Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

gizmalley

Meine Maschine spinnt rum

Recommended Posts

Hi! Ich hab seit einiger Zeit ein Problem mit meiner Nähmaschine. Zugegeben, ist keine tolle, Privileg, einfach, 10 Jahre alt. Aber bisher hat sie mir immer gute Dienste geleistet. Jetzt hab ich aber oft das Problem, dass der Unterfaden sich kräuselt, und zwar so richtig fies. Da hab ich am Ende 5x soviel Faden verbraucht und es sieht katastrophal aus! :(

An der Unterfadenspannung liegt es nicht, da hab ich schon alle Einstellungen durchprobiert. In der Anleitung stand auch, dass das an der Nadelstärke liegen kann, also hab ich neulich mal ne andere Nadel probiert und ... naja... sagen wir mal eine einigermaßen akzeptable Naht rausgekriegt. Aber nicht wirklich schön, aber zweckmäßig.

So, und jetzt hab ich wieder einen anderen Stoff (und denselben Faden) und egal welche Nadel ich ausprobiere, es kommt wieder nur der Main hoch 10 dabei raus.

Woran kann das liegen? Muss die Maschine mal ordentlich gereinigt werden oder ist sie kaputt? Bisher hat sie mit ein und derselben Nadel brav alles genäht, was ich ihr untergelegt habe. Hatte nie ein Problem damit.

Was nu? Wer kann mir helfen? :confused:

 

Grüße aus Hamburg,

Anya

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Anya,

 

nicht wundern, ich habe Dich mal zu den Nähmaschinen verschoben :o

 

Nähst Du seit Du die Maschine hast ohne sie zu reinigen und immer mit der selben Nadel?

 

Erster Schritt wäre sicherlich mal, die Maschine gut aussaugen, mit einem fusselfreien, mit etwas Brennspiritus getränkten Lappen die Fadenspannung reinigen (Füßchen hoch, ausfädeln, Lappen durch die Spannungsscheiben ziehen), die Spule raus, evtl. Spulenkapsel rausnehmen und nach Anweisung ölen.

 

Dann alles wieder zusammenbauen, neue Nadel rein, qualitativ hochwertigen Nähfaden (Gütermann, Amann z.B.) und ein Probestück nähen.

 

Was war denn das für ein Stoff, bei dem die Maschine rumgezickt hat?

 

Viele Grüße

Sushi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Anya,

 

:confused: Du nähst seit 10 Jahren mit einer Nadel, und das egal was für ein Stoff es ist? Das kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen, dass das solange gutgegangen ist. Jeder Stoff braucht die passende Nadel und das passende Garn um richtige Nähte zu bekommen. Bei Jersey ein Jerseynadel, bei Jeans eine Jeansnadel, bei Stretch eine Stretchnadel usw usw.

Ausserdem sollten Unter- und Oberfaden die gleichen sein.

 

Naja, und saubermachen wäre auch nicht schlecht. Es sammeln sich im Laufe der Zeit soooooooo viele Fusseln und Staubflusen an, die können das Nähen oder das Ergebnis schon sehr beeinflussen. Mach mal die Stichplatte ab und Du wirst staunen, wieviel Flusen sich darunter befinden. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, ja... also für Jeans benutze ich schon ne Jeansnadel, aber für alles andere war's tatsächlich immer dieselbe. Wobei das eigentlich fast immer irgendein Baumwollstoff war.

Ich werde die Maschine gleich mal auseinander nehmen und gründlich reinigen. Ich gebe zu, das ist schon ein paar Jahre her (aber ich nähe in letzter Zeit auch nicht sooo viel). Binmal gespannt, ob's hilft.

Danke für die Tips!!

 

:-)

Anya

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mädels, ihr seid genial!!!

 

Sie tut wieder! Der Reißverschluss ist schon angenähnt und morgen kann ich dann endlich mit meinem neuen Quiltprojekt anfangen.

 

Danke, danke, danke!!! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.