Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Verrät mir einer von Euch, aus welchem Heft der öfter vorkommende "Burdarock" ist? Der, den Sonnenschein zum Beispiel geplant hat - nach unten schön glockig weit.... Der gefällt mir richtig gut :D

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ida,

 

ich hätte es gerne mit Paint.Net gemacht. Nur leider stehe ich damit auf Kriegsfuß. Damit ich nicht noch mehr Zeit investieren muß (nähe lieber:D ) habe ich es mit Picture it erstellt. Ging schneller.

 

Du hast recht die Oberteile sind sehr gut zu einer Hose zu tragen. Ich denke da an meine schwarze Jeans mit der ich dann auch noch kombinieren kann. Aber mit langen schmalen Röcken ist es weiblicher. Und das ist eben mein Stil.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Evelyn,

 

sieht ja super aus dein Storyboard , wenn ich nur auch erst soweit wäre.

 

Zwei deiner Pullover und ein Rock sind auch bei mir in der Planung , jedenfalls liegen sie bereits hier rum sind aber noch keinem Stoff zugeordnet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Bineffm: Der Rock von Sonnenschein unten rechts ist ein Burda-Einzelschnitt, wenn mich nicht alles täuscht.

 

Ich bin ebenfalls von dieser "vernüpftigen" Idee infiziert, hatte das ganze schon vage sowieso im Kopf, aber mittels eines Threads - das ist ja noch besser! Da bleib ich dann eher "im Rahmen"... Ich geh jetzt erst mal meine Stoffe anschauen...

 

Gruß Morzel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Bineffm: Der Schnitt ist der Burda Einzelschnitt 8407 und wird in meinem SWAP auch vorkommen :rolleyes:

 

Meine Schnittübersicht ist soweit jetzt doch schon fertig. Sehen könnt Ihr sie hier

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Foxi, dein Storyboar sieht auch interessant aus.;) Womit hast du das erstellt?

 

Ich kann doch nur mit "Picture it" umgehen,:rolleyes: andere Bildbearbeitungsprogramme kapier ich nicht und versuche es auch gar nicht mehr. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eure Pläne sehen richtig gut aus! Auch die Schnitte gefallen mir sehr.

Besonders spannend finde ich es, dass sich kein SWAP gleicht. Auch wenn wir alle die gleiche Grundkonstruktion haben (und teilweise ähnliche Schnitte) wirken die Einzeilelemente völlig unterschiedlich. Schön!!!! Richtig schön!!!

 

Hatte heute keine große Lust zu lernen und habe schon mal mit dem Nadelstreifenstöffchen losgelegt ... glaube da kaufe ich mir nochmal 1-2 Meter von - auch wenn mein Freund meint unser Arbeitszimmer sehe inzwischen eher aus wie Stofflager :D :D :D

 

Nina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr lieben "Swaperinnen"

ich habe ja auch vor einiger Zeit so vollmundig bekannt, daß ich mitmachen würde...habe auch schon ein kleines Storyboard mit Stoffen aus dem Netz und meinen Schnitten zurechtgebastelt. Dann habe ich das Projekt aber erst mal auf Eis gelegt, denn -erst war es nur ein Verdacht, aber inzwischen ärztlich abgesegnete Gewissheit- ich bin schwanger. (Mit dem dritten Kind).

Und da ich als Anfängerin ja noch langsam nähe und auch mit den zwei vorhandenen Jungs (2 und 4) und dem Geschäft (Goldschmiede) immer nur viel zu wenig Zeit für mein liebstes Hobby finde....schaff ich´s garantiert nicht, schneller als der Babybauch zu sein, auch wenn die Schwangerschaft noch ganz am Anfang ist.

 

Ich werde eure Swaps aber mit Interesse verfolgen !

 

Liebe Grüße Stefanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefanie,

herzlichen Glückwunsch und alles Gute für deine Schwangerschaft. Wenn es ein Mädchen wir, kannst du richtig loslegen mit Nähen. Für kleine Mädchen zu Schneidern macht nämlich noch mal so viel Spaß. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich möchte ebenfalls teilnehmen und habe gestern abend meine Stoff-Vorräte durchgeguckt (ist ja nicht so dass ich nichts da hätte....)

 

Also nun habe ich mich festgelegt auf schwarz-Rot-hellgrau-weiß da der von mir ausgewählte Grundstoff so bedruckt ist.

 

Da ich allerdings wahrscheinlich keine 11 Teile aus meinen Stoffen bringe und schon fertige Sachen hätte die dazu passen würde ich diese beiden Teile einfach dazu nehmen (es sind zwei Oberteile, eines in hellgrau und eines in rot) wenn ich es nicht auf die 11 Teile schaffe. Stoff dazu kaufen kommt nicht in Frage, ich habe einfach zu viele hier liegen.

 

Geplant sind:

Cordhose aus bedrucktem Cord schwarz-rot-hellgrau mit Ottobre-Schnitt

Jeanshose aus schwarzem Stretchjeans mit Golden Pattern Jeansschnitt

Weste aus schwarzem Jeans oder rotem Batik-Cord Schnitt aus All Woman

Fleecejacke aus rotem Windstopper-Fleece mit Thermofutter in schwarz (will ich schon lange nähen) Schnitt evtl. auch aus der All Woman

hellgraues T-shirt in Wickelform mit Butterick Schnitt

rote Ringel-Tunika mit roten Ärmeln (also Body ist Ringel, Ärmel sind rot)

grau-rot bedruckter Jersey - das wird ein einfaches Shirt aus meinem Butterick Grundschnitt.

Weißer Rippstrick - noch ein einfaches Shirt wie oben, evtl. mit Applikation.

Raglanbluse aus rotem Leinen aus einem Patrones-Heft

 

Röcke trage ich im Winter nicht, macht keinen Sinn dass ich einen nähe (obwohl ich einen sehr schönen dazu passenden Cord hier liegen habe der leider für eine Hose nicht reicht, aber vielleicht nehme ich den Cord für die Weste) Ich überlege noch, Schnitt hätte ich von Butterick oder einen Godetrock von Burda den ich schon lange umschwänzele.

 

Mit den Schnitten ist es so dass ich manche Schnitte aus Heften nehme und kein ordentliches Bild davon habe, teils auch weil es Leih-Hefte aus der Bibliothek waren.

 

Naja ich versuche mich an Skizzen. Heute wird das vermutlich nichts mehr, morgen oder übermorgen vielleicht.

 

Gruß

 

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Petra,

 

fährst du nach Leverkusen?:D Bis der Stoffmarkt in Osnabrück ist dauert es noch ein bißchen. Bin die ganze Zeit am überlegen ob ich nach Leverkusen fahre....:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Mir geht es wie Foxi: Ich habe die Schnitte weitgehend zusammen, aber noch nicht die Stoffe - und mir fehlen noch Oberteile. Zum Ausgleich habe ich gestern die ersten Schnitte schon mal rauskopiert.

 

Fest steht bei mir:

- Blazer aus der Easy Fashion Sommer 2005

- Cardigan aus dem Buch "Burda: Grundkurs Nähen"

(beides einfache Schnitte, weil ich keine Erfahrung mit Jacken habe)

- Wickelrock aus einer Burda von 1995 (ein Easy-Schnitt)

- schmaler Rock aus einem Nähkurs-Schnitt (der einzige schon erprobte)

 

Als dritten Rock will ich etwas Weites haben, dafür muss ich mich noch zwischen zwei Schnitten entscheiden.

 

Vielleicht schaffe ich es am Wochenende, mal Bilder von den Schnitten einzustellen.

 

Bei den Oberteilen bräuchte ich für den Winter etwas mit langem Ärmel. Blusen sind aber so gar nicht mein Ding. Gestern habe ich immerhin zwei interessante Schnitte gefunden: Diese Bluse, am liebsten die rechte Version mit den Ärmeln der linken :D und diese hier.

Vielleicht ergänze ich sonst noch mit zwei vorhandenen Bodies - oder ich nähe zwei neue (habe ich auch noch nicht probiert).

Meine endgültige Stoffwahl will ich auch erst nach dem Stoffmarkt am 2.9. treffen.

Ich gebe zu: Dieses Projekt macht mir Riesenspaß! Vielen Dank noch mal an Evelyne für den Anstoß dazu! Und die Idee mit dem Storyboard gefällt mir auch sehr, weil man dadurch schon eine erste Vorstellung von den einzelnen Plänen bekommt. Hoffentlich falle ich nicht total aus dem Rahmen, mit meinen drei Jacken und ohne Hose...

 

Liebe Grüße,

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein erstes Teil für den Swap ist fertig.:)

 

Hier und in der Galerie zu betrachten;)

 

Sieht super aus! Aber warum hat es so lange gedauert, bis das erste Teil fertig ist?:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Sonnenschein

 

Oh, der ist aber wirklich gelungen! Der Schnitt sieht super aus! Das Material auch!

 

Mal schauen ob ich am Wochenende auch etwas fertig bekomme....:p

 

Grüße Chrissie

Share this post


Link to post
Share on other sites

@fungi /Kerstin: Werde auch am 2.9. auf dem Stoffmarkt sein! Freu mich schon drauf.

 

So, ich habe meine Vorräte durchgeschaut bin auf folgende Kombi gestoßen: Blau/meergrün/grau. Aus den beiden gestreiften Stoffen will ich Oberteile machen, aus dem Uni grün Oberteil und Rock und aus dem blauen (mit Webstreifen) und dem grauen auch Unterteile. Irgendwie sind das aber alles Sommerstoffe, und so mach ich mir eine Kombi für den nächsten Sommer. Bin halt kein "der-letzte-schrei-die-neueste-Mode" Mensch :D . Werde mich noch umsehen nach ner Art T-shirt-stoff, um was Legeres als Oberteil zu machen (den eigentlich bin ich gar nicht so der Blüs´chentyp). Und Jacke?! Habe noch keine je genäht, vielleicht wirds auch eher eine Art Überziehbluse. Da hätte ich noch eine Art Bouclestrick in schwarz/weiß=grau... Mal sehen. Schnitte? Bin gerade dabei, einen Schnittkonstruktionskurs zu machen, wir fangen mit Röcken an, vielleicht kommt was brauchbares dabei raus?!

Ich bin ja nicht so der Schnellnäher, aber ich wills probieren. ICH MÖCHTE MITMACHEN!!! :o :o

 

LG Morzel

CIMG3695-1.JPG.7108145c20ee727894db9429478bc8c3.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, :winke:

 

nachdem ich den Thread jetzt eine Woche erfolgreich ignoriert habe, ging das doch nicht mehr. Ich würde gerne mitmachen...obwohl ich ja sonst eher Kinderklamöttchen nähe, könnte ja mal was für mich tun!

Ich brauch aber glaub ich noch ein bißchen Unterstützung bei Farb- und Schnittauswahl, ich bin da eher unsicher:o

Meine ersten Ideen waren:

Die Farben werden Richtung braun/beige und türkis/blau gehen. Was noch dazu :nix: Habt ihr Ideen?

Schnitttechnisch stelle ich mir folgendes vor:

3 Hosen, 1 Rock, 4 Langarmshirts, 2 Blusen/Tuniken und eine Jacke

Konkrete Schnittmusterideen habe ich noch keine. Aber insgesamt wirds bei mir eher sportlich. Schließlich bin ich von Beruf Familienmanagerin:p

 

Für weitergehende Ideen von euch wäre ich dankbar!:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Maria!

Mit der Farbkombi braun / türkis liegst Du ganz gut im Trend. Die Farben passen auch gut zusammen. Hellblau geht auch noch zu braun - dunkelblau mit d' braun ist zimelich duster - harmoniert aber ganz gut mit beige. Wohingegen beige nicht so klasse mit türkis aussieht.

Ich würde mich daher auf beige ODER braun als Grundfarbe festlegen. Bzw. Beige / d'blau bzw. braun / türkis als Grundfarben wählen.

Bei den Schnitten... Schwierig - welche Größe trägst Du?

Hosen sind (das erstemal) jedenfalls keine allzu leichtes Unterfangen, weil die oft nicht sitzen und dann angepasst werden müssen.

Ich würde einen einfachen Bootleg-Jeans Schnitt nehmen, eine weite Marlene-Hose und als drittes noch was ausgefallenes: Reiterhose oder Knickerbocker (beide aktuell); . Langer Rock? Die schon vorgestellten finde ich nicht schlecht.

Neben zwei einfachen Shirts kurz und langarm können noch zwei gewagtere gewählt werden. Ebenso die Blusen.... Oder Du kombinierst die Oberteile-Stoffe und bleibst bei einfachen Schnitten.

Jacken finde ich immer gut! Fürs Rausgehen: Walk; Indoor-Jacke: Strick...

Insoirationen gibt's tolle hier: http://www.hotpatterns.com/, http://www.conleys.de/ oder auch hier: http://www.bonaparte.de.

 

Ida

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

so - jetzt bin ich auch SWAP-gewappnet. Zwar schreibe ich gerade meine Abschlussarbeit an der Uni, aber ein bisschen Pause braucht doch jeder, oder? :p Vorhin habe ich mein Stofflager durchgesehen, um meine Farben zu überlegen. So sieht es momentan aus:

 

1. dunkelbraun/pflaume farbener Wollstoff >> Hose

2. lila Blusenstoff >> Oberteil

3. in lila/versch. rosa Blusenstoff >> Oberteil

4. altrosa Wollstoff >> Strickjacke, Überziepulli o.ä.

 

Damit steht für mich fest, dass ich mich im Bereich der Beerenfarben (lila, plaume, aubergine, pink u.ä.) bewegen werde.

 

Aber welche Grundfarben? Bin ein Sommertyp, d.h. es gingen ein dunkles grau oder ein dunkelbraun - beinahe lila. Etwas leuchtenderes ist mir eigentlich zu gewagt, da ich jahrelang vornehmlich schwarz und mausgrau getragen habe.

Hat jemand eine Idee, was man zu den lila-beerenfarben gut kombinieren kann? :confused:

 

Morgen auf dem Stoffmarkt werde ich auf jedenfall noch Jerseys für Oberteile kaufen und wenn meine Grundfarben klar sind auch dafür was.

 

Bitte gebt mir Tipps zum Kombinieren *liebguck*. Hab leider keine Kamera hier, daher kann ich meine Stoffe nicht hier zeigen. Jetzt muss ich nur noch die Schnitte festlegen. :D

 

Freu mich schon morgen auf den Stoffmarkt und natürlich aufs losSWAPen.

 

Xanna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ida, danke erstmal für deine schnelle Antwort!

 

Also, die Grundrichtung ist dunkelbraun/türkis. Ich meinte eher helleres Braun, das passt, finde ich, noch gut dazu. Beige ist das falsche Wort, was Helles kommt bei zwei kleinen Kindern für alltags eh nicht in Frage:cool:

Ich werde auch eher meine vorhandene Garderobe etwas aufstocken.

Meine Kleidergröße ist untenrum 44, obenrum 42. Deshalb nähe ich auch bestimmt keine Knickerbocker:eek: (Aber danke für die Idee).

Es wird wohl hinauslaufen auf eine Hose im Jeansstil, eine Schlaghose und eine nach ottobre woman aus einem etwas schickeren Wollstoff.

Ein Shirt mit 3/4 Ärmel ist vorhanden (Wickelshirt aus ottobre 1/05), dazu kommen noch drei eher schlichte Langarmshirts (eins ist fast fertig). Oder statt dem einen noch ein etwas legerer Kapuzenpulli.

Den Rock hätte ich gerne in kniebedeckender Länge, ich weiß bloß noch nicht, ob eher schmal oder eher weit. Meine Hüften sind "gebärfreudig":D und die Beine eher dick:(

Als Jackenstoff möchte ich am liebsten einen schönen Boucle in den passenden Farben, Schnitt habe ich schon im Auge. Geht eher Richtung Strickjacke, aber schick genug, um in der Kirche vorne zu stehen.

 

Ich werde auf jeden Fall morgen in Frankfurt auf dem Stoffmarkt mal stöbern gehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo ihr lieben "Swaperinnen"

ich habe ja auch vor einiger Zeit so vollmundig bekannt, daß ich mitmachen würde...habe auch schon ein kleines Storyboard mit Stoffen aus dem Netz und meinen Schnitten zurechtgebastelt. Dann habe ich das Projekt aber erst mal auf Eis gelegt, denn -erst war es nur ein Verdacht, aber inzwischen ärztlich abgesegnete Gewissheit- ich bin schwanger. (Mit dem dritten Kind).

Und da ich als Anfängerin ja noch langsam nähe und auch mit den zwei vorhandenen Jungs (2 und 4) und dem Geschäft (Goldschmiede) immer nur viel zu wenig Zeit für mein liebstes Hobby finde....schaff ich´s garantiert nicht, schneller als der Babybauch zu sein, auch wenn die Schwangerschaft noch ganz am Anfang ist.

 

Ich werde eure Swaps aber mit Interesse verfolgen !

 

Liebe Grüße Stefanie

 

Hallo Stefanie mach doch einen Mini SWAP mit Umstandmoden! Dann hast du während der SS immer was zum Anziehen!

 

Hallo Xanna,

ich finde zu Beerenfarben ein nicht zu dunkles Grau wunderschön! Aber es kommt auf deinen Typ an. Sehen wir uns morgen??

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Xanna, zu Beerenfarben paßt klasse ein olivgrün. Mein Swap besteht auch aus Rose, Pflaume und Oliv. Bin auch ein Sommertyp. Drauf gekommen bin ich durch meinen gemusterten Stoff, da war auch olivgrün enthalten. Wollweiß wäre eine Variante das Ganze aufzuhellen.;) :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Evelyn,

 

danke für den Tipp - das hätte ich mich allein nie getraut :o. Ich geh gleich mal an den Stoffschrank und guck, wie das zusammen aussieht. Das ist nämlich so: Ich hab noch drei Stöffchen in Olivtönen :D. Meine absolute Lieblingsbluse ist auch oliv. (Hat damals die Farbberaterin zu dem Tipp animiert, dass das persönliche Lieblingsstück schon viel über Farbtyp und Stiltyp aussagen kann) Nur dass ich dachte, na gut, fang ich erst mal mit den anderen an, da ich auch gerade in einer Lilaphase bin und noch andere Teile aus meinem Schrank gut passen. Einen SWAP mit olivgrün hätte mich mir fürs nächste Mal aufgehoben. Mhm. Wenn ich das richtig sehe hieße das dann, meine Grundfarben werden grau und olivgrün?

Sollte die Jacke eigentlich eine der Grundfarben haben, weil dann das Kombinieren besser geht? Ich kann mir gerade irgendwie beides nicht vorstellen: Graue Jacke und Hose + beerenfarbener Pulli, olivgrüne Jacke/Hose oder gar graue Hose + grüne Jacke :eek: Hilfe. Ich bin so kombinier-unerfahren.

 

Danke erst mal für den Tipp. Bis morgen zum Stoffmarkt kann ich ja noch grübeln.

 

@ Maria:Ja. Ich hoffe, dass ich rechtzeitig da bin, um zum Treffpunkt zu kommen. Muss mich allerdings durch ein Codewort als Hobbyschneiderin zu erkennen geben, da ich jetzt überhaupt keine Lust mehr habe, mich noch um den Smiley zu kümmern.

 

Bis dann,

 

Xanna :roller:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.