Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Hobbyschneiderin - Shirtmotiv


Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

 

im letzten Jahr entstand, ursprünglich aus einem Scherz heraus, ein bebügeltes Shirt für die Bewohner des Lousberg-Hotels beim letzten Hobbyschneiderinnen-Kongress in Aachen.

Hier gibt´s die Entstehungsgeschichte dazu, und jenes Shirt sah so aus:

 

 

lousys_klein.gif

 

 

In diesem Jahr gab es zum Kongress schon recht früh Rufe nach einem neuen Shirt-Motiv, und so hatte ich begonnen, ein neues Motiv mit dem Erkennungssmilie des Forums in der Mitte zu entwerfen, in enger Abstimmung mit Stickanni, die das ganze dann stickbar für diejenigen mit Stickmaschine umgesetzt hat :super:

Für alle anderen gibt es eine PDF-Datei zum ausdrucken auf Transferfolie und anschliessendem aufbügeln auf ein Shirt. Dies hat Raryn-Antje dann auch schon vorab getestet, ob es so machbar ist :super:

 

Damit alle etwas davon haben können, vielleicht auch mal für ein kleineres örtliches Treffen oder den nächsten Stoffmarkt, ist es zunächst nicht wie im letzten Jahr hotelspezifisch, was aber auch noch machbar ist ;)

 

Da Anea die erste war, die nach einem diesjährigen Shirt rief, in Anlehnung an ihren Avatar....

 

we proudly present:

 

etwas verkleinert dargestellt, und natürlich für unsere Anne speziell in "annefarben":

 

 

hobbyschneiderin-anne_450_gif_lila_liebler.gif

 

 

 

Nicht zu vergessen natürlich:

 

forenkasper-peterle_450_gif.gif

 

 

Frei nach dem Motto, ein bißchen wild, verrückt und wundervoll sind wir doch alle :D

 

 

 

Wer also das Shirt-Motiv zum aufbügeln möchte, schicke mir eine Mail mit seinem Nicknamen, derjenige bekommt dann ein PDF zum ausdrucken.

Wer die Stickdatei möchte, schreibe eine Mail an Stickanni, und zwar mit folgenden Angaben:

 

  • Nickname
  • welchen Maschinentyp ihr zum sticken habt
  • ob ihr das Motiv selber teilen könnt oder die Rahmengröße die ihr maximal sticken könnt

 

Und so sieht die Stickvorschau aus:

 

stickvorschau_anne.gif

 

 

Wie man sieht, hat Anni den Hintergrund beim Smilie rausgenommen, damit er auf dem Shirt nicht zu fest wird ;)

 

 

Ich hoffe wir sehen uns, nicht nur aber auch in Aachen, mit dem Shirt ;) :D

 

:winke: Tina

Link to post
Share on other sites
  • Replies 47
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Das T-Shirt ist für den nächsten Stoffmarkt Pflicht. :)

Stellt sich mir nur die Frage, wer mir das bis Samstag noch stickt...? ;)

 

Ganz tolle Idee! Wirklich! :super:

Schade, dass ich nicht nach Aachen komme. :(

Ich beneide Euch schon jetzt um die tollen Tage, die Ihr haben werdet.

Link to post
Share on other sites

Da ich ja gestern Morgen in Tinalein's Auftrag die ersten Probedrucke machen durfte, zeige ich euch jetzt mal mein fertiges Shirt; in natura und angezogen dann beim Kongress zu sehen :p :D

Ich bin beim Ausdrucken und Aufbügeln genau nach Anleitung der T-Shirt-Transferfolie vorgegangen.

 

Antje

hs-shirt-raryn.jpg.d73a8d5d9aca0d02d16c083965dbb3bf.jpg

Link to post
Share on other sites
Stellt sich mir nur die Frage, wer mir das bis Samstag noch stickt...? ;)

 

Da hast du natürlich recht, ich war in Gedanken schon beim Stoffmarkt in Mannheim und bis dahin ist es ja noch etwas....

 

Ich wollte damit ja auch eigentlich sagen, das ICH bis dahin gerne ein Kleidungsstück haben möchte.

Link to post
Share on other sites

Ihr müsst ja nicht sticken. Wenn ihr einen Farbtintenstrahldrucker habt, könnt ihr ratzfatz das Shirt bedrucken. Ihr braucht lediglich die T-Shirt-Transferfolie (die gibts im PC-Fachhandel bzw. Kaufhaus). Die Anleitung liegt normalerweise in der Packung. Hier aber schon mal die Vorgehensweise:

 

Bitte darauf achten, dass ihr in den Druckereigenschaften entweder auf T-Shirt-Transferfolie oder spiegelverkehrt stellt. Dann einfach ausdrucken und den Ausdruck ca. 30 min trocknen lassen. Mit ca. 3-5 mm Rand ausschneiden und auf dem Shirt plazieren. Dann wird gebügelt, ohne Dampf, auf BW-Einstellung, mit Druck. Weder die Transferfolie noch das Trägerpapier dürfen sich bräunlich verfärben. Kurz abkühlen lassen. Trägerpapier abziehen. Dann normalen unbedrucktes Backpapier auflegen, nochmals drüberbügeln. FERTIG !!! Bitte nur auf links gezogen waschen und bügeln.

 

Antje

Link to post
Share on other sites
Da ich ja gestern Morgen in Tinalein's Auftrag die ersten Probedrucke machen durfte, zeige ich euch jetzt mal mein fertiges Shirt; in natura und angezogen dann beim Kongress zu sehen :p :D

 

 

Hach is das schön, das erste bedruckte Shirt zu sehen :)

 

 

Und Dankeschön euch allen für das Lob ;)

 

 

@naehmaus-Sabine: Du wirst mir schon eine Mail schreiben müssen, damit ich Dir das PDF schicken kann ;)

 

Mittlerweile sind Anni und ich bei knapp 60 Motiven, die insgesamt rausgegangen sind :)

Es sind sogar mehr Stickdateien als Druck-Dateien rausgegangen :super:

Also wer will nochmal, wer hat noch nicht :D

 

Ob wir wohl in Aachen ein Gruppenfoto mit möglichst vielen in dem Shirt zusammenbekommen???? Fänd ich toll, zumal Anni nicht in Aachen dabei sein kann :o

 

:winke: Tina

Link to post
Share on other sites

Whow, ich bin hin und weg :super: :klatsch1:

 

Ganz große Klasse! Auch wenn ich in Aachen mal wieder nicht dabei sein kann, freue ich mich doch sehr über diese Stickdatei und habe Anni auch schon eine Mail geschrieben. Vielleicht klappt es ja nochj vor ihrem Urlaub, ansonsten eben danach!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.