Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Doris3110

Schnitte und Stoff für Braukleider und eure Erfahrungen?

Recommended Posts

Hallo,

ich bin neu hier und hab gleich die erste Frage bzw. Bitte.

Ich werde im Herbst 2007 heiraten, also noch gennnüüügggenndd Zeit.

Meine Freundin wird mir wahrscheinlich das Brautkleid nähen. Sie kann das perfekt und hat viel Erfahrung damit. Voraussetzung ist natürlich dass wir passenden Schnitt und Stoff dafür bekommen.

Dazu meine Frage: Wer von euch hat sich das Brautkleid auch nähen lassen, welche Erfahrungen habt ihr damit? Würdet ihr es wieder tun?

Woher habt ihr Schnitte und Stoffe (bin aus Österreich)? Wieviel kosten selbstgenähte Brautkleider ohne Arbeitszeit (also nur Material)?

Ich würd mich total freuen, Fotos von selbstgenähten Brautkleidern zu sehen. Die Schnitte zu finden, ist ja glaub ich nicht so schwer, aber wie das Kleid dann wirklich aussieht, wäre interessant.

 

Bin schon gespannt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal im Thread WIP, dort gibt es mehrere Beiträge zum Thema Brautkleider selbstgenäht.

 

Unter anderen auch meinen "Mein Brautkleid" wobei mein Brautkleid und das von Stellaluna (was mir auch sehr gut gefällt) eher nicht dem konnservativen Brautkleid entspricht.

 

Aber es gibt in diesem Forum auch "richtige" Brautkleider zu sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für die schnelle Antwort, hab jetzt grad auf Homepage gesucht... aber nichts gefunden, wo find ich WIP???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Du findest die WIP Threads unter: Foren, Nähspezialitäten, Schritt für Schritt...

 

Viel Spaß beim Lesen .

 

Liebe Grüsse,

Kayla

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe hotneedle,

danke, dass ich an deinem wunderschönen Kleid teilhaben durfte, es sieht total edel aus. Hast du den Schnitt dazu selber gezeichnet?

 

LG Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Doris,

 

der Schnitt ist ein abgewandelter Vogueschnitt, da ich mit Babybauch geheiratet habe :D

 

LG

hotneedle

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi susan,

 

dein kleid ist ja auch der wahnsinn, total perfekt! wie lange braucht man an so einem kleid? sicher ewig...

was mich auch total interessieren würde, wie schon oben erwähnt die materialkosten.

bei uns ist österreich bekommt man ein brautkleid im brautgeschäft nicht wirklich unter 800 euro, die meisten freundinnen von mir haben sogar über 1100 euro abgelegt.

ich denke bei einem selbstgenähten kommt man schon unter 500 euro aus, oder? liege da total falsch oder kommt es ungefähr hin?

danke nochmals für den link!

doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

also die Materialkosten kommen halt darauf an. Für mein Kleid habe ich 10 m Stoff verbraucht. Ich habe den Stoff auf dem Stoffmarkt erstanden und war sehr günstig. Dazu kommt noch 1 m Webpelzimitat, da ich mir gestern noch eine Stola und eine Pelerine dazu genäht habe die jeweils mit dem roten Stoff verstürzt sind. Aber für 500 Euro bekommt man schon 10 m von einem sehr sehr guten Stoff. Die Arbeit darf man natürlich nicht rechnen. Ich kann nicht genau sagen wie lange ich dazu gebraucht habe, da immer mal sehr große Pausen dazwischen waren. Ein Hexenwerk ist es jedenfalls nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Doris,

es kommt ganz darauf an welche ARt von Kleid Du möchtest, welches Material Du verwendest, welche weiteren Zutaten (Perlen, Spitzen u.ä.)

So pauschal kann man nicht sagen was ein Kleid kostet.

Such Dir doch mal ein Modell aus, es gibt sehr viele schöne Schnitte z.B. bei Vogue

Dann schaust Du wieviel und welches Material vorgegeben sind und dann kannst Du dir anhand der Materialpreise in einem Onlineshop ausrechnen was es ungefähr kostet. Plus Garn, Nähnadeln und Material für ein Probemodell.

Welche Art von Kleid gefällt Dir?

Gruß

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte noch sagen Du solltest das "darunter" nicht vergessen, egal ob Reifrock, Corsage oder was auch immer Du darunter trägst.

Gruß

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Du kannst dir unter diesem Link mein Kleid anschauen:

https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=43978

 

Ich hatte keinen Schnitt. An Material hab ich nur 3m Dupionseide und 3m gecrashten bestickten organzaähnlichen Stoff verbraucht. Plus Knöpfen und Spitzen, Garn, Vliseline und Futterstoff. Lag ich mit den reinen Materialkosten unter 100 Euro. Wenn man allerdings unsere Arbeitszeit rechnen würde, wäre das Kleid wohl unbezahlbar geworden :)

 

Grüße Tuffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

hello tuffi!

 

ich bin begeistert, auch dein kleid ist erstklassig! wunderschön!

danke, dass du mir auch deine kosten mitgeteilt hast!

 

doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bemühe doch mal die "Suchen" Funktion des Forums, denn über Brautkleider wurde hier schon soo viel geschrieben. Auch die Galerie ist sicher sehenswert (auch dort kann man suchen).

 

Vielleicht interessiert dich auch das hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum Thema Schnitte

es gibt eine eigene Brautmoden-Marfy, da sind sehr schöne Modelle drinnen - lohnt sich sicher die mal anzusehen

allerdings weiss ich nicht, ob´s die zur Zeit bei uns gibt? Man kann sie aber sicher in Italien bestellen

oder schau mal hier

 

grüsse Evelyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mist, ich konnte doch schon besser verlinken:confused:

 

na gut die Adresse ist http://www.marfy.it

 

mal schauen ob es jetzt funzt

 

grüsse Evelyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Doris,

 

ich habe mein Kleid auch selbst genäht, nach einem Vogueschnitt. Habe für Material knapp 200 Euro alles in allem bezahlt, davon 6 Meter wunderschöne Wildseide, außerdem zusätzlich für das Schnittmuster ca. 18 Euro.

 

Ich stell dir hier Bilder ein, einmal der Schnitt, einmal das Kleid solo und einmal mit mir drin :D Ich guck zwar ein bisschen doof, aber da sieht man ein wenig den Schnitt und wie er ungefähr an mir sitzt (Gr. 40). Bei so einem Bohnenstangenmodel sieht ja immer alles ein bisschen anders aus.

 

Viel Erfolg und Spaß beim weiteren Suchen!

 

LG aus Hamburg,

Verena

schnitt.jpg.71f9573e4a3537b821919fccf7c869cd.jpg

hs_kleid.jpg.9fea4a637b45a46294c3241f77cc69fa.jpg

hs_kleid_sw.jpg.cb3ce44820b98e64a90c6edca5226152.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Verena,

dein Kleid sieht super toll aus, danke, dass du mir Bilder geschickt hast.

Ich stelle mir meines auch ähnlich deinem vor, schlicht und einfach. Hast du die Schleppe abmachen können?

Danke und lg Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das Kleid hat an der hinteren Taillennaht eine eingenähte Falte, unter der man die Ösen für die Schleppe verstecken kann. An der Schleppe selber sind dann die passenden Häkchen. Außerdem hat sie von innen an der Mittelnaht eine Schlaufe, die man sich über das Handgelenk hängen kann. Seehr nützlich, weil man ja nicht den ganzen Abend die Schleppe hinter sich herziehen will, sie aber auch nicht ablegen möchte. Ohne Schleppe ist das Kleid ganz schlicht.

 

Den Schnitt habe ich nicht in Deutschland gefunden, sondern in einem Nähshop in der Schweiz: http://www.giezendanner-couture.ch

 

Ich habe gerade nachgesehen, ich kann im Moment gar keine Vogue-Brautkleidschnitte dort aufrufen. Der Schnitt hat die Bezeichnung "Vogue 2626", vielleicht kannst du ihn noch irgendwo anders ansehen.

 

Liebe Grüße,

Verena

Share this post


Link to post
Share on other sites

:) danke für die vielen tipps, antworten und fotos.

nun ist bereits einige zeit vergangen und meine vorstellungen sind konkreter geworden. ich versuche zwei bilder anzuhängen. ein mischmasch aus diesen beiden kleidern würde mir gefallen: empire stil, eng, nur unten weiter mit schleppe, langarm, nur wenig spitzen (ev. bei brustbereich), jäckchen dazu muss erst gefunden werden...

schnitt haben wir auch noch keinen, müssen wohl aus verschiedenen schnitten einen zusammenbasteln.

sobald ich stoff habe, melde ich mich wieder.

lg doris

 

das mit dem anhängen der datei schaff ich grad nicht, aber ich geb nicht auf... bilder kommen hoffentlich gleich nach!!;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin leider zu blöd zum anhängen :stups: ,

der sagt mir immer, die datei ist zu groß..... weiß aber nicht wie man sie verkleinert:( ,

aber egal, falls es jemanden interessiert:

eines findet man unter www.pronovias.com, man geht auf book de seleccion 2007, dann auf costura und dann ist es das erste kleid

und das zweite habe ich in ebay gefunden, man gibt einfach folgendes bei suchen ein: 8800 ELFENHAFTES LUXUS BRAUTKLEID EMPIRE IVORY 36 NEU

 

tut mir leid, dass ich es anders nicht schaffe!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr hübsch, die Figur würde mir leider dazu fehlen. :rolleyes:

Wenn du noch Hilfe bei der Schnittmustersuche brauchst, bei schnittmuster.net kann man über Suchindex und dann Brautkleid son kleinen Überblick von den verfügbaren Schnittmustern von vielen Firmen bekommen.

Ist vielleicht nicht allumfassend was es an Schnittmustern gibt da ja auch Abendkleidschnitte gehen würden und es gibt auch andere Anbieter die Schnittmuster verkaufen, aber fürn Überblick vielleicht ganz hilfreich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.