Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

rosebud

Brustabnäher sitzt zu weit oben - ist die Jacke zu retten?

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich habe eine Fleece-Jacke genäht und nun das Problem, dass der Brustabnäher ca. 4 cm zu weit oben sitzt (sieht total doof aus:traurig:) .

 

Der Brustabnäher verläuft im genähten Zustand von der Seitennaht waagerecht und liegt dann leider zu weit oben. Zusätzlich endet er nicht nur ca. 2 Finger breit vor dem Brustpunkt, sondern eher 4 bis 5 Finger breit.

 

Mein erster Gedanke war: Auftrennen und den Abnäher weiter unten zu nähen. Aber ich befürchte, dazu fehlt mir leider Stoff, denn ich habe nur eine geringe Nahtzugabe zugeschnitten.

 

Hat von euch vielleicht jeman eine rettende Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rosebud,

ich würde es auf einer Seite zumindest mal probieren - erstmal nur geriehen. Dann siehst du ja, ob es geht. Die Jacke wird dann etwas enger, oder?

Eine andere Idee habe ich leider auch nicht.

Gruß, Heidrun

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Fleece ist doch elastisch, da dürfte das kaum auffallen, wenn du den Abnäher verlegst.

Mit der Zeit nimmt Fleece ohnehin etwas "Körperform" an:D

 

Gruß

Emmi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Oder versuche doch, aus den geraden Abnähern schräge zu machen. Also am Rand lassen, wo sie sind, und dann schräg nach unten verlaufen lassen.

 

Oder sieht das total blöde aus?

 

Grüsse

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

erstmal vielen Dank für eure Antworten :) .

 

Ich habe die Jacke noch nicht aufgetrennt und erstmal ein bisschen mit dem Folienschnitt gespielt.

 

Für die Variante, die ich zuerst nur wusste (Kasten um Abnäher und parallel verschieben) fehlt mir für die Umsetzung tatsächlich Stoff (da die Nahtzugaben dafür zu gering waren) oder die Jacke wird so wie Heidrun geschrieben hat enger, für mich dann wohl leider eine Nummer zu klein :traurig:.

 

Die Idee schräge Abnäher zu machen, ist gar nicht schlecht. Leider wird dabei die Jacke dann, wenn ich die Nahtlinie neu zeichne, insgesamt ein wenig schmaler und da sie so, wie sie ist, bis auf den Brustabnäher recht gut sitzt, könnte es hinterher ein wenig eng für mein Bequemlichkeitsgefühl werden.

 

Ich denke, ich werde dann wohl so, wie Semiramis vorgeschlagen hat, Brusttaschen aufsetzen. Ist in meinem Fall wohl die beste Lösung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

erstmal vielen Dank für eure Antworten :) .

 

Ich habe die Jacke noch nicht aufgetrennt und erstmal ein bisschen mit dem Folienschnitt gespielt.

 

Für die Variante, die ich zuerst nur wusste (Kasten um Abnäher und parallel verschieben) fehlt mir für die Umsetzung tatsächlich Stoff (da die Nahtzugaben dafür zu gering waren) oder die Jacke wird so wie Heidrun geschrieben hat enger, für mich dann wohl leider eine Nummer zu klein :traurig:.

 

Die Idee schräge Abnäher zu machen, ist gar nicht schlecht. Leider wird dabei die Jacke dann, wenn ich die Nahtlinie neu zeichne, insgesamt ein wenig schmaler und da sie so, wie sie ist, bis auf den Brustabnäher recht gut sitzt, könnte es hinterher ein wenig eng für mein Bequemlichkeitsgefühl werden.

 

Ich denke, ich werde dann wohl so, wie Semiramis vorgeschlagen hat, Brusttaschen aufsetzen. Ist in meinem Fall wohl die beste Lösung.

 

 

Muß denn unbedingt ein Brustabnäher sein? Ich hab dieses Problem oft, da ich einen langen Rumpf mit mir herumtrage :D , und bei einigen Sachen habe ich einfach auf Brustabnäher verzichtet. Oder ist der Schnitt so figurbetont, daß die Abnäher sein müssen?

Viel Erfolg weiterhin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rumpelstielzchen,

 

Muß denn unbedingt ein Brustabnäher sein? Ich hab dieses Problem oft, da ich einen langen Rumpf mit mir herumtrage, und bei einigen Sachen habe ich einfach auf Brustabnäher verzichtet. Oder ist der Schnitt so figurbetont, daß die Abnäher sein müssen?

 

 

deine Fragen kann ich leider noch nicht beantworten, bin nämlich noch ziemliche Nähanfängerin und es handelt sich um meine erste Jacke und um das erste Teil überhaupt, wo ich Brustabnäher nähen musste.

 

Sicherlich hast du recht mit der Frage, ob die Abnäher überhaupt sein müssen. Vielleicht wären sie bei Fleecestoff nicht notwendig gewesen, aber dazu hätte ich doch auch den Schnitt vorher ändern müssen, oder? :confused:

 

Mir fehlt einfach die Erfahrung. Auf die Idee auf sowas wie Brustpunkt achten zu müssen, bin ich erst gekommen, nachdem ich die Jacke anprobiert habe :traurig: Und danach habe ich hier im Forum erstmal kreuz und quer zum Thema Abnäher gelesen. Mir schwirrt da jetzt noch der Kopf von :D

 

Aber wie ändert man denn den Schnitt, wenn man die Abnäher weglässt? Nimmt man dann einfach an der Seitennaht was weg? :confused:

 

Die Frage ist für mich jetzt interessant, denn einen langen Rumpf trage ich ebenfalls mit mir herum :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich nehme an der seitlichen Naht etwas weg, denn der Stoff aus dem Abnäher muß ja untergebracht werden. :D Habe jetzt gerade einen Mantel genäht, bei dem ab Gr. 46 Brustabnäher genäht werden mussten. Doch das fand ich nicht so toll, und soviel Busen ist auch gar nicht da. ;) Also habe ich die Seite angeglichen, und siehe da, ist o.k.. Auch bei einer Bluse habe ich schon Abnäher weggelassen. Bis jetzt hats geklappt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Info :)

 

Dann werde ich beim nächsten Brustabnäher mal tüfteln, ob ich den auch weglasse oder wie ich den am besten verlege.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wegen der zu geringen Nahtzugabe: Setze einen Streifen ein. Also vom Armausschnitt bis zum Bund sieht nett aus, besonders wenn Du ihn andersfärbig machst und das Nahtzugabenproblem ist damit auch erledigt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lene,

 

die Idee finde ich gut :).

 

Da :klatsch: hätte ich wirklich von selbst draufkommen können, zumal ich die Jacke sowieso aus zwei farbigen Stoffen zusammengesetzt habe.

 

Für mich kommt diese Idee jetzt leider zu spät, da ich schon die Taschen draufgenäht habe und nicht nochmal alles auftrennen will.

 

Aber irgendwann in ferner Zukunft (falls mir so etwas mal wieder passiert) wäre das eine gute Möglichkeit etwas zu retten, dass dann sogar noch gewollt aussieht ;) .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.