Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

KatjaR

Frage zu Marieke von Farbenmix

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben, ich habe heute meine erste Marieke genäht. Nun würde ich sehr gerne mal den Schnitt als Doppelkleid nähen.

Leider funktioniert auf der Homepage von Farbenmix der Link zur Anleitung nicht.

Die normale Version geht aber.

Sicherlich hat ihn hier bestimmt schon jemand genäht. Würdet ihr mir weiterhelfen?:help:

LG Katja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schubs mal, vielleicht hilft mir ja doch noch jemand.

Bitteeeee.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Martina,

 

auch da geht der Link fürs Doppelkleid nicht. ICh denke, dass alle Verlinkungen von Katalina gelöscht wurden....da ist nix mehr zu machen.

 

@ Katja,

 

 

Wo haperts denn bei dem Doppelkleid?

Du mußt die V- und HT doppelt zuschneiden und keine Belege. Dann verfährst Du genauso wie bei Sabine die Variation mit den BElegen vorführt. Nur hast Du dann statt der kurzen BElege die gleichlangen V/RT. Am Saum dann beide gleichlang einschlagen und festnähen, bzw einen Schlitz offenlassen zum Wenden und dann zunähen.

Ist das so verständlich? Immer schwierig, mit Worten zu erklären, was man mit ein paar Handgriffen schnell getan hat.

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Saum dann beide gleichlang einschlagen und festnähen, bzw einen Schlitz offenlassen zum Wenden und dann zunähen.

 

Viel Erfolg!

 

Hallo, und danke erstmal. Das mit dem doppelt zuschneiden habe ich verstanden. Nur das mit dem Saum nicht. Bzw. was ich wenden soll.

Sorry, aber ich habe immer große Probleme Schnittmuster zu verstehen. :mad:

*schäm*

LG Katja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katja,

 

nö, kenn ich....steh im Moment auch bei nem Shirt auf'm Schlauch.....:rolleyes:

 

Du willst ja sicher den Saum unten zu haben, oder? Um das zu erreichen, das Kleid von links (also re auf re) bis auf einen Schlitz, der ausreichen muß, um die Stofflagen durchzuzwängen, zus.nähen. Dann wenden, also Kleidchen rausziehen, dann hast Du schon beide gute Seiten außen. Den Schlitz gut platt bügeln, dann von außen schmal absteppen den Saum, da ist dann alles zu.

Bei Jacken läßt man ja oft den Wendeschlitz in der Seitennaht, bei dem Kleid würde ich es nicht tun. Denn wenn Du beide Seiten nutzen willst, sieht man ja dummerweise dann die per Hand zugenähte Naht......und so den Saum nur, wenn man das Kleidchen hochhebt. ;)

 

Dann viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK super. Vielen lieben Dank.

Ich werde mich mal durchkämpfen.

LG Katja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.