Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

nourishing

Stoff für Boxershorts?

Recommended Posts

Hi,

ich will ein paar Männerboxershorts nähen aus ganz normalem Baumwollstoff (nichts mit Jersey oder so). Ein Schnittmuster habe ich heute bei Karstadt gekauft, allerdings hatten die keine vernünftigen Stoffe, so daß ich online bestellen muß. Nur was? Baumwollstoff ist ja nicht gleich Baumwollstoff. Es soll halt so ganz normaler T-Shirt-Stoff sein in uni.

Hat jemand einen Rat, was ich da am besten kaufe. Habe irgendwie nichts passendes gefunden, außerdem ist es auf den Fotos ja immer schlecht zu erkennen wie sich der Stoff anfühlt.

Habe schon diverse Online-Stoffversände abgeklapptert, bin aber nicht so recht fündig geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ganz normalem Baumwollstoff (nichts mit Jersey oder so)

Es soll halt so ganz normaler T-Shirt-Stoff sein in uni.

 

Hallo Caro,

irgendwie widersprichst du dir hier!

Meinst du nun gewebten, nicht elastischen Baumwollstoff oder gestrickten, elastischen Jersey? Beides ist für Boxer-Shorts möglich.

 

Egal wie du dich entscheidest, gehört eine Anfrage wie diese neuerdings in den Markt unter die Suche ;)

Deshalb sag ich dir jetzt nur ganz leise ins Ohr, dass ich beides in meinem Shop habe.

 

Grüsse von Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

In die Suche im Markt gehört es nur dann, wenn sie nach einer Bezugsquelle, d.h. nach einem Händler sucht. Caro fragt nach nach welchem Material/welchen Begriffen sie bei den Händlern suchen muss und das ist etwas völlig anderes und hier richtig.

 

Caro, willst du diese weiten klassischen Boxershorts nähen? Oder die enganliegenden Retroshorts?

 

Enganliegende Shorts werden in der Tat aus T-Shirtstoff genäht, den bekommst du unter den Bezeichnungen Jersey oder Single-Jersey. Du kannst auch dünnen Interlock nehmen.

 

Klassische Boxershorts werden aus gewebten Baumwollstoffen genäht und ich nähe sie aus allen möglichen Baumwollstoffen, z.B. Patchworkstoffen, Baumwolldekostoffen, Baumwolldruckstoffen, Hemdenstoffen... Ich gebe dir recht das es online sehr schwierig ist die Qualität eines solchen Stoffes einzuschätzen aber man kann ja auch einfach mal per Mail im Onlineshop nachfragen ob der Stoff sich für den gewünschten Zweck eignet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

ich nähe Boxershorts für meine Großen gern aus alten Oberhemden - die gibts z.b. für kleines Geld auf dem Flohmarkt. Wenn überhaupt sind meist nur Kragen, Manschetten und Ellenbogen verschlissen - der Rest reicht locker für ne Bux :D

 

schöne Grüße, Rosa

boxer.jpg.c7a8be2e7352ae135abe6e9b813db2c8.jpg

hemd.jpg.1923e30d7af44db29ad1e2fa1c9d4d1a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super Idee mit der Hemdverwertung: ich habe gerade noch einige Exemplare herumzuliegen. Meine Frage: braucht frau eigentlich einen Schnitt für Bowershorts? Sind doch weite Hosen, oben Gummiband mit verdeckem Schlitzchen vorne ... oder auch nicht? Kann man da nicht einen weiten Hosenschnitt nehmen und die Beine weglassen?

 

Gruß

 

Raaga

 

 

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

danke für die Tips.

Daß mit der Hemdenverwertung ist ja ne gute Idee, nur leider möchte mein Schatz grade keine aussortieren.

 

Ich habe diesen http://cgi.ebay.de/BAUMWOLLE-Stoff-Stoffe-140cm-breit-20-FARBEN_W0QQitemZ330085439365QQihZ014QQcategoryZ68569QQcmdZViewItementdeckt und frage mich, ob der sich eignen würde.

 

Hm, eigentllich müßte das mit der normalen Hose und Gummizug oben gehen. Ich brauchte nur eh grade ein Bademantel Schnittmuster und da war gleich eins für Shorts dabei.

 

 

 

 

 

@Exclusive-Stoffe: Welche sind das denn bei dir auf der Seite, da sind ja auch wieder so viele.

Share this post


Link to post
Share on other sites
In die Suche im Markt gehört es nur dann, wenn sie nach einer Bezugsquelle

Habe schon diverse Online-Stoffversände abgeklapptert

@Exclusive-Stoffe: Welche sind das denn bei dir auf der Seite, da sind ja auch wieder so viele.

 

Unter Karos/Streifen findest du ganz viele Baumwollstoffe für 6.90 Euro, ausdenen eigentlich Herrenhemden gemacht werden. Die kannst du alle nehmen!

 

Grüsse von SAbine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fürchte du wirst dich ein bißchen durchprobieren müssen. Ich nähe aus solchen Stoffen Boxershorts für meinen Sohn und er liebt sie, allerdings ist der Stoff meist "steifer" als die klassischen Hemdenstoffe. Meinen Sohn störts nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rosa,

genau das habe ich am Wochenende probiert. Zuerst einen Schnitt von einer gekauften BoxerShort von H&M abgenommen, dann wollte ich meine Folien auf das Hemd auflegen, aber der Stoff reicht nicht, dabei ist es nur Größe 152. Mein Schnitt einen großen "Zwickel am Po" also praktisch zwischen den 2 Rückenteilen und dann gibt es nur noch ein großes Seiten/Vorderteil (dieses natürlich 2 x), welches bis zur Vorderen Mitte reicht. Und dieses Teil ist so groß, dass es nicht 2 mal auf ein Hemd passt. Wie sieht denn das bei Dir aus?

 

Viele Grüße

Sissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wenn du die Ärmel mitbenützt? Die sind oft viel größer als man denkt, wenn man an der Naht aufschneidet!

 

Gruß

 

Raaga

 

 

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein Schnitt einen großen "Zwickel am Po" also praktisch zwischen den 2 Rückenteilen und dann gibt es nur noch ein großes Seiten/Vorderteil (dieses natürlich 2 x), welches bis zur Vorderen Mitte reicht. Und dieses Teil ist so groß, dass es nicht 2 mal auf ein Hemd passt. Wie sieht denn das bei Dir aus?

ich lasse die Seitennähte des Hemdes ganz - schneide nur die Ärmel und den Kragen ab, und dann die Schulternähte auf. So habe ich ein meist ausreichend großes Stück, um die Shorts zuzuschneiden. Die Knopfleiste des Hemdes und den Saum kann man manchmal wiederverwenden.

 

schöne Grüße, Rosa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rosa,

Vielen Dank für Deine Antwort. Das probiere ich nachher gleich, das heißt ja, das dann irgendwo in den Shorts die ehemaligen Seitennäht des Hemds sind - sehe ich das richtig?

Viele Grüße

Sissi

Share this post


Link to post
Share on other sites
das heißt ja, das dann irgendwo in den Shorts die ehemaligen Seitennäht des Hemds sind - sehe ich das richtig?

Viele Grüße

Sissi

genau - im besten Falle sogar an den Seiten :D

 

Wenn's ein schmales Hemd war, mußß ich manchmal am hinteren Hosenteil den Zwickel 'anstückeln'.

 

schöne Grüße, Rosa.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Erfahrungsbericht: Ich habe für eine Boxershorts Gr. 38 ( ginge aber auch größer) die elendlangen Vorderteile gegengleich im Rückenteil untergebracht, die engeren Hinterteile ( was für ein Wort!!!!!!!!!) im oberen Teil der Ärmel. Jetzt habe ich nicht irgendwo eine Naht, aber 4 Nähte wie an einer normalen Hose. Die stören hoffentlich nicht. Eventuel kommen die Hemdvorderteile in den Bund der Shorts oder ich kann mich über Patchworkstoff freuen.

 

Liebe Rosameyer,

 

ich denke jetzt über die Variante nach, für eine Herrenhose vielleicht einfach vorne einen Teil der Knopfreihe stehen zu lassen und so vorne ein ach so praktisches Schlitzchen zu bekommen. Ob das ginge???? :confused: . Auf jeden Fall ist der Gedanke erstens witzig und zweitens spannend.

 

Gruß

 

Raaga

 

 

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich mache mir um die nutzung des vorhandenen hemds keine gedanken, weil ich alle boxershorts in größe 52 und 56 nähen muss. "der not gehorchend" und weil es den trägern auch gefällt, sind die boxershorts aus 2 - 5 verschiedenen hemden. kinderstoffe sind bei meinen männern als material auch recht beliebt.

signatur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erfahrungsbericht Teil zwei: Vom Material her sind alte Hemdenstoffe für Boxershorts ein Traum. Das mit dem Stoffmix ist eine geniale Idee ... warum wäre ich nie darauf gekommen?

 

Probleme macht mir nur noch der Bundabschluß. Wenn ich keinen Gummizug machen will, sondern den Stoff an einen breiten Gummi gedehnt annähe, dann wird das Gekräusel innen unangenehm dick. Da weiß ich noch keine Lösung.

Gruß

 

Raaga

 

 

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß da niemand einen Trick?

:stups: :stups:

 

 

Gruß

 

Raaga

 

 

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

wie wäre es, einfach umzuschlagen und eine Kordel durch zu ziehen.

Das müßte doch dünner sein.

Das mit den Hemden ist eine tolle Idee.

 

LG

silvi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.