Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

tuichdoch

Patchworkstoffe auch für Kleidung?

Recommended Posts

Hallo,

meine Tochter hat einen süßen Stoff mit Kätzchen gesehen und wünscht sich daraus ein Kleid (oder eine Bluse). Kann man denn Patchworkstoff (es ist einer von R. Kaufman, das sagt mir nix) für Kleidung verwenden oder was ist überhaupt der Unterschied zu anderen Webstoffen?

Vielen Dank für eure Hilfe,

schönen Sonntag noch,

Regina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Preis hauptsächlich :D

 

Ne, ernsthaft, ich patche nicht, aber ich habe durchaus schonmal Patchworkstoffe benutzt und die sind scheeeen. Sehr hochwertige glatte Baumwolle halt...vielleicht nicht unbedingt zum toben und klettern geeignet aber feine, gute Qualität.

Zumindest neu sind sie allerdings einen Tick steifer als normaler Kleiderstoff...was sich nach dem Waschen ein bischen gibt...aber ein bischen Stand haben sie schon.

 

Bluse würde ich daher eher nicht machen...eher ein Kleid mit, sagen wir mal, knielangem, leicht ausgestellten Rock.

Ich hab so ein A-Linien Röckchen aus einm Patchworkstoff und dafür ist er definitiv super.

Oder ein leichtes Sommerjäcken.

Nur nichts, was für fließende Viskosestoffe oder normale leichte Baumwolle gedacht ist, weil die einfach anschmiegsamer ist.

 

Natürlich nur meine Meinung :)

Und ich weiß auch nicht, ob es da jetzt eine "Norm" gibt, wie die beschaffen sein müssen...

 

Liebe Grüße,

Liza

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Regina!

 

Das düfte überhaupt kein Problem sein.:D

(Vom Preis vielleicht mal abgesehen!:rolleyes: )

 

Eine Freundin von mir hat für ihren Sohn mal eine Wendejacke genäht und die bestand zur Hälfte auch aus Patchworkstoff.:)

Ich selber nähe auch liebend gern mit diesen Stoffen, habe allerdings nicht so viele Möglichkeiten da meine Jungs eher "dezente" Farben und Motive bevorzugen.

 

 

Viel Spaß beim nähen wünscht

Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist allererste Qualität. Klar kannst du daraus Kinderkleidung nähen. Bietet sich ja aufgrund der oft passenden Muster und Farben direkt an.

LG Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe schon öfter patchworkstoff verarbeitet. persönlich finde ich den kaufman stoff etwas sehr steif.

 

mein lieblingsdealer aus colorado kriegt mich immer wieder mit wunderschönen bali batikstoffen....:cool:

 

also, ran an die katze.

 

charlotte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

eigentlich handelt es sich bei den sogenannten Patchworkstoffe um ganz normale Stoffe, zumeist aus Baumwolle. Patchworkstoffe zeichnen sich eigentlich nur dadurch aus, das sie kleine Muster haben.

Gruß Tina :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

eigentlich handelt es sich bei den sogenannten Patchworkstoffe um ganz normale Stoffe, zumeist aus Baumwolle. Patchworkstoffe zeichnen sich eigentlich nur dadurch aus, das sie kleine Muster haben.

Gruß Tina :winke:

 

Das ist nicht ganz richtig, gsd!

Patchworkstoffe sind geborene Bekleidungsstoffe! Sie sind meißt aus Baumwolle (ganz früher haben die Amish ihre Quilts aus Wollstoffen gemacht, aus denen sie auch ihre Bekleidung nähten).

Das Muster des Stoffs ist unerheblich, nur irgendwann hat man gemeint, es müßten halt die "kleinen Blümchen" sein, aus denen man Quilts macht.

 

Jeder Stoff ist zum Patchwork geeignet! Man muß nur entsprechend damit umgehen. Am leichtesten gehts natürlich mit reiner Baumwolle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich liebe, ebenso wie Charlotte, die Batikstoffe für Kleidung. Aber Patchworkstoff ist nicht immer gleich Patchworkstoff, gerade bei namhaften Designern sind manchmal recht labberige Quatlitäten dabei, die mir persönlich für Kinderkleidung zu wenig strapazierfähtig wären. Mach einfach den Fühltest, wenn Du findest, dass er sich eignet, dann eignet er sich auch.

Abgesehen davon mache ich Patchwork auch nicht unbedingt nur aus Patchworkstoffen, sondern aus abgelegter Kleidung. Es gibt weder die Patchwork- noch die Nähpolizei!

Gruß aus dem Keller von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo! Die von Robert Kaufmann gehören wie auch ich finde, zu den steiferen. Aber für ein Kleid sind sie trotzdem gut geeignet, denke ich. Es gibt ein paar Hersteller, die haben etwas dünneres Material, ber das bringt Dir ja jetzt auch nix, Deiner Tochter geht es bestimmt um das Muster.

 

Generell finde ich das Amerikanische Angebot an PW-Stoffen atemberaubend und es ist hier in Europa immer noch viel zu wenig bekannt. Wenn man direkt in Amerika eine kleine Menge bestellt (Ab etwa 40 USD kommen evt. 25% Steuer hinzu), ist es auch nicht teuer.

Achtung: Normale Breite nur 110cm!! Ein Yard (ca. 90cm) kostet etwa 8-9 USD.

Das finde ich sogar eher billig, verlichen mit deutschen Stoffen.

 

Schau mal hier:

http://www.equilter.com

http://www.purlsoho.com

http://www.ciaspalette.com

 

Viele Grüsse, Katharina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

man kann PW-Stoffe sehr gut zu Gaderobe verarbeiten.

Ich habe schon KInderkleider,Boxershorts und Damenoberbekleidung daraus genäht.

viele Grüße

clemens augustin:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.