Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

schnuttl

Leder ist waschbar! Die Tipps dazu von Sandra

Empfohlene Beiträge

Ich habe Sofapolster aus Nubukleder, wovon einige schon "speckig", also glänzend aussehen. Außerdem möchte ich gern, dass sie mal wieder etwas frischer "duften" :rolleyes:

 

Hallo elmoeel,

 

dafür gibt es spezielle Lederreiniger, gute Erfahrungen habe ich auch mit englischer Leder- und Sattelseife gemacht (die gelbe). Wichtig ist, dass das Leder dabei nicht zu sehr austrocknet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wasche schon seit Jahren alle Lederkleidung in der Waschmaschine und anschließend trocknen sie im Pflegeleicht-Programm im Trockner . Jacken werden anschließend noch mit Imprägnol behandelt und bleiben so bis zur nächsten Wäsche wieder Wasserdicht .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe unsere Schaffelle immer mit Waschnüssen in die Maschine (Wollwäsche) geschmissen, das hat auch super geklappt...

 

Zu dem Filzstrich habe ich auch keine Lösung, ich befürchte das, egal wie du es behandelst, die Farbe drunter mit weggeht....:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem Lesen der Beiträge ist nun die Entscheidung gefallen: ich werde meinem Sohn eine Wildlederhose nähen (aus einer alter Jacke). Ich war mir bislang nicht sicher, ob das Sinn macht. Aber wenn ich die Hose waschen kann - kein Problem.

 

Danke für die Tips!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe gestern eine lederhandtasche, ohne bügel, mit RV und magnetverschlüssen gewaschen, nachdem sie vorher mit 1/2l milch gefüllt worden war.

bis auf den milchgeschädigten inhalt ist alles wieder in ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach dem Lesen der Beiträge ist nun die Entscheidung gefallen: ich werde meinem Sohn eine Wildlederhose nähen (aus einer alter Jacke).

 

Hallo Kirstin,

 

bedenke bitte, dass das Rau- oder Velourleder deiner Jacke (echtes Wildleder wird es wohl kaum sein) vermutlich nicht dafür gedacht ist, ohne schützendes Futter auf der Haut getragen zu werden. Gut möglich, dass das Leder sich als Chemie-Bombe entpuppt, die man besser nicht auf der bloßen Haut tragen sollte – gerade als Kind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Tipps sind sehr gut, doch man sollte an dieser STelle erwähnen, dass man sofort die Garantie verliert, wenn man die Lederteile unsachgemäß behandelt. Unsachgemäß bedeutet entgegen den vom Hersteller eingenähten Pflegehinweisen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Talya

Es schadet auch nicht, das Leder zwischendurch mal mit Lederfett oder Sonnenmilch einzureiben. Das wurde mir im Ledergeschäft empfohlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Talya
Hallo Kirstin,

 

bedenke bitte, dass das Rau- oder Velourleder deiner Jacke (echtes Wildleder wird es wohl kaum sein) vermutlich nicht dafür gedacht ist, ohne schützendes Futter auf der Haut getragen zu werden. Gut möglich, dass das Leder sich als Chemie-Bombe entpuppt, die man besser nicht auf der bloßen Haut tragen sollte – gerade als Kind.

 

Wow danke für den Hinweis, habe auch schon oft daran gedacht, mal was umzuarbeiten aber darauf wär ich nicht gekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Talya
Die Tipps sind sehr gut, doch man sollte an dieser STelle erwähnen, dass man sofort die Garantie verliert, wenn man die Lederteile unsachgemäß behandelt. Unsachgemäß bedeutet entgegen den vom Hersteller eingenähten Pflegehinweisen.

 

Inwiefern Garantie? Auf welchen Sachen ist denn Garantie? Hab ich bei (Leder-)Kleidung noch nie was von gehört : ) wüßte da gerne mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

bin grad frisch hier ;-). Habe das mit dem Leder gelesen.. Werde das einmal ausprobieren an einer älteren Nappalederhose. Wie verhält sich das denn mit der Body Lotion ?? Fängt das nicht irgendwann an zu müffeln ?? Habe bisher immer gute Lederöle und Lederfette genommen..

 

Auf jeden FAll werde ich das mal testen. Evtl. auch mit 2 Lederhosen. Bei der anderen kann ich ja dann mal einen "Reisstest" machen ob die Lederhose einem kräftigen zerren und reissen stand hält. Normalwerweise soltle sie das ja. Vielelicht mache ich ja auch ein paar Fotos, wenn es klappt.

 

Liebe Grüße

 

Lederfee1975

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lederfee1975,

 

mit der Bodylotion sollten NUR Nappalederqualitäten behandelt werden. Da Ledersachen nicht wöchentlich, oder monatlich gewaschen werden sollten, dient die Lotion für die Geschmeidigkeit des Leders nach einem Waschvorgang.

Die Lotion zieht in das Leder ein und müffelt nicht. Durch ein weiteres Waschen (in der Regel nach 1-2 Jahren) werden dann auch die Reste der Lotion mit herausgewaschen.

Ledersachen zwischendurch zu fetten/ölen sollte selbstverständlich sein.

 

An einer nassen, oder feuchten Lederhose solltest Du nicht zerren und reissen. Das Leder ist recht empfindlich, da die Lederfasern sich ausdehnen. Wahrscheinlich würde Deine Hose das nicht überstehen. Aber es ist ja Deine Sache ;-)

 

Über die Fotos freue ich mich.

 

Lieben Gruß

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sandi,

 

bis jetzt bin ich noch nicht dazu gekommen mit dem Lede rwaschen. aber danke für deinen Antwort thread. WERde dann auch Bilder machen. Hast du denn Leder schon mal gewqaschen ?? und ewlche Lotion ahst du dann hinterher genommen ??

 

trägst denn selber auch leder oder war das on jemand andren die du gewaschen ahst.

 

viele grüße

 

lederfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe auch eine gefärbte Lederhose und eine Wildlederhose. Habe die beiden im Kaltwaschgang gewaschen. Danach auf der Leine trocknen lassen. Zuerst war die Lederhose etwas starr. Nachdem ich sie wieder getragen habe, wurde sie wieder schön weich. Ab und an gibts dann etwas Lederpflege.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe nun auch meine Nappalederjacke gewaschen.

 

DAzu habe ich Wollwaschmittel genommen und auf Kalt Wasschgang. Mit 400 Umdrehungen geschleudert und da ich keinen Trockner habe, an der Luft trocknen lassen. Am Amfang wa das Leder etwas fester aber nach kurzen Walken und Tragen war alles wieder normal.

 

Hat also super geklappt. Ohne Probleme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir hat meine katze mal in meine schöne picard-handtasche gesch..... :mad:

 

naja, was nun machen ... ich kurzerhand das teil in die waschmaschine gestopft und gut war ... futter hat das auch überlebt, also alles kein problem ...

 

und meine wildlederjacke mit stoffärmel in hellbeige alles, so mit goldene knöppe an den ärmeln (hat nen touch von versace) ... die immer in die reinigung, nein danke ... teurer als die jacke selber .. die hab ich schon immer in der wama gewaschen ... hat sie bis heute (is mitlerweile 15 jahre alt) super überstanden ...

 

und das alles ohne irgendwelche speziellen waschmittel, vollwaschmittel rein .. ohne weichspüler ... ab und an der jacke auch mal bissi pflege in form von fetten zukommen lassen und gut war ... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme fürs Sofa, Autositze und alles was sonst noch schmutzig ist Lederseife und danach gut einfetten mit Lederfett.

 

Gute Lederseife kaufe ich immer bei meinem alten Sattler, also der fürs Pferd.

Wenn man sich z.B. bei Olympia die Sattel und Zaumzeuge der Pferde anschaut, dann strahlen die immer total.... und ich weiß: sie sind nicht neu, sondern gut geputzt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jo, das sind ja auch jetzt mal eben arbeitsmittel, mit klamotten schauts schon wieder anders aus, ich hab das damals auch im gestüt gelernt, putzen und pflegen ist das A und O ... aber wenn ne jacke nen speckkragen hat, is einfach mal einfacher, es in die wama zu schmeissen .. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trau ich mich nicht :o entweder Lederseife oder Reinigung.... so hat es schon die Oma gemacht....

 

Sollte ich umdenken? Könnte es glatt probieren, habe eine alte Lederjacke aussortiert:..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt so viele verschiedene Lederarten und –zurichtungen, man kann sie in der Pflege nicht über einen Kamm scheren. Was bei einem Lederteil funktioniert, kann ein anderes ruinieren. Ich habe solche und solche Erfahrungen gemacht. :rolleyes: Von einem geglückten Fall bei Leder X auf ein positives Ergebnis bei Leder Y zu schließen, wäre daher falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das is richtig haca .. aba ich hab eben mal das was ich an leder habe einfach inne wama geschmissen, man sollte eben probieren, aber auch nur mit teilen, wo man es verschmerzen kann ... :D

 

ich habs ja in den nächsten tagen auch vor mir wat aus leder zu basteln .. ich will einen alten ledermantel in eine halblange lederjacke für mich umfunktionieren ... dazu wird das zeuchens auch mal eben gewaschen .. na mal schauen, wenn kaputt, dann kaputt :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was möchtest Du uns damit jetzt sagen??

 

Edith sagt: Oh, sisue war schneller :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Bekannter fragte mich, wie er seine Hose (Jeansform) aus Kalbsleder waschen könne.

Er hat Alpakas und durch die Arbeiten im Gehege (Mist entfernen) hat die Hose Spritzer und Flecken bekommen!

"Alpakagold" nennt man dies Abfallprodukt der Tiere - ist hochwertiger Dünger für den Garten! Er hat uns welchen geschenkt, denn von uns bekommen die Tiere Gras von der Wiese.:)

 

Wir hätten noch einen alten (museumsreifen) Waschkessel. Darin könnte er ja die Hose auskochen, wenn sonst nichts nützt! Aber -als Spass- werde ich ihm den Vorschlag machen!!!:D:D:D;):p:p

Gruß Annemarie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.