Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ida

Patrones Nº 255 Coleccion fiesta

Recommended Posts

... und wieso läuft mir jetzt der Sabber auf die Tastatur ??!! :eek:

 

MEIN GOTT ist das SCHÖÖÖÖÖN !!!!!

 

Ich will ALLES !!

 

Na, fast :D :D :D

 

.... Nein nein nein, dieses Hobby wird mich noch ruinieren ... :rolleyes:

 

Haltet mich bloss davon ab, diese Patrones zu kaufen :nana:

 

 

Leicht schwindelig,

 

Tinenatali...

Share this post


Link to post
Share on other sites
... :rolleyes:

 

Haltet mich bloss davon ab, diese Patrones zu kaufen :nana: ...

Das letzte Wort dazu oanim223.gif an060.gif

Sei froh, das du nur mal kurz einen Schwenker zum Bahnhof machen mußt

um daran zu kommen. Ich muß es mir schicken lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bezweifle auch sehr, dass ich hier widerstehen werde... :D

 

Allerdings: diese blumig-bunten Kleider erinnern mich immer irgendwie tantige Frauen. Ich kann nicht mal genau sagen, warum.

 

Liebe Grüße Graswanze

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow sehr chice Sachen!

 

Und der nächste Sommer kommt bestimmt.....

 

Nun heißt es wieder warten bis es das Heft endlich bei uns am Bahnhof gibt....

 

Grüßle

 

Helga

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, danke, danke für die Bilder!!! Die muss ich haben, unbedingt, genial. Ich weiß noch gar nicht, was mir am besten gefällt.

 

Ich sag dann wieder Bescheid, wann es die am Frankfurter Hauptbahnhof gibt.

 

Viele Grüße

Kathy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibbet da auch was für normale Frauen?

(Und waren es nicht die Spanier, die die zu dürren Models verboten haben? Wie dürr waren die denn dann??)

Teilweise schon schöne Sachen bei, aber mit mehr als Größe 40 und Cupgröße B+ relativiert sich da einiges.

LG

ma-san

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ähm, also ich finde die Models haben normale Figuren!! Ich schätze da mal auf eine deutsche 36 und die ist ja durchaus im normalen Bereich. Die Models in der neuen Burda sind da schon ein ganz anderes Kaliber! Ich weiss gar nicht warum hier so viele ein Feindbild gegenüber schlanken Frauen aufbauen, hier meckert ja auch keiner darüber warum die Models in der Ottobre so "dick" (klar sind sind sie nicht dick, deswegen die "" ;) ) sind, da ist für einige sicher auch nichts dabei. Tut mir leid wenn ich das jetzt mal sagen musste, aber wenn man sowas zum xten Mal liest, geht einem dann doch mal die Hutschnur hoch. Ist auch nicht bös gemeint.

 

LG Morlin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöchen,

die Schnitte sind ja ein Traum!

Wo kann man sich die denn schicken lassen? Haben die keinen Online-Shop? (hab keinen gefunden). Ich glaub die Läden bei uns in der Stadt haben nur Burda/Neue Mode-Schnitte da.

 

Danke!! Ich find auch das Brautkleid rechts total toll!

 

Liebe Grüße

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Patrones ist eine Schnittmusterzeitschrift (wie die Burda) und Du kannst sie sowohl abonnieren als auch bei diversen Online-Shops bestellen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibbet da auch was für normale Frauen?

(Und waren es nicht die Spanier, die die zu dürren Models verboten haben? Wie dürr waren die denn dann??)

Teilweise schon schöne Sachen bei, aber mit mehr als Größe 40 und Cupgröße B+ relativiert sich da einiges.

LG

ma-san

 

Warum dürfen dünne Frauen beleidigt werden? Dann sag ich demnächst auch zu jeder mit Größe 40 (was für mich in der Tat nicht schön aussieht!), dass sie dick sei. Allerdings würde man dabei sicherlich direkt einen auf den Deckel bekommen :rolleyes:

 

Ich finde die Modelle nicht soo schön. Wären die Fotos von Burda geschossen, gäbe es wieder einen Aufstand, dass man die Schnittführung usw nicht erkennen kann. In der Patrones ist es aber in Ordnung? :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo lenalotte,

 

vielen Dank. Dann muss ich wohl nochmal im internet schauen!

 

Grüße

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nichts gegen Frauen mit Größe 38 und drunter. Nur wenn ich eine Schnittzeitschrift mit dem globalen Titel "Festtagsmode" sehen, dann gehe ich davon aus, dass da ein größeres Größensegment als 34-38 (rein optisch) abgedeckt wird. (und über die "großen" Burda-Models rege ich mich hier und anderswo auch auf) Zumal die Wirklichkeit nun mal mehr gewichtige Personen zeigt als schlanke. Röhrenhosen und Neckholderkleider sehen nun mal ab ner höheren Durchschnittsgröße (!) einfach subotimal aus.

Um es ganz klar zu sagen: ich habe nichts gegen Schlanke oder per se gegen Pfundige, aber in dieser Ausgabe von patrones, die ich sonst wegen ihrer Vielfalt und Andersartigkeit schätze, fiel mir das überschlanke Segment doch sehr ins Auge. Dann bitte ein "Festtagsmode für Schlanke und Zierliche".

 

VG

ma-san

 

PS @ Sue: zu den Punkt mit den künstlerischen Fotos, die so nähtechnisch gesehen unbrauchbar sind, wollte ich diesmal mal nichts sagen, aber du hast völlig recht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo!

 

Ähm, also ich finde die Models haben normale Figuren!! Ich schätze da mal auf eine deutsche 36 und die ist ja durchaus im normalen Bereich. Die Models in der neuen Burda sind da schon ein ganz anderes Kaliber! Ich weiss gar nicht warum hier so viele ein Feindbild gegenüber schlanken Frauen aufbauen, hier meckert ja auch keiner darüber warum die Models in der Ottobre so "dick" (klar sind sind sie nicht dick, deswegen die "" ;) ) sind, da ist für einige sicher auch nichts dabei. Tut mir leid wenn ich das jetzt mal sagen musste, aber wenn man sowas zum xten Mal liest, geht einem dann doch mal die Hutschnur hoch. Ist auch nicht bös gemeint.

 

LG Morlin

 

Mir geht das Meckern über die schlanken Modells auch häufig auf den Senkel, da stehst du durchaus nicht alleine da und genau wie du mecker ich nicht an den dicken Modells aus der Ottobre herum. Die Modells in diesem Heft finde ich schlank aber nicht dürr.

 

 

Das Heft gefällt mir, das macht richtig Sommerlaune. Zu schade das es noch ewig dauert bis es hier zu kaufen ist!!!

 

Vielen Dank für das Einstellen der Bilder!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schöne Bilder und Kleider!

Zwar einiges das nur von Frauen mit "sehr wenig dran" zu tragen ist, aber das meiste ist ganz normal tragbar.

Wobei ich das dann wieder auf eine noch größere Größe ändern würde - ja wenn ich Verwendung für eines der schönen Kleider hätte!

Nee, ich kauf die nicht, habe dafür letzt- und vorletztjährige und genauso schöne Colleccion Fiesta Hefte und daraus habe ich auch noch nichts genäht (mangels Gelegenheit, sowas zu tragen)

Die formelleren Kostümvarianten gefallen mir auch sehr gut, ebenso die (Wickel?) Kleider weiter unten, die ganz sicher von dem verwendeten Stoff "leben".

Gruß

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warum dürfen dünne Frauen beleidigt werden? Dann sag ich demnächst auch zu jeder mit Größe 40 (was für mich in der Tat nicht schön aussieht!), dass sie dick sei. Allerdings würde man dabei sicherlich direkt einen auf den Deckel bekommen :rolleyes:

 

Hmmm. Eine Größe 40 sieht für dich schon nicht mehr schön aus? Für mich schon. Ich mag meine Cups C bis D und ich mag meine Hüften, die rund sind, ich mag meinen Bauch, der auch eine kleine Rundung hat - und ich seh das auch bei anderen Frauen lieber als vorstehende Schlüsselbeine und knochige Ellenbogen.

 

Alles über Größe 40 abzuschneiden finde ich aber genauso falsch wie alles unter Größe 36/38 abzuschneiden. Es geht doch nicht darum, in ein Einheitsmaß zu passen, sondern sich mit und in seiner Figur gut zu fühlen.

 

Ich mag superdürre Models nicht, weil man ihnen ansieht, dass sie sich für einen Job verbiegen, kasteien oder gar verstümmeln.

Ich mag aber auch Doppel-Rubens nicht, weil ich weiß, dass ab einer gewissen Menge der Körperumfang recht wahrscheinlich als Schutz für eine Verletzung / einen Mangel oder zumindest mangelnden Kontakt mit sich selber steht.

 

Schön sind für mich Menschen, die mit sich im Reinen sind, die glücklich sind und genießen können - sich selbst und die Welt um sich herum - und dann ist mir auch gerade eine 34 oder 44 recht, wenn sie authentisch ist.

 

Musste das jetzt mal loswerden.

 

Kerschdin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehm, erstmal Hallo,

ich gehöre zu denjenigen die Größe 32/34 haben und ich bin doch sehr froh, dass es eine alternative zur Burda gibt, da auch die Burda nur sehr selten Schnitte in meiner Größe hat. Obendrein habe ich keine Essstörung, das liegt bei uns in der Familie ... ich nähe auch nur, um endlich was passendes zu haben. Ob jetzt zu dick oder zu dünn, es ist beides problematisch.

 

Und mal ehrlich ich habe mir die Models auf den Foto's auch genauer angesehen, und die haben (im gegensatz zu mir) schon richtige Oberarme und und dürre Beinchen kann ich bei mir sehen, aber bei den Models nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mädels, die ihr "grössere Größen" tragt,

 

(wo auch immer die beginnen ;) )

 

gestattet mir eine harmlose Frage:

 

Wenn ihr durch die Stadt bummelt, die Nasen an Schaufensterscheiben plattdrückt und in Kaufhäusern herumwirbelt .... habt ihr dann nicht auch ständig 32-34 er Schaufensterpüppchen vor euch, an denen sowieso alles schick und glatt und schmal und klasse aussieht ?!

 

Und während man in den Schnittzeitschriften so manches nicht in großen Größen nachnähen kann (weils nicht angeboten wird), kann man auch so manches Teil aus der Boutique/ Warenhaus etc. in großen Größen nicht kaufen, weil's nicht angeboten wird!

 

Wo ist da der große Unterschied zu Darstellungen in Patrones u.ä.?

Ausser, dass die Models nicht aus Plastik sind und wirklich hungern müssen (und als Ex-Anorexe lehne ich den Magerkeitswahn als menschenverachtende Manipulation eh ab!).

 

Will sagen:

Wir sind doch eh dauernd von seeeehr schlanken "Mode-Displays" umzingelt !

Und „seeeehr schlank“ meine ich hinsichtlich des deutschen Durchschnitts !

 

Wieso also über die Kleidergröße von Schnittmuster-Heft-Models meckern – und über Schaufensterpuppen nicht ?!

 

 

Und jetzt fallt nicht über mich her, das sei doch was gaaaaaaanz anderes...

 

Nee, find ich nicht – wir merken es bloß im Schaufenster (und sonst noch wo) schon seit Jahrzehnten nicht mehr :o

 

Nix für ungut ;)

 

Liebe Grüße

 

Tinenatali

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich finde es auch megaungerecht, dass dünne Frauen immer ungestraft beleidigt und genervt werden dürfen! Mit Dicken mache ich das ja auch nicht! Im übrigen sind die Frauen auf den Patronesbildern nicht dürr, sondern ganz normal. Meint ihr etwa, jede Frau, die dünn ist, müsste den ganzen Tag hungern? Erzählt mir bloss nicht, dass ihr Euch mit Fressanfällen und der gleichen wohl fühlt. Gesunde Ernährung und Lebensweise ist kein Verbrechen, sondern vernünftig. Und Sport ist auch nicht das schlechteste, was man seinem Körper antun kann. Entschuldigung, das musste mal raus.

Aber einige sehr schöne Sachen sind ja schon dabei in der Patrones. Dieses Kleid mit den stufigen Volants finde ich totchic.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.