Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Schilty

"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow"

Recommended Posts

Es sind nur noch ca 9 Wochen bis Fasching, da heißt es langsam mal beginnen!!!

 

Ich werde, wie Ihr oben schon gelesen habt, zwei Kostüme "parallel" nähen.

Die "Schneekönigin" für mich und

"Captain Jack Sparrow" für meinen Sohn.

 

Die Schnitte habe ich schon liegen, beide sind von Burda(unten angehängt).

Für die Schneekönigin muß mein Brautkleid dranglauben:eek:

Es hat die letzten 12 Jahre in verschiedenen Schränken in unserem Haus gewohnt und leider ist dem Kleid der letzte Schrank nicht bekommen (schwarze Flecken).Ich habe mich zwar tierisch geärgert, aber letztendlich damit abgefunden.Also verzichtet bitte hier auf Kommentare!!!!

Ich werde den unteren Teil vom Rock benutzen(Tüll und Unterröcke), sowie den Reifrock. Das Oberteil werde ich vom Burdaschnitt anpassen.

Als Stoff habe ich mir schneeweißen und silbernen Pannesamt ausgesucht.

 

Für Jack Sparrow habe ich schon braunen Velourstoff und braunen Köper besorgt.

Damit sind Gehrock, Weste, Dreispitz und Hose geplant. Die Stulpen werde ich aus Waschlederimitat nähen, aber dies bestelle ich mir später, wer weiß was mir noch so fehlt!!!:confused:

Dank "Louise" aus dem Forum läuft auch schon die Aktion:HAARE in vollen Zügen!!! Später mehr dazu.

 

So das sollte für den Anfang genügen,....

 

Gruß

1234562817_SchneekniginSchnitt.jpg.bf71470df5869ad948d7f2e9a54eb642.jpg

1537507168_JackSparrowSchnitt.jpg.c1a35e7fe8b577951a983ac9816c9d08.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Gut das unser Ggoßer erst nächstes JAhr lesen lernt und mir nie über die Schulter guckt beim "INternet", sonst wüßte ich womit ich mich die nächsten Wochen quälen müßte. Dein Sohn ist zu beneiden.

 

Lotte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schilty,

da hast Du Dir ja was tolles vorgenommen! Ich drücke Dir die Daumen, das werden bestimmt klasse Kostüme.

LG Gerda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

@Lotte und Gerda-Marie: ob mein Sohnemann zu beneiden ist und die Kostüme toll werden, weiß ich jetzt noch gar nicht:o . Ich werde mir auf jeden Fall große Mühe geben und mit Sicherheit noch einige Fragen an Alle stellen.

 

Gestern nachmittag sind schonmal die Stoffe eingetrudelt:

 

-8 m weißer Pannesamt

-3 m brauner Baumwollvelour

-2 m schwarzer Futterstoff(braun gab es dort nicht)

-1 m brauner Jeansköper

 

Ich werde mich jetzt erstmal ans Brautkleidzerlegen machen und melde mich später wieder. Bild von den Stoffen habe ich angehängt.:winke:

 

Gruß

1151844911_Faschingsstoffklein.jpg.0a189b882edf9d3a53ce38f2038774d2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schilty!

Das sind wirklich schöne Kostüme!

Aber ich bin wirklich froh, dass mein Sohn nur als Hobbit nächstes Jahr gehen möchte!

Viel Spass beim Nähen!

Gruss,

Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

So das Kleid ist "zerlegt".

 

Ich habe den 3-fach Tüllunterrock vom Satinkleid getrennt. Diesen brauche ich für das Kleid.

 

Jetzt muß ich noch alle Perlen und Pailetten von Satinkleid abnehmen, die kann ich später dann wieder auf den Pannesamt nähen.

 

Gruß

1628728578_Tllklein.jpg.7a63fd04bca02a0ea3184938c83aee0f.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab damals mein Brautkleid erst einmal gefärbt (hellblau), und dann hab ich es meiner Nichte angepasst... Fiel mir auch nicht leicht. Aber ich wollte es ja eh nie wieder tragen :p

 

Viel Spaß beim Schneidern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Bienchen2006:

Ich hatte das Glück mein Kleid zweimal tragen zu können,

vor 12 Jahren zur Hochzeit und 2 Jahre später beim Bräutetreffen zu einem Rekordversuch.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöle,

so jetzt ist Wochende!!! Arbeit beendet!

 

Hier zeige ich Euch meinen Proberock, den ich gestern abend schnell mal genäht habe. Fazit: Es Klappt!

Er ist zwar nach oben etwas zu lang, aber der untere Umfang paßt.

 

Gruß

893235361_Proberockklein.jpg.970bb1056b4edc88115ee5932fea20cd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Proberock sieht aber gut aus, könnte man doch glatt nächstes Jahr fürn anderes Kostüm verwenden ! :) Irgendwas mit Karibik, Karneval in Rio oder so ?

Ich drück mal die Daumen, dass das mit dem Pannesamt klappt, der dehnt sich ja gerne stärker als an den Nähten und hängt dann etwas durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Spring,

meinst Du ich sollte den Pannesamt mit Bügelvlieseline hinterlegen, um das Durchhängen zu vermeiden?

Ich bräuchten dann nämlich eine "Menge" Vlieseline.

Vielleicht geht es ja auch wenn ich den Schnitt etwas ändere bzw schmaler mache, so das der Samt ganz leicht auf Spannung sitzt?

Hättest Du für mich einen Tipp? Es ist ja nur für Fasching, aber nochmal 50,-€ für Vlieseline wäre echt heftig.

Da fällt mir gerade ein ich habe beim Brautkleid unter dem Satin(Oberkleid) noch eine Stofflage Futterstoff, wenn ich den mit dem Samteinzelteilen zusammennähe, müsste das das Durchhängen doch unterbinden,oder? Ich möchte auf dem Rock noch die kleinen Schneeflocken(Streuteile/Tischdeko)verteilen, die wären dann schonmal beim Zusammenheften vorteilhaft, oder?

Irgendwie habe ich gerade eine Logikblockade, ich muß das gedanklich erstmal sacken lassen!

Für weitere Ideen wäre ich aber sehr dankbar!

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

WEnn du den Unterrock als "Trägermaterial" nimmst und per Naht bzw. durch das Vernähen der Streuelemente die beiden Teile miteinander verbindest, hast du vermutlich schon den Effekt, dass der Samt nicht durchängt.

 

Wenn man die Nähte des Pannesamt mit der Ovi mit einer entsprechenden Differenzial-Einstellung vernäht, hat man auch einigermaßen gerade Nähte. Für ein Faschingskostüm ist diese Verarbeitung ausreichend - und zudem zeitsparend. Würde ich mal sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da fällt mir noch was ein: Du könntest die Längsnähte entlang auch Borten (Posamentenborten gibts Saubillig bei e b a y) aufbringen. Das peppt auch noch mal und lenkt von hässlichen Nähten ab (ich hasse Pannesamt - hatte ich das schon mal erwähnt?).

 

Frohes fleißiges Schaffen... :schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne, Vlieseline drunter, kann mir nicht vorstellen, dass das hält.

Hab nochmal bei Ebay geschaut, ob ich ein Beispiel finde, aber irgendwie nichts gefunden. Mir ist nur aufgefallen, dass der Rock doch sehr gespannt auf dem Reifrock sitzt, jetzt zum Vergleich der Ebaykleider, die ich gesehen hab - kann das Problem vermindern, oder auch verstärken.

Also du weißt schon was ich meine? Im unteren Bereich dehnt sich der Stoff stärker als an den Nähten und dadurch hängt der etwas durch und sieht etwas aus, als obs gerafft worden wäre.

Also würde ich die Nähte immer von oben nach unten nähen und vielleicht die letzten 30-40 cm etwas beim nähen den Stoff leicht dehen, falls sich dann noch etwas aushängt und wellt, kann man vielleicht durch die aufzunähenden Schneeflocken wie gewollt ausehen lassen und das etwas raffen am Saum. Kannst du ja gut per Hand nach Augenmaß machen, wenn der Rock übern Reifrock ist. Also würde ich den Rock einfach etwas länger zuschneiden vielleicht 10-15 cm um dann im Notfall den unteren Bereich etwas zu raffen. Vielleicht reichts ja schon, wenn man immer in einer Richtung runternäht.

Andere Möglichkeit wär auch noch den Oberrock mittels der Schneeflocken einfach punktuell an den Unterrock zu nähen.

Aber das kann man wohl erst sehen, wenns fertig ist, ob und wie sich da was aushängt und ob man da überhaupt etwas machen muss und wenn was.

Ansonsten ist das ja nun auch ein Karnevalskostüm, da muss dass ja auch nicht so 100% sein, als wenn man mit den Anspruch da rangeht kein "Kostüm" zu nähen, sondern eine Gewandung oder etwas Historisches- aber da wär Pannesamt wohl eh als Material ausgeschieden.

Also nicht verrückt machen lassen, nur die Möglichkeit einkalkulieren und wenn, dann gibts Lösungen fürs Problem. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles klar, besten Dank.

Ich werde die Tage mal mit Restpannesamt experimentieren(hab noch ein paar andere Farben liegen).

Der Rock auf dem Bild sieht so stramm aus, weil er nicht richtig plaziert ist, ich meine, der Proberock muß 10 cm hochgezogen werden, damit der untere Umfang wieder paßt. Er rutscht beim diesre Aufhängung immer runter(Reifrock hängt am Kleiderbügel,Kleiderbügel hängt an einem Balken!!!) Ich brauchte eine Möglichkeit das Ganze von allen Seiten zu betrachten, ohne ihn anzuziehen.

Bei diesem "Geschoß" von einem Rock hätte ich auch mit einer Schneiderpuppe arge Platzprobleme!:freak:

 

Den unteren Saum wollte ich eigentlich mit einer Federboa oder schmalen Plüsch verziehren, so daß eventuelle Saummacken überdeckt werden.

 

Die nächsten Tage soll mein Schnittmuster ankommen, dann habe ich einen Ansatzpunkt für die exakte Länge und den Übergang von Ober und Unterteil.

 

Morgen werde ich erstmal die Schnitte für "Jack" auf Folie übertragen, dort sind ja keine großen Schnittkorrekturen zu erwarten. Kinderkostüme lassen sich einfacher verwirklichen.

 

Bis die Tage!

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

da bin ich wieder.:winke:

 

Heute habe ich die 21 Schablonen für "Jack" hergestellt.

:rolleyes: Ich habe sie nur vom Schnittbogen auf Folie übertragen und ausgeschnitten!

 

Vielleicht schaffe ich es vor Weihnachten noch, sie auf Stoff zu übertragen und Fotos zu machen. Habe leider die Tage viel zu tun, auf der Arbeit ist die Hölle los, wie jedes Jahr kaufen die Leute Essen ein, als ob der Krieg ausbrechen würde:eek:.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöchen, nochmal kurz vor Weihnachten,

 

ich habe etwas mit dem Pannesamt experimentiert, bzw ich habe noch einen Proberock genäht. Diesmal habe ich die Ovi benutzt.:super: Es klappt super, der Rock sitzt soweit perfekt und ich habe noch nicht einmal den Differenzial verändert. Allerdings werde ich wohl doch noch einen Unterrock unter den Pannesamt nähen. Der Tüll drückt sich etwas durch. Ich finde dies zwar optisch nicht schlimm, da der Samt ja in sich etwas schattig ist, aber wenn ich gesessen habe, legt der Tüll sich so schlecht wieder zurück und ich kann nicht ständig jemanden an mir zuppeln lassen, damit es wieder gut aussieht oder ich muß den ganzen Abend stehen:eek:

 

Die Jacke von Jack habe ich schon zugeschnitten, allerdings muß ich mir noch Vlieseline besorgen, damit ich mit dem Zusammennähen beginnen kann.

 

Soweit der Stand der Dinge. Werde erstmal die Feiertage genießen und danach weiter machen.

 

Euch eine besinnliche Zeit!

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte mich noch einmal im "alten" Jahr kurz melden und den neuesten Stand mitteilen.

 

Hab heute ein Probeoberteil genäht für das Kleid, um eventuelle Fehler schon vorherauszuschließen. Es sitzt so eigentlich ganz gut, werde es nächstes jahr mal probeweise an den Proberock nähen.

Wenn alles so klappt wie ich es mir vorstelle, werde ich dann mit dem Richtigen Stoff beginnen.

Ich wünsche euch noch einen guten Rutsch!!

 

Wie sehen uns im nächten Jahr:D

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein frohes neues Jahr und endlich geht es weiter....:jump:

 

Ich habe mit der Hose für Jack begonnen. Stoff ist wie schon erwähnt: brauner Köper.

Zum Schnittübertragen mußte mein Bügelbrett herhalten, es ist ideal um kleinere Teile mit Nadeln festzustecken:D und hat eine gute Arbeitshöhe!

 

Teile sind jetzt ausgeschnitten und warten aufs Zusammennähen!

Hose1.jpg.ba4b7bc76c8dd012df724ebef1e0a506.jpg

Hose2.jpg.7bed742ae9c2d85322d0ef4bbf83ae26.jpg

Hose3.jpg.97897fff8f6b1ebdbcc1d53c8d06323e.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So und hier die 95% fertige Hose am zukünftigen Träger.

 

95% nur weil die Gummibänder an den Beinen noch fehlen, bzw den Saum noch nicht umgenäht worden ist.

 

Gruß

1666475431_Hosefertigklein.jpg.12b5a76b88bfd85bd6fcdc293c77b035.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

....... hat die Schneekönigin nicht immer ein weißes Kleid an?:confused: So habe ich es zwischen den Jahren im Fernsehen gesehen. Si war ganz hell geschminkt, hatte lange weiße Haare und immer ein weißes Gewand an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ute,

JJJAAAAAAAAAAA, so sieht sie aus!!!!

Ich habe aber erstmal ein paar Proben gemacht, damit ich mir nicht den weißen Pannesamt zerheize. Ich habe hier schon 8 m strahlendweißen Pannesamt liegen und ca 1,5 m silbernen Pannesamt. Auch eine weiße Perücke wartet hier bereits:D .

Das Probekleid wird meine Freundin zu Fasching tragen, allerdings ohne die Blaue Rockbahn, denn sie geht als "Herbst". Jetzt brauchen wir nur noch "Frühling" und "Sommer", dann sind alle vier Jahreszeiten komplett, denn.....

Wer am 25.12. die "Schneekönigin" auf VOX gesehen hat weiß: sie ist nur der "Winter"!!!!!!

 

Ach Ute, ich verzeihe alle Schreibfehler!!!:p

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.