Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Stella

babylock ja oder nein ? ?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

 

ich bin eigentlich neu hier, obwohl ich schon lange mitlese. Das Forum hier ist genau nach meinem Geschmack. Das erste was ich tue, wenn ich nachmittags nach Hause komme ist, hier lesen und mich inspirieren lassen.

 

Das Nähen fand ich schon als Kind interessant. Meine Mutter fluchte nur immer über die Maschinen, mit denen sie nicht klar kam. Nun ja bei mir soll das ja anders sein. Nachdem ich mir erst mal eine "billige" Nähmaschine zugelegt habe um festzustellen, ob mir das Nähen überhaupt noch Spass macht, habe ich schnell gemerkt, dass unbedingt eine overlock her muss.Nun ja, dank dieses Forums habe ich mich auch ganz gut durchgelesen. Bisher tendierte ich wegen des Preises zu einer günstigen Pfaff. Aber die Berichte über die babylock haben mich durchaus beeindruckt.

 

Jetzt meine Frage zu der babylock: Das mit dem "Luft einfädeln", klappt das auch wirlich gut auf Dauer? Lohnt sich die Anschaffung oder ist es nur Schnickschnack?

 

Vorab schon mal ein großes Dankeschön für eure Meinung.

 

Stella:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die babylock imagine ist wirklich "idiotensicher". Die macht fast alles alleine, nur nähen musst du noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, da hänge ich mich an, wenn ich darf:) ...

Göga hat mir nämlich einen Wunsch freigestellt, wenn ich auf meinen eigentlichen Geburtstagswunsch, einen Tanzkurs mit ihm, verzichte:D .

So grün wie der im Gesicht wurde, könnte vielleicht auch eine baby lock eclipse dx bei rausspringen...:rolleyes:

LG, sewing-gum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:) ich würde meine Imagine nieee mehr hergeben. Und das mit dem "Luft einfädeln" klappt voll gut..hätte ich so jetzt auch nicht erwartet:)

 

Ich denke, dass sich die Investition voll und ganz gelohnt hat. Liebäugel grad mit der Cover Stitch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oh, da hänge ich mich an, wenn ich darf:) ...

Göga hat mir nämlich einen Wunsch freigestellt, wenn ich auf meinen eigentlichen Geburtstagswunsch, einen Tanzkurs mit ihm, verzichte:D .

So grün wie der im Gesicht wurde, könnte vielleicht auch eine baby lock eclipse dx bei rausspringen...:rolleyes:

LG, sewing-gum

Das ist ja ein genialer Schachzug...muss ich mir unbedingt merken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

also ich hab die brother 1024 D und bin auch super zufrieden, natürlich kein Vergleich zu den Babys aber das Einfädeln ist auch sehr einfach und das Nähergebniss kann sich auch sehen lassen.

Und man legt nur die Hälfte der Euronen hin.

Wenn Du nicht tagtäglich lockst, würd ich nicht so viel für eine Maschine ausgeben.

 

Aber das mit der Tanzschule ist Klasse:D

 

grüsse

 

stickbaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die eclipsé ..... klasse ! Das Einfädeln ist wirklich super einfach und schnell ! Und nähen tut sie wunderbar ! Gebe ich nie wieder her :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oh, da hänge ich mich an, wenn ich darf:) ...

Göga hat mir nämlich einen Wunsch freigestellt, wenn ich auf meinen eigentlichen Geburtstagswunsch, einen Tanzkurs mit ihm, verzichte:D .

So grün wie der im Gesicht wurde, könnte vielleicht auch eine baby lock eclipse dx bei rausspringen...:rolleyes:

LG, sewing-gum

 

Hallo sewing-gum!

 

Den Trick merk ich mir:D

 

Zur Babylock:

Obwohlich gerade eine neue Toyota seit ein paar Mon. mein Eigen nenne, liebäugel ich doch mit einer Baby Lock imagine wave.

Bin mit der Toyota sehr zufrieden, wirklich.

Aber mich reizt an der BabyLock einfach das Luft-Einfädeln, die automatische Fadenspannung, der wave-Stich...

 

Meine letzte Toyota hat ca 4 Jahre gehalten, da war sie "auf". Sie wurde wirklich oft benutzt.

 

Von einer Babylock erwarte ich eine deutlich höhere Lebensdauer.

Wer hat da Erfahrung?

 

Ganz klar: die nächste wird eine Babylock.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

da kann es nur eine Antwort geben: JA!

 

Ich hatte bis vor kurzem auch eine günstige Pfaff und bin damit nicht wirklich klar gekommen. Das einfädeln fand ich supernervig und ich durfte oft einfädeln...

 

Jetzt habe ich seit drei Wochen die babylock imagine und ich gebe sie nie, nie, nie wieder her. Das Einfädeln ist supereinfach und sie näht toll! Hätte ich sie mir doch bloß von Anfang an gekauft. Das Geld für die Pfaff verbuche ich unter Lehrgeld - naja.

 

Liebe Grüße

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Göga hat mir nämlich einen Wunsch freigestellt, wenn ich auf meinen eigentlichen Geburtstagswunsch, einen Tanzkurs mit ihm, verzichte:D .

einfach geniale Taktik :D

Wenn Du nicht tagtäglich lockst, würd ich nicht so viel für eine Maschine ausgeben.

für mich war genau das Gegenteil das Kaufargument.

Ich habe im Nähkurs miterlebt wie sich die Näh-Kursteilmehmer mit ihren Ovis "abstrampelten": x-mal einfädeln, Spannung regulieren und x-Probeläppchen.

Da ich nicht so oft zum Nähen komme, wollte ich eine für mich einfach zu bedienende Maschine haben und nicht die wenige Zeit mit Einstellungen verbringen. Für mich hat sich der Kauf auf jeden Fall gelohnt.

Über die Langlebigkeit kann ich nichts sagen, denn ich habe sie noch nicht so lange.

 

Gruss,

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Göga hat mir nämlich einen Wunsch freigestellt, wenn ich auf meinen eigentlichen Geburtstagswunsch, einen Tanzkurs mit ihm, verzichte:D .

LG, sewing-gum

 

Das war eigentlich gar nicht so beabsichtigt...:D

Es ist auf der anderen Seite nämlich auf Hochzeiten und anderen Festivitäten ganz schön doof, wenn ich auf dem Stuhl rumhippele und tanzen möchte, während GöGa einfach nur da sitzt und "Nein" sagt..:( .

Gottseidank geht die Tendenz dahin, dass man auch allein tanzen darf, aber es wäre trotzdem zu schön, mit ihm mal über´s Pakett zu flitzen!

Die Baby lock kann wohl viel, aber tanzen ja nun leider nicht;)

 

LG, sewing-gum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Bis jetzt locke ich mit einer Bernina, sie lockt sehr gut. Nun habe ich ein Jahr lang gespart und werde mir nun eine Babylock zulegen.

 

Für mich ist das wichtigste Argument zum Wechseln die Fadenspannung. Sie ist bei der Babylock automatisch. Das heisst nicht zig Proben zu nähen bis die Spannung perfekt eingestellt ist.

 

Das Einfädeln ist eine angenehme Nebenerscheinung, aber wenn man einmal mit einer Maschine vertraut ist, ist auch das Einfädeln per Hand keine grosse Sache.

 

es Grüessli

Schnipsli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stella,

ich schließe mich den anderen Babylocksbesziterinnen voll an.

Alle meine Freundinnen die auch nähen und meine Löckchen vorführe, sind begeistert und von den Socken so schnell wie die eingefädelt ist. Ich besitze die evolvé, ich würde die auch nienieniemehr hergeben.

Gruß

Elfriede

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stella,

 

ich habe gerade mal überlegt, was ich vor meiner Babylock getan habe. :confused:

Ich nähe fast 75% meiner Arbeiten damit. Es ist so einfach, damit umzugehen. Einschalten, einfädeln "lassen";), loslegen.

 

LG

Marina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte die Bernina 1300DC und bin Anfang dieses Jahres auf die Babylock imaginé umgestiegen und habe es keinen Tag bereut!

 

Selbst mein Mann merkt einen Unterschied: Früher, wenn ich an die Bernina gegangen bin, saß er angstvoll vor seinem PC (der steht im gleichen Raum) und dachte:"Oh Gott, sie geht wieder an diese Maschine! Dann flucht sie wieder den ganzen Abend :boese: :fetch: und die Laune ist im Keller!" :eek:

 

Heute sitze ich vor meinem Baby, ein fröhliches Liedchen auf den Lippen :p und locke vor mich hin. Keine Probenähte, kein Gefummel und Gefriemel, sondern gleichbleibend gute Nähergebnisse! Herrlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klare Antwort von mir "nur" Babylock.

 

Ich würde sie nicht mehr hergeben.

 

LG

Anita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist es so ergangen wie anea. Ich hatte auch eine 1300 DC und bin im Laufe des Jahres auf die imagine wave umgestiegen. Seitdem kein lästiges stundenlanges probieren :) und der Fadenwechsel ist ein Kinderspiel :D .

Viel Spaß bei Deiner Entscheidung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmals hallo Ihr Lieben,:)

 

vielen, vielen Dank für eure "Tatsachenberichte". Ich bin auch der Meinung, selbst wenn man nicht sehr häufig lockt oder näht, die Maschinen sollten einfach zu bedienen sein, ohne vieles Gefummel. Dann macht das Ganze doch viel mehr Spaß. Ich wohne in Falkensee (1 km von Berlin entfernt) und warte schon sehnsüchtig auf den kommenen Stoffmarkt. Habe schon einige Projekte im Hinterkopf und benötige für die Umsetzung lediglich noch diverse Stöffchen und natürlich die Babylock.

Euch Allen noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße

 

Stella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.