Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Wolfgang

elektronischer Drehzalregler / Selbstbau?

Recommended Posts

Das Problem: meine Nähmaschine kam mit einem Lauro Anlassermotor. Der bringt zwar hohe Endgeschindigkeit (was ja gut ist :D), hat aber auch eine viel zu hohe Anfangsgeschwindigkeit. Wirklich langsam nähen geht nicht. Wobei ich jetzt nicht 1Stich/s meine, sondern halt so, daß man noch enge Kurven gleichmäßig nähen kann.

 

Ich habe gerade einmal in das Motorgehäuse geschaut. Die Drezahlregelung ist primitivst: vier Stufen, durch Zusammendrücken von Metallamellen von einem Widerstand abgenommen. Das erklärt auch den ruckartigen Anlauf.

 

Daher die Frage: hat jemand hier eine Bauanleitung für eine elektronische Drezahlregelung für so einen Motor, oder gibt's so etwas fertig? Oder hat jemand andere Vorschläge? Ich will halt nicht allzuviel ausgeben.

 

Der Händler meines (bis jetzt) geringsten Mißtrauens meinte, ich solle den Motor gegen einen schwächeren tauschen, gegen $$$ natürlich. Den Zusammenhang Leistung/Anlaufdrehzahl konnte er mir aber nicht schlüssig erklären. Meiner Meinung nach ist gibt's da keinen Zusammenhang, das hängt nur von der Steuerung ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Motor hängt als Kiste unter dem Tisch und die "Lamellen" gehen in einen Kreamikwiderstand rein oder?

 

Genau, der Motor hängt unter dem Tisch. Die Trittplatte dreht eine Welle, welche die "Lamellen" zusammendrückt. Die hängen an Drähten, die zu Lötpunkten auf dem Keramikwiderstand führen.

 

Geh mal bei den üblichen Verdächtigen gucken:

Mach ich. Stellt sich mir noch die Frage, wie man so einen Regler mechanisch mit der Trittplatte verbindet. Ich will ja nicht auf Handsteuerung umbauen...

 

Überprüf auch mal die Maschine auf Schwergänge und den Keilriemen auf Schlupf.

 

Schwergang/Schlupf nein. Allerdings schlägt der Riemen beim Starten manchmal ein wenig - spannen? Gibt's hier auch so eine Daumenregel wie beim Auto - x cm eindrücken?

 

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich nehme an, dass es sich bei dem Motor um keinen Kurzschlussläufer handelt, sonder einen mit Kollektor und Kohlen.

Hier wär eine einfache Lösung.

Einen Dimmer mit Steckdose.

Damit könnte man den Motor relativ stufenlos steuern, wobei am Anfang natürlich etwas die Durchzugskraft fehlt, muss man ausprobieren.

Herzliche Grüße

Merlin_sen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang!

 

Ich habe ein ähnliches Problem mit meiner Pfaff 230 gehabt.

Glücklicherweise habe ich einen Vater, der sich mit dem ganzen Elektrik-Kram auskennt! :D

Nun habe ich einen Regler dazwischen, den ich von 1-9 stufenlos verstellen kann.

Der Regler kommt in die Steckdose und die Nähmaschine in den Regler. Fertig!

 

Bei http://www.conrad.de bekommst Du soetwas für etwa 14.90 oder 15.90.

 

Viele Grüsse

Emma

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Wolfgang!

Bei http://www.conrad.de bekommst Du soetwas für etwa 14.90 oder 15.90.

 

Hallo Emma,

 

danke, so einen Drehzalregler habe ich mir mittlerweile gekauft.

 

Ursprünglich dachte ich ja, daß die Dinger noch als Bausatz angeboten würden. Das kommt aber mittlerweile als "black box". Die wartet nur mehr darauf, mit einem Poti und einem Schalter in einer kleinen Plastikbox an den Tisch montiert zu werden. (Der Lötkolben liegt am Dachboden, und nachdem ich genau weiß wo, graut mir davor, ihn zu holen :))

 

Dann hab' ich auch einen Ein-/Ausschalter an der Maschine. Habe mir neulich erst gedacht, daß der gar nicht schlecht wäre. :rolleyes:

 

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.