Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

noz!

Die Afrika-Hose - ein gewagtes Experiment!

Recommended Posts

Wowww!

Da möchte ich am Liebsten auch gleich anfangen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow Katja, ich kann mich den anderen nur anschliessen.

Einfach nur Klasse das T-Shirt.

Ich bin schon auf die Hose gespannt.

(habe gerade Regina von deinem WIP erzählt, die ist jetzt auch total neugierig, aber sie muß warten bis 16,00Uhr, solange muß sie noch arbeiten)

LG Anja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wow Katja, ich kann mich den anderen nur anschliessen.

Einfach nur Klasse das T-Shirt.

LG Anja

 

 

.....ich auch! Ich bin ganz "Hin und Weg", damit kannst Du in Serie gehen!:klatsch1: :klatsch1: :klatsch1: :klatsch1: :klatsch1: :klatsch1: :klatsch1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Och,muss ja nicht immer alles Türkis sein ... denn DAS ist nun gar nicht meine Farbe ;)

 

Nein, gereinigt hab ich das Model noch nicht weiter, zumindest nicht mit ner harten Bürste, sondern nur mit Wasser und Spülmittel. Das Schrubben mit ner Bürste würde bei dem weichen Holz sicher nicht ganz unbeachtliche Spuren hinterlassen. Aber ich werde den Stempel noch mit einem Leinölgemisch aus dem Naturfarbenladen behandeln ... war ich bis jetzt nur zu faul *g* ... aber das macht bis jetzt gar nix, weil höchstens die Schnittkanten in Mitleidenschaft gezogen werden und die stören mich ja nicht weiter. Die oberfläche an sich ist feingeschliffen und verkraftet allererste Testreihen auch unproblematisch ohne Grundierung ;)

 

Zum Thema Linde (ich kenne mich ja nicht wirklich detailliert aus mit Hölzern ;) ) hab bei wikipedia mal geschaut und die sagen Folgendes:

 

"Das Holz der Linden ist gekennzeichnet durch seine Weichheit und seine geringe Dauerhaftigkeit gegenüber Witterungseinflüssen. Daher wird es bevorzugt im Innenbereich als gutes Schnitzholz eingesetzt. Seine Hauptverwendung hat es seit jeher bei der Bildhauerei und Holzschnitzerei gefunden, wie z.B. für Altäre und Heiligenfiguren in der Sakralkunst oder bei der Maskenschnitzerei im alemannischen Bereich."

 

Ich denke einfach, dass es ähnlich wie Fichte zu weich ist und man ganz schnell ein paar Schnitzer drinnen hat, die man nicht haben will - mir ist der Dremel als ich fast fertig war auch quer rüber geschrammt, was sich nur bedingt beheben ließ :eek:

Aber Linde lässt sich eben sehr gut schnitzen und wenn man es hinterher ordentlich ölt, dürfte es kein Problem sein .... nur reinigen mit schweren Geschütz dürfte eine Problematik für sich werden. Aber wenn man das Model gleich nach der Benutzung reinigt, dann hat man ja keine Rückstände weiter ...

 

Noch Fragen??? :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grade erst gesehen, was NoZi da so fabriziert. Bin total begeistert. Nur gut, dass mein Chef in Urlaub ist, ich werde den WIP bestimmt öfter mal auf seinen Fortgang kontrollieren.

 

Das Shirt ist schon spitzenmäßig. Kannst Du glatt als Designerteil verkaufen. Und die Hose dazu wird bestimmt der Oberhammer. Also bitte bitte trennen gehen und weitermachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sag mal, wie dick ist dein Stempel?

 

Wie die handelsüblichen Leimholzplatten aus dem Baumarkt ... ca. 20 mm

 

Hey, wenn ich dir beim Auftrennen helfen kann, sag Bescheid ;) - ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen :rolleyes: :D

 

LG

Anne

 

Okay, Anna, ich reich dir die Hose rüber ... ein Hosenbein hab ich gestern Abend noch geschafft, bevor ich meinen EINZIGSTEN Nahttrenner zerbrochen habe :rolleyes:

Aber es war gut, dass ich aufgetrennt habe, denn ich brauche wirklich die volle Breite des Hosenbeins, wenn ich den abgenommenen Schnitt meiner Lieblingshose auflegen will.

 

Wie machst du das mit dem schönen Verlauf der Farbe auf dem Shirt - also den Boden. Ist der mit Pinsel aufgestupft? Erklär doch mal ....bitte:confused:

LG Viola

 

Nein, die Farbe ist mit einem handelsüblichen Schwamm zum Abwaschen aufgetragen (Kommentar meines Mannes: Bist du wahnsinnig, den GUUUUTEN Schwamm so einzusauen! - mein Kommentar dazu: Erstens geht der problemlos zu reinigen und zweitens wäschst du ja eh nicht mit der Hand auf :D).

Dank Fancy-Bärbel *wink* hab ich ja nun einiges Knowhow übers Stoffstempeln in Aachen bekommen, auch wenn die Zeit viiiiieeeel zu kurz war. Ich habe mir ein bisschen Farbe aus dem Glas genommen und auf einen Teller gegeben. Dann hab ich mit dem Schwamm so lange drinrum gemanscht, bis die Farbe gleichmäßig dick auf dem Teller und somit auch auf dem Schwamm verteilt war. Zum Stempeln hab ich dann die glatte Kante des Schwamms nach oben gestupft und somit als Erdboden verwendet. Der untere Bereich hat sich dadurch ergeben, dass eben auf dem Schwamm nicht alles gleichmäßig verteilt war, sondern eher so halbbogenförmig in Anlehnung an den Teller :)

 

So, puuuuh, ne Menge Fragen, aber es macht auch Spaß, euch davon zu berichten ... vielleicht gibt es doch mal in Dresden nen Workshop ... Frauenbildungszentrum wär doch da das Richtige oder? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übrigens muss ich euch noch was zeigen :)

 

Nachdem mein Jüngster heute früh meine Djembe BEMAAAAAAAALT hat :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: , ich eine Stunde für 6 km durch Dresden gebraucht habe und dann mein Workshop viel eher als geplant zuende war, bin ich doch in den Bastelladen ... wollte eigentlich nur ein Schnitzwerkzeug holen ... naja, seht selbst ;)

 

1024_6261613861653762.jpg

 

Leute, Leute, das muss ich nachher ganz schnell vor Männer verstecken (hätt ich mal bloß bar bezahlt!!!) ... aber ich brauch das ja unbedingt für die Hose ... vorallem den Fächerpinsel, der ist ideal um Sträucher zu malen ... *seufz*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe ja mal Du hast auch einen oder besser zwei neue Nahttrenner gekauft auf einem Deiner Wege damit es weitergehen kann und wir neugierigen Beobachter auch was zu gucken kriegen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hehe, ihr wollt mich doch nicht unglücklich machen ... ich hasse trennen ... aber okay, einen hab ich gekauft, mehr hatten sie nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Noch Fragen??? :rolleyes:
Erstmal nicht, danke! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

..... ich glaube, ich muß mal meine Utensilien aus meiner Stoffmalzeit wieder mehr in den Vorderrund rücken. Wir haben damals mit Folienschablonen ( mußte meine Tochter immer mit dem Skalpell schnippeln, sie wußte besser als ich, wo welche Linien stehenbleiben durften und welche weg mußten) ganz viel Oberbekleidung bedruckt, mit div. Pinseln, wie z.B. Stupspinsel usw. .

Wenn ich jetzt Deinen WIP so sehe bekomme ich direkt wieder Lust. Das mit der Holzmodel gefällt mir aber viel viel besser.:D :D :D

 

Hilfe, und wer macht meinen Haushalt:eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

...... ach so, habe ich vergessen. Ich helfe Dir in Gedanken trennen:D Na, ist das nix, so viel Hilfe beim Trennen:p ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hilfe, und wer macht meinen Haushalt:eek:

 

Was denn für ein Haushalt? ... nee mal ehrlich, es gibt doch Dinge im Leben, die laufen einem nicht weg ... so ein Holzmodel dagegen schon ... jaja, ich setze gern mal Prioritäten ... Haushalt, das bleibt mir noch die nächsten Jahre erhalten, wer weiß wie lange ich noch modeln kann *g* :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Haushalt, das bleibt mir noch die nächsten Jahre erhalten, wer weiß wie lange ich noch modeln kann *g* :D

 

...... genau so sehe ich es ja auch:D und das sage ich auch zu meinem Mann, wer weiß wie lange ich noch Spaß am Umgang mit all den div. Maschinchen habe, er soll das genießen, daß ich so einen Spaß habe :D . ( er nimmt es ganz gelassen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi:)

 

 

...beim Betrachten solcher WIPs möcht ich sofort meinen Job kündigen, meine family zur Adoption freigeben :D mich in mein Kämmerlein einmauern lassen (mit allem, was man so braucht: Stoff, Faden, Wolle, Holz, Werkzeug, Farbe, ....) und werkeln, nähen, malen, stempeln, weben, klöppeln, ....

 

...manchmal möchte ich aber auch all meine Maschinchen wegwerfen, weil ich aus dem Staunen nicht rauskomme, was hier so gezaubert wird...:o

 

Claudia:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

boah ist das Shirt gigantisch !!!!!

*bestechungsmodusan*

Falls Du also noch ein paar Probeläufe mit unifarbigen Shirts machen möchtest, stelle ich (Afrika-Fan) großzügig eines zur Verfügung :rolleyes: :D *bestechungsmodusaus*

 

Gruss,

Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites
boah ist das Shirt gigantisch !!!!!

*bestechungsmodusan*

Falls Du also noch ein paar Probeläufe mit unifarbigen Shirts machen möchtest, stelle ich (Afrika-Fan) großzügig eines zur Verfügung :rolleyes: :D *bestechungsmodusaus*

 

Gruss,

Doris

 

autsch, was hat mich denn eben gestochen??? ;)

 

Mal im Ernst, schreib mir mal ne PN und ich schick dir dann meine Anschrift, über Farbwünsche kannst du dich dann auch noch äußern *g* ... ABER es wird wirklich ein Experiment :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich vermelde: Die Hose ist aufgetrennt, gewaschen und wird jetzt gebügelt... dann muss ich erst nochmal meinen neuen Zuschnitt kontrollieren und wenn es passt wir die Hose zusammengenäht :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok , Kaffee steht parat , Kekse auch ,

setz mich mal bequem hin , grins , warte wie es weiter geht.

Mhm , ob ich wohl noch den Rest meiner Arbeit schaffe , oder sollte ich mir den Tag freinehmen:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nee,mach mal deine Arbeit, der Rest könnte jetzt etwas dauern :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nee,mach mal deine Arbeit, der Rest könnte jetzt etwas dauern :)

 

Ich denke, wenn Du jetzt erst mal solche tolle Shirt-Bestellung entgegen nimmst, vergisst Du letztendlich die Hose ... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, um Gottes willen. Mach das nicht mit uns. Stell die T-Shirts hinten an. Die kannst du doch immer noch machen, wenn die Hose fertisch is.:D

 

Es macht einfach viel zu viel Spaß hier zuzusehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:nana: jetzt wo ich mich stundenlang mit dem Auftrennen gequält habe (Hab ich eigentlich jemals behauptet ALLE industriell gefertigten Hosen von der Stange seien misserabel verarbeitet??? Wie kommt man eigentlich auf die Idee, im Schritt tausend kleine Zickzack-Stiche zur Sicherung zu nähen??? :eek: :eek: :eek: ) ... also nein, da werde ich die Hose nicht beiseite legen, NIEMALS!!! :)

Ziel ist, sie nächsten Mittwoch zum Trommeln anzuziehen!

 

Wieviel Zeit hab ich noch???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mißstimmung im Hause NoZ! - Habe vorhin probegenäht und es sieht einfach nur :eek: :eek: :eek: aus!!!

Also habe ich nun doch ALLES aufgetrennt, ich Dummerle dachte ja, ich komm drumherum ... aber das verzögert ja nun wirklich alles.

 

Gilt es als Aufgeben, wenn ich grad mal so ein klitzekleines Bißchen die weiße Fahne schwenke??? :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin dafür, dass wir Dir zu Ehren einen Motivationskurs für "DepressivgestimmteDauertrenner" beginnen, auf dass Du nicht die Lust am Trennen verlierst. Ich schmeiss mal ne Runde Lollys :D . Grüßle von Brigitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.