele Grüße Conny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juhu, vielen Dank auch von mir.

Irgendwie ist das mit dem Heilbronner Bahnhof für mich immer ärgerlich. Die haben dort nämlich

keine Parkplätze für Kurzparker, und jedesmal knöpfen die mir 50Cent (für einmal wieder keine Patrones,

weil noch nicht da) ab ... das ärgert von mal zu mal immernoch keine Patrones schon sehr.

 

Aber nu ist die Hoffnung ja wieder da *freu freu freu*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, mein Schatz hat sie mir auch heut mitgebracht.

 

LG Kathy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Kölner Hauptbahnhof liegt ein schön hoher Stapel davon beim Internationalen Zeitschriften-Laden :D

 

Nun besitze ich sie endlich !

 

Bin gespannt, wie die Kleider sitzen, wenn man mehr als 70 A hat (... und die Models haben garantiert noch weniger als 70 A!!!).

 

Liebe Grüsse,

 

Tinenatali

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

La-Ri, ich bin auch deiner Meinung....

Letzte Woche in der Sprechstunde hatten die das Thema Gewicht auch mal wieder und ein Arzt sagte, dass wir hier im Schnitt ohnehin 500 Kalorien zuviel essen und zwar täglich.

Für mich ist schlank schön...

Hat man eigentlich noch Chancen, alte Hefte zu bekommen?

Ich suche einen Crash Stoff wie im ersten Beitrag Bild 6, vielleicht hat so was jemand gesehen?

lg

petra

ich wollte ich hätte 70 A!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen :-)

 

bin zufällig auf diesen Thread gekommen, weil ich mich über Alternativen zur Burda Moden informieren möchte. Abgesehen von Eueren Diskussionen über dünne u. dicke Model, Schnittmuster in versch. Größen hab ich leider nicht erfahren können, ob die Anleitung der Patrones eigentlich in Deutsch ist? Kann mir die Frage vielleicht jemand beantworten, ich hatte diese Zeitung noch nie in der Hand, sorry :o .

 

Und vielleicht haben sich die Designer ja auch ein paar Gedanken über die Grössen gemacht, kann ja durchaus sein, dass ein Schnitt in Gr. 36/38 super aussieht, aber einer Frau mit 44/46 einfach nicht mehr steht, weils vielleicht doof aussieht :D. Ich trage übrigens 44/46....und es ist nun mal eine Tatsache, dass man mit so einer Figur nicht alles tragen kann. Entweder man wagts trotzdem, man lässts bleiben oder man nimmt ab... Aber für unsere weiblichen Formen kann keine Frau was, die 36/38 trägt und drum versteh ich diesen Hickhack nicht - ich nenns mal vorsichtig "Stutenbissigkeit" :lachen: Ich hoff, mich frisst jetzt keiner......:eek:

 

Wäre trotzdem nett, wenn mir trotzdem noch jemand meine Frage beantworten würde :frieden:

 

Liebe Grüße

 

Katharina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.